[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Andy GW 2018

(Mitglied)



So, die HUK ist jetzt auch raus.
Die haben mir gestern mitgeteilt,daß sie die neue Wing nicht
Kasko versichern......


Gruß Andy
#21  07.02.18, 05:49:25

Mikele

(Mitglied mit Biete)



Mir hat man bei der HUK ein Angebot unterbreitet.
Allerdings habe ich dort seit 7 Jahren meine Motorräder, meinen PKW und 2 Sachversicherungen.
Der DEVK-Vertreter muß auch erst in der Zentrale anfragen, ob er ein GW versichern kann.


Gruß Mikele
#22  07.02.18, 07:47:20

Andy GW 2018

(Mitglied)



Hallo zusammen.
Ich hab nun mittlerweile von
HDI
Alte Leipziger
Generali
BGV
Europa
HUK
absagen erhalten.
Sie alle wollen die neue Wing nicht Kasko versichern.
Ich hätte nicht gedacht, dass das so schwierig wird mit den Versicherungen.......
Ich habe inzwischen auch die aktuellen Schlüsselnummern für die
GL 1800 / Tour / DCT erhalten:
HSN: Honda 7100
TSN: ADQ
Ausführung: 000020





Gruß Andy
#23  15.02.18, 22:06:48

snowfan

(Mitglied mit Biete)


Also, wenn ihr euch schon so gezielt austauscht und ihr jeweils vom anderen wisst, dass er genau für das gleiche Modell eine Versicherung benötigt, warum tut ihr euch dann nicht zusammen und sucht euch gemeinsam eine Versicherung. Frei nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" alles wird gut

#24  16.02.18, 09:09:28

HenriP

(Mitglied)



Ihr solltet es wenn überhaupt bei eurem Hausversicherer versuchen. Nur das Möppi bei einem Versicherer wird sicherlich sehr schwierig oder sogar unmöglich. Die gehen nach dem Wiederbeschaffungswert.
Habe mal bei meinem Versicherer, der Signal Iduna, wo viele andere private und geschäftliche Versicherungen auch sind nachgefragt. Habe die Antwort bekommen, das es in diesem Fall keine Probleme geben wird. Bei SF 20 ca. gute 500 € komplett/Jahr. In jedem Fall ist es nicht im Ermessen des Vertreters. Es geht nur über eine Anfrage von diesem bei der Hauptverwaltung. Aber auch hier von Fall zu Fall.
Auf jeden Fall würde ich eine neue 18er schon mal versichert bekommen. lachen lachen
Mit fehlt aber noch ein wenig in der Portokasse. mit Augen rollen mit Augen rollen


GL 1800A schwarz EZ 2009
Navi Airbag SC47N77
#25  16.02.18, 11:35:29

Beitragssammler

(Mitglied)


Hallo, ich habe soeben von der DEVK (ich bin da "rundum" versichert) ein Angebot für die neue GL 1800 erhalten: Kasko mit 2.500,00 Euro SB (weniger machen die nicht, wegen des Neupreises) p. a. 41,44 Euro und Haftpflicht p. a. 81,41 Euro, insgesamt also 122,85 Euro pro Jahr, das alles bei SF 12 (Beitragssatz 24%) und in beiden Bereichen "Komfortschutz". Ich finde das o.k....

#26  27.02.18, 19:11:11

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Das ist ja was aus der Portokasse!


Viele Grüße
Georg auf DCT

#27  28.02.18, 12:57:02

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Jetzt noch den Teilkasko-Bereich (ohne SB oder wenn nicht, mit wieviel SB) einpflegen, dann weiss man, wo man dran ist,


Goldwing 1800 SC 47
#28  28.02.18, 13:30:29

snowfan

(Mitglied mit Biete)


Da würde ich nochmal nachfragen - ich bin bei der DEVK versichert mit Vollkasko 500 Euro, TK 150 Euro Selbstbeteiligung.

#29  28.02.18, 15:52:02

Andy GW 2018

(Mitglied)



Heute eine Mail von unserer örtlichen Zürich Agentur:
Leider sind die ursprünglich angebotenen 2500.- € Selbstbeteiligung
nicht möglich.
Die Fachabteilung möchte für dieses Einzelrisiko eine Selbstbeteiligung von 5.000/5.000 Euro.
So wohl für Voll- als auch für Teilkasko.......



Gruß Andy
#30  28.02.18, 19:02:50

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Die Versicherungen sind für mich die gleichen Verbrecher, wie raffgierige Bänker ohne Gewissen gegenüber ihrem Kunden. Abzocke, sowas !!!!


Goldwing 1800 SC 47
#31  28.02.18, 19:47:55

GW Frank

(Mitglied)



Zitat:
Hallo, ich habe soeben von der DEVK (ich bin da "rundum" versichert) ein Angebot für die neue GL 1800 erhalten: Kasko mit 2.500,00 Euro SB (weniger machen die nicht, wegen des Neupreises) p. a. 41,44 Euro und Haftpflicht p. a. 81,41 Euro, insgesamt also 122,85 Euro pro Jahr, das alles bei SF 12 (Beitragssatz 24%) und in beiden Bereichen "Komfortschutz". Ich finde das o.k


Interessant, gibt doch die DEVK auf Ihrer Seite an, dass Kasko bei Krafträdern nur bis 20 Tsd. € möglich, stell das Angebot
doch mal hier ein, gerne vertrauliche Daten geschwärzt.

Zitat:
Jetzt noch den Teilkasko-Bereich (ohne SB oder wenn nicht, mit wieviel SB) einpflegen, dann weiss man, wo man dran ist


Teilkasko ist bei einer Vollkasko immer includiert. Ich kann hier nur unterschiedliche Höhen bei der Selbstbeteilung wählen, oder ist mit "einpflegen" die Nennung des SB gemeint?

Zitat:
Die Versicherungen sind für mich die gleichen Verbrecher, wie raffgierige Bänker ohne Gewissen gegenüber ihrem Kunden. Abzocke, sowas !!!!


Na ja, die Formulierung lassen wir jetzt mal unkommentiert, nur so viel: abgelehnt


@Andy, wenn Du nichts findest, versuche es hier mal:

Goldwing Versicherung

Ist zwar nicht die günstigste, aber sie wird auch Dich versichern. alles wird gut


Gruß Frank

#32  28.02.18, 23:51:31

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



@Frank

richtig, es ging um die SB bei TK. Und mein Empfinden geht dahin, dass sich Versicherer nicht nur die gewinnträchtigen Rosinen rauspicken sollten und den Kunden ansonsten im Regen stehen lassen. Andere Unternehmen arbeiten auch mit Mischkalkulationen, die die weniger attraktiven Verträge, aufs Gesamtgeschäft gesehen, zulassen, um z.B. gute Stammkunden zu halten.


Goldwing 1800 SC 47
#33  01.03.18, 10:12:21

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Die gewaltigen Unterschiede bei den Beiträgen sind reine Willkür. Von 300 € bis 1500 € sind unmöglich! Das kann man doch nicht ernst nehmen. Bei einem Auto ist der Kaufpreis egal, man bekommt immer ein Angebot. Beim Motorrad nicht, wenn es über ca 20.000 kostet. Wieso das?? Kapier ich nicht.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#34  01.03.18, 13:33:48

snowfan

(Mitglied mit Biete)


Und was dann noch hinzu kommt: Je länger man einen Vertrag zum gleichen Fahrzeug hat, desto teurer wird er. Obwohl der Schadensfreiheitsrabatt steigt, wird die Versicherung teurer. Und das, obwohl das Fahrzeug doch jedes Jahr an Wert verliert. Man bezahlt also jedes Jahr gemessen am Fahrzeugwert überproportional mehr abgelehnt

#35  01.03.18, 15:26:36

Beitragssammler

(Mitglied)


Auf Wunsch (anders krieg´ ich das nicht hin):
Fahrzeugdaten Kraftrad zur Eigenverwendung**, HONDA, 126 PS ** Wenn das Fahrzeug zu einem anderen als dem angegebenen Zweck verwendet wird - auch gelegentlich - gefährden Sie Ihren  Versicherungsschutz. Erstzulassung 01.05.2018, auf meinen Namen wird das Fahrzeug erstmals voraussichtlich am 01.05.2018  zugelassen, Tarifierung nach PLZ-Bereich 14547 / Beelitz.      Beitragsberechnungsgrundlagen Berufsgruppe Regionalklasse SF-Klasse*** Beitragssatz Haftpflicht C  3 12 24 % Teilkasko TC  5 Vorversicherung: DEVK - Vers.-Schein-Nr.: 854276867. Vorfahrzeug wird abgemeldet/verkauft. *** Diese SF-Klasse gilt mit dem Vorbehalt, dass sie aus einer Vorversicherung übernommen werden kann.  
KFZ-8.30, U. Brucksch   01201171922588 537488  Seite 3      
Individuelle Tarifierungsmerkmale
Jahresfahrleistung: zwischen 3.001 km und 6.000 km. Derzeitiger KM-Stand: 10 km. Fahrzeugnutzer:  - Versicherungsnehmer (gleichgestellt sind Firmeninhaber / Geschäftsführer, die das Fahrzeug auch   privat nutzen), geboren am 23.09.1955 Geb.-Datum des jüngsten Fahrers: 23.09.1955 Auf meinen Namen/den Namen meines Ehe-/Lebenspartners besteht eine Wohngebäudeversicherung  für ein selbst genutztes Ein- oder Zweifamilienhaus bei der DEVK (Versicherungsschein-Nr.: 346681144).        Haftpflicht Gewünscht wird der Komfort-Schutz Haftpflicht Deckungssumme 100 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und  Vermögensschäden, jedoch höchstens 15 Mio. EUR je geschädigte Person Mitversichert sind öffentlich-rechtliche Ansprüche zur Sanierung von Umweltschäden  bis zu einer Deckungssumme von 5 Mio. Euro für alle in einem Versicherungsjahr  anfallenden Schäden.  81,41 EUR  Kasko Komfort-Schutz Teilkasko mit 2500 EUR SB Kaufpreis 36.000 EUR.  Mitversicherung von Schäden an der Motorrad-Schutzbekleidung des Fahrers (z. B. Sturzhelm, MotorradJacke, Motorrad-Hose) durch einen Sturzschaden infolge des Zusammenstoßes mit einem Tier  (Entschädigung bis 1.500 Euro nach Abzug der Selbstbeteiligung von 150 Euro je Schadenfall) 41,44 EUR - Dieser Teil gilt als Probeantrag.   Gesamtbeitrag für die Zahlungsperiode von einem Jahr: (inkl. Vers.-Steuer) 122,85 EUR

#36  01.03.18, 17:33:36

GW Frank

(Mitglied)



Na da lüftet sich doch das Geheimnis. Du hast bei dieser niedrigen Prämie nur eine Teilkasko,
die Brand und Diebstahl abdeckt und keine Vollkasko! Das heißt, wenn Du das Moped zu
Schrott fährst, gehst Du völlig leer aus.








Gruß Frank

#37  01.03.18, 17:59:16

Claus

(Mitglied)



"Jahresfahrleistung: zwischen 3.001 km und 6.000 km" abgelehnt

Hey, das ist immer noch ne Goldwing! Da würde ich Jahresfahrleistung mal schnell verdreifachen. Mindestens. lachen


... always ride on the bright side of life ...
#38  01.03.18, 19:41:37

Mikele

(Mitglied mit Biete)



Sorry Leute, aber so manche Posts kann ich nicht verstehen.
Ihr fahrt doch alle eine GW, die auch versichert ist. Was spricht dagegen, bei derselben Versicherung wieder eine neue, wenn auch teurere, zu versichern. Sollte meine Versicherung dies abgelehnt haben, hätte ich im gleichen Atemzug sämtliche Sachversicherungen gekündigt. Wer ist denn eigentlich der König, der Kunde oder die Versicherung?
Ich bin bisher mit der HUK gut gefahren. Siehe auch meinen Post mit dem Angebot für die GW. Als ich noch zwei weitere Sachversicherungen bei der HUK abgeschlossen hatte (vorher teurer bei der DEBEKA)
erhielt ich nochmals 5 % Rabatt auf meine PKW-Versicherung. Bei jeden Besuch bei meinem freundlichen HUK-Sachbearbeiter schaut er automatisch nach, ob es in der Zwischenzeit irgendwelche Einsparungen bei meinen Verträgen gibt. Nein, ich bin kein HUK-Mitarbeiter und erhalte auch keine Provision. lachen
So, nun freue ich mich riesig auf meine GW, die hoffentlich bis Ende März geliefert wird.
Euch allen eine schöne und unfallfreie Saison.


Gruß Mikele
#39  02.03.18, 08:12:57

wingdriver

(Mitglied mit Biete)


Habt ihr in D so viele verschiedene Versicherungen?
Wir machten es fast gleich wie Mikele. Unser damaliger Vericherungsheini hatte nach dem erwerb unserer Weissen Lady scheinbar keine Zeit für uns, sein lahmarschiges getue passte uns eh langsam nicht mehr. Holten ein paar Offerten ein und beim besten Angebot hatten wir den Vertreter bestellt, der schaute sich alles an, machte für diverse anderen Versicherungen von uns ein sehr gutes Angebot und wir haben alles zu dem gewechselt. Er ruft uns alle 2 Monate mal kurz an, erkundigt sich ob alles I.O sei und das wars, er behält alles im Auge und so gefällt es mir.

#40  02.03.18, 11:27:53
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 45549
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
449 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1943 89748
15.11.19, 18:24:45
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
146 25534
10.09.19, 15:12:02
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2016
97 120706
17.12.16, 12:41:21
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ist das noch eine Goldwing?
84 8161
20.09.19, 18:52:13
Gehe zum letzten Beitrag von Winger5502
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2748 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder