1800 F6C organisch oder Sinterbeläge

original Thema anzeigen

21.05.20, 10:28:34

Urb

Gestern kam ein sirren vorne beim bremsen, hab jetzt 20.000km runter, vermutlich brauch ich neue Beläge.
Da die Bremklötze nicht die gleichen, wie GW oder F6b sind, ist die Auswahl nicht so groß.
Bei Polo gibt es organische und auch Sinter.
Da die organischen von Brembo sind, hätte ich auch kein Problem die anstatt der originalen zu nutzen. Vor allem hat Polo Jüchen die vorrätig.
Die Brembo in Sinter haben in etwa den Preis der originalen von Honda.
Da die Bremse mit den originalen sehr gut packen, reichen wohl organische doch voll aus, oder???
03.06.20, 07:01:20

Bikeratze

Moin,

also bei Bremsen sollte man doch nicht aufs Geld schauen. Ich nutze nur die originalen Bremsbeläge von Honda. Da ist man auf der sicheren Seite.
Aber 20.000 km iss doch ganz schön wenig. Nicht immer auf der Bremse stehen, sondern fahren... :D
03.06.20, 09:05:35

Claus

geändert von: Karl-Heinz - 04.06.20, 05:35:59

Ich habe gerade im PAN-Forum gelernt, dass die Sinterbeläge bei minimalem Mehrverschleiß an den Bremsscheiben nur Vorteile haben. Unter anderem bessere Bremswirkung bei sehr heißen Bremsen. Und da ich gerne auch mal in den Alpen fahre, kommen bei nur noch Sinterbeläge rein. :cool:
 
Impressum

Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder