[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

uli#177

(Mitglied)



wingdriver das haben wir und die schießen die Preise anscheinend aus dem Bauch.
Vor ein paar Jahren wollte ich meine Pan erneuern, selbes Modell, da sollte ich anstatt 400€ 900€ bezahlen wtend . Also die Alte weiter gefahren,


Gruß aus dem Münsterland
Uli #177
www.ultis-page.de

#41  02.03.18, 12:41:54

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

der Liefertermin für meine DCT wird Ende März sein. Typenschlüssel ADQ. Hersteller 7100


Viele Grüße
Georg auf DCT

#42  06.03.18, 19:20:38

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Manche Versicherungen scheinen ein echtes Kuddelmuddel zu haben. Ich hatte über meine Versicherungsagentur ein Angebot der Gothaer angenommen, bin dabei dabei mit Hausrat und Privathaftpflicht zur Gothaer gewechselt. Kosten der Goldwing-Versicherung: 680 € [VK mit 300 € SB. TK 150, SF17 (21%)]. Vor einigen Tagen informierte mich die Agentur, dass die Gothaer einen Aufschlag von 80% auf den Tarifbetrag erheben will aufgrund des Wertes der Goldwing. Nach diversen Mails und Telefonat mit der Gothaer waren sie bereit, den Vertrag zu den bisherigen Kondition bis Ende 2018 weiter zu führen, dann muss ich bzw. die Agentur erneut auf die Suche gehen!
Das finde ich unfassbar! Habe ja bereits einen Versicherungsschein, in dem auch schon steht, dass der Beitrag aufgrund des hohen Wertes erhöht ist.

Vielleicht postet ihr Besitzer einer neuen Goldwing einmal, welche Versicherung mit welchen Konditionen ihr tatsächlich genommen habt. Das wäre vielleicht hilfreich. Danke!



Viele Grüße
Georg auf DCT

#43  03.06.18, 06:50:31

Andy GW 2018

(Mitglied)



Hallo Georg,
Generali mit Saisonkennzeichen 03/11 bei SF 18 = 409,55 €.
VK und TK jeweils 1000,- €
Keine zusätzlichen Versicherungen erforderlich.


Gruß Andy
#44  06.06.18, 23:35:49

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Andy, ich check das mal. Danke für den Hinweis


Viele Grüße
Georg auf DCT

#45  07.06.18, 01:33:55

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ich habe jetzt ebenfalls die Generali. War ohne Probleme, auch eine weitere Bedingung war nicht notwendig, etwa Hausrat und Haftpflicht dort abzuschließen.

Anfangs war ich bei der Gothaer, die zunächst über die Agentur den Vertrag auch annahm und das Geld einzog. Nach einiger Zeit reklamierte jedoch die Zentrale mit dem Hinweis, dass sie solche teuren Motorräder nicht Vollkasko versichern würde!


Viele Grüße
Georg auf DCT

#46  08.08.18, 17:45:07

snowfan

(Mitglied mit Biete)


Ich hab zwar nur die alte 18er, aber zur Info hier mein aktueller Vertrag:

Versicherungssumme: 35.000 Euro

VK/TK: 500/150

SF 20

Saison: 6 Monate

Beitrag: 166 Euro

Versicherung: DEVK



#47  10.04.19, 12:35:38

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Das ist günstig. 166/6=28 €/Monat
Ich bezahle 308 für 9 Monate (SF19=20%, VK1000, TK 1000, RK 7) = 34 €/Monat



Viele Grüße
Georg auf DCT

#48  11.04.19, 13:00:19

Andy GW 2018

(Mitglied)



Bei mir sind es aktuell 279,40 € für 9 Monate.
Also 31,04 €/ Monat.Bei SF 20 und TK / VK 1000.- €.
Ich dachte eigentlich das ist ein sehr guter Preis.
Ob das am alten Modell liegt ???


Gruß Andy
#49  11.04.19, 18:38:52

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ich glaube, es liegt am Restwert. Es geht ja immer um das Risiko (Fahreralter, Ausfallrisiko), die Schadenssumme im Falle eines Falles - und um firmeninterne Politik. Sowas wie "Motorräder über 30- oder 35.000 versichern wir nicht!", Autos über 100.000 aber schon. Die Preisunterschiede sind ziemlich willkürlich. Will man diese Fahrzeuge/Menschen haben oder nicht? Fall nein, setzt man einfach den Versicherungsbeitrag stark nach oben.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#50  12.04.19, 07:17:28

foureye

(Mitglied)


Hallo, bei der VHV kostet der Spaß 877,65.- EUR mit 1.000.- EUR SB (Schadensfreiheitsrabattes-Klasse 11). Für die Maschine ist es gar nicht so einfach, überhaupt eine Versicherung zu finden wtend Gruß von einem Goldwing-Neuling

#51  29.05.19, 21:19:38

wicki

(Mitglied)



Hey, Leute,

>50 Posts zu dem Thema....

ich weiss, damit mach ich mir jetzt keine Freunde cool :

aber wer n Moped für 35Teuro kauft, der sollte auch nicht rumheulen, wenn die
Versicherung dafür n Tausender oder auch zwei im Jahr kostet....
Vor ein paar Jahren konnte man für den Preis gut bewohnbare Häuser kaufen.
(OK, vielleicht nicht grade in Schwabing...)

Meine Wings kosten alle zwischen 50 und 100 EUR/Jahr an Versicherung.
(weil ich teilweise nicht die billigste gewählt habe)

munter bleiben

Wicki



#52  30.05.19, 08:40:06

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
Meine Wings kosten alle zwischen 50 und 100 EUR/Jahr an Versicherung.
(weil ich teilweise nicht die billigste gewählt habe)

munter bleiben

Wicki


Hallo Wicki,
erstmal Glückwunsch zum Herrentag aus Falkensee, liegt kurz vorm Paradies lachen


Was hast du denn für Wings die man für 50 und 100 Euronen im Jahr versichern kann. Die Dinger müssen doch in der Schwacke keinen Cent mehr wert sein, oder liege ich da etwa falsch. Da zahle ich ja fast mehr für meine beiden E- Bikes ( Fahrräder).
Und übrigens, hier jammert keiner wegen der Versicherung, sondern viele Versicherungen lehnen es einfach ab, ein neues Bike für über 35T. Euronen zu versichern.
Gruß
Rainer alles wird gut

Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-05-30 um 08.48.55.png (182.65 KByte | 49 mal heruntergeladen | 8.74 MByte Traffic)




Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#53  30.05.19, 09:31:50

wicki

(Mitglied)



Zitat:
Was hast du denn für Wings die man für 50 und 100 Euronen im Jahr versichern kann. Die Dinger müssen doch in der Schwacke keinen Cent mehr wert sein, oder liege ich da etwa falsch


11er,12er, 15er und 11er gespann.

18er nicht, weil die (noch) nicht als zu oldtimer (bzw. als von vor 1988 zu) kriegen
sind.
die guenstigste oldtimer-versicherung fuer mopeds ist - glaube ich - die concordia.
mit 46 euronen/jahr.

klar werden auch die teurer, wenn man vollkasko versichern will.

und natuerlich stehen die in keiner schwacke-liste mehr drin.
jedes moped ist halt genau so viel wert, wie jemand bereit ist, dafuer zu bezahlen.

was in nicht allzu ferner zukunft zu einem massiven preisverfall fuehren wird.
insbesondere bei den mopeds eines hochpreisigen US-herstellers.
(wg. der flut an fahrzeugen, dem hohen alter der fahrer und der nicht nachwachsenden
jugend)



#54  30.05.19, 12:07:45

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
(wg. der flut an fahrzeugen, dem hohen alter der fahrer und der nicht nachwachsenden
jugend)


Und genau das wird auch mit der GL1500 und 1800 passieren. Deshalb habe ich mir noch eine neue SC79 geholt, weil ich davon Ausgehe, dass man die in zwei bis drei Jahren noch besser vermarkten kann als die alten " Hütten".
Die jetzige Jugend hat noch nicht mal mehr die Kohle einen Mopped Führschein zu machen, geschweige einen Kredit von der Bank zu erhalten. Sie werden alle nur noch mit dem Fahrrad unterwegs sein. zwinkern zwinkern zwinkern

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#55  30.05.19, 12:24:06

wicki

(Mitglied)



Zitat:
Und genau das wird auch mit der GL1500 und 1800 passieren. Deshalb habe ich mir noch eine neue SC79 geholt, weil ich davon Ausgehe, dass man die in zwei bis drei Jahren noch besser vermarkten kann als die alten " Hütten".



das ist jetzt n bisschen kaffeesatzleserei, klar lachen
und geht am topic vorbei, auch klar... mit Augen rollen

aber fuer mich ist 1988 derzeit die grenze. weil:

a) ist das dann ja auch offiziell "alt"
b) man braucht keine AU
c) man kann auch ne gießkanne als auspuff drunter schrauben
d) da sind noch vergaser drin
e) sie haben keinen "boardcomputer"
f) (hatte ich vergessen) man kann es billig versichern

ein 6-zylinder-moped (was ja eigentlich an sich schon total dekandent ist),
das muss vergasen und sprit saufen - und schraubbar sein.
das einzige neufahrzeug, dass ich mir noch kaufen werde, das wird evtl.
eine 125er enduro sein.

autos mit zwangs-gps-ortung lehne ich ab, einspritzer-mopeds ebenfalls.
insofern hat unsere *raeusper* "regierung" ganze arbeit in bezug auf
niederwirtschaften der schluesselindustrie geleistet.
(ich weiss, auch die 125 ist dann n einseiker - aber das ist ja eigentlich
auch kein moped) zunge raus

und: das ist nur mein persoenliches statement dazu.
wenn es jemand anders sieht: gerne


munter bleiben

wicki


#56  30.05.19, 13:35:01

simpel38

(Mitglied)



Hallo, ein interessantes Thema, dem ich mich als überwiegender HUK-Kunde (öffentlicher Dienst) auch stellen musste...mir scheint, dass die Versicherer sehr große Probleme haben eine klare Lnie zu fahren. Die GW zählt bei vielen als "Luxusgut" im Motorradsegment, so wie Tesla, Ferrari, Maserati im Autosegment auch. Oftmals muss eine Fachabteilung für ein Einzelangebot hinzugezogen werden...und diese Mitarbeiter bekommt man nur durch stures Nachhaken von den Service-Hotlines zu sprechen.

Zu Eurer Information aus meinen Suchen:
bin SF 20 und wollte die nächste Woche kommende GW Tour DCT HP/TK/VK versichern, Wunsch war wie in der Autoversicherung: GAP-Deckung und Rabattschutz für 1 Schaden/Jahr

HUK--Fachabteilung: macht erstaunliche 386€ Angebot mit 500€SB TK/VK ohne GAP/Rabattschutz aber nach 2 Wochen Wartezeit und erneuter Prüfung nach Antragstellung
AachenMünchner, Gothaer, HDI, Allianz, DEVK, Generali machen mir nur Angebote, wenn Privatversicherungen mit abgeschlossen werden oder bieten nur eine HP/TK an, Vollkasko sei nicht möglich
Janitos macht meine Wünsche für ca 980€ möglich
Würtemberische bietet alles für 586€
Ergo bietet alles mit SB 150/300 für 460€
Honda bietet über die VERTI-Gruppe selbst eine Versicherung an für 1270€ jährlich abgelehnt
Zurcher für 77€ die Haftpflicht, und für 997€ die VK/TK im Spezialtarif :-)

Interessante Mischung, oder? Zumal in den Vorberichten ganz andere Zahlen stehen und je nach Agentur oder Servicemitarbeiter unterschiedliche Aussagen kommen.

Fazit...der Vergleich lohnt, auch wenn man viele Verträge bei einem Versicherer hat.

Gute Fahrt,
simpel38


GW Tour DCT 2019
GW Bagger DCT 2019
#57  28.08.19, 09:28:43

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Unverschämt werden die Versicherungen, wenn man die 60 überschritten hat, da scheint man zu den absoluten Risikokandidaten zu gehören, egal ob PKW oder Kraftrad. Das grenzt an Alterdiskriminierung. Ich zahle übrigens für meine SC 47 A einen Jahresbeitrag 360 Euro (TK SB 150, VK SB 500, mit 58 Jahren abgeschlossen).

Ich habe grade mal meine Daten mit den neuen WIng eingegeben, also warum bei einigen Leuten die HUK nicht will, erscheint mir rätselhaft. Und ich halte den Preis für gerechtfertigt. Bei mir würden die die neue DCT Tour versichern, grad mal 26 Euro mehr, als für meinen 1800er Oldie. Und ich habe sonst nix Ertragreiches ums Haus o.ä. bei der HUK24 versichert, ausser meinem Zweitmopped Suzuki DL 650 V-Strom.




Goldwing 1800 SC 47
#58  28.08.19, 13:27:13

simpel38

(Mitglied)



Da gibt´s nichts zu meckern...guter Preis...für 8000km komme ich in der HUK24-Maske auf 410€...
die hatte ich gar nicht auf dem Schirm


GW Tour DCT 2019
GW Bagger DCT 2019
#59  28.08.19, 15:05:23
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 44139
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
448 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1937 89379
11.10.19, 18:11:18
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
146 24706
10.09.19, 15:12:02
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2016
97 120043
17.12.16, 12:41:21
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ist das noch eine Goldwing?
84 7983
20.09.19, 18:52:13
Gehe zum letzten Beitrag von Winger5502
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2709 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder