[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Blackman

(Mitglied mit Biete)



👍👍👍


Gruß Christian aus Ingolstadt
Home of GL 1800, Bj 2014 in Special "Jazzbrown/Silver"
#41  17.10.17, 15:43:14

Blackman

(Mitglied mit Biete)



Ich bin ja bezüglich solcher/in diesem Fall auch meinem Kommentar bei Dir aber jetzt doch mal „Butter bei die Fische“, Diese „kleinliche „ Reifendiskussion ist doch schon ein wenig skurril.
Die Diskussion ob man ein Kurvenrein- oder Rausbremser ist, 0,1 oder 0,2 zuviel oder zuwenig Luftdruck hat, es etwas feucht oder für den anderen schon nass ist, ist doch eher subjektiv und jeder hat seine eigene Wahrnehmung und Fahrweise. Auch was das Thema Geräuschbildung angeht. Hallo, ist beim Auto auch unterschiedlich und gibt sich auch meist nach paar km und TagesTemperatur wieder.
Wir müssen das nehmen was auf dem Markt ist und da gibt es nicht viel Auswahl für die Wing. Die meisten kommen ja scheinbar auch zurecht mit dem Angebot. Wir fahren nun mal auch keine Sportmoppeds und auch das muss man akzeptieren. Eine Beschreibung was ich in meinem „Mopedleben“ bisher alles gefahren und erlebt habe, außer Wings, spare ich mir an dieser Stelle und da gibt es sicherlich auch einige andere hier im Forum die die gleichen oder bestimmt auch bessere Erfahrungen haben. Auf diversen Rennstreckentrainings mit Moped und auch mit Auto unter Erfahrenen Instruktoren könnte ich da viel lernen

So what, jeder wird für sich den Richtigen Reifen für die Wing finden, wenn er es den nicht schon hat



Gruß Christian aus Ingolstadt
Home of GL 1800, Bj 2014 in Special "Jazzbrown/Silver"
#42  17.10.17, 16:24:52

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Für mich ist eine Diskussion über einen bestimmten Reifen eine offene Diskussion und ich erwarte kein "Point of no return-Statement". Daher ist mir jeder Beitrag recht, ich bilde mir aus dem Sammelsurium ein Urteil und entscheide dann nach meinem Gusto, kaufe ich oder lasse ich es. Mich stören thematische Ausflüge nicht, solange es an der Reifenlinie bleibt. Insoweit kann ich Dein Erzürnen nicht ganz nachvollziehen. Der 888 wurde konträr diskutiert, ich hab´s trotzdem ausprobiert und bin für meinen Fahrstil damit nicht zufriedem.

#43  17.10.17, 17:26:06

Blackman

(Mitglied mit Biete)



Ja, Olli genau so steht es im letzen Satz aber die „Kniefieselei“ finde ich etwas überzogen


Gruß Christian aus Ingolstadt
Home of GL 1800, Bj 2014 in Special "Jazzbrown/Silver"
#44  17.10.17, 17:47:11

komaru72

(Mitglied)


Nach dem ME 880 habe ich seit dem 22.11.2017 nun den 2-ten ME 888 vorne drauf.
Die Qualität ist wohl ein grösseres Problem: es wurden 3!!! Reifen verbaut bis zu dem den ich jetzt Fahre. Die ersten zwei hatten einen kräftigen Höhenschlag und wurden getauscht. Den jetzigen habe ich nach dem Aufziehen beim Reifenhändler (Vorderrad selbst aus- und eingebaut) ca. 500 Km gefahren. Wieder Lenkerflattern bei ca. 60-70 Km/h bei loslassen des Lenkers. Ansonsten bei kühlen Temperaturen (5 - 10° Celsius) guter Grip.
Ich werde aber noch überlegen welchen Reifen ich Montieren lasse für die Norwegen / Nordkaptour dieses Jahr.
Für Tips bin ich dankbar.
Gruss aus der CH.


Gl 1800 SC47, Baujahr 06/2006
#45  30.01.18, 17:01:45

gl1800b

(Mitglied)



Mein aktueller ME888 Marathon Ultra VR hatte auch leichten Höhenschlag welcher aber nach einigen 100 Kilometern fast ganz weg ist, Luftverlust war aber auch sehr ärgerlich, so das ich reklamiert hatte. Der Händler hatte keinen Luftverlust festgestellt und die Rücksprache mit dem Hersteller ergab: "sie hätten bei diesem Reifen keinerlei Probleme"! Stimmt wohl die haben ja nur die Nutzer und warum nun der Luftdruck (seit 9. Dezember) hält nachdem das Motorrad eine Woche beim Händler stand ohne das dieser was machte bleibt mir rätselhaft.
Das ist schon Mist mit den Fertigungstoleranzen aber der Grip im Besonderen auch der Nässegrip und die Zielgenauigkeit sind unschlagbar.
Ich werden den sicher wieder aufziehen lassen, auch wenn er vorne nur 6-7tsd. hält.


es grüßt der Bernhard aus Heidelberg
#46  30.01.18, 17:52:29

komaru72

(Mitglied)


Ganz vergessen: Laufleistung war 7585 Km.



Gl 1800 SC47, Baujahr 06/2006
#47  30.01.18, 19:11:06

99thomas123

(Mitglied)



E3 =28000 Km.
Und Tschüsssss
zwinkern

#48  30.01.18, 20:33:56

Joebarteam

(Mitglied)



hallo wingers

die reifenfrage immer wieder. ich lese viel positives betr. den mötzeler und staune. liegt vermutlich an der unterschiedliche qualität für eine 1800er oder einer 1200er wie meine. meine erfahrung damit war einmalig. einmalig weil ich sie nie mehr aufziehen werde. so ein gefährliches ding hatte ich letztes mal in den 80er jahre. egal ob nass, kalt, warm oder trocken bin ich mehr rumgerutscht als mit einem dirtbike im schlamm. unglaublich hart und langlebig. nach 14000 km noch 4 mm profil. ich hatte genug schreckmomente gehabt und wechslete zu contis. endlich hält das zeug. rasten kratzen wieder möglich, vollbremsungen ohne sturzgefahr, eine fahrfreude. hinten leider nur von kurzen dauer. 0.5mm nach 4000 km! dabei waren die contis in den 90er die langlebigsten bei meiner damaligen venture 1300 mit etwas über 9000 km laufleistung. komisch. vorne habe ich nach 8000km noch 4 mm. finde ich ok. das fahren ist nach wie vor 1a. hinten habe ich exedra schon 4000 km drauf und bleiben noch 5mm profil übrig. vom fahren her exedra und contis identisch gut. die nächste reifen auf meiner oldwing 1200 werden wieder exedras sein.
ob das für die 1800-welt nützlich sein kann, bezweifle ich, wenn ich sehe wie zufrieden ihr mit mötzeler seid. das können nicht die gleiche mötzeler sein obschon sie den gleichen titel tragen.
gruss
joebarteam

#49  05.02.18, 20:15:52

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Wie ich schon immer sage: Nicht jedes Motorrad ist mit jedem Reifen zu fahren! Ich kenne 12er Fahrer, die schwören auf den Heidenau. Ich hatte den drauf und habe ihn meinem Mechaniker geschenkt, weil ich mir bei Regen fast in die Hose gemacht habe. Ich hatte die Conti Tk drauf und wenn der bei Regen eine weiße Markierung gesehen hat ist er gerutscht. Wer mich kennt weiß, daß ich der eher gemütliche Fahrer bin.
Gruß Zappa


SEi schon lang dabei
#50  12.02.18, 21:09:36

gl1800b

(Mitglied)



Ich denke Mal das der Reifen für die 12er ein anderer ist und nicht mit dem Reifen für die 15er oder gar für die 18er identisch ist, selbst wenn seine Namensgebung gleich lautet.
Es kommt auch auf die Dimensionen an welche wiederum die Konturen beeinflussen sowie die Traglast auch auf die Gummimischung Einfluss nimmt.
Allerdings wenn ich z.b. von den sehr differenzierten Laufleistungen, bei dann tatsächlich vergleichbarer Hardware lese, kann ich nachvollziehen das alleine der Fahrstil alles ausmachen kann.
Diese Unterschiede beim Fahren (wie man eben das Motorrad anpackt) werden dann gerade bei Nässe besonders zur Wirkung kommen.
Ein wirklich schlechter Reifen denke ich gibt es heute eher nicht, wenn man im Hinterkopf zudem noch bedenkt, das auch Motorräder fahren mit "wirklich alten" Reifen also Holzreifen fragt es sich wo eigentlich wirklich die Ansprüche liegen.


es grüßt der Bernhard aus Heidelberg
#51  13.02.18, 16:25:57

Joebarteam

(Mitglied)



"ein wirklich schlechter Reifen gibt es nicht..."
den gibt es wohl. der mötzeler ist bei der 12er gl ein schlechter reifen im bezug auf bodenhaftung. im bezug auf km-leistung ist er sogar spitze. aber ein reifen ist für mich schrott, wenn ich damit nur rum rutsche. auch bei den autoreifen gibt es so gute rutschmodelle. diese schlechte reifen kaufe ich kein 2. mal.

#52  13.02.18, 17:40:09

gl1800b

(Mitglied)



Ja klar Joebaerteam ich wollte dir keinesfalls damit sagen, das du es nicht beurteilen könntest, versteh mich nicht falsch.
Nur stellt sich eben in diesem Zusammenhang die Frage: "Wie und warum können manche mit bereits jahrelang ausgehärteten Reifen überhaupt noch fahren, oder wie kamen wir vor zig Jahrzehnten mit den damaligen Holzreifen schnell um die Ecken?"


es grüßt der Bernhard aus Heidelberg
#53  13.02.18, 17:52:45

gl1800b

(Mitglied)



Bitte nicht falsch verstehen;
Es ist keinesfalls meine Absicht irgend jemanden seine Reifenwahl in Frage zu stellen!
Darüber zu diskutieren finde ich aber schon wichtig, gerade weil es mir fast undenkbar erscheint das manche den selben Gummi über 20000 km fahren können!


es grüßt der Bernhard aus Heidelberg
#54  13.02.18, 17:53:53

Joebarteam

(Mitglied)



da gebe ich dir völlig recht. ich verstehe das auch nicht. *grins*
ich würde auch gerne 20000 km weit mit den reifen kommen aber mit dem fahrstil und die sicherheit, die ich mich vorstelle. sprich rastenkratzen im trockenen muss ohne rutscher möglich sein. wenn man bedenkt, dass eine gl relativ früh aufsetzt, ist das nicht wirklich zu viel verlangt.

#55  13.02.18, 18:09:42

Joebarteam

(Mitglied)



in den 80er waren nur ganz wenige reifen in der lage die kurvenfreuden der bikes zu unterstützen. dafür hielten sie 1500 bis 3000 km im schnitt. das waren teure zeiten! *grins* abgesehen davon sie waren auch teurer als heutige reifen.

#56  13.02.18, 18:13:32

Joebarteam

(Mitglied)



und wie kamen wir damals um die ecken?
nach wie wohl. wir sind viel rumgerutscht und suchten dauernd bessere reifen. es gab nix besseres und wir fuhren damit.
siehe mal die rennprofis an. heute haben sie die ellbogen auf der strecke. hast du mamola je so tief gesehen? ich nicht. die reifenindustrie hat viel an bodenhaftung gewonnen in den letzten 30 jahren und wir profitieren gerne davon mit unseren oldtimer, denn sie fahren um längen besser als früher, falls man ein "moderner" reifen wählt.

#57  13.02.18, 18:19:34

Joebarteam

(Mitglied)



ich habe es, glaube ich, nicht falsch verstanden oder persönnlich erfasst. nur der satz mit keine schlechte reifen sprang mich regelrecht an und ich musste mein teil los werden. *grins*
der freiwillige holzreifenfahrer ist ein mir unbekanntes wesen. es gibt sie schon, denke ich, aber ich kenne sie nicht. *grins* ich kenne nur rastenkratzer! *lol*

#58  13.02.18, 18:41:32
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Überhitzung bei langsamer Fahrt - Kühlsystem
263 56859
12.04.17, 12:49:37
Gehe zum letzten Beitrag von HenriP
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag TomTom Rider 400 - seit gestern an Bord
264 39082
25.07.17, 19:48:16
Gehe zum letzten Beitrag von haraflo
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Freigabe Metzeler ME888 MARATHON ULTRA GL 1800
84 19869
24.04.17, 08:37:53
Gehe zum letzten Beitrag von gl1800b
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
444 16709
06.02.18, 07:37:16
Gehe zum letzten Beitrag von Cafissimo
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Übergriffe in der Kölner Silvesternacht - Eure Meinung dazu
317 9016
01.03.16, 18:45:14
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0728 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder