[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, zusammen!
Ich fahre seit langem eine Güllepumpe (CX500) und schäme mich fast, dieser treuen Kiste (kreuz und quer durch Europa hat sie mich getragen!) untreu zu werden. traurig
Aber jetzt habe mich schrecklich in eine GL 1200 SE i Bj. 86 verliebt!!! lachen
Habe leider keine Kenntnisse über die GLs deshalb meine Frage: Was sind eigentlich typische Macken dieser (Traum-)Maschinen und worauf muss ich beim Prüfen der Maschine besonders achten?
Wie sieht das eigentlich mit Ersatzteilen aus?

Ich danke herzlich für eure Ratschläge!!! freuen

Gruß

Burkhard

#1  20.03.07, 21:42:19

Wallauwinger

(Mitglied mit Biete)



Erstmal willkommen hier.

GL1200 ist ja schon ok.. von der I Version würde ich nicht schwärmen, da die in Usa schon probleme machte und hier der sprit auch immer dünner wird.

Der Einspritzer ist etwas empfindlich - es sei denn, man ist ein guter schrauber der das im Griff hat.

Wingergrüße

Wallauwinger
alles wird gut


GL 1500 US Edition

Rasen kann ich auf der Kirmes - Reisen auf der Wing
RICHTIGSTELLUNG : Die Goldwing ist nicht Unterkellert, hat KEINE obenliegende Microwelle und wurde NICHT von Smart gebaut
Heimatbasis: Breisgau
#2  20.03.07, 21:49:13

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Burkhard,
die GL 1200, egal ob SEI, LTD,Aspencade oder Interstade das sind alles Super Maschinen.
Wegen Ersatzteile muß ich Dir sagen wird es immer schwerer, je nach dem was man gerade benötigt. geschockt
Ich fahre eine GL 1200 Interstade Bauj.1985 93000Km gelaufen.
Mein Anlasser war fritte, neu nicht zu bekommen.
Ich habe einen gebrauchten gekauft und der ist Top.(dafür haben wir das Forum ) lachen
Man bekommt gewisse Teile nicht mehr neu, sind nicht Lieferbar.( im Forum hat immer einer was, oder kennt einen, der was hat) alles wird gut
Das sind halt Liebhaberfahrzeuge und solange keine Probleme auftauchen sind sie sehr zuverlässig. Das ist meine Erfahrung. lachen
Ich lege mir ein Teilelager zu, denn verkaufen würde ich sie ungerne, weil sie so zuverlässig und einmalig ist. (vom Aussehen her, immer ein Augenschmaus, meine Meinung):D

Wingergruß von

Richard

#3  21.03.07, 07:03:33

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hi Burkhard
Ich fahre mein GL seit nunmehr 8 Jahren, habe in der Zeit ca 60oookm gefahren. Häufige und weniger häufige Defekte: Lichtmaschine, Zylinderkopfdichtungen, Vergasermembranen, Stoßdämpfer hinten.
Aber es ist ein verdammt gutes Moped! Ich wünsch Dir viel Glück und immer eine Handvoll Asphalt unterm Reifen!!!

#4  21.03.07, 08:42:15

barrabass

(Mitglied mit Biete)



Hallo,

auch ich bin letztes Jahr von der CX500 auf die GL1200 umgestiegen und habe es nicht bereut !!

Allerdings habe ich die Güllepumpe behalten, denn ich habe Sie 1979 neu gekauft und kann mich nicht davon trennen ! lachen



#5  21.03.07, 08:46:32

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Herzlichen Dank für Antworten!
Na, ich glaube, von meiner Güllepumpe würde ich mich auch nicht trennen wollen. freuen
Gibt´s noch irgendwo Reparturhandbücher oder Werkstatthandbücher?


#6  21.03.07, 14:57:48

barrabass

(Mitglied mit Biete)



Hallo , ich hab Dir das Handbuch mal auf meine HP gelegt: klick hier für Handbuch schau mal ob du das brauchen kannst die komplette Reparaturanleitung/Werkstatthandbuch habe ich als Pdf und kann das auch gerne zur Verfügung stellen. Gruss Jörg

#7  21.03.07, 15:27:56

ZappaSEi

(Mitglied mit Biete)


Hallo zusammen,
also Probleme mit der SEi?
Meine hat jetzt über 260.000 runter, allerdings ist ein gebrauchter Motor der Ltd drin.
Der erste Motor liegt bei meinem Schrauber auf dem Speicher, wird wieder eingebaut, wenn ich die halbe Mio vollmachen will.
Bisher ersetzt die Kupplung, durch Dummheit meinerseits abgefackelt.
Die Benzinpumpe, Förderleistung zu gering.
Lenkkopflager, 2 Bremsscheiben, 3 Regler, 1 Lima, Kohlen vom Anlasser obwohl unnötig, Kardanwelle, Winkeltrieb überholt.
Das war`s!
Die Probleme der Amis: mieser Sprit, kein Service erst wenns nimmer läuft, dann find erst einen, der sich auskennt.
Wenn du Teile brauchst: das meiste der 12er Aspencade paßt. Teile gibts unter www. ebay. com 123wheity oder so, fährt selber eine und ich war immer zufrieden mit den Teilen von ihm. Bei Problemen mit der SEi kannst de mich gerne kontaktieren und ich helfe gerne, wenn ich kann oder weiß wahrscheinlich einen der das kann.
Wenn sie nicht zu teuer ist kauf sie.
Gruß
Zappa


SEi schon lang dabei
#8  21.03.07, 15:49:07

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hey barrabas! Klasse, das mit dem Handbuch!
Über die Rep.-Anleitung würde ich mich sehr freuen!!!

#9  21.03.07, 17:12:43

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hi, Garfield, komme aus der Ecke Hannover, bin aber viel unterwegs in D (so ca. 2 x um unseren schönen Planeten pro Jahr). lachen
Na, wie sich das so anhört, kann man sich ja so einige elektonisch eTeile schon mal auf´s Regal legen, wenn man so eine Maschine fahren möchte. Aber das würde mich nicht so sehr abschrecken. Ist halt ´ne schöne Maschine! lachen

Zitat von Garfield:
Moin,kann mich dem was Zappa schreibt nur anschließen.Ich selbst fahre eine LTD (Fast baugleich).Hab jetzt die dritte Lima und den 2 Regler drin. 1x hat sich ein Sensor verabschiedet der die Drehzahl abfragt für Zündung und Einspritzung = wie fahren ohne Sprit.Die lima ist mit Abstand das anfälligste Teil und aufwendig zu tauschen(Motor muß raus)Meine hat jetzt knapp 200tkm gelaufen würd Sie immer wieder kaufen.Alternativ würd ich Dir eine echte 87er Aspencade empfehlen.Hat auch wie LTD/SEI Tempomat und die etwas anderen untern Teile der Frontverkleidung mit Lüftungsschlitzen quer.Vorteil weniger Elektronic weil Vergaser .Teileversorgung nicht so wie bei einem neuen Moped aber bisher hab ich noch alles bekommen.Nur die Preise abgelehnt suche zur Zeit den Überblendregler für Lautsprecher,soll laut Honda 275€ kosten wtend Nie im Leben zahl ich das.Lima Regler hab ich aus England kommen lassen war deutlich günstiger.Lima lass ich neu wickeln ,kostet deutlich weniger als neu kaufen.Honda will glaub ich 800€ weil die von der LTD/SEI eine andere Leistung hat als von den"normalen"12ern .Was welcher Ecke von Deutschland kommst Du?Vielleicht passt es ja und Du kannst Dir meine anschauen und ich kann Dir die problematischen Teile zeigen.

Gruß Garfield


#10  22.03.07, 20:15:42

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für deinen Tip. Was macht denn den Einspritzer so empfindich?

P.S. Gibt´s im Forum eigentlich auch ein Smily für "Alles ist(!) gut!"? zunge raus

Zitat von Wallauwinger:
Erstmal willkommen hier.

GL1200 ist ja schon ok.. von der I Version würde ich nicht schwärmen, da die in Usa schon probleme machte und hier der sprit auch immer dünner wird.

Der Einspritzer ist etwas empfindlich - es sei denn, man ist ein guter schrauber der das im Griff hat.

Wingergrüße

Wallauwinger
alles wird gut


#11  22.03.07, 20:18:09

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, Richard,
na, ein bisschen (viel) Liebhaberei ist natürlich dabei. Sonst würde man ja "sooon Quatsch!!" nicht machen, oder? zwinkern

Macht es Eurer Meinung nach Sinn, nochne Maschine mit über 120.000 km (optisch jedenfalls tiptop) zu erstehen?

Zitat von Richard:
Hallo Burkhard,
die GL 1200, egal ob SEI, LTD,Aspencade oder Interstade das sind alles Super Maschinen.
Wegen Ersatzteile muß ich Dir sagen wird es immer schwerer, je nach dem was man gerade benötigt. geschockt
Ich fahre eine GL 1200 Interstade Bauj.1985 93000Km gelaufen.
Mein Anlasser war fritte, neu nicht zu bekommen.
Ich habe einen gebrauchten gekauft und der ist Top.(dafür haben wir das Forum ) lachen
Man bekommt gewisse Teile nicht mehr neu, sind nicht Lieferbar.( im Forum hat immer einer was, oder kennt einen, der was hat) alles wird gut
Das sind halt Liebhaberfahrzeuge und solange keine Probleme auftauchen sind sie sehr zuverlässig. Das ist meine Erfahrung. lachen
Ich lege mir ein Teilelager zu, denn verkaufen würde ich sie ungerne, weil sie so zuverlässig und einmalig ist. (vom Aussehen her, immer ein Augenschmaus, meine Meinung):D

Wingergruß von

Richard


#12  22.03.07, 20:21:20

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Danke, toby, ich glaube ich bin schon nah dran! (Ooops!)

Gruß
Burkhard

Zitat von toby:
Hi Burkhard
Ich fahre mein GL seit nunmehr 8 Jahren, habe in der Zeit ca 60oookm gefahren. Häufige und weniger häufige Defekte: Lichtmaschine, Zylinderkopfdichtungen, Vergasermembranen, Stoßdämpfer hinten.
Aber es ist ein verdammt gutes Moped! Ich wünsch Dir viel Glück und immer eine Handvoll Asphalt unterm Reifen!!!


#13  22.03.07, 20:22:54

wingrider01

(Mitglied mit Biete)



Also ich habe vor einigen Jahren eine 12er Aspencade gekauft,die hatte auch schon 115000 km auf der Uhr.Lima war neu.Zustand 3.Jetzt Zustand 2+.Habe außer so Kleinigkeiten wie Riss im Druckausgleichsbehälter,defektes Blinkrelais und defekter Bremslichtschalter noch nichts an der Maschine gehabt.Meine Dicke hat jetzt 158000 auf der Uhr und läuft wie ein Uhrwerk.Würde es jederzeit wieder machen.Einmal 12er,immer 12er!!Diesen Winter habe ich der Dicken eine Rosskur verpaßt.Neue Lenkkopflager,neue Radlager vorn und hinten,neue Simmerringe Gabel,Stossdämpfer hinten überholt,weil kein Öl mehr drin,war eine Sch...Arbeit!!Außerdem habe ich den Kardan neu abgedichtet,neue Reifen verpaßt,neues Vorderrad,neue Zahnriemen mit neuen Spannrollen usw.Jetzt isse aber fertig!!Ich denke mir,jetzt ist meine Dicke ganz gut im Wert gestiegen.Hat jemand von Euch eine Ahnung,was neue Dämpfer bei der 12er kosten?Sollen ja sauteuer sein.Gruß Steve

#14  22.03.07, 20:53:00

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo steve,

also SE i oder nicht musst jeder selber entscheiden. ich hab eine 84ziger ASPENCADE die bisher nachdem ich einiges dran tun musste weil sie 15 Jahre lang kaum bewegt wurde, ohne Problem läuft. Und das ist das einzige Problem langes rumstehen mag eine Wing nicht. bei der Vergaserversion war das zwar nervig aber machbar, wie die SEi, ich hab seinerzeit auch an die gedacht, da mitspielt kann ich dir nicht sagen.

Klar ist aber ich hab den Schritt ASPENCADE bisher nicht bereut, hätte aber den SEi schritt garantiert auch nicht bereut, weil Spass machen die 12wer wie jede andere Wing wohl auch, egal ob Inter, Aspen oder SEi.

In diesem Sinne erfülle dir den Traum eh das es ein anderer tut !



Klar ist für die SEi benötigt man schon etwas fundierteres wissen, ich denk da geben mir die Einspritzerfahrer recht. Und die Ersatzteillage ist prekärer aber mit Sicherheit auch lösbar.




#15  22.03.07, 21:41:21

wingrider01

(Mitglied mit Biete)



Ja Jungs,ich beneide Euch um Eure schönen LTDs und SEIs,finde ich,war die schönste 12er die es gab.Allerdings hatte ich immer ein wenig Bammel vor der Mords Elektrik,die so eine Maschine hat,sonst hätte ich mir wahrscheinlich auch so eine gekauft.Bei meiner Aspencade ist schon alles ziemlich umfangreich,aber kein Vergleich zu einer LTD oder SEI.Mir graut es jetzt schon bei dem Gedanke,wenn z.B. das Mäusekino mal kaputt geht...was das wohl kosten wird?Bei Euren Maschinen wird es wohl eng mit den Teilen,was die Einspritzanlage betrifft.Habe ich zumindest von anderen Jungs gehört.Naja,hoffen wir das beste,daß unsere Maschinen wohl recht lange halten mögen...Gruß Steve

#16  23.03.07, 22:07:02

barrabass

(Mitglied mit Biete)



Zitat von gltraum:
Hey barrabas! Klasse, das mit dem Handbuch!
Über die Rep.-Anleitung würde ich mich sehr freuen!!!


Schau mal hier: Werkstatthandbuch SC14

#17  24.03.07, 09:19:19

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für den Tip. Kam leider zu spät, Auktion wurde beendet ohne Verkauf wg. Mindestgebot. Hoffe noch auf Lebenszeichen von VK. Mal sehen...

Gruß
Burkhard

Zitat von Garfield:
Bei Interesse an einer echten 87er guck mal bei Ebäy Nr. 280095306044 läuft aber nur noch 12std.

Gruß Garfield


#18  26.03.07, 19:54:39

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, zusammen, also die SE i ist mir leider durch die Lappen gegangen. Schade! War ein schönes Teil!!! Na, ja, also weiter suchen. Falls jemand was Interessantes sieht ...



#19  26.03.07, 19:57:13

wingrider01

(Mitglied mit Biete)



Hi gltraum,das war keine SEI bei eBay,sondern eine 87er Aspencade,
Gruß Steve

#20  26.03.07, 20:58:53
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
451 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1946 90258
30.01.20, 13:09:48
93 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wetter aktuell 2
3142 43925
12.05.19, 11:18:32
Gehe zum letzten Beitrag von snowfan
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 50708
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Vier Buchstabensatz 3
5079 430985
21.04.18, 01:22:02
Gehe zum letzten Beitrag von ZappaSEi
Gehe zum ersten neuen Beitrag @Barrabass - Nachgefragt
35 18989
20.04.08, 20:14:15
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0521 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder