[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ich hatte gehofft, dass meine Dicke das Dasein mit mir gesundheitlich gut übersteht. Geplant hatte ich ggf einen Wechsel zur Neuen nächstes Jahr.
Aber leider muckt das Getriebe. Es hat nun 132.000 km drauf (Bj 2009, EZ 8/2010) Es ist der 5. Gang, der immer wieder ganz kurz herausspringt und wieder einrückt. Das fühlt sich an wie ein kurzer Ruck, verbunden mit einem Klacken. Bei Tempo 120 geschieht das alle 400 Meter. Bei geringeren Geschwindigkeiten seltener.
Ich vermute, dass die Schaltklauen verschlissen sind.

Nun mache ich noch die Seealpentour (siehe Thread im Forum) und hoffe, dass sie das lebendig übersteht. ADAC Plus ist mit dabei, wird schon gutgehen.

Ich war beim Fuchs und sprach mit Jörg. Er reduzierte sein Ankaufangebot um 3000 Euro, für die Getriebereparatur. Aber ich lasse sie jetzt reparieren und fahre noch ein Weilchen...


Viele Grüße
Georg auf DCT

#1  06.09.17, 19:45:18

klauswerner

(Mitglied)



Heisst dass, das die Reparatur auch um die 3000 EUR kostet?
Danke für ne kurze Rückinfo, gerne auch per PN - ich habe das Problem ja bei der SC68


Grüße
klauswerner
#2  08.09.17, 11:00:17

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Klauswerner, die Reparatur kostet ca 2500, kann aber auch je nach Kostenstruktur der Werkstatt auch 3500 € sein, da viele Arbeitsstunden nötig sind. Kommt natürlich auch drauf an, ob noch weitere Teile gleich mit ausgetauscht werden, z.B. die Kupplung. Das kann man sich bei 130.000 km schon überlegen, bei 50.000 km eher nicht.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#3  08.09.17, 11:14:30

klauswerner

(Mitglied)



Super - Danke freuen


Grüße
klauswerner
#4  08.09.17, 11:52:40

Beitragssammler

(Mitglied)


Gut das die Goldwing ein Billigprodukt ist, da kann es schon mal zu solchen Problemen kommen! Man muss halt sparen!
Noch besser ist allerdings das das Problem schon seit der 1500er bekannt ist! Meine läüft zwar wieder aber ich will die nicht mehr! Wenn das wirklich kaputt geht kann ich die Reperatur nicht bezahlen! Also raus mit dem Müll!

#5  08.09.17, 12:17:10

Beitragssammler

(Mitglied)


Was soll das nun wieder mit der Verallgemeinerung. Kaputt "kann" erstmal alles gehen, muss aber nicht. "Raus mit dem Müll" meinst das nun wirklich im Ernst? Also wenn mal ein schlechtes Bier erwischst drinkst keins mehr.... zunge raus
Wenn du auch zu den Leuten gehörst die sich freuen das sie 45km/h im höchsten Gang fahren können, ok dann darf man so ne Reparatur einplanen reicht ja dann auch fast das Geld dafür vom gesparten Sprit. zwinkern zwinkern zwinkern

#6  08.09.17, 19:04:44

klauswerner

(Mitglied)



Ok, hier sind jetzt zwei Forenbeiträge, SC47 und SC68, gleiches Thema - aber sicher lesen alle Betroffene beides mit.
Ich will das etwas relativieren. Vorallem das Geschimpfe auf Honda. Ich gebe den einen recht die sagen, Honda hätte längst reagieren müssen.
Will aber auch daran erinnern - in meiner Jugendzeit waren BMW-Auto-Motoren dafür berühmt schnell kaputt zu gehen. Es hieß dann immer, nen BMW muss man ganz langsam warm fahren.
Was ich damit sagen will? Keiner von uns weiß genau wie hoch die Quote der kaputten Getriebe sind. Sind es <2% oder gar 5%?
Keine Fachzeitschrift hat sich je dieses Themas angenommen oder recherchiert.
Wir wissen also alle nix genaues.
Aber wenn ich so grob abschätze, wieviele hier alleine im Forum sind, und viele GW-Besitzer sind hier nicht, dann scheint das doch ein eher seltenes Problem zu sein.

"Darf eigentlich gar nicht passieren" klingt gut, ich arbeite in der IT und kenne diesen Satz gut, und weiß daher wie schwierig es ist diesen Anspruch zu erfüllen.

Kern meiner Aussage: Betroffen zu sein ist Scheiße, aber ohne weitere Fakten über die Häufigkeit dieses Problems ist es schwierig Schlüße zu ziehen.

Vorschlag: wir starten eine Forumsumfrage um herauszufinden wieviele Betroffene es zumindest hier im Forum gibt.
Mit den Antworten: "Nie, einmal, mehrmals"



Grüße
klauswerner
#7  08.09.17, 23:03:21

Walter Zilly

(Mitglied)



Genau das würde mich auch interessieren wäre echt super so eine Umfrage. Und wenn schon dann alle Goldwings am besten mit gefahrenen Kilometer.


Gruß
Walter
#8  09.09.17, 08:25:55

Copyking

(Mitglied)


Sehr gute Idee, Klauswerner ! Dann mach mal...


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#9  09.09.17, 08:59:05

Copyking

(Mitglied)


Man sollte aber auch den Kilometerstand sowie das Baujahr eingeben können, wann das "Klunken" zum ersten mal aufgetreten ist, wenn möglich ... (Evtl. auch noch die verwendete Ölsorte ?)


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#10  09.09.17, 09:08:54

Walter Zilly

(Mitglied)



goodposting


Gruß
Walter
#11  09.09.17, 10:24:22

klauswerner

(Mitglied)



Leider weiß ich nicht wie man das macht mit den Umfragen.
Oder einfach nur einen Thread aufmachen?


Grüße
klauswerner
#12  09.09.17, 11:20:58

Walter Zilly

(Mitglied)



Vielleicht kann Karl Heinz uns weiterhelfen


Gruß
Walter
#13  09.09.17, 12:02:40

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Also im Forum selber ist das so ohne weiteres nicht zu lösen.

Vielleicht wäre es eine Idee, eine Excel-Tabelle als Anhang zu nehmen und dort die Daten einzutragen, bei Erweiterungen bzw. Ergänzungen danach halt als neuen Anhang mit hochladen.

Wäre ein Anfang, denke ich...


Gruss
Karl-Heinz
#14  09.09.17, 15:17:20

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Nachtrag. Wie anfangs beschrieben sprang der 5. Gang ca alle 400 m kurz raus und wieder rein. Nach ca 300 km waren es bereits alle 200 m, kurz darauf ging nichts mehr im 5., er drehte durch. Da waren die Schaltklauen wohl komplett rund. Nun fahre ich die Tour mit dem 4. Gang, was in den franz. Seealpen auch kein Problem ist, da wir meistens im Blümchenpflückermodus unterwegs sind.
Aber manchmal gibt es beim Anhalten und runterschalten vom 2. und folgendem Anhalten rasselnde, ungesunde Geräusche.
Aber sonst ist alles ok :-)


Viele Grüße
Georg auf DCT

#15  13.09.17, 06:45:51

Torsten

(Mitglied)



"Aber sonst ist alles ok"
Das nennt man wohl Hamburger Humor.

Komm gut wieder nach hause.


Gruß
Torsten
#16  13.09.17, 07:14:54

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
Da waren die Schaltklauen wohl komplett rund.


Ich denke, dann wäre der Motor jetzt auch komplett hin.
Möchte niemanden den Spass verderben, aber mein Ding wäre das nicht so noch in der Gegend rum zu fahren.

Komm gut wieder nach Hause !





Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#17  13.09.17, 10:28:58

EckhardvdCôte

(Mitglied)



Hallo Maxx18,
was soll ich denn morgen an Ersatzteilen mitbringen ?
Ne Buttel RUM ?


...ob auf dem Rücken eines Hengstes oder im Sattel einer Honda: "Freiheit ist nicht nur für John Wayne da,oder Peter Fonda"!
#18  13.09.17, 10:47:33

erich6856

(Mitglied)



Ich würde keinen Meter mehr fahren, das ist wie Sand im Getriebe, alles geht kaputt.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/

http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#19  13.09.17, 10:56:14

GL Paul

(Mitglied mit Biete)



>alles kaputt

Genau so war es bei mir, zum Schluss nur noch Späne im Getriebe - das hat sich nicht besonders gut angehört.


Gruß, Paul

http://www.paulmilner.com
#20  13.09.17, 11:26:20
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 45143
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
Gehe zum ersten neuen Beitrag Getriebeprobleme GL 1500, SC47+SC68
17 1084
18.10.19, 11:07:11
Gehe zum letzten Beitrag von hubbaz
Gehe zum ersten neuen Beitrag Mein Arsch <> Dein Arsch :D
37 6741
31.07.13, 14:32:45
Gehe zum ersten neuen Beitrag Getriebeprobleme SC68
50 6653
14.12.17, 10:28:11
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Versicherung
53 5052
17.03.12, 08:39:26
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0347 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder