[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Karlos

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, ich habe mir eine GL 1500; SC22 gekauft, welche ein US-Modell ist und in Belgien bis Februar zugelassen war.
Montiert ist ein Speeding II Seitenwagen der Firma HGT, welche jedoch nicht mehr existiert, da der Firmeninhaber verstorben ist.

Heute versuchte ich, dass das Fahrzeug eine HU / Erstabnahme bekommt. Hierzu suchte ich zunächst den TÜV Hessen auf, wobei man mir sagte, dass sie sich damit nicht auskennen und der Fachmann außer Haus sei.
Der TÜV-Mensch wies mich jedoch sofort darauf hin, dass noch Daten fehlen. Ich übergab ihm daher das 118€ kostende Formular von Honda Deutschland, doch wurde er daraus auch nicht schlau. Im Gegenteil: Im Feld Standgeräusch, Fahrgeräusch steht: KEINE ANGABEN.
Weiter ging es dann darum, dass sie auch keine Abgaswerte haben. Ich soll ein Abgasgutachten fertigen lassen, was einen vierstelligen Betrag kostet. (Kann ja nicht sein)

Bei dem Rundgang um das Fahrzeug wurde mir noch schnell gesagt, dass ich den vorderen Scheinwerfer austauschen müsste, da kein E-Prüfzeichen drauf sei und der vorhandene Scheinwerfer in Deutschland nicht benutzt werden darf.

Weiter ging es zur Anhängerkupplung; die soll auch ab, da in Deutschland keine Motorräder mit AHK mehr zugelassen werden.Eine Bestandsregelung wurde verneint, was mich etwas wunderte.

Zwar reflektiert fast das komplette Heck bei mir, doch sollen zusätzliche Reflektoren montiert werden, da ja kein R im Kreis zu sehen ist (Zeichen für retroreflektierend)

Nächstes Problem ist die Bereifung: Hinten habe ich einen Smart-Reifen drauf, so wie auch bei meinem gelenkten Seitenwagen. Die Reifengröße vorne stimmt mit dem Datenblatt überein freuen

Bezüglich dem Seitenwagen ist es ein speeding II des Herstellers JR Speeding OY. Zwar habe ich ein CE-Rüfschild dran mit Nummer usw. doch keinerlei Unterlagen über diesen und der Seitenwagenbauer Hartmann (Firma HGT) ist leider verstorben.

Ich wies den TÜV-Prüfer darauf hin, dass ich ja zur einzelabnahme komme, da das fahrzeug geprüft werden soll, doch sagte er mir, dass sie nur Prüfen können, wenn sie für alles Dokumente haben. Super, die habe ich aber nicht.

Mittlerweile ist es mir bald egal, wie ich den TÜV bekomme, doch das kann es doch auch nicht sei, oder?

Hat jemand von Euch noch ein paar Datenblätter, o.ä. die mir helfen können? Ich verzweifel bald.

Gruß Markus

10.06.2016 Anmerkung Moderator JS: verschoben aus Technik 15er



Karlos
#1  31.05.16, 17:09:26

4bike

(Mitglied)


Hallo Markus,
die Rangehensweise des Prüfers erinnert mich an s.g. Ablehnungsangebote.
Hab damals das erste BMW-EML Gespann in Berlin durch den TÜV gebracht.
Und da es hier ganz gut ging kamen dann Freunde aus Bayern da sie dort damals Probleme
bei der Einzelabnahme hatten.
Bei der späteren Einzelabnahme meines GL 1000 Gespannes erlebte ich dann das gleiche wie du.
Da der vorige Prüfer in den Ruhestand gegangen war.
Dann fand ich aber doch noch einen willigen und fähigen Prüfer.
Dieser ist aber auch schon in Rente.

Dies hilft dir erst mal gar nichts!

Deshalb probier es mal hier:

http://forum.dreiradler.org/index.php

http://motorrad-gespanne.de/gespannfahrer-forum/

Dort ist die Wahrscheinlichkeit der Hilfe größer.

Ich wünsche dir viel Glück

#2  31.05.16, 19:01:48

keysch

(Mitglied mit Biete)



In Hessen bekommste fast gar nichts mehr abgenommen.
Keine Gespann und Trike Eintragungen, die Gespannbauer aus Hessen fahren deshalb alle nach Bayern.
Gehe mal ins Dreiradler-Forum, da sind einige Gespannbauer die Dir bestimmt helfen können.
Schreibe die TÜV Gebühren die Du bezahlt hast als Lehrgeld ab.
http://forum.dreiradler.org/


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#3  31.05.16, 22:44:55

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Meines Wissens hat der Sohn von Hartmann den Betrieb übernommen. Vielleicht kann der weiterhelfen?
Gruß
Zappa


SEi schon lang dabei
#4  01.06.16, 08:01:27

Karlos

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo ZappasEi,

mit dem Stefan Hartmann (Sohn des ehemaligen Firmeninhabers) habe ich gesprochen. Er fragt nun mal bei seinem TÜV-Abnehmer an, ob dieser mein Gespann auch TÜVen könnte. Ich hoffe sehr, dass das klappt, denn bei fast allen TÜV-Stationen beiße ich auf Granit. Mir leuchtet es überhaupt nicht ein, wo denn das Problem liegt.
Der Seitenwagen hat ein CE Schild und nur wegen dem Hauptscheinwerfer dürfte es das Problem nicht geben. Mittlerweile bin ich auch fast bereit dazu das Fahrzeug in ganz Deutschland zuzulassen. Das kann es doch nicht sein.

Wegen meinem original US-Scheinwerfer hätte ich noch eine kleine Frage: Gibt es da eigentlich eine Homologationserklärung? Ich meine, dass der originale Scheinwerfer halt bleiben darf und nicht proforma ersetzt werden muss.

Gruß Markus


Karlos
#5  06.06.16, 20:50:40

keysch

(Mitglied mit Biete)



Mit den Scheinwerfern ist ne neue Marotte vom TÜV,DEKRA usw.
Klarglasscheinwerfer haben fast keine Schanze mehr durchzukommen.
Wünsche viel Erfolg beim nächsten TÜV.


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#6  06.06.16, 21:27:54

oguhr

(Mitglied mit Biete)



Ist das ein Klarglasscheinwerfer oder ein Originaler ?
Ich hab den originalen US-Scheinwerfer drauf und bei mir steht in der Zulassung
"Leuchteinheit in etwa nachgewiesen."

Ich geh immer zum TÜV Hessen und die meckern jedes mal wegen dem
Scheinwerfer aber der ist nun mal eingetragen. lachen lachen lachen



=====================
=== GL 1500 Aspencade ===
===== AWO 425 Sport ====
======= AIH Tejas ======
=====================
#7  07.06.16, 09:27:19

Karlos

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Mitstreiter,
Zwar ist mein Gespann nun seit einem Jahr zugelassen, doch will ich es nun mal in eine Werkstatt bringen,damit es mal eine schöne Inspektion bekommt. Ich hatte zwar schonmal bei Fuchs in Uslar angefragt, doch müsste es ja auch etwas näheres zu Wiesbaden in Hessen geben. Die meisten sagen mir ja, dass sie nichts mit Gespannen machen, doch muss es auch da eine bessere Lösung geben. Ich wollte sie mal komplett durchchecken lassen und auch den Zahnriemen wechseln. Hat da jemand eine Idee? Die Suchfunktion gab da nichts her. Bin auch bereit weitere Strecken in Kauf zu nehmen, dann bleibt sie halt da.
LG Karlos


Karlos
#8  05.12.17, 23:36:06

oguhr

(Mitglied mit Biete)



HIER

gleich bei dir um die Ecke.



=====================
=== GL 1500 Aspencade ===
===== AWO 425 Sport ====
======= AIH Tejas ======
=====================
#9  05.12.17, 23:43:32

Schera

(Mitglied)



Achim Geidel Otto – Hahn – Strasse 11
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 / 96 92 46

mailto:achim@wingteam.de


Erst anhalten, dann absteigen!
#10  06.12.17, 08:09:09

erich6856

(Mitglied)




Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#11  06.12.17, 09:24:47

dreirad

(Mitglied mit Biete)


Moin Karlos

.........schade ist eigentlich

das Du damals nichts meer geschrieben hast wie Du nun dein Gespann übern TÜV bekommen hast

Wäre schon interessant.....da Du ja in Hessen wohnst mit Augen rollen

gruss

dreirad

#12  06.12.17, 19:47:05

keysch

(Mitglied mit Biete)



Inspektion mit Zahnriemenwechsel macht Dir Peter Bleeker.
http://www.wingchrome.de/de/index.html
Am besten die Handynummer anrufen.
Bestelle grüße vom Keysch, dann freut er sich. lachen lachen


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#13  06.12.17, 23:12:27

Karlos

(Mitglied)

Themenstarter

Zunächst einmal vielen Dank für Eure Hilfe,
Ich hatte vorhin auf Oguhr's Empfehlung hin mal in Breckenheim angerufen und ein sehr gutes Gespräch mit ihm. Super, sieht so aus als ob das klappt. Ich werde Anfang 2018 anrufen und dann wird ein Termin gemacht.

@dreirad:
Ich gebe dir da absolut Recht und gelobe Besserung. Ich sichere zu, dass ich noch in diesem Jahr ein Bericht dazu schreibe.

Vor allem will ich auch mal ein paar Bilder einstellen, aber die sind immer zu groß oder falsches Format. Ich bemühe mich weiter..

LG Karlos


Karlos
#14  07.12.17, 15:22:53

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



@Karlos
Fotos posten


F6C Standard & GL1200 Standard

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#15  07.12.17, 15:36:42
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
513 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
2301 85651
20.09.17, 12:09:16
Gehe zum letzten Beitrag von gl1800b
12 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wie seid ihr zum Goldwingfahren gekommen ?
164 11229
12.07.17, 19:03:17
Gehe zum letzten Beitrag von drogilo
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Überhitzung bei langsamer Fahrt - Kühlsystem
263 54740
12.04.17, 12:49:37
Gehe zum letzten Beitrag von HenriP
27 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Saisonabschlußfahrt in Franken
1119 107407
27.10.12, 13:17:30
Gehe zum letzten Beitrag von Gonimaus
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ich packe meinen Urlaubskoffer...
142 33610
22.05.13, 22:40:58
Gehe zum letzten Beitrag von Bikeroldie
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.3115 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder