[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Moin Zusammen!

Okay, dann will ich mal meine geschundene Motorradfahrer-Seele mit der Niederschrift meiner „Ängste“ entlasten.

Die nachfolgenden Ereignisse spielten sich am 03.04.15 in den Tiefen des dunklen und feuchten Westerwaldes ab. Schon die Römer mochten diesen Wald nicht besonders. Er war ihnen zu dunkel, zu feucht und irgendwie unheimlich. Folgerichtig bauten sie dann dem Limes, so blieb der öde Westerwald aus ihrem Reich weitestgehend „ausgesperrt“! Südlich vom Limes feinsinnige mediterrane Lebensart, nördlich davon Magna Germania, das Barbaricum mit den dort lebenden ungehobelten „Hau-drauf“-Kollegen.


Gruß

JoJo




GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#1  27.04.15, 09:39:35

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Hier also der erste Teil von "Die Expositionstherapie"!

Nein, dieser Bericht beschreibt keinen neuen Stresstest – einmal sang- und klanglos untergegangen zu sein, reicht mir! Aber wie es so ist, als ewig Zweiter im Vergleich zu Sykas Maschine bleiben nachhaltige Folgenschäden nicht aus.

Gestern Abend trafen sich Duke und ich auf einen spätabendlichen Kaffee. Es fiel für den Folgetag der Entschluss zu einer kleinen Tour mit unseren "Gelben". Allerdings sollte es nicht die Eifel gehen, vielmehr stand zum Saisonauftakt der Westerwald im Focus. Das passte gut, schließlich wollten wir uns diese Saison mehr um das „Rechtsrheinische“ kümmern. Als Treffpunkt wurde das „vollausgestattete“ Winterlager von Dukes 18er in Eudenbach gewählt.

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#2  27.04.15, 09:42:58

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil II

Noch am Samstagmorgen wird die 18er für die Straße „fein“ gemacht. Herrlich und selbstbewusst steht sie da in ihrem gelben Lack- und Chromkleid. Die Mühen des Putzens hatten sich wahrlich gelohnt. Die Putzorgie liegt schon in den letzen Zügen, da fällt der Blick etwas mitleidig auf die unscheinbare BMW. Naja, auch sie könnte etwas Fürsorge gebrauchen, denke ich mir. Gesagt getan, kurze Zeit später glänzt (mangels Chrom) wenigstens der ebenholzfarbende Lack der BMW im Sonnenlicht.

Hmmm,…es soll also in den Westerwald gehen! Dort erwarten uns nicht nur schlechte Straßenbeläge, zum Abend ist dummerweise auch noch Regen angekündigt. Beim Anblick der frisch geputzten 18er kommen erste Zweifel auf! Regen, womöglich gepaart mit Restsalz? Eine grauenhafte Vorstellung! Die ganze 18er „Morgentoilette“ wäre umsonst gewesen! Der Blick bleibt auf der BMW hängen! Hmmm, sie hat keinen Chrom, folglich droht hier auch kein Nachputzen. Teutonische Sachlichkeit hat eben auch seine Vorteile.

Die Entscheidung pro BMW wird auch durch das elektronisch einstellbare Fahrwerk und die Sitzheizung gebahnt. So werden die schlechten Straßenbeläge im Zielgebiet schön weggedämpft und der Po bleibt angesichts der Temperaturen auch schön warm. Man(n) muss sich die Dinge einfach nur schön reden…

Es ist entschieden, die 18er bleibt diesmal im Stall! Oh Gott!

Gruß

JoJO




GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#3  27.04.15, 12:58:43

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil III

Hmmm, Hmmm,….eine gemeinsame Ausfahrt mit Duke? Er mit seiner „barocken“ 18er und ich auf einer nüchtern-sachlichen BMW? Ob mein Selbstbewusstsein DAS aushält? Bin ich, ist meine Goldwing-Seele wirklich so belastbar? Diffuse Ängste machen sich breit. Wer macht sich schon gerne freiwillig zum Gespött, wer ist schon gerne der ewige Zweite von Zweien? Im aktuellen Falle womöglich sogar der Dritte von Zweien! ;-)

Hmmm, Hmmm, Hmmm,… Egal, Ängste müssen bekämpft werden! Man(n) stellt sich ihnen und versucht dabei ihre Ursachen und Folgen zu erfassen, sie in ihrem Wesen zu verstehen! Hierzu scheint mir die gemeinsame Ausfahrt geeignet. Das nenne ich Expositionstherapie!

Hmmm, Hmmm, Hmmm, Hmmm,…sich mannhaft vor Publikum einer Konfrontation mit Dukes Gelber 18er zu stellen? Das Ganze auch noch mit dem Wissen selbst eine gelbe 18er im Stall stehen zu haben. Angst fressen Seele auf! Ich brauche dringend Unterstützung im Sinne einer therapeutischen Begleitung!

Hmmm, Hmmm, Hmmm, Hmmm,…Westerwald? Ach ja, dort lebt Stirka und er besitzt eine "teilgelbe" BMW GS-Adventure! Das ist die Lösung! Schnell wird zum Hörer gegriffen und sich die therapeutische Stützung der Adventure gesichert. Jepp, Stirka wird unterwegs dazu stoßen!

Mit diesem Ausblick geht es seelisch gestärkt auf den Weg nach Eudenbach, Dukes Winterquartier!

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#4  27.04.15, 14:40:59

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil IV

Den BMW-Zündschlüssel auf ON, ein kurzer Druck auf den Startknopf und der Boxer erwacht mit einer bauartbedingten Seitneigung des Motorrads. Hier zeigt sich deutlich, dass die Kurbelwelle nicht quer zur Fahrtrichtung eingebaut ist. Unsere Guzzi-Fahrer kennen dieses Phänomen sicher auch zu genüge. Die Tonlage des 125PS Boxers ist zunächst heiser bellend, doch schon wenige Minuten später wechselt er in ein kraftvoll sonores Bollern.

Es geht los! Das farbige Display zeigt neben den üblichen Parametern auch den Reifendruck an, die recht leistungsstarke Musikanlage fährt ebenfalls hoch. Auch die Griff- und Sitzheizung zeigen erste Regungen. Wenige Meter nach dem Losfahren stellt sich dann auch noch das Windschild elektrisch auf die zuletzt gespeicherte Position ein! Perfekt! So sollte es auch bei einer neuen Goldwing sein,…ist es leider aber noch nicht!

Der Wechsel zwischen Goldwing und BMW erfordert jedes Mal eine deutliche Umstellung. Drückt die 18er bereits knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl souverän nach vorn, so braucht die BMW wenigstens 2000U/Min um sauber nach vorne zu stürmen. Immer wieder ertappe ich mich im zu hohen Gang. Die BMW schüttelt und rappelt dann wie ein Sack Nüsse! Wie gut, dass sie über einen Schaltassistenten verfügt. Gas zu und ohne Kupplung einfach runter schalten! Schon ist der Anschluss wieder gegeben und der Motorlauf gewinnt an Ruhe, Schub setzt ein.
Auch beim Beschleunigen heißt es einfach: Gas stehen lassen und ohne Kupplung hoch schalten! Die Elektronik steuert den Gangwechsel nahezu geräuschlos und ohne wesentliche Störung des Kraftflusses. Absolut Genial! Die Zeiten, da jede Sozia einen Gangwechsel mit Kopfnicken beantwortet, scheinen damit auch ohne DSG vorbei zu sein! Wenn schon kein DSG, so sollten künftige Goldwings zumindest über einen solchen Schaltautomaten verfügen…

60 vergnügte Kilometer später! Eudenbach nähert sich! Stunde der Wahrheit, die Konfrontation kann beginnen! Bin gespannt, was er sagt? Duke geht schließlich davon aus, dass ich mit der 18er komme.

Hoffentlich haben die Jungs des rechtsrheinischen Barbaricums in den letzten 1600 Jahren etwas an „Umgangsformen“ dazugelernt und verfallen nicht gleich wieder der "Hau-drauf" Methode!

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#5  27.04.15, 16:46:03

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil IV

Die BMW kommt vor Dukes Halle zum Stillstand. Hoffentlich hat die laute Musik den BMW-Boxer bisher übertönen können. Wenige Sekunden Gnadenfrist bleiben mir…

Dann lugt Duke aus seiner Halle. In seiner Hand eine Tasse Kaffee. Gespannte Erwartungshaltung meinerseits!

Er: „Wieso bis Du denn mit diesem „KACKFASS“ gekommen?“

Ich: „Ähhhh,…wenigstens ist mein Nummernschild gelb!“

Allerdings denke ich insgeheim: SIE haben nichts dazugelernt! Gebt mir eine Hacke und einen Spaten und ich richte den Limes augenblicklich mit eigenen Händen wieder auf! ;-)

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#6  27.04.15, 17:08:27

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil V

Alles gut!

Bärbel bietet mir einen Kaffee aus der Küche des Motorrad-Wohnwagens an, derweil fährt Duke seine GL unter der Wärme eines Heizpilzes aus dem Winterschlaf hoch. So eine komplett ausgestattete Halle hat echt viele Vorteile! Man(n) kann Dinge lagern und auch mal verschollen Geglaubtes wiederfinden... ;-)

Es folgen noch etwas Benzingespräche und dann geht’s unter Dukes Führung - wie ungewohnt - zunächst Richtung Aussichtspunkt Erpeler Ley (Rheintal). Dort findet sich ein nettes Cafe. Hier wollen wir Stirka treffen und dann die Tour gemeinsam fortsetzen…

Während der Fahrt muss ich immer wieder feststellen, dass man(n) mit der Goldwing ein sehr besonderes Motorrad fährt. Dies fällt gerade im Kontrast zur BMW auf. Wie bereits mehrfach beschrieben, wird die BMW keines Blickes gewürdigt. Diese Ausfahrt scheint eine besondere Demutsübung für mich zu werden...

Schon kurz nach unserer Ankunft rollt auch Stefan mit seiner GS forsch auf die Bühne des Geschehenes.

Gruß

JoJo



GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#7  27.04.15, 18:12:57

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Teil VI

Was jetzt folgte, war eine der besten Touren, die ich in den letzten Jahren genießen durfte.

Unter Stefans Führung geht es zunächst runter an den Rhein bis nach Rheinbrohl. Der Limesbeginn lässt grüßen, denke ich und sende einen stillen Gruß an Duke! Anschließend gehts irgendwo nach links Richtung Westerwald - Stefans Heimatrevier!

Schon nach den ersten Kurven fällt auf, wie elegant, wie geradezu gazellenhaft leicht und schwungvoll Stefan seine GS in die Kurven wirft. Was für ein Schauspiel! Sehr schnell suche ich die Schlussposition und folge auf den nun folgenden fast 80Km reine Kurvenfahrt der Linie von Dukes 18er.

Es sind kaum Mopeds unterwegs, ganze Täler gehören uns allein. Das Tempo wird schneller, die Schräglagen für mich ungewohnt tief. Es ist, als geriete man(n) in einen Flow – Leistungsfähigkeit und Anforderung gehen dabei eine spielerische, nicht ermüdende Verbindung ein. Unglaublicher Spaß bricht sich die Bahn. Bin wie elektrisiert, Kurve folgt auf Kurve und keine Zeit um die Landschaft zu genießen. Ganz ehrlich, das war diesmal auch egal!

Und ja, angesichts der Streckenführung bin ich auf einmal ziemlich froh, dass ich die ausgesprochen agile BMW steuere. Gott im Himmel, diese Kurvenstrecke und diese Geschwindigkeit auf meiner Goldwing? Niemals, dafür fahre ich im Grenzbereich einfach nicht sicher genug!

Daher Hut ab vor Duke und ganz besonders auch Bärbel, die ungeachtet aller Schräglagen eine tiefenentspannte Sozia blieb. Hut ab aber vor allem vor Stefan, der sich als veritabler Kurvenräuber entpuppt und hier ganz sicher noch nicht in seinen Grenzbereich war.

Am Ende landeten wir hochzufrieden in Bikers Canyon und gönnen uns erst einmal ein deftiges Schnitzel.

Mein lieber Stefan, vielen, vielen Dank für diese grandiose Tour!

ENDE

Gruß

JoJo


GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#8  27.04.15, 20:45:23

stirka

(Mitglied)



Moin Joerg!

Sehr schöner Bericht, wie von dir nicht anders gewohnt. freuen Immer wieder schön diese zu lesen.

Auch mir hat es viel Freude bereitet. Danke für die Anfrage mich dieser Runde an zuschliessen ( die Übernahme der Leitung ). lachen

Du hast es sehr gut erkannt. Die GS lässt sich sehr sicher und spielerisch fahren. Das ist ein Fahrvergnügen der anderen Art! Nicht unbedingt zum Landschaft genießen oder zum Blümchen pflücken, auch wenn die Schräglage dieses ermöglichen würde. lachen Aber dafür haben wir ja die Wing. Können diese Art der Ausfahrt gerne wiederholen.
Vielleicht sollten wir jeweils zwei Touren daraus machen. Wingtauglich oder für die zügige Kurvenhatz!


Winger Grüße aus dem Westerwald
Stefan winken
_________________________________________________
GL 1500/6 Aspencade US Bj 1993 verkauft! - BMW R 1200 GS Adv Tü Bj 2011
#9  27.04.15, 21:25:01

JS

(Mitglied)


Themenstarter

Moin Stefan,

ob Du es glaubst oder nicht! Genau auf dieses Angebot habe ich inständig gehofft! Ich bringe die Strecke einfach nicht mehr "zusammen"! Bitte sei so gut und biete die Tour offiziell oder inoffiziell nochmal an!

Möchte auf jeden Fall wieder dabei sein. Sollte unsere besseren Hälften mitwollen, so wissen wir ja, wo wir einen Halt einlegen müssen - an der BROMBEERSTUBE! ;-)

Gruß

JoJo




GL 1500 Bj 88 - GL 1800 Bj 01 - GS 1200 ADV Bj 16 - Street Glide Special Bj 14
#10  27.04.15, 21:31:03

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Der letzte Teil war sowas von geil zu lesen. Danke dafür!
JS, manchmal ist der Weg das Ziel und die Landschaft wird wegen Kurvenschwingen zur Nebebsache.
Danke nochmal an alle drei.
Gruß
Zappa


SEi schon lang dabei
#11  28.04.15, 08:09:15

Friedhelm

(Mitglied mit Biete)



Absolut toller Bericht dubisu
Schön das ihr Spaß hattet gutgema


immer fairplay
#12  28.04.15, 14:38:08

wernair

(Mitglied mit Biete)



Kam auch erst jetzt dazu diesen tollen Bericht zu lesen. Einfach toll, und man spürt förmlich in jeder Zeile, was für ein Spaß Ihr hattet. respekt


Gruß
Werner
Wer den Moment genießt,
genießt das ganze Leben
#13  28.04.15, 18:19:59
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
106 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wetter aktuell 2
3383 43795
06.08.17, 10:29:21
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wer kann mir Helfen, gebrauchtes GL 1500 Gespann
35 13165
18.02.12, 23:57:53
Gehe zum letzten Beitrag von keysch
13 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Drei Flüsse Tour - Am 21. Mai 2016
72 5830
12.11.16, 15:44:23
Gehe zum letzten Beitrag von JS
8 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Westerwald: 19.04.14 Es muss nicht immer die Eifel sein...
JS
9 1269
24.04.14, 15:33:44
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
Gehe zum ersten neuen Beitrag Westerwald
14 426
03.10.13, 14:27:08
Gehe zum letzten Beitrag von wernair
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1453 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder