[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Max

(Mitglied mit Biete)



Die Lobgesänge auf den Avon Cobra Chrom höre ich nicht nur, sondern habe sie auch brav befolgt.
Meine Begeisterung hält sich aber gewaltig in Grenzen.

Man spürt jede noch so kleine Unebenheit oder Rille und ich habe selten einen Reifen erlebt, bei dem man auf nassen Fahrbahn-Kriegsbemalungen so stark rutscht.
Entweder ich habe ein Montagsmodell erwischt, oder irgendwas passt da nicht.

Die Kombination aus Nässe und Kälte (wenn man 8 Grad überhaupt als Kälte bezeichnen kann) gefällt meinen Reifen jedenfalls nicht.

Kein Scherz, aber ich spüre sogar den Höhenunterschied zwischen Fahrbahn und Markierung und "rutsche" drüber als ob es eine Stufe wäre.
Sowas habe ich überhaupt noch nie erlebt.

Dass mein Lenker bei 60 km/h wie wild flattert, möchte ich dem Reifen (noch) nicht anlasten.
Da habe ich die rechte Vorderbremse in Verdacht...

Ich bin schon darauf gespannt, wann ich das erste Mal mit ihr auf der Pfeife liege, weil sie bei gefühlter Schrittgeschwindigkeit nicht um die Kurve kommt.

mit Augen rollen

#21  20.04.21, 22:47:15

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Max, Du alter Wildcamper, hättest mich im Pan-Forum mal fragen sollen. Ich hab mir den Avon wegen der Lobeshymnen für meine 1800er auch mal gekauft, das war ein grosser Fehler. Bei Nässe ist die Pelle in meinen Augen saugefährlich, es sei denn, man schiebt sein Moped um die Ecke.

Auch die anderen hier geposteten Reifenempfehlungen (Dunlop Elite 3 und 4; Metzeler Ultra und Cruisetec) hab ich durch. Verabschiede Dich von der Erwartungshaltung, einen Reifen zu finden, der sich halbwegs so fährt, wie auf deinem Offroad-Mopped oder der Pan. Bei Trockenheit waren sie alle ganz ok, Grip satt, ab 1000km Laufleistung kam bei allen das obligatorische, hier öfters erwähnte Abrollgeräusch in Schräglage. Bei Nässe sind alle Reifen für die Goldwing scheisse, am Besten von allen Schlechten bei Nässe geht noch der Bridgestone G709/704, ich spreche hier von meinen Erfahrungen auf der 1800er. Und da ich alle erlaubten Kombinationen durch habe, bleibe ich notgedrungen bei Bridgestone, mit denen kommt die Wing noch am besten klar.

Die Laufleistung der Reifen erreicht bei mir normalerweise um 6tkm, momentan habe ich noch meine Bridgestones drauf, welche die 7tkm wegen gemässigter Fahrweise grade so erreicht haben und feddich sind. Reifenbeurteilungen in Foren sind mit Vorsicht zu genießen, wenn MOTORRAD oder 1000PS das publiziert, kann man den Empfehlungen eher folgen. Also sind auch meine Behauptungen mit Vorsicht zu genießen, aber wenn Leute stolz erzählen, dass sie einen Reifen auf 15tkm und mehr bringen, dann werde ich denen nichts glauben.

#22  20.04.21, 23:28:23

Max

(Mitglied mit Biete)



Servus!

Die Kilometerleistung ist mir relativ egal. Soooo teuer sind Reifen ja auch wieder nicht und ob ich im Jahr 3, 4 oder 5 Reifensätze brauche, ist schon egal.
Wichtig wäre, dass ich den Dingern vertraue und DAS ist bei den Chrom eindeutig nicht der Fall.

Ich sehe schon, dass ich meine DR ganz schnell wieder auf die Straße bringen muss und die Wing sich auf sonnige Tage und auf Reisen beschränken wird (wofür ich sie ja auch gekauft habe und was sie gut kann!).

zwinkern

#23  20.04.21, 23:58:42

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Mir ging es bei der Erwähnung der Laufleistung nicht ums Geld, das sollte ein Denkanstoß zur Bewertungskompetenz von Usern sein, die solche KM-Leistungen mit einem Satz Gummis hinlegen.

#24  21.04.21, 00:05:16

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Max, du hast ja ein neues LKL einbauen lassen,der Vorderreifen steht nicht richtig in der Felge, mit der Btemserei Haut ja auch nicht alles hin - komm endlich mal vorbei für einen Check...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#25  21.04.21, 07:09:54

Max

(Mitglied mit Biete)



Mach ich!

Bis jetzt war nur
1. nie Zeit
2. besch.... Wetter, das mir nur noch auf die Nerven gegangen ist

Aber der Besuch ist auf meiner Liste sehr weit oben ;-)


P.S.: der Vorderreifen steht eh richtig, es war nur der Kotflügel irgendwie schief montiert.
Die Bremse ist sicher nicht ok, aber das hat ja mit der Rutscherei auf nassen Bodenmarkierungen nichts zu tun. Diese Rutscherei ist halt echt mehr als ich gewöhnt bin.

Aber das kannst dir dann eh selbst ansehen.


#26  21.04.21, 08:43:44

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Wer den Kotflügel bei der 1500er schief montierten kann, der hat an einem Motorrad nix zu suchen...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#27  21.04.21, 11:19:25

Max

(Mitglied mit Biete)



Ich verstehe was du meinst.

#28  21.04.21, 12:56:32
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1500 Dunlop Elite4 - Erfahrungsberichte
255 71446
01.06.20, 22:30:02
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Welcher Reifen für GL 1500 ? - Erfahrungsberichte
76 38215
06.01.16, 01:52:27
Gehe zum letzten Beitrag von hubbaz
7 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Freigabe Metzeler ME888 MARATHON ULTRA GL 1800
84 37066
18.05.19, 10:52:13
158 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Europas schöne Ecken
2251 302784
06.09.19, 22:19:00
Gehe zum letzten Beitrag von WingBowler
Gehe zum ersten neuen Beitrag Probleme mit dem Metzeler ME 888 MARATHON ULTRA
63 17661
14.10.18, 12:34:00
Gehe zum letzten Beitrag von erich6856
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1498 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder