[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

daffy

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ich hab mir heuer das erste mal den Metzeler ME888 MARATHON ULTRA montieren lassen.
Hab jetzt ca. 500km drauf und glaub es stimmt was mit dem Vorderreifen nicht.
So zwischen 45 und 60 hab ich immer Vibrationen im Lenker die ich auch bis in die Sitzbank spüre.
Alles was darunter oder darüber ist sind Probleme es liegt auch nicht am Auswuchten da ich den Lenker auslassen kann und sie ganz ruhig läuft, kann es ein Fehler im Reifen sein?


LG
Armando

1800er SC79 Bj.2018
#1  02.05.17, 08:01:23

Bikeroldie

(Mitglied mit Biete)



Da würde Ich den Reifen reklamieren ?
Oder bei der Montage ist ein Fehler auf getreten.


GL1200 Aspencade BJ85/ Blau
http://www.goldwing1200.jimdo.com/galerie

http://www.youtube.com/user/Bikeroldie501
#2  02.05.17, 10:09:52

Beitragssammler

(Mitglied)


Hallo Daffy,

leider kann ich die Vibrationen nur bestätigen. Sie sind vom Feeling und akkustisch vom 1. km an vergleichbar mit einem gepflegten Sägezahn.

Egal wie sich das noch entwickelt: das erste und das letzte Mal Metzeler für mich.

VG der Micha

#3  03.05.17, 13:57:45

daffy

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

wie viel KM bist du schon gefahren mit dem Reifen.
Hab mal ein Mail an Metzler geschrieben, bin gespannt was die dazu sagen.


LG
Armando

1800er SC79 Bj.2018
#4  04.05.17, 07:25:57

daffy

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Warnung Finger weg vom Metzler, ich musste meine nach 1800km wegen massiver schuppen Bildung wechseln ich nur die Verarbeitung auch die Qualität ist miserabel das waren dann € 400.-für den Kübel


LG
Armando

1800er SC79 Bj.2018
#5  31.05.17, 09:47:58

Claus

(Mitglied)



Guter Hinweis! Auf was hast Du gewechselt, Armando? Bzw. was hast Du vor dem Metzler gefahren?


... always ride on the bright side of life ...
#6  31.05.17, 11:17:15

Beitragssammler

(Mitglied)


gruebel
Kann ich nicht bestätigen. Habe sie jetzt etwa ein Jahr und 7.000 km drauf, keine Probleme.

#7  31.05.17, 12:28:09

daffy

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

vorher Bridgestone und jetzt wieder Bridgestone die halten zuinnerst 10-12 Tkm


LG
Armando

1800er SC79 Bj.2018
#8  31.05.17, 12:39:30

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Bridgestone ist aber nur geeignet, wenn man keine Kurven ein wenig flotter fährt ... habe die Bridgestone in 5000 km getötet, nie wieder


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
'06er BMW K1200LT
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#9  31.05.17, 13:37:21

Beitragssammler

(Mitglied)


Mit extremer Serienstreuung d.h. sehr großen Qualitätsunterschieden hatte ich auch mehrmals negative Bekanntschaft gemacht, Metzler/Pirelli, Bridgestone und Dunlop können sich da die Hand reichen.
Einzig Michelin war bisher immer standhaft, gibt es aber leider nicht in unserer Dimension.

Ich hatte zwar überhaupt keine fahrtechnische Probleme mit dem ME auf der Wing ganz im Gegenteil, aber der schnelle Verschleiß am Vorderrad ist schon ärgerlich.
Man fährt ohne seitliche Flächen deutlich entspannter, daher sehe ich für mich den neue Elite 4 von Dunlop einmal als Alternative zum ME 888 Marathon Ultra.


#10  01.06.17, 09:04:29

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Zitat von Flüsterer:
Bridgestone ist aber nur geeignet, wenn man keine Kurven ein wenig flotter fährt ... habe die Bridgestone in 5000 km getötet, nie wieder
Mein Mann, ich liebe es auch schräg, brauche alle 8 Wochen neue Nippelschrauben. Welche Pelle empfiehlst Du.



#11  06.06.17, 22:05:38

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Empfehlen ist sicher schwierig, denn ich habe jetzt seit 1500km die E4 drauf ... sind nach bisheriger Er-Fahrung kein Vergleich mit den Exedra ... aber offensichtlich ist auch ein großer Unterschied zwischen 15er und 18er - habe am GW Treffen mit dem Daffy genau das diskutiert, auf seiner funktionieren die BS offensichtlich sehr gut, auf meiner fahren sie sich eben an den Flanken extrem schnell ab - ich vermute mal den Gewichtsunterschied insgesamt als Grund und die Verteilung auch - die 15er lehnt sich offensichtlich extrem stark am Vorderreifen in die hineingebremste Kurve ... man sollte sich vielleicht angewühnen, NICHT in die Kurve hinein zu bremsen, sondern vorher auf dem harten Mittelstück - dann fäfrt sich der BS vielleicht auch gleichmässig ab .... alles nur Glaskugelschauerei in Wirklichkeit


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
'06er BMW K1200LT
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#12  07.06.17, 10:08:34

fashon

(Mitglied)



Kann die Probleme mit dem Metzler leider bestätigen. wütend
Hab mich jetzt 10000 km mit diesem Schrott rumgequält!
Nach den ersten 1000 km heftige Unruhe und Lenkerschlagen!
Auch das Fahrverhalten bei Regen hat mich nicht überzeugt.

Habe jetzt auf Bridgestone umgerüstet.
Erstes Fazit:
Extreme Laufruhe.
Habe das Gefühl ein neues Motorrad zu fahren.
Der Reifen kommt sehr schnell auf Betriebstemperatur was sich wahrscheinlich auf die Laufleistung negativ auswirken dürfte?

Aber das ist wohl das kleinere Übel ! alles wird gut

#13  07.06.17, 11:47:22

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Jetzt noch die Auflösung, ich kenne E4 nur im Kreis als EU-Typprüfzeichen für FZG-Teile, welcher Reifen ist gemeint?

*edit*
ermittelt --> Dunlop Elite 4

#14  07.06.17, 12:22:17

Saibot59

(Mitglied)



Hallo,

habe vorhin die Wing vom HH nach dem Reifenwechsel abgeholt, super, wie frisch geduscht! Erstbereifung nach ~15 Monaten und 22650 km gewechselt, sicherlich währen aber noch 2000-3000 km möglich gewesen. Da aber jetzt etliche große Touren anstehen, habe ich die Gummis wechseln lassen.
Da ich sehr zufrieden mit den Bridgestone G709/G704 auf der F6B bin, hab ich auch diese wieder montieren lassen. Ich hatte immer, auch bei Starkregen, ein sicheres Gefühl, egal welcher Belag gerade befahren wurde, egal wie warm oder kalt es war.
Zuletzt gab es leichtes Shimmy, aber nicht beunruhigend, und eine ganz leichte, aber auch nicht störende, Kippeligkeit da der hintere Reifen nicht mehr ganz rund gefahren war.
Natürlich ist dies Alles eine äußerst subjektive Geschichte, viele werden's ganz anders empfinden. Wir fahren viel zu zweit, auch mit Gepäck, sind aber beide relativ leicht. Der Fahrstiel ist, nun ja, touristisch-zügig, würde ich meinen.

Gruß Tobias.

Ps.: Ich fahre immer mit leicht erhöhtem Reifendruck, vorn 2,7 bar, hinten 3,0 bar.

#15  07.06.17, 16:06:24

Beitragssammler

(Mitglied)


Hallo @ all,

ich hab mir in der Winterpause die 888er aufziehen lassen und muss sagen, bin begeistert. Hab jetzt zwar nur etwa 2000 KM runter, hab aber bis dato noch gar nix zu bemängeln. Egal ob Laufverhalten, Laufruhe oder Abrieb...

#16  09.06.17, 11:43:49

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Reifenbewertung ohne Hinweise auf persönliche Fahrpräferenzen sind nicht aussagekräftig. Ein sogenannter Blümchenpflücker wird wohl so ziemlich mit jedem Reifen bei jeder Witterung klarkommen, da er die Grenzbereiche, wo sich die Qualitäten oder Mängel eines Reifens erst bemerkbar machen, nie "erfahren" hat.

Wenn jemand mit einem Satz Motorradreifen über 25tkm absolvieren kann, nehme ich dessen Reifenbewertung nicht so ganz ernst, ohne dem Fahrer irgendwas zu wollen oder ihn despektierlich abzuwerten, bevor das mißverstanden wird. Jeder soll so mit seinem Mopped fahren, wie es ihm grösstmöglichen Spaß bereitet.

Ich kucke mir die aus, die ungefähr so fahren, wie ich (wahrscheinlich Flüsterer), das Urteil kann man dann schon eher als Kaufentscheidung für die Meinungsbildung verwursten.


#17  09.06.17, 13:53:24

Beitragssammler

(Mitglied)


Na ja Olli, ich sag es mal so___
dann kommst du eigentlich am ME 888 (Marathon) Ultra nicht herum.
Mit dem ist z.B. meine F6B zu fahren wie ein Sporttourer.
Einziges Manko eben die Laufleistung vorne, bei ca. 6 tsd. muss dieser gewechselt werden sonst macht es mit den Flächen weniger Spaß. Der HR hält gut 2 Vordere aus wenn man aus den den Kurven raus beschleunigt aber sich bei Geraden etwas zügelt. lachen

#18  09.06.17, 19:09:31

Beitragssammler

(Mitglied)


Stimmt Heidelber! Bin mit meinen auch zufrieden. Vorne muss jetzt nach 8.000 gewechselt werden, hinten hat noch genug Profil.

#19  09.06.17, 19:59:13

Turtle

(Mitglied mit Biete)


Hi @ll,

also der 888er ist aus meiner Sicht einer der besten Reifen für die SC 68.

Bin Ganzjahrestourer und habe in 3 1/2 Jahren 65000 Km gemacht. Der letzte Vordere brachte es auf 13000 km bei konstanten 2,5 bar im Kaltzustand. Der letzte Hintere mußte nach 9000 runter weil leider ein Metallstück in der Lauffläche war - bei konstanten 2,8 bar. Vom Profil her hätte der aber locker noch 5 - 6000 gemacht.

Den Bridgestone hatte ich anfangs - ging aus meiner Sicht gar nicht. Danach 2 Sätze 880er Metzeler und nun 2 Sätze 888er.

Und ich kann nur zustimmen, mit den Metzeler 888ern kann man die SC68 wie einen Sporttourer fahren und die Rasten in jeder Kurve kratzen lassen.

Also - allseits gute Fahrt und viel Spaß Leute

Turtle

#20  09.06.17, 21:54:52
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
16 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Überhitzung bei langsamer Fahrt - Kühlsystem
261 135527
07.07.22, 22:26:57
7 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Freigabe Metzeler ME888 MARATHON ULTRA GL 1800
84 39903
18.05.19, 10:52:13
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag TomTom Rider 400 - seit gestern an Bord
254 89681
25.07.17, 19:48:16
Gehe zum letzten Beitrag von haraflo
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
500 139331
28.05.21, 19:47:45
Gehe zum letzten Beitrag von Ede
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Übergriffe in der Kölner Silvesternacht - Eure Meinung dazu
310 9086
01.03.16, 18:45:14
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1314 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder