TÜV-Abnahme F6B - Erfahrungsberichte

original Thema anzeigen

30.06.16, 09:34:49

Beitragssammler

geändert von: Beitragssammler - 30.06.16, 09:48:10

Die gelben Positionslichter wurden bemängelt und sorgten für einige Telefonate mit Honda bis es dann doch das OK gab.....seit 2013 sind die Blinkerleuchten als Positionslichter erlaubt sofern diese beim Blinken aus gehen ;-)
Nun aber der Stoßdämpfer ..."Schwingungsdämpfer 1.Achse rechts Zustand beachten!" ... es tritt Öl aus :-(
Damit hatte ich noch lange nicht gerechnet, aber was soll's sei es ihr gegönnt meiner "Dicken" Werkstadttermin, 2 Simmerringe und neues Gabelöl ist bestellt und Urlaubsgeld eben etwas gekürzt :p
Die beiden anwesenden Sachverständigen fanden aber meine F6B echt super!!!! :cool:
30.06.16, 19:02:40

Blackman

Bisher hatte ich mit den Gelben Positionslichtern noch nie ein Problem bei der Dekra.
Im Gegenteil der nette Prüfer stand immer ganz ehrfurchtsvoll davor und freute sich über die Runde ums Gebäude.
30.06.16, 23:13:30

Bigge

@ 2 Simmerringe und neues Gabelöl ist bestellt und Urlaubsgeld eben etwas gekürzt

Wie bitte ?
Da würde ich doch mal HONDA bzw. Deinen Händler zur Kasse bitten !
So etwas ist nicht normal........kommt jedoch vor.

Gruß Bigge

PS: Klärt mich mal bitte über die Positionslichter auf .......sitzen die im Blinker ?


01.07.16, 08:46:08

Beitragssammler

Ja die Blinkerleuchten sind quasi immer an und gehen im Blinkintervall aus.
Bemängelt wurde das die Positionsleuchten orange leuchten denn diese mussten bis 2013 wohl weiß sein.
Die Gabel habe ich reklamiert aber weder die Garantie noch meine 2jährige Werkstadt-flat hätte dies abgedeckt, dafür aber einen Kettensatz ;-) der wäre zwar auch Verschleiß aber in der Flat mit drinnen. :D
Ich denke ich werde zukünftig immer den Fliegendreck mit WD-40 von den Tauchrohren wischen, sonst wüsste ich nicht was ich anders machen könnte. Der Hochdruckreiniger kam dort bei mir sowieso noch nie dran und auf Steinschlag habe ich keinen Einfluss.
01.07.16, 09:17:56

Hattori-Hanzo

geändert von: Hattori-Hanzo - 01.07.16, 09:24:42

Würde mir ->diese Gabel-Protektoren ranmachen.
Hab ich an der 12er. Die halten und ich bin zufrieden mit der Schutzwirkung.
Den Staub sollte man trotzdem regelmässig abwischen.
01.07.16, 09:53:05

Beitragssammler

geändert von: Beitragssammler - 01.07.16, 09:57:05

Es sind in originale Schutzschilder dran, aber der Fliegendreck (Chitin) oberhalb schmirgelt wohl doch beim Einfedern an den Lippen.
02.06.18, 13:53:08

Beitragssammler

geändert von: Beitragssammler - 02.06.18, 13:56:59

Neues Spiel, neues Glück, sagt man, aber nein meine Dicke hat diesmal überhaupt keine neue Plakette bekommen, wieder die Positionsleuchten in Gelb! :mad:
Dafür war sonst nichts zu bemängeln nicht mal mehr die Sommerringe. ;)
Der TÜV telefonierte zwar, bekam aber wohl falsche Auskunft, es wurde gesagt das Honda nichts von "den" gelben Gläsern wüsste! :ab:
Direkt danach zum "Freundlichen" ...... :o die haben nur was gefaxt. Mal sehen am Dienstag ob nun die Plakette dran kann. :p
Weiße Gläser wollten die mir auch nicht geben.......aber ich hab nun wenigstens gesehen das ZRM bis heute noch keine neue GL1800 zur Verfügung hat. :D :D :D
03.06.18, 10:42:04

Plan B

Würde die Prüfstadtion wechseln, so ein Unfug.
Das was man nicht sehen soll wird angeklebt (Zusatzblinker und die Heckbeleuchtung) ansonsten 0 Probleme. Mein Prüfer fährt das Teil auch nicht selber, den Bremsendes muss ich immer machen.

Gruß Oliver
03.06.18, 11:08:29

Beitragssammler

Alles ist original an meiner F6B, mit Ausnahme der Farbe.
Die TÜV Stellte ist quasi vor meiner Haustür, warum sollte ich dort nicht hin? Ich bin nur Kunde, wie die ihre Arbeit machen kann ich nicht beurteilen.
Jedenfalls habe ich bezahlt, für weitere Kosten dürfen die sich gerne mit Honda prügeln, das ist nicht mein Problem. Meine Zeit.- und Fahrzeug-Ausfall inklusive.
Wenn der Prüftermin zufällig in einen Inspektionsintervall fällt, klar las ich TÜV dann dort mitmachen.
Beim Vertragshändler habe ich die Folgekosten im Falle der nicht Abnahme bereits angemeldet, denn dann stehe ich dort bei denen in der Werkstatt mit Arbeitszeitausfall.
05.06.18, 14:25:46

Beitragssammler

Die neue Plakette ist nun drauf, Honda hat die entsprechende Richtline gefaxt, der TÜV-Mann hat sich entschuldigt.
05.06.18, 16:34:35

wicki

hallo,


Zitat:
Honda hat die entsprechende Richtline gefaxt,


kann man die irgendwo anfordern oder im netz finden?
oder kannst du vielleicht eine kopie posten?

das koennte sicher vielen helfen, die dieses problem mit der beschuetzenden
werkstaette ebenfalls kennen....


munter bleiben

wicki
05.06.18, 22:15:00

Beitragssammler

geändert von: Beitragssammler - 05.06.18, 22:33:32

Der Freundliche "durfte" mir nichts schriftliches geben, es wäre kein offizielles Dokument....
Das Papier habe ich dann doch vom TÜV bekommen.
Ich kann das gerne am WE als Foto posten ich hab das "allgemeine Schreiben von Honda bezüglich der Ausführung einiger Modelle mit gelben Positionsleuchten" beim Motorrad gelassen. Darin wird lediglich auf die Richtlinie hingewiesen welche dies zulässt.
In der Nachabnahme steht nur: "es bestehen keine Bedenken gegen die Vorschriftsmäßigkeit ihres Fahrzeuges".
Wenn der TÜV weiter Ärger gemacht hätte, wäre ich direkt an Honda-Deutschland in Offenbach herangetreten.
06.06.18, 17:07:41

Beitragssammler

Gut gemacht Bernhard!
Poste ruhig mal das Bild. Danke dafür.
15.06.18, 21:22:06

catpain

Hallo
Zum TÜV würde ich gar nicht mehr gehen, ich kann wärmstens die unabhängige Prüfstelle Zöllner in 67227 Frankenthal empfehlen.
Gruß Andreas
06.09.18, 14:28:40

Peer Rostock

TÜV durch und ohne Probleme..alles 1A... :awg:
 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder