Motul Öl

original Thema anzeigen

12.07.19, 12:10:55

triker25

Hallo zusammen
Ich habe eine Frage zum Thema Motorenöl,nein nicht die Frage welches Öl man nehmen sollte, oder nicht sonder nur die: das Motul Öl gab es als teilsynthetisch jetzt gibt es nur noch Technosynthese.
Sind die Beiden gleich?
Oder gibt es da einen Unterschied?
Mehr möchte ich nicht wissen und ob noch jemand einen Händler kennt, der das Motul Öl teilsynthetisch noch verkauft

Vielen Dank der Martin
12.07.19, 12:17:31

Walter Zilly

Soweit mir bekannt ist es das gleiche hat nur ne andere Bezeichnung. Hab es in meiner Maschine im Einsatz ohne Probleme.
14.07.19, 05:50:09

Friedhelm

geändert von: Friedhelm - 14.07.19, 06:05:29

Um Gottes Willen :(
NIE in eine 15er Teilsynthetisches NUR Mineralisch
Gott oh Gott
ich glaube es nicht
Mann Mann Mann
Walter, du hast garantiert kein Synthetik drin.
Da würde es beim Schalten knallen

Das ist ein öffentliches Forum wo jeder schreiben kann!Aber solch Fehlinformationen können nachkommende Winger in die irre leiten!!!

Gruß
Friedhelm
14.07.19, 07:11:53

Walter Zilly

Fiedhelm ich habe das Motul 5100 10W40 das gleiche wie Marcus selbst eingefüllt. Es ist drin und sie schaltet leise und leicht ich bin begeistert von diesem Öl.
23.07.19, 11:16:00

Marcus

geändert von: Marcus - 23.07.19, 11:25:54

Ich auch ! ;)

Im übrigen lieber Friedhelm ist ein Synthetisches Öl noch lange kein Synthetisches Öl.
Das Grundöl ist immer Mineralisch.
Die Zusätze und der Anteil dessen machen es erst zum Synthetik Öl und damit haben manche Kupplungen ein Problem da sie schlechter trennen und somit das Getriebe schlechter schaltet.
 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder