[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

GW1800blue

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hi

Hat jemand diese Technik im Einsatz oder etwas Vergleichbares?
http://www.philsfarkels.com/gl-1800--helping-hand--1.html
???
Mein rechtes Knie eignet sich nicht mehr zum aufbocken. Manchmal benötigt man halt eine aufgebockte Maschine.


Grüße
Wolfgang
(steady pace wins the race)
#1  04.04.18, 11:05:51

keysch

(Mitglied mit Biete)



Es gibt einen anderen Hauptständer, da kannst du rückwärts drauf und vorwärts wieder runter fahren.
EASY STAND, gibt es beim Peter Bleeker (Wingchrome)
http://www.wingchrome.de/de/index.html
Rufe am besten die Handynummer an da ist Peter eigentlich immer zu erreichen.


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#2  04.04.18, 13:00:49

GW1800blue

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo
Danke für den Hinweis.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil?
http://wingstuff.com/products/2364-black-ride-off-center-stand-for-gl1800?from_search=1


Grüße
Wolfgang
(steady pace wins the race)
#3  05.04.18, 13:00:39

Goldfire

(Mitglied)



Hab den bei meinem Freund angebaut und auch mal ausprobiert. Also es hat geklappt mit dem Rückwärtsgang aufzubocken, ist aber glaube ich gewöhnungsbedürftig. Mit dem linken Fuß klappst Du den aus mit dem Rechten musst Du die Maschine halten, ist ne übungssache.


Goldwing fahren ma.../ist einfach Geil
#4  05.04.18, 17:42:06

Schera

(Mitglied)



Hallo Wolfgang
Haubtständer ist so in Ordnung
Motorrad lässt sich wirklich leichter hochheben. (Hinterradreifen steht aber immer am Boden)
Hochheben mit Anlasser ist Mist, bricht DIR das Bein ab runterfahren okay. Hab den von Cyclemax
Kannst deinen auch Kürzen geht auch.

Schera


#5  05.04.18, 17:45:13

Ewu-Mike

(Mitglied mit Biete)


Hallo,
ich habe auch einen kürzeren Hauptständer. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme das Moped mit dem Rückwärtsgang aufzubocken. Wenn man aber den Knopf für den Rückwärtsgang etwas zu lang drückt bekommt man den Rückwärtsgang nur schwer raus weil alles unter Spannung steht. Ein weiterer Minuspunkt ist das die Maschiene etwas unsicher steht wenn der Untergrund nicht ganz eben ist. Ich Habenichts so daran gewöhnt das ich den Luxus nicht mehr missen möchte.
Viele Grüße
Mike

#6  06.04.18, 19:25:39
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Aufbocken
116 2785
22.08.11, 14:28:12
Gehe zum letzten Beitrag von MB
Gehe zum ersten neuen Beitrag Schweres Aufbocken auf den Hauptständer! Ursachen? - Anleitung
31 4490
12.05.15, 20:46:34
Gehe zum letzten Beitrag von helmut
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Modell 2012
137 47074
31.08.12, 21:20:44
Gehe zum letzten Beitrag von winger2007
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hebebühnen für Motorräder
91 3551
25.11.11, 09:00:12
Gehe zum letzten Beitrag von WingReini
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neuer Hauptständer fällig
19 4750
02.05.09, 21:33:33
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0323 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder