[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Teal

(Mitglied)



Zitat:
Super schöne Fotos Teal. Vielen Dank.


Hallo Peppo,
das Lob kann ich nur zurück geben.
Vielen Dank für Deine schönen Fotos.

Hoffe wir bekommen noch mehr Bilder, von unserem schönen Wochenende zu sehen. lachen freuen

In diesem Zuge: vielen Dank an alle die bereits etwas reingestellt haben und
noch stellen werden.

Die Winterabende kommen (leider) immer näher.
Gibt es etwas schöneres in der trüben Zeit; als die Saison 2014 nochmal Revue passieren zu lassen. lachen lachen lachen

Aber bis dahin haben wir alle hoffentlich noch schöne Tage, Wochen oder sogar Monate.

alles wird gut


Allzeit gute Fahrt
Grüße Dirk
#41  21.07.14, 20:40:44

Kavoti

(Mitglied)


Themenstarter

Bin nun heute auch Nachhause gekommen. War gestern noch die Gonni's Nähe Augsburg besuchen, leben jetzt auf eine schönen romantischen Ranch. Heute bei strömenden Regen von Augsburg bis Österreich /Tirol durchgefahren. Somit habe ich 2700 km auf den Tacho der Neuen gebracht und morgen kommt sie gleich zur ersten 1000er Inspektion. Ist halt leicht überzogen aber gutes Material sollte es auch aushalten😉😉
Übrigens, das Original Navi hat die gesamten Strecken bestens gemeistert, alles schnell und korrekt berechnet und angezeigt. Auch der Spur Assistent hat beste Arbeit geleistet, absolut kein Vergleich zum Vorgängerschrott. Fahrwerk auch bei strömenden Regen sowie Soundanlage 1A
Nächster MaratonTermin ist dann Seiffen wo einige von Euch auch wieder anzutreffen sind. Freu mich schon darauf.
Karl Heinz und ALLEN die mitgewirkt haben, nochmals vielen Dank, Ihr habt die Sache wirklich sehr gut gemacht.
Bis bald, kavoti

#42  21.07.14, 21:27:19

JS

(Mitglied)



Teil I: Die Anreise!

Ohne Frau, Kind und Kegel – man nennt diesen Zustand in der Männersprache auch „Freiheit“ - geht’s wegen des zuvor schlechten Wetters leider erst am 16.07.14 Richtung Suhl. Zunächst werden 150Km bis zur Abfahrt Bad Camberg an der A3 abgerissen.

Hier beginnt nun der Landstraßenanteil der Reise. Schon wenige Kilometer nach der Abfahrt öffnet sich mir der schroffe Hochtaunus. Auf der „keltischen“ Seite des Limes – alles hat schließlich zwei Seiten - geht es auf sanft geschwungenen Straßen über Bad Homburg weiter in Richtung südlichen Vogelsberg. Die Landschaft erinnert in weiten Teilen ein wenig an die Eifel, was auch nicht wundert, haben sie doch mit dem Rheinischen Schiefergebirge einen gemeinsamen Stammvater.

Dem Vogelberg folgt bei bestem Wetter die phantastische Rhön mit ihren Kuppen und weiten Silhouette! Kurven, Kurven und nochmals Kurven gepaart mit spektakulären Ausblicken.
Unglaublich was dieser Landstrich an reizvollen Ecken für uns Motorradfahrer bietet. Der Stopp auf der Wasserkuppe ergab sich fast schon zwangsläufig. Und selbstverständlich gehörte auch ein Teilstück der Hochrhönstraße zum Pflichtprogramm. Von dort erkennt man am Horizont bereits das Ziel der heutigen Reise.

Den Thüringer Wald!



Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#43  21.07.14, 21:56:42

JS

(Mitglied)



Teil II: Die Anreise!

Über die Theaterstadt Meinigen – was für eine Schande widerfährt dort dem "Volkshaus" - führt der weitere Weg endlich nach Suhl ins Hotel Hirsch. Insgesamt 8 Stunden und 480 Km kennzeichnen den heutigen Fahrtag. Am nächsten Tag soll es Richtung Wartburg Eisennach gehen.

Dazu später mehr…


Gruß

JoJo


GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#44  21.07.14, 21:59:04

impg99

(Ehemaliges Mitglied)


Klasse Joerg,

hau in die Tasten bis die Finger glühen. Ich will mehr davon.

Übrigens sehen die meisten Kulturhäuser im Osten so aus, wenn sie nicht schon plattgemacht worden sind. Traurig aber wahr.

LG Peter

#45  21.07.14, 22:16:10

look4rail

(Mitglied)



Hallo zusammen,

ich habe leider nicht so viele Bilder machen können, aber ein paar habe ich auch auf die SD Karte gebannt.

Klickt unten auf das Bild und ihr kommt zur Galerie:

Forumtreffen 2014


Edit:
Vielleicht als Idee für die Mods und/oder Admins:
Würde es nicht vielleicht Sinn machen, einen eigenen Bilderthread zu erstellen und die Bildbeiträge aus diesem Thread dahin zu verschieben?


LG
Michael

#46  21.07.14, 23:15:37

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Guten Morgen Michael,

ich habe das gestern auch schon in Angriff genommen.

Wer seine Bilder in der Galerie des Forumstreffens einbauen möchte, der kann das glaube ich auch tun. Bitte probieren und mir Rückmeldung geben.

Ich habe bei den Galerien ganz unten schon die Treffen stehen. Dort sollte eigentlich auch jeder seine Bilder einstellen können, so hoffe ich. ansonsten übernehme ich das.

Das sieht von der Struktur her dann so aus, wie beim Treffen in Ochtrup 2011.




Gruss
Karl-Heinz
#47  22.07.14, 05:10:57

drosophila

(Mitglied)



Auch ich möchte mich für dieses Treffen bedanken. Gerade die "richtige" Teilnehmerzahl, nicht so unübersichtlich wie bei den grossen oder sogar den internationalen. So konnte man immer mal hier und da ein Schwaetzchen halten. Neue oder jetzt zugeordnete Gesichter und Namen. Trotzdem oder gerade deswegen habe ich am ersten Abend einen Platz an einem Tisch "gefunden", an dem für mich so "richtiger" Winger sassen und schwaetzten. Erst gegen Ende stellte sich heraus, es war eine nicht zu uns gehörende Gruppe vom Edersee.

Es ist sicher ein erheblicher Aufwand, so ein Treffen zu organisieren, dafür an alle meinen Dank. Auch dem Tourenguide Jörg gelang es, überraschende Begegnungen mit der anderen Art quasi aus dem Nichts heraus herbei zu zaubern.

Mehr Teilnehmer hätten bei mir zur Überforderung des Kurz-, aber auch Langzeitgedächtnis geführt und wie passiert, Gesichter und Namen durcheinander gewirbelt.

Eine Wiederholung ist zu gegebener Zeit anzustreben.

Liebe Gruesse
Benno




#48  22.07.14, 09:14:27

Kuzel

(Mitglied)


Hallo zusammen

Nachdem ich die vielen positiven Kommentare und schönen Bilder habe lesen bzw. ansehen können, möchte auch ich hier mein Feedback geben. Wir sind gut und sogar komplett trocken zurück in die Schweiz gekommen.

Ich habe noch nicht sehr viele Treffen dieser Art mitgemacht, konnte aber bereits feststellen, dass solche Treffen sehr stark durch die teilnehmenden Personen geprägt werden. Und hier ein dickes Lob an alle Teilnehmer und insbesondere an die, die ich etwas näher habe kennenlernen dürfen. Es waren durchweg sehr angenehme zwischenmenschliche Begegnungen, die das Leben bereichern.

Aber ein Treffen in einem solchen Rahmen organisiert sich nicht von allein. Somit danke ich natürlich Karl-Heinz, unserem Guide Jörg für die Ausfahrten inkl. der Spontanbegegnung mit Gruppe 2 sowie den weiteren mir noch unbekannten Helfern für die Organisation und Ausrichtung dieses Treffens, wobei ich nur ahnen kann, wie viele Stunden dafür investiert wurden. Auch zolle ich Karl-Heinz großen Respekt für sein soziales Engagement und wünsche ihm dabei weiterhin viel Erfolg.

Somit gibt es ein klares Fazit: Super Veranstaltung – sehr gerne werde ich an weiteren Treffen teilnehmen, wenn ich es terminlich einrichten kann.

Eine kleine konstruktive Kritik bzw. eine Idee, die ich bei anderen Treffen als positiv empfunden habe:
Eine Minute vor Abfahrt einmal zaghaft die Hupe betätigen, dann wissen alle Bescheid und können sich in Ruhe anziehen und startklar machen. Auch wäre ein Hinweis hilfreich, dass man doch bitte rechtzeitig vorher tankt.

Das Hotel (hier speziell die Abrechnungsmodalitäten und der Service) hingegen kommt bei meiner Beurteilung nicht gut weg:

Gebucht haben wir laut Prospekt von Karl-Heinz ein Doppelzimmer mit Halbpension. Dies wurde uns vom Hotel telefonisch zu einem Preis von Euro 75,00 pro Nacht auch bestätigt. Nachdem uns bis auf den Grillabend kein vorbereitetes Essen, was einem HP-Charakter entspricht, angeboten wurde, haben wir wie auch die anderen Teilnehmer a la Card gegessen, was für uns durchaus ok war. Zufällig erfuhren wir von anderen Teilnehmern, dass ihnen ein Doppelzimmer ohne HP für Euro 65,00 pro Nacht angeboten wurde und diese dafür auch eine Bestätigung per Email erhalten hatten. Wir fanden zwar Euro 10,00 für zweimal HP eine überraschende Kalkulation, gaben uns aber zunächst mit dieser Vermutung zufrieden. Beim Bezahlen wurden wir dann eines Besseren belehrt. Die Euro 75,00 waren jetzt ohne HP und die mussten wir zahlen, weil wir ein Komfort-Zimmer hatten. Hier frage ich mich allerdings: Was ist denn mit den Sonderkonditionen, die der Wirt Karl-Heinz versprochen hat?

Als wir am zweiten Tag vor der Gruppe schon etwas zu essen bestellen wollten, fragte die Bedienung uns doch tatsächlich, ob wir nicht warten wollen bis die anderen auch essen wollen, dann wäre es für die Küche einfacher.

Beim Frühstücken hatte ich einmal Mühe dem Personal ein Frühstücksei für meine Frau, die noch am Buffet stand, abzuringen, weil ich unmittelbar vorher doch bereits Rühreier bekommen hatte.

Am Abend vor der Abreise fragten wir nach, ab wann wir am Abreisetag Frühstück bekommen könnten, weil wir aufgrund der Wetterprognose und ca. 500 Km Fahrweg zeitig aufbrechen wollten. Ab 07:00 Uhr sei das Personal da war die Auskunft. Als wir am nächsten Morgen um 07:00 Uhr frühstücken wollten, erfuhren wir dann, dass vor 08:00 Uhr nichts zum Frühstücken zu bekommen sei. Wenn wir das gewusst hätten, hätten wir das bei der Bezahlung berücksichtigen können, wie es andere Teilnehmer gemacht haben.

Fazit hier: Hotel an sich und Lage durchaus gut geeignet, aber aufgrund erheblicher Defizite in der Transparenz der Aussagen und bei den Preisen sowie beim Service – nie wieder!

Jetzt ist meine Kritik leider doch umfangreicher in der Anzahl der Worte als mein Lob ausgefallen. Das spiegelt aber nicht mein Gesamtfazit wider. Es war eine super Veranstaltung! Und daran ändert auch meine Kritik am Hotel nichts. Also freue ich mich auf ein nächstes Forums-Treffen oder auf eine andere Gelegenheit, den einen oder anderen von Euch wiederzusehen.

Gruß
Michael

Anmerkung Karl-Heinz: Geändert auf Wunsch des Erstellers.


GL1800A
<< Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher. >> Albert Einstein, 1879-1955
#49  22.07.14, 15:32:44

Peppo

(Mitglied)



@ Michael...

sehr deutlich geschrieben.
Wir sind der gleichen Meinung.

Es ist ja noch etwas gewesen. Das haben wir aber erst zu Hause von Hemigeli erfahren.
Und nach durchsicht unserer Rechnung ist uns aufgefallen das am Donnerstag Abend unser Knödelessen nicht aufgeführt wurde.
Karl-Heinz hatte den fehlenden Betrag über 100 Euro aus eigener Tasche nachgezahlt.
Die Mädels haben wohl bei einigen vergessen etwas aufzuschreiben oder es wurde einfach vergessen zu bezahlen. traurig
Wir haben natürlich unseren Betrag an Karl-Heinz sofort überwiesen. freuen

Vielleicht liest das jemand und es fällt jemanden auf das auf seiner Rechnung auch etwas fehlt....es wäre Nett, wenn man sich dann mit Karl-Heinz in Verbindung setzen würde.


Gruß Peppo und Edith
GL 1800 Bj.06 - ein "schwarzer Hängst"
#50  22.07.14, 16:54:47

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Hier auch mein eigenen Anmerkungen zu dem was Michael und Peppo geschrieben haben. Ich kann beiden nur zustimmen, denn so geht das nicht.

Wie man auf der von Hr. Lochefeld übermittelten Liste hier nachlesen kann, hat Michael ein Komfortzimmer gebucht bekommen. Das allerdings mit der Kondition von 3 Übernachtungen inklusive Halbpension, wie man deutlich auf dem PDF des mir übermittelten Programmvorschlages erkennen kann.

Hier noch einmal als Auszug, was da deutlich steht:

Zitat:
das ist drin:

3 ÜN/HP mit feurigem Abend, Hüt’s un‘ Brüh‘
und Grill im Biergarten,

2 geführte Touren in 2 Gruppen,

Bowlingabend
...


Hier auch der Link zu dem von Hr. Lochefeld übergebenen Programm in dem alles von ihm vermerkt ist.

Dann noch die 18€ für den Grillabend abzuverlangen, der laut Angebot inklusive ist, war auch mir ein deutlicher Dorn im Auge für diejenigen, die im FRIZ gebucht hatten.

Für alle anderen, die im Goldenen Hirsch gebucht hatten, sollte das Angebot mit 18€ eigentlich OK sein...

ABER:

Das was wir für 18€ als Material geboten bekamen (so z.B. 5 kleine Schüsselchen Beilagen), war in meinen Augen auch das nicht Wert.

Dann zu den Abrechnungsfehlern:

Weil es mit den Bedienungen nicht schnell genug ging wurden verschiedene Getränke und auch Speisen von Hr. Lochefeld selber in den Biergarten gebracht. Dabei hat er sich dann aber sicherlich selber nicht an sein eigenes System gehalten, denn wie ich selber mitbekommen habe, hat er selbst keinesfalls diese Sachen auf den Karten notiert. Die können sicherlich auf den Fehlbetrag angerechnet werden.

Die Zettel, auf denen notiert wurde was ausgebracht wurde, wurden auf die Tische gebucht, zum Schluss dann alles in einen großen Topf geworfen und von dort wirklich fehlerhaft auf die einzelnen Rechnungen übertragen. Dort fehlten sicherlich mehr als die beiden von Edith und Peppo beglichenen Speisen vom Freitag, denn sonst wäre am Schluss nicht ein Fehlbetrag von insgesamt 106,10€ übrig geblieben, den ich noch persönlich beglichen habe.

Auch hatten einige Mitglieder sicherlich wie von Hr. Lochefeld angeboten, noch abgepackte Thüringer Würste bestellt. Ich selber hatte am Freitag bereits 12 Päckchen bestellt und sogar noch von Lighty eine Kühlbox besorgen lassen. Am Sonntag vor der Abfahrt hieß es dann er hätte nicht bestellt.

DANKE! DAS WAR DANN GENUG.

Tut mit Leid, was dort passiert ist, aber das lag ausserhalb meiner Zuständigkeit.


Fazit:

Herr Lochefeld wird so schnell keine Goldwinger aus dem Forum wiedersehen. Ich werde ein weiteres Treffen an anderer Stelle platzieren. So ein Kerl kann einem die ganze Veranstaltung, in die ich sehr viel Zeit und Energie gesteckt habe auf dem kürzesten Wege kaputt machen.




Gruss
Karl-Heinz
#51  22.07.14, 17:55:37

Trucker

(Mitglied)



wir waren 2006 zur Jahreshauptversammlung der GWFD dort, Abendessen, Übernachtung und Frühstück.
Fazit: dort war ich 2X traurig , das erste und das letzte mal!
Gruß
Werner


Die einen kennen mich, die anderen können mich!
#52  22.07.14, 18:38:30

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Habe eben wegen der Übersichtlichkeit in diesem Bereich mit den Vorabstimmungen etwas aufgeräumt...



Gruss
Karl-Heinz
#53  22.07.14, 19:05:58

1800driver

(Ehemaliges Mitglied)



Lieber K-H sag nicht ich hätte dich nicht gewarnt!!!!!!
Wie auch Trucker sind auch wir aufs schlimmste abgezockt worden, mein Fazit nie mehr!

LG
Nobby aus Horrem

#54  22.07.14, 19:52:00

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Ich war 2005 schon dort und hatte meine eigenen guten Erfahrungen gemacht...

Wie man aber nun unschwer erkennen kann, hat sich das Blatt anscheinend geändert.

Nichts desto Trotz war der allgemeine Teil, den ich selbst mit meinen Helfern organisiert habe der schönere Teil. Darum werde ich das in Zukunft nur noch selbst in der Hand behalten...




Gruss
Karl-Heinz
#55  22.07.14, 20:14:06

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Der Gesamtbetrag der Aktion wurde soeben von mir an das HOPPS-Projekt überwiesen und der offizielle Übergabetermin wird durch Urlaub von Fr. Dr. Blattmann und auch meiner OP nächste Woche erst ab 14. August möglich werden. Die genaue Terminabstimmung erfolgt noch in den nächsten Tagen.


Gruss
Karl-Heinz
#56  22.07.14, 20:54:31

Peppo

(Mitglied)





Habe das auf der Seite des Hotels gefunden......kein Preisunterschied zum Komfortzimmer und Mehrbett.....????



Gruß Peppo und Edith
GL 1800 Bj.06 - ein "schwarzer Hängst"
#57  22.07.14, 21:00:31

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Danke für den Hinweis Peppo.
Das sieht deutlich nach Verlade aus...
Ich werde mir noch überlegen, ob ich da noch etwas mache...



Gruss
Karl-Heinz
#58  22.07.14, 21:02:58

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Ich habe mir das ganze wieder und wieder durchgelesen und komme zu einem Schluß:

Das ganze Angebot wäre OK gewesen, wenn 3x ÜN/Frühstück inkl. des Grillabends (der dann auch ordentlich bestückt gewesen wäre) und nicht wie erfolgt, der Grillabend extra kassiert worden wäre.
Die Benutzung der Bowlingbahn wäre zusätzlich kostenfrei gewesen (Was womöglich aber nur Hausgäste hätten nutzen dürfen)

Alle anderen Positionen waren optional.


Gruss
Karl-Heinz
#59  22.07.14, 21:15:15

JS

(Mitglied)



Teil 1. Der erste Tag – oder Alarmierung mal etwas anders!

Heute liegen 330Km durch den nordwestlichen Thüringer Wald vor mir. Drehpunkt der Tour bildet die Wartburgstadt Eisenach. Lässig eine Kippe im Mundwinkel rollt die 18er auf kleinen Kreisstraßen völlig tiefenentspannt durch traumhafte Landschaften und kleine Ortschaften. Es vormittags, kaum ein Menschenseele unterwegs und die zu erwartende Mittagshitze noch etwas entfernt!

Im Vorbeifahren erkenne ich – neben all den Sanierungen - hier und dort noch immer bauliche „Überreste“ der untergegangenen DDR. Aufgelassene Restbauten alter LPGs, Betonstrommasten und immer wieder unsanierte, teils verfallende Gebäude samt ihrer Nebengelasse…

Erschreckend ist auch, wie viele Häuser in den Dörfern zum Verkauf stehen. Es scheint als siechen viele Dörfer dahin, als stünde ihr Sterben kurz bevor. Blühende Landschaften stellt man sich nach fast 25Jahren „Soli“ doch etwas anders vor.

Naja, die Beseitigung von 40 Jahre Sozialismus braucht vermutlich auch einen 40jährigen Solidarzuschlag. Hier hinterließ uns der an sich religionsfeindliche Sozialismus ironischerweise ein alttestamentarisches Erbe nach dem Motto „Auge um Auge – Zahn um Zahn“!

Und dann finden sich heute - 25 Jahre nach dem Mauerfall - wieder Menschen, die sich diese Diktatur zurückwünschen? Dieses Staatswesen der ständigen Erziehung in Richtung einer “allseits gebildeten sozialistischen Persönlichkeit“. Ulbrichs 10 Gebote für den neuen sozialistischen Menschen erscheinen dabei fast wie ein Religionsersatz.

Alles war Kampf! Alles war Mobilisierung! Alles war Alarmierung!

All den ewig Gestrigen, die sich einen SED(Die Linke)-Staat zurückwünschen, möchte ich den Blick auf die drei anhängenden Bilder empfehlen.

AUCH DAS WAR EUER SOZIALISMUS! :-(

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#60  22.07.14, 22:24:57
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1093 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder