[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

99thomas123

(Mitglied)


Themenstarter

hat da jemand erfahrung mit ???
Gibts da eine Anleitung oder ähnliches drüber?



#1  04.09.14, 20:59:12

WingMike

(Mitglied)



Wenn man über das Kerzenloch den Brennraum mit Druckluft füllt, kann man die Ventilkeile und Federn ausbauen, ohne den Kopf abbauen zu müssen. Dann kan man die Ventilschaftdichtungen wechseln.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA _ (Honda Helix, C110, SS50, P50, Heinkel Tourist 103A2 Gespann mit Steib LS200)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#2  04.09.14, 22:26:13

keysch

(Mitglied mit Biete)


Ist nur ein Problem wenn der Kompressor plötzlich etwas Druckabfall hat, pling,pling Ventile weg. lachen lachen
Und dann müssen die Köpfe doch runter. traurig mit Augen rollen


Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#3  04.09.14, 22:40:49

850AWD

(Mitglied)



Hallo zusammen

Habe ich schon ungezählte male mit Druckluft gemacht , kein Problem .

Es kann natürlich passieren das wenn man Morgens aus der Haustür geht einem der Himmel auf dem Kopf fällt . aspass

Passieren kann viel , muss aber nicht .


Gruss

Uli


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

Klaus Kinski

#4  04.09.14, 23:25:07

WingMike

(Mitglied)



Zitat von Keysch:
Ist nur ein Problem wenn der Kompressor plötzlich etwas Druckabfall hat, pling,pling Ventile weg. Und dann müssen die Köpfe doch runter.

So tief fallen die Ventile nicht. Man sollte den Kolben ja auch im OT halten.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA _ (Honda Helix, C110, SS50, P50, Heinkel Tourist 103A2 Gespann mit Steib LS200)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#5  05.09.14, 09:20:10

hubbaz

(Mitglied mit Biete)



Abgesehen von einer neuen Dichtung:

Wasser ablassen
Mopped auf die Seite legen, damit später kein Öl rausläuft
Deckel u. Zylinderkopf abschrauben

So kommt man nicht nur gut an die Dichtungen, sondern kann auch gleich die Ventilsitze neu einschleifen. Das KANN die Verdichtung wieder erhöhen, besserer Motorlauf und geringerer Spritverbrauch sind dann MÖGLICH.


GL1100*1982 - RIP / GL1200*1986 - RIP / GL1500*1990 - RIP
#6  05.09.14, 11:56:07

olafT.

(Mitglied mit Biete)



lachen

ich will versuchen einen unfallschaden einfach zu reparieren:
es sind die beiden ventilkeile an einem unteren ventil rechter zylinderkopf raus gefallen...
die müssen wieder rein, bestenfalls ohne den kopf zu demontieren,
mit welchen werkzeug wo ansetzen um federteller+feder weit genug rein zu drücken ?

(bei demontierten kopf kein problem, dafür hab ich ja so nen werkzeugsatz mit bügel der gleichzeitig das ventil zu drückt, möchte aber möglichst den zylinderkopf nicht abnehmen)

tatsächlich ist hier nur der ventildeckel zerstört worden, alle sechs schrauben abgerissen, war ja zu erwarten, die hab ich heute bereits raus gebohrt,alle gewinde sind noch gut... aber beim auslassventil ganz linker zylinder flogen die beiden keile raus... sonst kann ich keine weitere beschädigung feststellen, motor lässt sich schön durchdrehen...steuerzeiten passen, zahnriemen unbeschädigt:






Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht :-)
#7  11.09.19, 21:24:59

olafT.

(Mitglied mit Biete)



lachen

Hat sich erledigt


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht :-)
#8  12.09.19, 18:35:27

olafT.

(Mitglied mit Biete)



lachen

in diesem fall ging es auch so...





Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht :-)
#9  12.09.19, 22:02:42
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
93 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wetter aktuell 2
3142 43921
12.05.19, 11:18:32
Gehe zum letzten Beitrag von snowfan
Gehe zum ersten neuen Beitrag Countdown für Vergaserüberholung - Vergaser
52 8023
28.03.14, 21:14:48
Gehe zum letzten Beitrag von Bigge
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wartungsarbeiten bei 23000 km?
14 6899
30.08.11, 10:41:50
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zahnriemen - Motor
93 59965
18.02.14, 20:10:02
Gehe zum letzten Beitrag von gaupe
Gehe zum ersten neuen Beitrag Alternativen zu original Stossdämpfer hinten? Erfahrungsberichte - Fahrwerk
34 8889
12.04.19, 00:19:26
Gehe zum letzten Beitrag von hamster
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0408 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder