Reifendruckkontrollsystem

original Thema anzeigen

01.08.19, 10:32:35

jvihl

Hallo, Es ist da! ich habe ein Reifendruckkontrollsystem von Michelin bekommen! Preis 99,--€ Montage ist total einfach..Nur Halterung ankleben und Ventilkappen tauschen. Hat ca 15 KM Gedauert, bis es sich kalibriert hat, aber tut! Die Sensoren haben ein Gewicht von 9/Gramm, das sollten die Metallfußventile halten!Arbeitet mit Solar..:!
Einfach beruhigend. da ich schon mehr Plattfüße hatte und das jedes mal spannend war, bin ich froh, das es jetzt was unproblematisches für mein Bike gibt!
LG
Jürgen

bestellungen: info-es@reifentechnik-schmidt.de
01.08.19, 10:38:34

Wally

:wg:
01.08.19, 11:57:57

Goldfire

Ab jetzt bekommst Du keinen Plattfuß mehr? Enorm. Also ich merke es am Fahrverhalten wenn ich zu wenig Luft in den Reifen habe.Das Teil habe ich 50Jahre nicht gebraucht und brauche es auch Heute nicht. Bei mir am PKW zb.sind die ja auch dran (Gesetz)ein davon muß wohl kaputt sein. Luftdruck ok andauernd kommt eine Meldung die ich mittlerweile ignoriere.Weiß nur noch nicht wie ich das aus dem System komplett löschen kann.
01.08.19, 22:18:42

Olli/Lippstadt

@Goldfire

Ich respektiere Deine Meinung dazu, aber es macht schon Sinn, wenn man "einfach so, mit einem Blick" sieht, ob die Reifen korrekten Druck haben, mal völlig unabhängig von einem schleichenden Plattfuss, der sich im Fahrverhalten natürlich deutlich zeigt. Zu niedriger Luftdruck, auch ohne schleichenden Platten, hat beim Mopped mehr Gefährdungspotential, als beim Auto. Und dass er keinen Plattfuss mehr bekommt, hat er doch nicht gesagt. Und nur weil Du sowas 50 Jahre nicht gebraucht hast, hebelt das den Nutzwert solcher Geräte nicht aus.

Evt. ein hilfreicher Hinweis zum Löschen alter Druckwerte und Neukalibrierung neuer Werte im PKW, bei VW geht das über das Bordmenü. Ich könnte im Tiguan einfach sautiefe Werte als Standard bestätigen, dann würde das Display nicht mehr meckern. Daher muss nicht zwingend ein Sensor bei Deinem PKW kaputt sein, schau mal vorsichtshalber in dein Bordbuch. Meine Frau hatte vor 2 Wochen genau das gleiche Problem, Reifendruck ok, dauernd blinkte das Warnzeichen imCockpit, sie hat wegen der blöden Anzeige bei jedem Tanken Luft geprüft --> Druck stimmte. Ich habe mir dann das Bordbuch geschnappt, gelesen, übers Menü im BC die Werte bestätigt und ruckzuck war das Thema Warnanzeige erledigt.

@Jürgen

Aber die Sensoren haben schon noch Knopfzellen drin, gelle ;-) ! Solar ist nur das Kontroll-Display.
02.08.19, 08:46:13

Rumpelheinz

:goodposting
02.08.19, 12:42:04

sonntagberg

geändert von: sonntagberg - 02.08.19, 12:45:36

Wer sowas nicht will wird ja auch nicht Gezwungen es zu Verwenden.
Wer so wie Jürgen und auch Ich den Praktischen Vorteil von sowas Erkennt der Benützt es eben. :gutidee

Ich habe ein anderes System in Verwendung,da ist der Sensor in der Felge so wie bei den Autos.
:guckstduhier Mein System
Es bedarf nur einen Blick und man sieht den Luftdruck sofort,ebenso wie sich der Druck Verändert von dem man ja sonnst nix Mitbekommt.:
02.08.19, 13:32:54

Olli/Lippstadt

Hallo Erich,

da hast Du aber richtig viel Geld ausgegeben. Ich benutze das --> TMPS-kontrollsystem. Da kann mann die Knopfzellen der Sensoren austauschen, ohne den Reifen abziehen zu müssen, das Kontroll-Display kommt alle 3-4 Monaten an´s Mini-USB-Ladegerät vom Handy. Haben Deine Signalgeber auch Batterien verbaut oder gibt es schon andere Technik der Aufladung?
02.08.19, 13:35:29

jvihl

Es ging ja auch nur drum , das es sowas zum Nachrüsten gibt! Ich finde es halt bequem, wenn ich ne Meldung im Cockpit habe, wenn was mit dem Luftdruck (zu gering, zu hoch) ist! Noch besser finde ich die Funktion der Überwachung, da ich immer wieder (beruflich bedingt) feststelle, das der Luftdruck bei den meisten Mopeds nicht so genau stimmt. Wie Ihr alle ja wisst, müssen Luftfüller alle 2 Jahre geeicht werden. Da kann es schon mal zu unstimmigkeiten kommen, wenn so ein Füllgerät älter und nicht geeicht ist! Wollte niemanden bervormunden. War nur ne Info!
Ich hab mit Reifen, als Vulkaniseurmeister zu tun!
02.08.19, 15:07:46

Goldfire

Hab ich auch eigentlich nicht so gemeint wie es vieleicht rübergekommen ist. Hatte auch an meiner alten 15ner alles mögliche verbaut was so angeboten wurde. Jetzt an meiner 18ner ist nix mehr, habe auch keine Lust mehr dran rumzubasteln. Sie bleibt im Originalzustand. Bin jetzt wohl ein wenig unterbelichtet, habe mich aber dran gewöhnt.
:awg:
02.08.19, 21:06:02

Olli/Lippstadt

Bist Du Deinem Problem des Sensors am PKW mal nachgegangen, siehe meine obigen Hinweise?
03.08.19, 01:10:58

Goldfire

geändert von: Goldfire - 03.08.19, 01:12:01

Kann die Meldung wohl am BC löschen, kommt aber nach ca. 10km wieder.Wenn demnächst neue Reifen drauf kommen sollen die mal nachschauen.
Trotzdem Danke.
03.08.19, 16:50:31

Olli/Lippstadt

Na ja, ein Versuch war es wert. Evt. ist auch nur die Batterie eines Sensors leer.
05.08.19, 18:32:33

Goldwingsurfer

Zitat:
Ich benutze das --> TMPS-kontrollsystem.


Hallo Olli.
Ich habe mir das gleiche System wie Du hast, zugelegt.
Dazu hätte ich paar Fragen.
Ist es so, dass sich die Werte am Display erst aktualisieren wenn man ein Stück gefahren ist?
Hatte in der Garage komlett über Tage den gleichen Druck und Temparatur angezeigt bekommen, vom Zeitpunkt als ich das Motorrad abgestellt habe.
Durch die warmen Reifen steigt der Luftdruck hinten von 2,8 auf 3,3 Bar und vorn von 2,5 auf 2,7 Bar.
Ist das bei Dir auch so?


05.08.19, 19:33:06

Olli/Lippstadt

geändert von: Olli/Lippstadt - 05.08.19, 19:36:12

Keine Sorgen machen, das ist bei mir genauso. Die Erstkalibrierung erfolgte bei kalten Reifen. Sobald man einige KM gefahren ist, wird der dann vorherrschende Druck angezeigt. Wenn man richtig in den Kurven stochert, geht der Druck bei mir sogar mehr als 0,5 bar höher, so beobachtete ich es im Juni in den Dolomiten.

Ob die Temperatur sich ändert, darauf habe ich noch nie geachtet. Mit Gummiventilen soll das eh nicht hinhauen, aber ich habe ALU-Eckventile drin. Wenn Du das Moped nach der Tour im Stall abstellst, bleibt es beim zuletzt gemessenen Druck hängen. Steht sie mehrere Tage, dann fällt die Druckanzeige wieder, aber das kommt bei mir kaum vor.
05.08.19, 19:33:45

sonntagberg

geändert von: sonntagberg - 05.08.19, 19:34:55

Die Veränderung des Reifendruck kann ich dir auch Bestätigen.

Fahre Kalt,ab Garage Vorne 2,6 und Hinten 2,9

Nach nur weinigen Km/Minuten steigt schon um 0,1 Bar.

Höchstdruck bei Warmen Verhältnissen und mit Sozia.
Vorne 2,9 Hinten 3,5
05.08.19, 19:39:37

Goldwingsurfer

geändert von: Goldwingsurfer - 05.08.19, 19:43:07

so sieht meiner aus.
05.08.19, 19:46:05

sonntagberg

Hätte da ne Frage in die Runde....

Hab auch vorher so ein System mit Sensoren auf den Ventilkappen Verwendet.
Habs noch Zuhause und hat auch Wunderbar Funktioniert.

Aber...
Irgendwie sehe ich dabei ein kleines Sicherheitsrisiko und hab mich deswegen auf die Teurere Innen liegende Variante Entschieden.

Risiko aus meiner Sicht:
Was ist wenn der Sensor aus welchen Gründen auch immer Mechanisch Kaputt geht?
bzw Bricht.
Würde da nicht sehr schnell die Luft Ausgehen?
oder ist diese Sorge Unbegründet?
05.08.19, 19:58:09

Goldwingsurfer

Das wäre gut möglich, wird aber dann am Dispay angezeigt.
Dann macht man eben die Kappe runter und pumpt nach.

Danke Euch für die Antworten.
05.08.19, 20:18:08

sonntagberg

Wenns nicht gerade Blöderweise auf der Autobahn Passiert wo man gerade Zügig nen Brummi Überholt :D :gruebel
 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder