[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Wenn man kein Glück hat kommt auch noch Pech dazu

Kurbelwellenhauptlager im Kurbelgehäuse von der Zahnriemenseite ausgehend







Nun in der gleichen Reihenfolge die Hauptlager in den Lagerdeckeln







Die Kurbelzapfen in der gleichen Reihenfolge







Pleuellager



Die anderen Pleullager sehen genau so aus.

Kurbelgehäuse ( rechte Seite ) ausgeräumt, vom Zylinderkopf und Kolben mal abgesehen.




Heute nach Feierabend messe ich die Lagerstellen aus ( Plastigage ) und dann schau ich mal was ich mache.


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#1  03.06.15, 00:34:16

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Moin-moin, du hast es ja am Stück geschockt traurig
Aber ich sage mal nur das mittlere Hauptlager sieht so ein bisschen S****** aus.
Da hatte ich schon viel schlimmere Kandidaten.
Die Kauptlagerzapfen sehen alle noch gut aus.
Ok, zwar nicht neu aber immer noch gut. zwinkern
Jetzt solltest du nur noch die Pleuellager kontrolliern.
Wenn du weißt was für Lagerschalen du brauchst melde dich mal bei mir,
ich habe da noch ein paar Neue im Fundus.
alles wird gut Gruß Der Doc
Oh, ich sehe gerade die Pleuellager hast du ja auch schon auf,
ja dann Plastigauge durchgejagt, dann bisst du schlauer.

#2  03.06.15, 07:43:00

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Einar

Morgen mess ich den Kurbeltrieb aus , dann schaun wir mal weiter .

Hab ne Quelle aufgetan betr. Kurbelwellenhauptlager , hat alle Farben vorrätig . freuen

Der Preis is zwar nicht ohne aber immer noch besser als für weniger Geld verranzte Klamotten oder Zubehörklamotten ( als Original verkauft ) bei CMS zu bestellen .

Die Welle der Schaltgabeln habe ich unter der Presse gerichtet , die Gabeln fluppen jetzt wieder 1a .

Immerhin ein kleiner Fortschritt zwinkern


Den bestellten Motordichtsatz hab ich heute abgeholt .

Morgen schau ich dann nach was ich noch an Dichtungen brauche die nicht im Satz enthalten sind , die restlichen Dichtungen werden dann bei Honda bestellt .






Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#3  03.06.15, 21:03:29

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Habe die Bilderlinks noch nachbearbeitet. Nun kommen sie alle wirklich groß raus wenn man draufklickt.


Gruss
Karl-Heinz
#4  03.06.15, 21:53:54

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Hallo Uli, was will der denn pro Lagerschale haben,
vielleicht kann ich dir ja Günstiger helfen?
Gruß Einar
Der jetzt aufbricht in die Eifel, zum Mopped fahren .
( Mit der XJR eine Horde GS Fahrer Ärgern) lachen lachen


#5  04.06.15, 09:38:43

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

So, hab mal gemessen.

Lagerspiel erstes Hauptlager ( Zahnriemenseite )



0,038mm

Lagerspiel zweites Hauptlager



0,051mm

Lagerspiel drittes Hauptlager



0,038mm

Spiel Sollwert : 0,02 - 0,044mm
Verschleiss : 0,08mm


Die Ergebnisse passen zur Optik der verbauten Lager.

Insofern müsste ich locker im Soll liegen wenn ich nur neue Lager verbaue.

Mit Hilfe der Kennzeichnung auf dem Kurbelgehäuse und der im Handbuch abgebildeten Liste kann man sich jetzt die passenden Lager raussuchen.


Kennzeichnung auf dem Kurbelgehäuse



In meinem Fall wären das folgende Lager

für Lager 1 : grün
für Lager 2 : grün
für Lager 3 : schwarz


Die Ovalität messe ich gleich.

Den Anzug der Welle ebenso, ich denke hier ist das Längsspiel gemeint.

Den Rundlauf kann ich nicht richtig prüfen, hab kein Prisma, also messe ich den Rundlauf im eingebautem Zustand, besser als nix.


Soweit so gut.

Wenn da nicht Zylinder 1 + 3 wären mit Augen rollen

Zylinder 1 war Kompressionsmässig schon immer ( also seitdem ich das Eisenfass habe ) ein bischen schwächer als die anderen.

Öl hat der Motor keines verbraucht.

Tja, erster Kompressionsring gebrochen, der Zylinder sieht so aus.



Zylinder zwei sieht auch nicht schön aus.



Da ich für eine richtige Instandsetzung mit allem drum und dran kein Geld habe ( abgesehen davon würde ich soviel Geld auch nicht fürs Eisenfass versenken ) werde ich gleich die Zylinder durchhonen ( fürn Hausgebtrauch reicht das ) und für Zylinder 1 einen neuen Satz Kolbenringe bestellen.

Somit schmeisse ich nur Geld für einen Satz Kolbenringe zum Fenster raus wenn der Kram nicht halten sollte ... damit kann ich leben.

Wenn der Kram bis nächsten Winter hält isset gut weil ich dann das Eisenfass eh komplett zerlegen wollte.


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#6  04.06.15, 15:08:47

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

So , soweit is dann alles gemessen .

Passt soweit alles , zwar nicht neu ( kann es ja auch nicht ) aber immer noch im grünen Bereich und nicht am Verschleissmass .

Die Macke vom ersten Zylinder sieht man zwar noch , fühlt sie aber nicht mehr .



Die tiefe Riefe vom dritten Zylinder sieht man auch noch , fühlt diese aber auch nicht mehr .



Mit der Innenfeinmessuhr habe ich dann die Zylinder vermessen , soweit o.k. , gleiches gilt für die Kolben .

Stossmass der " alten " Kolbenringe is auch noch im grünen Bereich , zwar knapp ausm Sollwert aber weit entfernt vom Verschleissmass .

Is zwar alles nicht schön , aber auch nicht so schlimm das nix mehr gehn würde .

So ein Zylinder auf der Werkbank is schon praktisch ... kann wenigstens das Bier nich umfallen zwinkern









Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#7  04.06.15, 16:58:24

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Hallo Uli, Respekt, wie du das alles hinkriegst. Aber deine Bilder kann ich nicht vergrößern, erst wenn sie KH bearbeitet hat. traurig
Gruß
Zappa


SEi schon lang dabei
#8  05.06.15, 07:43:35

Bigge

(Mitglied mit Biete)



Mit der rechten Maustaste auf Bild klicken > dann Grafik anzeigen wählen ! zwinkern

Gruß Bigge


GL1000 LTD, R1200 GS, VESPA GTS 300ie
#9  05.06.15, 08:29:46

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Bei mir heißt das Bild anzeigen, aber ist nicht hinterlegt.
Gruß
Zappa


SEi schon lang dabei
#10  05.06.15, 08:43:46

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Habe auch diese Bilderlinks nachbearbeitet.

Uli hier mal die Kurzanleitung in der ich Dir / Euch zeige wie die Links aussehen müssen damit sie sauber funktionieren.

Ist eigentlich recht einfach.


Statt dem hier:

[..URL=..http://www.directupload.net..][..IMG..]..http://fs1.directupload.net/images/150604/egg72cwc.jpg..[../IMG..][../URL..]

muss das so aussehen:

[..URL=..http://fs1.directupload.net/images/150604/egg72cwc.jpg..][..IMG..]..http://fs1.directupload.net/images/150604/egg72cwc.jpg..[../IMG..][../URL..]

Jetzt bitte die .. wegdenken oder wegmachen und es ist so wie es im Editor aussieht.


Gruss
Karl-Heinz
#11  05.06.15, 09:26:45

rudolphwolven

(Mitglied mit Biete)



@ Bigge und ZappaSEi,

Bild vergrössern geht schon mit; ........."Open image in new tab".........und den neue Link dann anklicken........

mfG, Ruud



#12  05.06.15, 09:40:14

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Ist nach meiner Anpassung nun eigentlich überflüssig.


Gruss
Karl-Heinz
#13  05.06.15, 14:56:30

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Hab heute mal ein paar Teile gereinigt .

Einlasskanal/Ventil



Auslasskanal/Ventil



Die Kanäle mache ich nächste Woche richtig sauber , evtl. zufällig auch mit ner Fächerscheibe und Steinen ;-)

Den Dreck der Jahre entfernt ... war nicht einfach .



Innen is nu auch alles sauber



Dichtungsreste bekommt man gut mit Beize ab , darin enthalten ist nämlich der gleiche Wirkstoff wie in Dichtungsentferner .

Funktioniert besser und kostet auch weniger .



abdecken nicht vergessen damit die Beize nicht austrocknet ( Einwirkzeit ne halbe Stunde )



Jetzt lassen sich die Dichtungsreste ganz leicht entfernen , ohne Kratzer .

Hat mir nichts genutzt , denn es hatte schonmal jemand die Dichtungen erneuert und die Reste abgekratzt , ziemlich Stümoerhaft mit Augen rollen





Beim reinigen der Kanäle ( einweichen mit Teilereiniger ) gleich ne Dichtheitsprüfung der Ventile gemacht .

Allet im grünen Bereich , die Ventile baue ich trotzdem aus um sie zu reinigen ( Standbohrmachine ) und um die Schaftdichtungen zu ersetzten , just for fun werde ich die auch nochmal nachschleifen .

Kleine Ventilläpper hatte ich mir ja zugelegt sowie eine gute Schleifpaste .

Mit so einem Schleifflies mache ich immer Dichtflächen sauber , funktioniert super einfach .



Das Flies entspricht ungefair einem Schleifpapier mit 240er Körnung .


Nach zwei Stunden Arbeit sind die Teile nun sauber .




P.S. :

Neue Hauptlager sind bestellt , dazu gibbet dann noch neue Kolbenringe für " alle " Kolben und nicht nur für den vom ersten Zylinder .

Die Sätze sind ziemlich günstig die mir angeboten wurden , also sch.... drauf zwinkern


EDIT :

Der Rep.Satz fürn Anlasserfreilauf lag heute auch im Briefkasten





Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#14  05.06.15, 19:08:16

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Hab vorhin mal ins Reparaturhandbuch geschaut ( online bei GL1000.de ) .

Dort findet man eine Tabelle betr. Hauptlager mit Massangaben .

Daraufhin habe ich die gemessenen Werte der Welle und die der Lager genommen .

Demnach brauche ich schwarz, grün , schwarz .

In dem mir in Papierform vorliegenden Handbuch fehlen diese Masse .

Danach bräuchte ich grün , grün , schwarz .

Nur auf die Markierungen auf dem Gehäuse wollte ich mich nicht verlassen .

Darum nehme ich schwarz , grün , schwarz , das gemessene erscheint mir genauer .

Man wird sehn ob das passt wenn ich die Lager einbaue und erneut das Lagerspiel messe .


So , und nu gehts zum Edersee ... schöne Mopeds angucken und ein bischen dünnes labern ;-)


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#15  06.06.15, 08:42:35

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Tach zusammen, ich nu wieder:
Hallo Uli, auf dem Bild des Zyl-ko´s sehe ich ein Rostiges Auslassventil,
das heisst. entweder die Kopfdichtung war schon am A====!
oder kurz davor.
Hast du den Kopf mal kontrolliert? (Plan und so)?
oder hat das andere Gründe?
Gruß Einar

#16  06.06.15, 15:43:37

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Einar

Ja , Kopf is Plan .

Wasser hats keines gebraucht .


Gruss

Uli


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#17  06.06.15, 16:04:53

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Du Hast auch eine PN.

#18  06.06.15, 16:05:50

850AWD

(Mitglied)


Themenstarter

Zitat:
auf dem Bild des Zyl-ko´s sehe ich ein Rostiges Auslassventil,
das heisst. entweder die Kopfdichtung war schon am A====!
oder kurz davor.
Hast du den Kopf mal kontrolliert? (Plan und so)?
oder hat das andere Gründe?


Könnte sein das das vom Teilereiniger ist oder von der Beize , hab ziemlich damit rumgesaut .

Die Teile habe ich nachher noch mit dem Kärcher sauber gemacht und alles mit Druckluft ausgeblasen .

Die Ventile waren vor der Reinigung alle dunkel .

Morgen werden die ersma sauber gemacht und anschliessend so gut es geht poliert .

Jetzt fahr ich ersma zu Karl am Kanal , mal schaun was es da schönes gibt . :-)


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#19  07.06.15, 09:20:57

hellclimber

(Mitglied)


Dichtigkeitsprüfung der Ventile? Hast Du geschaut, ob der der Reiniger durchtropft? Was tut der Schlauch?


Remember the times, when S** was safe and motorcycles were dangerous? Those were the days, my friends, those were the days!
#20  07.06.15, 09:36:20
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Öldruck
81 19762
29.03.11, 10:55:47
Gehe zum letzten Beitrag von ZappaSEi
Gehe zum ersten neuen Beitrag Motorklackern
23 5562
30.05.10, 00:54:56
Gehe zum ersten neuen Beitrag Austauschmotor Gl 1000 K1
7 5614
03.12.09, 16:29:43
Gehe zum letzten Beitrag von Bikeroldie
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1000 Motorlager
6 1913
29.06.09, 21:50:44
Gehe zum ersten neuen Beitrag Primärkette nachspannen
5 2815
08.03.13, 21:35:20
Gehe zum letzten Beitrag von Andi70
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0302 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder