[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Olli PE95

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo allerseits,

nachdem ich nun das ganze Forum durchforstet und nichts gefunden habe, möchte ich einmal nachfragen, ob schon einmal jemand das Originalradio raus geschmissen und irgendwie gegen ein DAB+ Radio ersetzt hat. Ich möchte auf meinem Bike einfach nur richtig gut Radio hören und brauche weder Cassette, noch Cd, noch MP3 oder so. Ich habe keine selbst zusammen gestellten Programme oder Playlists, sondern brauche auch meine regelmäßigen Nachrichten und so.

Hat da jemand Erfahrung?

#1  23.07.16, 14:19:17

hamster

(Mitglied mit Biete)



moin, moin
erfahrung habe ich damit noch nicht. aber da ich auch mit dem gedanken spiele hab ich mich damit schon mal befasst. leider gibt es in meiner region noch keinen dab empfang
soweit ich das jetzt in erinnerung habe, ich hoffe das ist richtig, kann man ja in einige gl1500er ein normales autoradio einbauen. da sollte es kein problem sein sich ein autoradio mit dab-tuner dort einzubauen. zb soetwas: http://www.pearl.de/a-PX1581-1520.shtml

an sonsten gibt es dab+ empfänger die man nachträglich ans autoradio/motorradradio anschließen kann. zb dieser hier: http://www.pearl.de/a-PX1396-1521.shtml?query=dab+empf%C3%A4nger

das signal wird da über den antenneneingang eingeschleift.
im eingebauten radio die entsprechende frequenz des adapters suchen und dann dab empfang genießen.
der nachteil, man hat eine extra fernbedienung zur bedienung des adapters.
es gibt auch noch dab-adapter deren signal über den aux-eingang eingespeist wird. aber auch da hat man eine extra fernbedienung.



gruß hamster

nicht quatschen, machen...
#2  23.07.16, 15:11:09

Olli PE95

(Mitglied)

Themenstarter

Wie tief baut denn das originale Radio?
Wo soll ein Din-Radio hin?
Gibt es einen Umbausatz?

#3  23.07.16, 15:44:48

shato

(Mitglied mit Biete)



Für die 15er gibt es einen Umbaukit musst mal im Netz suchen, anbei mal ein Bild, wie das aussieht.


Goldwing, what else
#4  23.07.16, 17:41:16

Halef

(Mitglied mit Biete)



Ich hab das Ding von auvisio im Auto.
http://www.auvisio.de/FM-Transmitter-DAB-PX-1471-919.shtml

Wollte es schon die ganze Zeit am Moped probieren, bin aber noch nicht dazu gekommen.

#5  23.07.16, 22:47:05

hamster

(Mitglied mit Biete)



schade, daß das bei der 1800er nicht so einfach ist.
hab mich eben noch mal etwas belesen.
autoradios mit dab-tuner gibt es von pioneer, kenwood, sony, jvc usw. auch schon ab ca. 100,-€ und auch antennensplitter. damit muß man dann keine extra dab antennen benutzen sondern kann die vorhandene antenne der goldwing nutzen.

@olli PE95, deine frage hat für mich das thema auch mal wieder nach vorn gerückt. denn der ukw-empfang ist in meiner region grottenschlecht und wenig sender zur auswahl. ich denke für die 1800er hab ich auch schon eine akzeptable alternative gefunden.
das Albrecht DR56 bzw das Auna
nun müßte in meiner region nur noch endlich dab-empfang möglich sein.

@Halef
das auvisio würde auch gut passen. wie ist der empfang damit?


gruß hamster

nicht quatschen, machen...
#6  23.07.16, 22:52:51

Halef

(Mitglied mit Biete)



@ Hamster
Kommt auf die Region an. In meiner Gegend eher schlecht bis gar nicht.
In Wien super gut. Naja, damit muß man leben wütend

#7  23.07.16, 23:45:43

Goldwinger_PI

(Mitglied mit Biete)



Hallo Olli,

habe letzten Winter auch das originale Radio rausgeschmissen. Das alte Teil in allen Ehren aber bzgl. der heutigen Funktionen ist es einfach out. Alleine schon das fehlende RDS und die dauernde Sucherei nach Sendern.

Nach einem halben Jahr kann ich jetzt sehr gute Erfahrungen mit dem Clarion CMS2 berichten. Stammt aus der Marine-Series von Clarion. Hat alle Funktionen die man sich wünschen kann inkl. Weather-Band und ggf. Sirius. Ist 100% (Salz)wasserdicht und besteht aus Bedienteil und Hide-Away-Unit.
Man kann alles in den Platz vom alten Radio einbauen oder (wie bei mir) die Unit in das TopCase.
Wir sind rundum zufrieden, meiner Frau habe ich das gleiche Teil auch in ihre PanEuropean ST1300 eingebaut. Ebenfalls voll zufrieden.

Nur bitte beachten: Egal gegen welches Radio Du tauschst, wirst Du die Lautsprecher auch tauschen müssen. Was ich bisher so gesehen bzw. gehört habe, kommen die gängigen, moderneren Radios alle nicht mit der Impedanz der alten Original-Lautsprecher zurecht und klingen hinter grottig.
Ich habe alle Lautsprecher gegen Hifonics getauscht. Da gibt es ein Komplettset für den Einbau im Golf III in die Originalhalterungen. Passen mit ganz wenig Aufwand problemlos in die GL 1500.

VG
Andreas


GoldWing fahren iss wie wennze fliechst....
#8  27.07.16, 11:33:41

Seppel55

(Mitglied)


Wird das original Radio gegen ein neues Radio (Autoradio) getauscht, ist auch das Display im Armaturenbrett ausser Funktion. Die Bedienung vom Lenker funktioniert auch nicht mehr. Das größte Problem ist aber der fehlende Intercom.
Wenn diese Funktionen nur ansatzweise nachgebildet werden sollen, ist viel Aufwand notwendig.
Meiner Meinung, sollte das original Radio solange wie möglich erhalten werden.
Eine Reparatur ist fast immer möglich. Auch für das Display gibt es mittlerweile Ersatz.

#9  27.07.16, 12:59:37

Goldwinger_PI

(Mitglied mit Biete)



Hallo Seppel,

bevor jemand bange gemacht wird:
Das Display funktioniert weiter problemlos. Uhrzeit wird angezeigt und Druck vom Kompressor ebenfalls. Natürlich wird nichts mehr vom Radio angezeigt, weil das Radio ja weg ist.

Intercom wird damit natürlich totgelegt und ein evtl. vorhandenes Funkgerät hängt nicht am Helm / den Lautsprechern. Das ist alles richtig.

Hier geht es ja, wenn ich es richtig verstehe, nicht um Reparaturen und Defekte sondern um eine Modernisierungsmaßnahme. So war es bei mir auch.

Und mal ganz ehrlich, wer braucht den Firlefanz mit dem Kabel am Helm noch im Zeitalter von Bluetooth ? Und ärgert sich noch mit teuren Anschaltboxen rum, um Handy und Navy und evtl. einen MP3 anzuschließen ?

Ich war da radikal:
Radio raus, Clarion rein. Lautsprecher raus, Hifonics rein.
Ganzen Klimbim für die Helmanschlüsse raus.
Cardo Helmset auf Bluetooth-Basis mit eingebautem Radio ran. Damit kann ich mich über DMC mit meiner Frau auf ihrer Pan unterhalten und ggf. mit bis zu 8 weiteren Fahrern in der Gruppe. Damit ist auch das Intercom-Problem gelöst.
Navi kommt sauber über das Cardo rein. iPhone hängt über Bluetooth am Navi und ist damit auch mit dem Cardo verbunden.
Einen Vorverstärker-Ausgang des Clarion habe ich genutzt, um ein Bluetooth-Sendemodul anzuschließen. Damit kann ich die Musik aus allen Quellen auch auf das Cardo schicken (z. B. bei schnelleren Autobahnfahrten).
Anfänglich hatte ich ein Bluetooth-Modul für Albrecht-Funkgeräte an den CB-Funk angelötet und konnte somit über das Cardo auch funken. Das habe ich aber wieder rausgeschmissen, da alle Kollegen entweder keinen Funk haben oder ebenfalls mit Bluetooth Headsets unterwegs sind, für die man keinen CB braucht. Die Funke ist nur noch aus nostalgischen Gründen in der GL und angeschlossen.

Bedienung vom Lenker ist kein Problem. Das Bedienteil vom Clarion ist nicht sehr groß. Ich habe auf der linken Seite die Gehäuse für Radiosteuerung und Funk abgebaut und genau da das Clarion angebaut. Somit kann ich alle Funktionen weiterhin mit der linken Hand bedienen wie gewohnt.
Und für alles, was mit sabbeln zu tun hat, braucht man keine Knöppe mehr. Alles im Automatik Modus. Einfach sprechen, das war es.

Ich will jetzt im zusätzlich gekauften Gespann auch wieder so umbauen und zusätzlich zum CMS2 mal die kabelgebundene Fernbedienung mit bestellen. Ist ungefähr 3mal so groß wie eine 2€-Münze, hat alle Funktionen zur Musiksteuerung mit drin, ist wasserdicht und einfach anzubauen.

VG
Andreas

PS: Wie ich an Deiner Postleitzahl sehe, kommst Du aus meiner Gegend ? Achte mal auf eine schneeweiße 1500er mit allem möglichem Chrom. Da müsste dann ein Kerl mit weißem Helm und weißer Jacke drauf sitzen. Falls nicht, wäre meine Wing geklaut worden ;-)


GoldWing fahren iss wie wennze fliechst....
#10  27.07.16, 13:52:37

hamster

(Mitglied mit Biete)



@Goldwinger_PI
das teil ist ja genial. du hast mich da auf eine idee gebracht. wenn ich mir die größe der display/bedieneinheit ansehe dann könnte man das sogar wunderbar in die 1800er einbauen.
flach genug ist es, die größe (länge und breite) scheint nicht größer zu sein als die bedieneinheit/radio der gl1800.
muß ich mir mal genauer ansehen....


gruß hamster

nicht quatschen, machen...
#11  27.07.16, 20:16:06

Olli PE95

(Mitglied)

Themenstarter

Moinsen allerseits,

da will ich mich doch mal wieder zu meinem eigenen Post melden.

Also bei mir ist bisher nichts passiert. Thema ist aber wieder aktuell. Ich bin nun auf die Idee gekommen, das neue Radio in einem der Koffer zu verstecken und das alte als Dummy drin zu lassen. Nun würde ich gern die wichtigsten Funktionen des neuen Radios mit den Knöppen des alten Gerätes bedienen. Hat das schon mal jemand gemacht?

Ich bin leider kein Elektronik-Futzi und kann das nicht selber machen. Gibt es hier vielleicht so einen Spezi, der das kann und machen würde?

@Goldwinger_PI
Gibt es vielleicht Fotos von deinem Umbau zu sehen?

Bis denne, oben bleiben!

#12  20.03.17, 23:42:52

Goldwinger_PI

(Mitglied mit Biete)



Hallo Olli !
Habe leider im Moment nur Bilder, wie das im Gespann aussieht.
Links am Lenker ist die Bedieneinheit vom Clarion und die Halterung fürs iPhone 6Plus.

Die Bilder sind allerdings die, die auf die Schnelle machen musste fürs Wertgutachten. Da ist noch nicht alles 100%ig sauber verbaut. Sieht man ja.

Die Bedieneinheit ist mittlerweile dahin gewandert, wo das Radio früher war. Dafür jetzt die kleine, kabelgebundene Fernbedienung am Lenker. Dort wo das alte Radio war sind noch Zusatzinstrumente für Volt, Ampere, Batteriewächter, Öldruck, Öltemp und Wassertemp dazu gekommen.

Aktuellere Bilder kann ich z. Zt. nicht machen, da lles zerlegt ist für as Projekt ''Wir bauen eine komplette 2000er-Technik in das 1989er Gespann''.

VG
Andreas


GoldWing fahren iss wie wennze fliechst....
#13  21.03.17, 16:05:45
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1800 - Umbau steht vor der Tür
218 30326
10.04.13, 19:25:32
Gehe zum letzten Beitrag von Goldy
503 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
2276 83569
11.05.17, 06:35:47
Gehe zum letzten Beitrag von wernair
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Überhitzung bei langsamer Fahrt - Kühlsystem
263 45140
12.04.17, 12:49:37
Gehe zum letzten Beitrag von HenriP
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kühlerumbausatz
28 6697
07.10.09, 10:11:16
12 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wie seid ihr zum Goldwingfahren gekommen ?
161 10881
14.04.17, 20:57:21
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0931 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder