Lautsprecherabdeckung vorn

original Thema anzeigen

19.05.19, 08:12:16

Hotte

Guten Morgen Jungs, hallo Bernhard,
bin jetzt schon 4 Tage mit meiner "neuen" 2013ner F6B gefahren
und fange nun an, einige Dinge zu richten und zu pflegen.
Sie hat einem 80jährigen Doktor gehört,
der sie wohl nicht so ganz pfleglich behandelt hat.

Das rechte Lautsprechergitter ist etwas eingedrückt,
eigentlich nicht "Der Rede wert",
in beiden Gittern steckt Staub, auch im Inneren.
Kann eigentlich so bleiben.

Aber, wenn sich die Gitter vielleicht leicht abnehmen lassen,
würde ich die Lautsprecher und die Gitter gern säubern
und das beschädigte Gitter gern richten.

Vielleicht weiß jemand von Euch Rat.

Viele Grüße vom Rande des Harzes

Hotte
19.05.19, 09:53:35

hamster

moin, moin
die Armaturenvekleidung ist, so weit ich weiß, nur "eingeklickt".
Links und rechts neben der Zündschlossabdeckung an der Verkleiduung anfassen und sie nach oben ziehen. An den Rändern derverkelidung, um die Lautsprecherabdeckugen ist die Verkleidung dann jeweils auch noch mal mit 4 Klips eingerastet. Verkeidung nur lösen, so dass man Höhe der Schalterfür Heizung und Display an den kabelstecker kommt. Stecker abziehen und dann die Innenverkleidung entfernen. Die Lautsprechergitter kannst du dann aus der Verkleidung bauen.
Hier auch ein Video auf dem man das sieht. Mittelverkleidung ausbauen
Das ist zwar von einer 2006er GL1800. aber deine Verkleidung sollte genau so aufgebaut sein.
20.05.19, 18:33:27

roofmakermichel

Wenn die Verkleidung abgebaut ist kannst du die lautsprechergitter ausbauen,sind mit kleinen Knippingschrauben befestigt. Richten und reinigen lohnt sich eigentlich nur bei ganz geringem Aufwand. Evtl. noch lackieren. die Dinger kosten glaube ich um 20 Euro/ beide zusammen bei Fuchs,sofern verfügbar. Habe sie auch schon mal erneuert,waren verdreckt / leicht gerostet. Bearbeitungsaufwand war mir zu groß, bzw. die Unsicherheit ,daß die dinger wieder anfangen zu rosten.War allerdings ne 2006er Wing,ob sich an der form etwas geändert hat ?
20.05.19, 19:07:07

Beitragssammler

Hotte mach's anders, lass alles erstmal dran, der Staub verabschiedet sich wenn du schnell fährst :D
es entsteht über den Gittern ein Unterdruck der zieht dort alles raus. Besser als ein Staubsauger, den kannst du natürlich auch nehmen. ;)
Das Lochgitter der Lautsprecher-Abdeckung bekommst du von außen leicht gerichtet :cool: einfach mit einem kleinen Haken an den eingedrückten Stellen durch die Löcher das Gitter wieder leicht hochziehen aber dabei die hohen Stellen des Gitters entsprechen der Zugkräfte abstützen, so das es wieder gleichmäßig wird.
Viel Spaß mit deiner F6B und viel Erfolg Hotte beim Anfreunden! :p
20.05.19, 22:09:02

rcmwiessner

Hallo,
ich habe jedes Jahr einmal bei meiner Wing die vorderen Lautsprechergitter gereinigt. Manchmal haben sich da auch Insekten verirrt die man nur mit Druckluft ohne abbauen der Verkleidung entsorgen konnte.
Die Abdeckung habe ich auch in Möppi Farbe lackiert und die Gitter in Silber. Das sah irgendwie viel edler aus.
Gruß
Rainer :awg:
 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder