Umgestiegen auf ein GL 1800 Trike

original Thema anzeigen

03.03.19, 22:04:46

Brandy_1953

Ei Gude ich bin der Brandy aus Taunussstein und hoffe verzweifelt auf eure Hilfe.
Ich habe mir vor zwei Wochen ein 1800 Trike Martinique zugelegt.Vorher habe ich 1 1500 eine 1800 und danach durch meine Behinderung 2 Schopper gefahren zusammen 51 Jahre also kein Frischling.Mir ist es nicht möglich einen Standard Reifendruck zu bekommen also vorne von 1.1 - bis 3.5 und hinten von 0.8-3.8 2 kurze Fahrten mit verschiedenen Drücken waren nicht schön und die Niveauregulierungs einstellung weiß ich auch nicht gebe mal die Daten durch und ich hoffe das die nächste Fahrt besser wird.
Also GL 1800 Trike Martiniqe EML Umbau Bj.2005 50.000 Meilen Reifen vorne 165/65 R 14 50S Reifen Hinten 215/65R 16 98S also ich hoffe das ich hier bei den Gleichgesinnten doch Info bekomme da der Marderbau in Uslar es nicht für nötig hält nach 3 Mails und 2 Anrufen mir zu helfen. Und meine 1800 war neu bei Ihm gekauft aber bei so einer Info verdient man nichts bin restlos entäuscht. Aber bald kommt die Sonne da gehts ab mit oder ohne Luft.
Gruß an alle Gerhard alias Brandy aus Taunusstein
04.03.19, 07:37:39

CX/GL Frank

Hallo Gerhard,

ich kann dir leider nichts 100% genaues sagen da wir ein 1500er Trike fahren. aber du kannst das ja mal bei dir probieren.

Vorne 2,25 bar
Hinten 0,9 bar solo / 1,1 bar Beladen mit Sozia

Hinten mehr wie 1,1 bar führt nur dazu das sie das springen anfängt.

vorne zu wenig druck lenkt sie sich schwer und bei zu viel ist der reifen mittig zu schnell abgefahren.

hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gruß Frank
04.03.19, 17:28:48

Teal

Hallo Brandy,
erst einmal "Herzlich Willkommen" :wink: :awg:

Wir fahren zwar auch kein 18er Trike; sondern ein 15er Trike.

Aber denke mal , es verhält sich Ähnlich.

Wie Frank schon schrieb; senke den Reifenluftruck drastisch.
Kommt einen im ersten Moment etwas komisch / gewagt vor. Ging mir nicht anders :D

Aber es paßt dann ! Etwas auf Dein "Popo-Gefühl" hören ; was Dir pers. am besten paßt.
Gibt leider keine einfachere Luftdruckregel beim Trike.

Meines Wissens nach wird Dir kein Händler / Werkstatt etwas anderes "Sagen / Empfehlen" ;
was der Reifenhersteller als Vorgabe gibt. Mir ging es zumindest so.
Wegen der Haftung. Somit kann es Dir auch passieren : daß Du nach einer Inspektion den Reifenlufdruck wieder auf Deine Wünsche anpassen mußt. :( :) ;)

Ich fahre mittlerweile (ob Solo oder zu zweit und Gepäck) ein Mittelmaß.
Für mich paßt es. Vorn 2,2 bis 2,3 bar und Hinten 0,9 bis 1,1 bar.

Der richtige Fahrspaß kommt oft erst nach etwas Zeit. Das ging vielen so; und heute wollen sie nicht´s anderes mehr fahren. Ging mir ähnlich. Gib Dir / Euch Zeit.


Ist halt kein Auto und kein Motorrad :D ;) :awg:

Wünschen Euch viel Spaß und haltet die Räder unten.


Liebe Grüße aus Hannover
Dirk








 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder