[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Bamse

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo,
ich habe meiner GL1800 Bj. 2001 125.000km immer Castrol Act EVO 20W-40 gegeben. Mit dem Öl war ich zufrieden.
Beim bisherigen Lieferanten ist das Öl nicht mehr gelistet. Deshalb habe ich das Act EVO (allerdings 20W-50) bei einem anderen Lieferanten bestellt.
Bekommen habe ich allerdings Castrol Power1 20W-50 4T. Soll angeblich ein Ersatz sein, da das Act EVO nicht mehr produziert wird.
Ist allerdings teilsynthetisch.

Hat jemand Erfahrung mit dem Öl?

Gruß

Klaus



#1  19.04.16, 17:21:10

Copyking

(Mitglied)


Hallo Klaus,

fahre in meiner Dicken das Castrol 20w-50 (Mineralisch...), alles einwandfrei, Kupplung packt super, Getriebe schaltet sich etwas weicher und leiser. Ist zwar nicht ganz billig (4 Liter ca. 50 Euronen...) , aber ich werde es weiter benutzen und kann es bedenkenlos empfehlen.



Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#2  08.05.16, 12:48:35

Bamse

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Copyking,

danke für deine Antwort.

Kannst du noch mal die genaue Sorte von dem Castrol 20w-50 angeben.

Ich habe übrigens das Power1 angewendet und bin zufrieden damit. Ich meine das es sogar etwas besser als das Castrol Act EVO ist. Ich bin aber erst nur kurze Strecken gefahren. Aber der längere Test kommt in ein paar Wochen bei der nächsten Schwedentour.

Gru0

Klaus

#3  16.05.16, 13:20:20

Walter Zilly

(Mitglied)



Hallo Klaus

Das Act evo ist ein Auslauföl von Castrol. Ich habe gerade erst de Nachfolger gekauft ist Castrol Power 1 20W50 4T mineralisch. (Ist rein mineralisch)

http://m.louis.de/artikel/castrol-power1-4t-motoroel-mineralisch-20w-50-1-liter/10038388

Grüße Walter


Gruß
Walter Zilly
#4  16.05.16, 13:33:47

Bamse

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Walter,

deine Aussage "Das Act evo ist ein Auslauföl von Castrol. Ich habe gerade erst de Nachfolger gekauft ist Castrol Power 1 20W50 4T mineralisch" sagte mir mein Lieferant auch.

Viele Anbieter verkaufen es aber als teilsynthetisch. Das hat mich irritiert.

Castrol schreibt folgendes:

Beschreibung
Castrol Power 1 4T 20W-50 ist ein hochwertiges Motorradmotorenöl auf Mineralölbasis.

Ich denke das die Angabe "Mineralölbasis" auch bedeuten kann das synthetische Öle mit drin sind.

Ist ja eigentlich auch egal, meiner alten GL gefällt das Öl. Und das ist das wichtigste.

Gruß

Klaus

#5  16.05.16, 16:03:28

Walter Zilly

(Mitglied)



Ich denke bei anderen steht auch HC Synthese drauf (sind eher Teil oder vollsynthetische Öle) auf Mineralölbasis meine ich es kommen ja noch verschienene Additive hinzu das Grundöl ist aber mineralisch.


Gruß
Walter Zilly
#6  16.05.16, 17:05:34

Copyking

(Mitglied)


Hallo Klaus,

es ist das Castrol Power-1 20W-50 4T. Habe mir übrigens von einem "alten Hasen"
das Liqui Moly 20W-50 Street empfehlen lassen. Angeblich soll die Kupplung viel besser trennen und infolgedessen das Schalten leichter von statten gehen... Kann das jemand bestätigen ? Hat jemand Erfahrung mit diesem Öl ?


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#7  17.05.16, 22:05:17

Walter Zilly

(Mitglied)



Hallo Copyking hab das Liqui Moly auch schon drin gehabt ich hab also keinen großen Unterschied feststellen können gegenüber Castrol oder Ravenol. Die Schaltgeräusche bringt man mit keinem Öl weg die Schaltbarkeit waren bis auf kleine Unterschiede gleich. Die nicht ins Gewicht fallen so ist mein Empfinden. Übrigens hat das Liquid Moly keine JASO MA Freigabe bezüglich der Kupplung.

MFG Walter


Gruß
Walter Zilly
#8  18.05.16, 06:33:14

Marc78

(Mitglied mit Biete)


Hallo zusammen, hab mal eine Frage für einen Bekannten...

Er hat eine GL1800 (rundes Heck) und klagt über ein ziemlich lautes Schaltgeräusch. Ich selber fahre bei meiner 1500er das 20W50 Öl mit dem Ergebnis, dass der ganze Motor nebst Schaltgeräuschen deutlich leiser wurde. Im Handbuch habe ich aber gelesen, dass bei der 1800er nur 10W30 gefahren werden soll. Heute lese ich hier, dass einige dennoch 20w50 bei der 1800er fahren. Was stimmt denn nun? Hilfe... :o)

Viele Grüße
Marc

#9  30.12.18, 20:03:24

Copyking

(Mitglied)


Hallo Claus,

Die Diskussionen um das richtige Oel für die GW sind endlos hier im Forum. Meine persönlichen Erfahrungen haben gezeigt, dass das Original-Oel 10W-30 definitiv zu dünn ist. Hohe Außentemperaturen im Sommer, viel Stop- and go Verkehr in der Stadt mit dünnem Oel, und man hat wahrscheinlich nicht lange Freude an seinem Getriebe, siehe andere Beiträge. Mein persönlicher Favorit ist mittlerweile das Motul 7100, 20W-50, sehr moderate Schaltgeräusche, kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße aus Düsseldorf



Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#10  31.12.18, 09:46:19

Copyking

(Mitglied)


Sorry, Namen verwechselt, meinte natürlich Marc. mit Augen rollen


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#11  31.12.18, 09:47:27

Bärliner

(Mitglied)



hallo!!!
ich wollte hier meinen erfahrungsbericht (im doppelten sinne lachen ) hinsichtlich motorenöl geben. ich fahre eine GL 1800 SC68, baujahr 2014, seit august 2018. von beginn an, merkte ich, dass die kupplung immer wieder leicht rutschte, besonders bei lastwechsel und/oder beschleunigungen. bei überholmanövern ständiges gaswegnehmen, um dann wieder zu beschleunigen...
ich hatte hier ja schon, dass eine oder andere zu diesem thema in den foren gelesen, und dachte zuerst, dass der vorbesitzer, die kupplung "verglast" hatte.
jetzt im winter, ölfilter, kerzen, motoröl und getriebeöl gewechselt, und satt dem werksmäßigen motoröl 10W-40 nun das von Castrol POWER1 20W-50 4T eingefüllt. dann die probe, moped schön warmgefahren und dann auf die piste...
ich muss sagen, einfach spitze!!! kein durchrutschen der kupplung mehr, egal bei welcher fahrweise, ob untertourig im 5. gang und dann beschleunigt, oder bei 120 kmh voll durchgezogen. wirklich super! auch das schalten geht etwas leichter und somit leiser.
die außentemperatur lag auf der tour bei 20°. bleibt abzuwarten, wie sich das ganze bei sommerlichen temperaturen verhält.
vielleicht hilft dieser erfahrungsbericht dem einen oder anderen.

ich wünsche allen ein schönes wochenende und allzeit gute fahrt.



Grüße aus Berlin
Ich bin ein Bärliner winken
#12  12.04.19, 18:40:40

Saibot59

(Mitglied)



Nur mal so nebenbei, vom Werk ist Motorenöl 10W-30 vorgesehen.

Gruß Tobias.

#13  13.04.19, 14:59:01

rcmwiessner

(Mitglied)



Zitat:
mal so nebenbei, vom Werk ist Motorenöl 10W-30 vorgesehen.

Gruß Tobias.



Ich habe auch mehrere Ölsorten bei meiner Wing getestet. Ich hatte persönlich nie große Unterschiede feststellen können. Habe mich halbwegs an die Vorgaben des Herstellers gehalten.
Bei niedrigen Temperaturen ( 10- 15°C) hatte ich immer ein starkes Geräusch beim einlegen des 1. Gangs.
Gruß
Rainer alles wird gut

P.S.: Bei der neuen GW habe ich das Problem nicht mehr bemerkt zwinkern


Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#14  13.04.19, 23:27:49

roofmakermichel

(Mitglied)



Wäre ja auch schade,wenn sie das nach all den Jahren nicht hätten etwas verbessern können.


vieles kann, nichts muß ---- statt Bike jetzt Trike
LG aus dem Südwesten Berlins
Michael
#15  14.04.19, 17:01:38

Bärliner

(Mitglied)



@Saibot59, macht aber wenig sinn, wenn dir (also meine) schon bei knapp 10.000 km die kupplungslamellen verbrennen zwinkern
denn wenn alles so on top wäre, dann gabe es ja keine rückrufaktionen und updates. oder?


Grüße aus Berlin
Ich bin ein Bärliner winken
#16  14.04.19, 20:21:02

Bärliner

(Mitglied)



@Saibot59, macht aber wenig sinn, wenn dir (also meine) schon bei knapp 10.000 km die kupplungslamellen verbrennen zwinkern
denn wenn alles so on top wäre, dann gabe es ja keine rückrufaktionen und updates. oder?


Grüße aus Berlin
Ich bin ein Bärliner winken
#17  14.04.19, 20:23:07

rcmwiessner

(Mitglied)



Hier mal ein sehr interessanter Beitrag von dem Mitglied
Beitragssammler

erstellt von: Merlin (02.08.2010, 12:56:02)

https://www.goldwing-forum.de/forum/topic.php?id=13829&

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#18  14.04.19, 20:43:05
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nochmal Ölsorte Castrol Grand Prix SAE 10 W 40
22 10111
02.04.07, 21:58:03
Gehe zum ersten neuen Beitrag Getriebe
17 3372
09.06.12, 18:27:56
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Welches Öl kracht am "leisesten"
13 5510
02.09.13, 21:44:19
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Guter Ersatz für 7-Volt- Regler
19 3783
23.01.14, 14:44:52
49 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wiederaufbau als GL 1200 Standard - Restaurierung
82 22772
24.09.18, 21:53:01
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0301 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder