[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Nobby,

ich glaube Du weißt wirklich nicht unter welches Damokles-Schwert Du Dich bei so einer Aktion begibst!

Beim Lösen oder Festziehen von Schrauben wird immer ein Drehmoment erzeugt! Das Dumme bei diesem "Drehmoment" ist, egal wo es in die Maschine eingeleitet wird, es wirkt immer gleichmäßig auf die Maschine.

Wenn man ein größere Schraube nicht losbekommt können durchaus schon mal Drehmomente zwischen 10 und 2okpm entstehen!

Wenn bei Eurer Konstruktion aber schon ein Vorderrad von ca. 7 kg entfernt werden muß, damit man das Hinterrad ausbauen kann, dann reicht als schon ein Drehmoment von 7kpm aus, um die ganze Konstruktion umfallen zu lassen!

Nun seid Ihr ja alle 3x7 alt und dürft frei entscheiden was und wie Ihr etwas macht, nur Eines gebe ich noch zu bedenken, keine Berufsgenossenschaft der Welt würde so eine Möglichkeit für das Hochheben von Goldwings zulassen!

Auf gut Deutsch heißt das, in keiner Werkstatt in Deutschland darf so ein Teil zum Heben einer Goldwing verwendet werden, wenn Ihr also in einer Werkstatt arbeiten würdet, dann würdet Ihr Euch wehren mit dem Teil arbeiten zu müssen, aber im Freizeitbereich ist Euch das sicher genug?

Wenn mich schon die Frage nicht interessiert, was meine Frau und meine Kinder machen, wenn ich im Rollstuhl sitze, so würde ich mich wenigstens fragen, was mache ich, wenn ich im Rollstuhl sitze? Was macht mein Job?

Beim Fahren vermummt Ihr Euch wegen der Unfallgefahr, und hier besteht kein Unfallgefahr?

Wenn Ihr tatsächlich die drohende Gefahr nicht seht, und das als Ungefährlich einstuft, dann hört doch auf Anderen zu erzählen, da passiert schon nichts!

Ich verstehe Euch und Euren Leichtsinn wirklich nicht! Und das meine ich ernst!!!


Gruß
Michael

winken

#21  02.04.13, 21:36:02

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Ich spreche hier von Putzen Polieren Ölwechsel usw.
Da ist das teil eine große Hilfe.
Andere große Sachen werden in Zülpich oder Uslar erledigt.

Eimer Schlauch und Bürste sind ja gut zu erkennen.

LG
Nobby

#22  02.04.13, 21:42:49

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Nobby,

was soll ich Dir jetzt attestieren, daß Du des Lesens nicht mächtig bist?

Das geht nicht, weil es sind genügend Bilder dabei, wo an der Goldwing geschraubt wird!

Also solltest auch Du das verinnerlicht haben, daß es hier ursächlich ums Schrauben an der Goldwing ging. Du beziehst Dich bei Deinem Bild auch nicht aufs Putzen, sondern bekräftigst die anderen Aussagen, daß dort beim Hochheben noch nie etwas passiert ist und man das ohne mit der Wimper zu zucken machen kann, weil steht ja sicher!

Oder kann ich nicht lesen???

Macht was Ihr wollt, aber hört auf die Sache "Schönzureden", wie schon gesagt, ich möchte Dich mal sehen, wenn Dein Chef von Dir verlangen würde, unter so eine Konstruktion zu krabbeln und da dran herum zu schrauben!!!

Also gib auch keine Empfehlungen, was Du selber nicht machen würdest!


Gruß
Michael

winken

#23  02.04.13, 21:54:59

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

Ja Chef.....

#24  02.04.13, 21:57:32

keysch

(Mitglied mit Biete)


Zitat von 1800Driver:
Ja Chef.....

lol lol lol lol


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#25  02.04.13, 22:02:35

Beitragssammler

(Mitglied)

Themenstarter

DANKE!

Danke ALLEN für die postings,ja- es ist der Heber ( rot) wie auf den Bildern,ich freu mich,daß es möglich ist,das Moped mit diesem Heber aufzuheben.Danke auch für die Bilder! Hier wird einem geholfen!!!!!

L.G vom Wörthersee

Hubsi lachen

#26  03.04.13, 08:24:27

Sunshine

(Mitglied mit Biete)



Zitat von Merlin:
... Wenn bei Eurer Konstruktion aber schon ein Vorderrad von ca. 7 kg entfernt werden muß, damit man das Hinterrad ausbauen kann, ...

Wer sagt denn sowas? Da du dich vermutlich auf mein Bild beziehst ... ich habe beide Räder wegen Reifenmontage ausbauen wollen und nicht müssen!

Dass dieser Heber nicht optimal ist, weiß glaube ich jeder hier im Forum. Wir haben ja schon genug Beiträge wo die richtig guten Motorradbühnen vorgestellt und gezeigt wurden. Wenn ich (wie auch bestimmt viele von uns) den Platz für eine Bühne hätte, was glaubst du würde im meiner Garage stehen? zwinkern

Im übrigen wollte Hubsi nur wissen, wo der Heber unten angesetzt wird.

Zitat von hubsi:
... und möchte Euch fragen,wo ihr den unten ansetzt...


Einen TIPP hätte ich dann doch noch: Wer auf der absolut sicheren Seite sein will (egal ob Arbeiten oder Reinigen) der läßt seine Wing von einer Fachwerkstatt oder Frank zuhause abholen, reparieren oder reinigen, und wieder vor die Tür stellen. Nerven und Finger sind dann auch geschont! alles wird gut


Wingergruss Hubert
Und immer schön oben bleiben www.goldwinger.info
#27  03.04.13, 10:53:24
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Trike Anheben / Aufbocken
18 11151
13.03.16, 14:22:05
10 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Steuerdeckel in Chrom
93 13178
09.01.11, 21:47:14
Gehe zum letzten Beitrag von Senator
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hebebühnen für Motorräder
77 3591
25.11.11, 09:00:12
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Benutzung eines Motorradheber
53 18430
23.11.08, 17:41:38
Gehe zum letzten Beitrag von Eisbaer39
Gehe zum ersten neuen Beitrag Tagesthema Japan
133 3355
29.03.12, 09:37:35
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0237 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder