[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Friedo

(Mitglied)

Themenstarter

Ich habe in den letzten Jahren GL 1100 Schrauberei (und natürlich Fahrerei ;-) ) ein paar Tipps und Tricks gesammelt, die ich gerne hier teilen möchte...

Die Vorderbremsen der schweren GL1100 sind, vor allem mit zwei Personen und Gepäck, in vielen Fällen schlicht unzureichend, lassen sich jedoch mit etwas Aufwand erheblich verbessern:

Vorweg: Die Einkolben- Bremssättel der ersten Modelle sind unzureichend. Punkt. Auch mit den besten Bremsbelägen, perfekt entlüftet und mit Stahlflex-Bremsleitungen erreichen sie keine zufriedenstellenden Werte. Honda hat das ja auch selber bemerkt und die späteren Modelle mit Zweikolbensätteln ausgerüstet. Also: Besorgt Euch Zweikolbensättel, die Einkolbensättel sind Mist. Da gibt es leider kein Pardon...

Nun zur Optimierung der Bremse (macht es genau so wie beschrieben, lasst nichts weg, es wird sonst nix)! Also:
  • Zweikolbensättel einbauen, falls nicht schon vorhanden.
  • Marken-Bremsbeläge verwenden (nix Polo o.ä.)
  • Stahlflex - Bremsleitungen einbauen
  • Bremsen vernünftig entlüften.


Und das Entlüften ist bei der GL1100 etwas, das die Amis „a pain in the ass“ nennen: Mit der konventionellen Methode „Hebel ziehen, Entlüftungsventil öffnen, schließen, ...“ kommt Ihr nicht zum Ziel! Versprochen! (Grund sind diverse Hohlräume in Verteiler und Sätteln, aus denen die Luft auf "normalem" Weg nicht herauszubekommen ist. Möglicherweise geht es mit einem professionellen Druckentlüftungsgerät von unten nach oben, das kann ich nicht sagen. Von oben nach unten wird es aber, auch mit Entlüftungsgerät, nicht gehen.

Ich habe die Bremsen erfolgreich wie folgt entlüftet:
  • Bremssättel abbauen (ja, das muss sein...). Holz zwischen die Beläge damit der Kolben nicht rausfällt.
  • Bremsverteiler am unteren Gabeldreieck abbauen (muss auch sein...)
  • Alles so (am Garagentor o.ä.) aufhängen, dass alle Schläuche ausschließlich von unten nach oben führen.
  • Entlüftungsventile an den Bremssätteln müssen senkrecht nach oben zeigen!
  • Jetzt konventionell entlüften (am besten zu zweit, weil man die Sättel ja beim Auf- und zuschrauben des Entlüftungsventils festhalten muss).

Das Ergebnis ist ein Druckpunkt, der zwar mit einer aktuellen Sportmaschine nicht mithalten kann, aber er erlaubt, die GL präzise zu bremsen und, wenn es sein muss, das Vorderrad bis zur Blockiergrenze zu verzögern... Der Hebel lässt sich dann auch mit großer Handkraft nicht mehr bis zum Lenkergriff ziehen.

#1  09.01.18, 17:46:24

erich6856

(Mitglied)



Kauf dir sowas, Bau dir ein paar Adapter das Du es anschließen kannst und Entlüfte wie ein Profi.

Link zu ebay

Funktioniert perfekt, weil Du mit Druck Entlüftest.
Funktioniert zb. bei der Pan mit ihren ABS Bremsmodulatoren.



Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
https://www.facebook.com/MFN1977/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#2  10.01.18, 16:23:45

Malte

(Mitglied)


So ähnlich wie Friedo mache ich es auch. Bei demontierten Bremssätteln kann man die Kolben schnell zurückdrücken; das ergibt hohe Strömungsgeschwindigkeiten in den Leitungen/Verteilern und führt zu sehr guter Entlüftung.

@Erich: Das funktioniert bestimmt auch, aber passt das auf den HBZ einer 1100er? Glaube ich eher nicht geschockt


Mein anderes Mopped: http://www.motorcircles.com/bikes/earl-grey/
#3  11.02.18, 09:06:11

erich6856

(Mitglied)



Da baut man sich einen Adapter und es funktioniert besser wie das ganze geraffel ausbauen.
Beim Auto werden die Sättel auch nicht abgebaut.
In meiner Galerie kannst Du die Adapter sehen.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
https://www.facebook.com/MFN1977/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#4  11.02.18, 11:19:27

850AWD

(Mitglied)



Mit Stahlbus-Entlüfterventilen ist es quasi Idiotensicher eine Bremse zu entlüften .

Link zu Stahlbus


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#5  11.02.18, 15:58:20

erich6856

(Mitglied)



Mein Vorteil sehe ich darin das ich keine Flüssigkeit nachfüllen muss weil das Automatisch geht, und ich mit Druck die Flüssigkeit durchdrücke, bei Motorädern mit ABS ist das von Vorteil weil sich da keine Luftblase festsetzen kann.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
https://www.facebook.com/MFN1977/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#6  11.02.18, 16:13:18

850AWD

(Mitglied)



Wenn man einen Vorratsbehälter hat an dem man so ein Gerät anschliessen kann ich das natürlich eine bequeme Sache .

Ob es lohnt sich so ein Gerät anzuschaffen das man nur alle 2 Jahre benötigt muss dann jeder für sich selbst entscheiden .




Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#7  11.02.18, 16:16:47

erich6856

(Mitglied)



Das Gerät selber ist der Vorratsbehälter, Pumpe es dann so auf 1-1,5 Bar auf.
Im http://www.stoc-saar-pfalz.net/ sind einige Panfahrer wo ich deren Mopeds schon Technisch Generalüberholt habe und Warte, und das sind mehr wie zwei-drei mal im Jahr die Brühe wechseln.
Und mit diesem Gerät geht alles leicht von der Hand.
Aber Du hast schon rechtdas muss jeder für sich selbst entscheiden.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
https://www.facebook.com/MFN1977/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#8  11.02.18, 17:03:11

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Erich,

alter Schrauberhase, Du weisst, was juut jeeht freuen .

#9  11.02.18, 19:27:34

erich6856

(Mitglied)



Danke Olli


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/
https://www.facebook.com/MFN1977/
http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#10  11.02.18, 20:04:45

Michel

(Mitglied)


Moin,
die Stahlbus-Entlüfterschrauben hab ich auch an meinen Mopeds verbaut...geht problemlos, sauber und schnell.
Gruß, Michel


Lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen ;-)
#11  13.02.18, 21:52:01
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag ausgeträumt (erstmal)
479 10089
12.09.13, 09:12:37
Gehe zum letzten Beitrag von Gonimaus
59 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Garmisch Tour 2013
2009 144808
17.09.13, 06:55:12
Gehe zum letzten Beitrag von Gonimaus
27 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Saisonabschlußfahrt in Franken
1119 110939
27.10.12, 13:17:30
Gehe zum letzten Beitrag von Gonimaus
513 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
2301 85774
20.09.17, 12:09:16
Gehe zum letzten Beitrag von gl1800b
12 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Gurkentour (Spreewald) - 31.08-07.09.2014
648 13162
04.09.14, 13:23:41
Gehe zum letzten Beitrag von GW Frank
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1364 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder