[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Nachdem es nun schon mehr als eine Saison E10 gibt und die entsprechenden Diskussionen schon fast wieder am Abklingen sind, will ich noch mal eine Frage dazu stellen. Die Frage nach dem Benzinverbrauch.

Am liebsten wäre mir, wenn jemand mal genauer getestet hat, wieviel seine Maschine mit den unterschiedlichen Spritsorten verbraucht, und echte Zahlen liefern kann. Am besten für die gleiche Strecke mit vergleichbarer Fahrweise.

Zum Schluß könnte man ja zu dem Ergebnis kommen, dass der Sprit mit der höchsten Oktanzahl für unsere Wing die beste Lösung ist: Geringster Verbrauch, am besten für den Motor. Aber vielleicht ist es ja anders.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#1  21.10.11, 23:36:34

Norbert-1500

(Mitglied mit Biete)



Hallo,
ein Unterschied im Spritverbrauch zwischen den Benzinsorten ist so minimal das er nur unter Laborbedingungen Messbar ist. Voraussetzung ist ein ungeregelter Motor (GL 1500) oder im Teillastbereich. Bei Volllast (Vollgas) wirkt die Klopfregelung (so den die GL1800 eine hat) die dann zu Leistungsveränderung und Minderleistung bei einfachen Kraftstoffen führt.
Alle Effekte die im Straßenverkehr erzielt werden sind auf ein Psychologisches Phänomen zurückzuführen. - ich habe ja jetzt Super+ drin da muss ich doch weniger verbrauchen, und man fährt verbrauchsärmer. –
Deshalb tanke ich immer das billigste Benzin, denn das was ich an Verbrauch spare, zahle ich durch höheren Preis drauf. Kraftstoffe sind in der EG genormt, so daß der einfachste Sprit für die GL 1500 ausreicht. Ich weiß jetzt nicht ob die GL1800 super fahren muss. Bei E10 bin ich noch vorsichtig das das Ethanol sehr aggressiv ist traue ich mich noch nicht.
Norbert



Norbert aus Peine der mit dem Hut
GL 1500 SE schwarz; 1993; 180000 km mit buntem Licht
#2  22.10.11, 10:44:49

RalfAlex

(Mitglied mit Biete)


Ich habe bisher nur in absoluten Ausnahmefällen das E10 getankt, kann daher in Bezug auf Unterschied im Verbrauch nichts sagen. Aber jetzt, da der Winter vor der Tür steht und das Motorrad längere Zeit nicht bewegt wird werde ich erst recht nur Super oder Super+ tanken und kein E10, wegen dessen schlechterer Langzeitstabilität. Oder gibt es dazu inziwschen schon Erfahrungen?





#3  22.10.11, 12:06:35

Beitragssammler

(Mitglied)


mir ist nicht bekannt, dass es in USA und Canada ueberhaupt noch E 10 freies Benzin gibt. Hier laufen alle Fahrzeuge damit problemlos. Allerdings werden die Motoren hier drueben aus gutem Grund auch nicht so gefordert. lachen

Gruss aus Canada

Mac

#4  22.10.11, 21:39:35

Luzifer

(Mitglied)



Obwohl ich weiß, das die Thematik "Spritsorte" unseelig ist und diverse Streitigkeiten auslöst, will ich trotzdem mal meine Erfahrungen einbringen.
Zunächst muss ich mac Recht geben, in USA, Canada und Brasilien laufen die Wings mit E10, E 20 und höher!
Zur Frage von Maxx:
Im Sommerhalbjahr fahre ich mit meiner 15er SE täglich auf Arbeit, 37 Kilomter hin, 37 Kilometer zurück. Letztlich tanke ich im Schnitt immer nach 220 bis 240 Kilometern.
Super+ = 16 Liter, also um 7 Liter je 100 KM.
Super = 16 Liter, also um 7 Liter je 100 KM.
E10 = 16,5 Liter, also um 7,2 Liter je 100 KM.
Super und 30% E85 (Ja geht!) = 17 Liter, also 7,5 Liter je 100 KM. Jetzt werden einige aufschreien, ist mir völlig klar.
E85 steht bei mir rum, da ich meinen PKW darauf umgerüstet habe, übrigens ein Honda Jazz. Der fährt hervorragend damit und günstig auch.
Zur grundsätzlichen Frage sei gesagt, dass die Wing mit "gutem 95er" Super einen stabilen Verbrauch hat. Super+ bringt nichts, nur höhere Kosten. E10 bringt geringen Mehrverbrauch, kompensiert sich aber über den geringeren Preis. Insofern ist es egal ob man Super oder E10 nimmt, der Kilometerpreis bleibt gleich.
Das sind zumindest meine Erfahrungen.

Lutz

#5  22.10.11, 23:13:04

Beitragssammler

(Mitglied)


Luzi,

Sorry, was is E85?
und
Wo bekommst du´s her?

Meha Culpa---ein unwissender!

#6  23.10.11, 06:36:15

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Zitat von Lauti:

Sorry, was is E85?


Dies steht in Wikipedia:
Ethanol-Kraftstoffe sind Ottokraftstoffe mit unterschiedlichen Anteilen an Ethanol. Die Gemische werden nach dem Anteil von Ethanol im Benzin bezeichnet, z. B. E85 mit 85 % Ethanol oder das in Deutschland kontrovers diskutierte E10 mit 10 % Ethanol oder E5 mit 5 % Ethanol. Benzin mit nur geringen Ethanol-Beimischungen wird gewöhnlich unverändert als Benzin bezeichnet.

Nach der Europäischen Norm EN 228 ist eine Beimischung von Bioethanol zu herkömmlichem Benzin von bis zu 5 % zulässig (E5). Normale Benzinmotoren können ohne Modifikation mit E5 betrieben werden.
...
Bioethanol wird mit einer Beimischung von 85 % (bei Sommerkraftstoff) zu normalem Ottokraftstoff verkauft, dem sogenannten E85. Flexible Fuel Vehicles (FFV) können mit diesem Kraftstoffgemisch betrieben werden. Die Umrüstung anderer Vergaserfahrzeugen ist möglich, jedoch sind einige Einschränkungen zu beachten.[2] In Brasilien, Schweden, Tschechien[3] und den USA gibt es E85 bereits lange am Markt, und FFV-Modelle werden dort serienmäßig angeboten.
...
In Deutschland werden diese Fahrzeuge gegenwärtig u. a. von Ford, Saab, Volvo, Renault und VW (hier als Exportmodell) vertrieben.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#7  23.10.11, 09:06:44

Luzifer

(Mitglied)



Hm, besser hätte ich es nicht beschreiben können.
Mal abgesehen davon wird über den Alkoholsprit viel Unsinn verbreitet - obwohl er in vielen Ländern seit Jahren getankt wird. Aber das könnte ja mal einen neuen Beitrag Wert sein?
Hier geht es ja im eigentlichen Sinne um den Verbrauch mit "üblichen" Spritsorten.
Lauti Dir schick ich ne PN.

#8  23.10.11, 16:10:27

Robert

(Mitglied)



Fahr schon die ganze Saison E10, zwischendrinn wieder Super wenns kein E10 gab. Fazit: kein messbarar Unterschied bei meiner 18'er...
Gruß
Robert


"Big Red One" GL 1800 / '07 ABS, Navi und Airbag. --> Nur eine rote Goldwing ist eine gute Goldwing! lol
Goldwing´s Nest: 48°03`09,25"N, 11°36´06,33"O,559 m ü.N.N.
#9  24.10.11, 18:57:18

Beitragssammler

(Mitglied)


Hab E10 drin seit es E10 gibt:

- springt an wie eh & je
- schnurrt wie eh & je
- beschleunigt wie eh & je
- schluckt wie eh & je
- Keine Defekte wie eh & je

Fazit:
Da gibt´s einfach nix zu meckern... alles wird gut
...wie eh und je...

#10  28.10.11, 11:49:18

Beitragssammler

(Mitglied)


Zitat von kamvgnom:
Alles Veräter und Kindermörder meine meinung
Lebensmittel der ärmsten Bevölkerungen der Erde gehören nicht in den Tank! traurig

Auweia,das ist aber heftig geschockt

"Lebensmittel der ärmsten Bevölkerung.....",leider fährt die Karre nicht mit Lobster,Kaviar und Co
Aber genaugenommen gebe ich Dir Recht! zwinkern
Ich werde nie E10 tanken,BASTA

#11  28.10.11, 14:12:06

Kuddl43

(Mitglied mit Biete)


Hy Leute
wie schon geschrieben, Getreide ist zum ESSEN.
E10 kommt nicht in meinern Tank,auch wenn es 0,50 Euro billieger sein solte.
Gruß aus dem Norden Kuddl

#12  28.10.11, 14:36:13

Jampel

(Mitglied mit Biete)



Bei mir kommt das Zeug aus einem einfachem Grunde nicht rein.

"Weil der Staat sich schon wieder einmischt und mir vorschreiben will, was ich zu tun habe!"

Selbst der ADAC ist in Sachen E10 schon gekauft worden. Trotzdem das Dreckszeug meißtenteils abgelehnt wird, werden die Mineralölkonzerne es weiter anbieten müssen, weil unsere lieben Volksverbrecher das so wollen(dieses Pack!).

Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte.


Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher. B.Brecht


#13  29.10.11, 10:27:00

Beitragssammler

(Mitglied)


Zitat von Jampel:
Selbst der ADAC ist in Sachen E10 schon gekauft worden.


Diesen Satz kann ich nur bestätigen:

Im Septemberheft auf Seite 10 steht unter der Überschrift "E 10 kann tödlich sein", daß bei einem E 10-Test, ein Testfahrzeug des ADAC, ein Opel Signum, nach 27.000 km und zwar schon nach 6 Monaten die Benzinpumpe leckte und Benzin austrat. Zitat: Die bis zu sieben Millimeter dicke Seitenwand aus Leichtmetall-Guss ist einfach durchkorrodiert, sodass unter hohem Druck Kraftstoff nach außen dringt.

Dieses Fahrzeug ist von Opel nicht für E 10 freigegeben, aber nicht wegen dem Material der Kraftstoffpumpe, sondern weil es eben ein Benzin-Direkteinspritzer ist!

Auch Audi, VW und Mercedes hat für seine Direkteinspritzer ein E 10-Verbot verhängt. Wobei das Alu wohl das Gleiche sein wird, was auch in den anderen Serien verbaut wird.

Ein paar Tage später erzählte der Nachrichtensprecher im WDR, daß die Techniker vom ADAC in groß angelegten Test mit E 10-Betankung von Fahrzeugen zu dem Urteil gekommen wären, daß die Unruhe über E 10 völlig unbegründet sei und man ruhig E 10 tanken könne!

Da ist doch wieder hinter den Kulissen ein Deal zwischen Politikern und Journalisten gelaufen, in der Richtung: Der ADAC darf sich auf die Fahne schreiben die Autobahnmaut abgewendet zu haben, dafür hilft der ADAC jetzt der Politik, daß die "Plörre" endlich in die Tanks der Autofahrer kommt!

Das die Politiker der Meinung sind, wir Bürger merken nichts, ist ja wohl schon länger klar, aber das uns jetzt die Journalisten schon öffentlich zeigen, daß sie nicht nur von den "Werbebildchen" in ihren Heften leben...

Und dann gerade der ADAC, der immer Werbung macht, daß er der Saubermann in der ganzen Journalisten-Branche ist, und Umfragen ergeben haben, daß der Deutsche dem Wort des ADAC blind vertraut. Wenn also schon diese Journalisten ein "unsauberes" Spiel mit uns treiben, weil sie fest davon überzeugt sind, wir unmündigen Bürger merken schon nichts, was soll man dann noch glauben? Andersherum ergibt sich die Frage, wenn man sich immer weniger Mühe gibt Sachen zu verschleiern, was soll man sich denken? Wir werden eh nicht gefragt, ist es das, was man uns durch die Blume sagen will?

Wehe Demjenigen, der nicht selber über ein wenig Fachwissen und absolut wachen Verstand verfügt, der ist nur noch eine Marionette!

Aber die Sache mit dem Opel ist kein Einzelfall, ein Bekannter von mir hat ein E 85-Auto bei Ford gekauft, nach einem dreiviertel Jahr war auf der Urlaubsfahrt die Benzinpumpe defekt. Theater mit der Mobilitätsgarantie inclusive, da die Pumpe erst nach fünf Wochen lieferbar war!!! Eben weil es eine Ethanol beständige Pumpe ist, die dann doch durch Ethanol ausgefallen war!

Das E 10 ist nicht harmlos, auch wenn alle möglichen "Fachleute" mir das begreiflich machen wollen, erst wenn es keine andere Alternative mehr zu kaufen gibt, kommt die Plörre in meinen Tank!!!

Gruß
Michael



winken

#14  30.10.11, 01:02:27

Ralf_RW2

(Mitglied)



Das Kraftstoffthema bzgl. E10 ist wieder aktuell, da nach und nach Super E5 durch Super E10 abgelöst wird. Dies ist, wie ich es sehe, an der aktuellen Preisgestaltung: Super E10-Preis = Super E5-Preis abzulesen.
Siehe auch:
https://www.t-online.de/auto/technik/id_87135870/neue-benzinpreise-darum-ist-e10-jetzt-so-teuer-wie-super.html

Dann bleibt wohl nur noch übrig "Super+" zu tanken...


Danke und Gruß
Ralf


winken Goldwing fahren macht einfach nur Bock ...
#15  16.01.20, 12:51:56

Urb

(Mitglied mit Biete)



Frage mich auch , wie der E10 Sprit bei langen Standzeiten zb Winterpause wirkt.
Tanke nur ein mal im Jahr Superplus und das ist die letzte Tankfüllung vor der Winterpause.



Herzliche Zweiradgrüße
Urb
#16  16.01.20, 15:48:08

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Mach ich auch so.
Wobei die 15er E 10 verträglich ist.
Tanke ich aber auch nur wenn mir keine Wahl bleibt wie letztes Jahr in Frankreich.
Dort hab ich außer Diesel und E 10 nix an der Tankstelle gefunden.
Da nimmt man dann gerne das geringere Übel. lachen


Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#17  16.01.20, 17:26:44

Sunshine

(Mitglied mit Biete)



Fahre E10,seit es E10 gibt (auch im Pkw oder in meiner Tenere).
Kein Unterschied im Motorlauf und Spritverbrauch zu vorher.


Wingergruss Hubert
Und immer schön oben bleiben www.goldwinger.info
#18  16.01.20, 18:22:38

Ralf_RW2

(Mitglied)




so hier nochmal ein Link von Honda zur E10 Verträglichkeit:

Link zur Vertäglichkeitsliste

Anmerkung Karl-Heinz:
Link korrigiert


Danke und Gruß
Ralf


winken Goldwing fahren macht einfach nur Bock ...
#19  17.01.20, 12:02:05
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
93 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wetter aktuell 2
3142 43925
12.05.19, 11:18:32
Gehe zum letzten Beitrag von snowfan
59 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Garmisch Tour 2013
1840 209716
16.09.13, 21:12:41
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Vier Buchstabensatz 3
5079 427520
21.04.18, 01:22:02
Gehe zum letzten Beitrag von ZappaSEi
451 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1946 90203
30.01.20, 13:09:48
27 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Saisonabschlußfahrt in Franken
940 161878
26.10.12, 20:31:49
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1213 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder