[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

joergensen

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo zusammen,

ich war bisher interessierter Leser und daraus Lernender hier im Forum. Bislang habe ich hobbymäßig eher an V2 (Honda, Ducati) und Reihenzylindermaschinen geschraubt.

Nun habe ich eine Frage. Ich bin gerade dabei eine GL 1000 K1 zu restaurieren. Zerlegt ist alles, auch der Motor. Der 4-Zylinder-Boxermotor ist für mich zwar mal wieder was Neues, aber kein Hexenwerk. Die Haupt- und Pleuellager sind runter, die Kurbelwelle ist noch in der Toleranz. Die Zylinder leiden nur leicht unter der "Boxerkrankheit", das sollte sich mit Honen beheben lassen, zur Not bekommt sie halt Übermaß. Das ist soweit kein Problem. Nicht dass ihr meint, ich habe jetzt die Top-Motorenwerkstatt. Das würde ich machen lassen und kenne eine gute Werkstatt.

Das Problem sind die Primärkettenschienen. Eine gebrochen, beide deutliche Laufspuren. Kurz: Nichts mehr zu finden im Internet, nicht mehr lieferbar.

Ich habe auch schon die Suchfunktion im Forum genutzt, aber wirklich weitergeholfen hat es mir nicht (oder ich habe was übersehen), außer der Verweis vielleicht dass man das Ganze auf Primärkettenspanner von der GL 1100 umbauen kann. Jetzt wo der Motor schon mal offen ist... Aber die Anleitung gab´s damals per PN und es scheint als wäre der Verfasser dieser Antwort nicht mehr im Forum aktiv.

Nun würde ich gerne beide Schienen austauschen und vielleicht weiß ja jemand von Euch wo es noch einen Restbestand gibt, gute Gebrauchte oder wie man auf GL 1100 - Kettenspanner und Schiene umrüstet. Wenn es die noch gibt, vorausgesetzt.

Ihr wärt eine große Hilfe!

Frank


#1  12.03.18, 20:02:01

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



Frag mal hier >> 850AWD
Ich glaube, der Uli hatte damals auch die Spanner der 11er genommen.


F6C Standard & GL1200 Standard

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#2  12.03.18, 21:59:14

850AWD

(Mitglied)



Hallo Ihr beiden

Hier hab ich dazu mal ein wenig was geschrieben .

http://www.goldwing-forum.de/forum/topic.php?id=29351&highlight=&page=5&


Die normale Schiene der 1100er müsste eigentlich auch passen ( hatte ich nicht probiert ) .


Dann haste wenigstens schonmal eine Intakte Schiene .


http://www.ebay.at/itm/Honda-GL1100-SC02-Gold-Wing-Primarkettenschleifschiene/390041123837?hash=item5ad0433bfd:g:8RwAAOSwU9xURnu5


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt.

#3  12.03.18, 22:19:23

joergensen

(Mitglied)


Themenstarter

Hi zusammen,
vielen Dank, vor allem für Deine Links 850AWD
Das schaut doch schon mal sehr professionell aus.
Das mit dem Kettenspanner werde ich mal probieren. Wenn ich einen auftreibe. CMSNL hat schon mal nix.

Dauert allerdings noch etwas bis ich wieder an den Zusammenbau gehen kann, werde jetzt nach und nach versuchen die Teile aufzutreiben die ich brauche. Ziel ist, dass das Maschinchen in einem Jahr wieder auf die Straße kann. Meine Schiene die nicht gebrochen ist schaut jetzt nicht unbedingt schlechter aus als die in eBay. Ich frage den mal an wie groß der Abstand zwischen den Bohrungen ist. Möglicherweise kann ich sie als Ersatz für die gebrochene Schiene einsetzen.

Frank


#4  12.03.18, 23:30:28

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Wer ist hier nicht mehr im Forum???? abgelehnt

Der Ulli /850 AWD, bekam den Tip von mir.
Besorg dir einen gebrauchten 1100er Primärkettenspanner, es gibt keine neuen mehr zu kaufen.
und nehm den ganzen von dir für die andere Seite.
Damit der Kettenspanner passt musst du nur das Ölauffangblech des Primärtiebes unten etwas abschneiden.

Bei weiteren Fragen, bitteschön.

und alles wird gut sagt der Doc

#5  13.03.18, 17:41:27

joergensen

(Mitglied)


Themenstarter

Danke,
kann es sein dass spätere Versionen der GL 1000 einen Kettenspanner hatten? Ist der auch kompatibel? Ich habe da was in eBay Amerika gefunden.

#6  15.03.18, 22:40:35

Dr.Goldwing

(Mitglied mit Biete)



Guten Morgen, wenn du die K3 meinst auch dazu hatte ich in Ullis-tread was geschrieben.
Bevor du nix hast, ja der geht auch, klappt aber nicht so schön wie der von der 11er.
Der von der K3 hat eine sehr stramme Feder, der von der 11er hat eine sehr weiche Feder, die die Kette nur ganz leicht beruhigt, und damit das Schlagen verhindert. zunge raus
Der von der K3 drückt sehr stark auf die Kette, und hat auch nur einen kurzen Arbeitsweg.
Sobald dieser zu Ende ist, schlägt die Kette wieder. traurig Das kann schon nach 5-6000 km passieren. geschockt

Gruß, und alles wird gut sagt der Doc

#7  16.03.18, 06:24:55

joergensen

(Mitglied)


Themenstarter

Danke,
sehr interessant! Dann nehme ich den für die 11er

#8  16.03.18, 18:33:45

GW-Rookie

(Mitglied)



Schau mal hier nach
www.goldwing.nl
Biker's best...die haben sehr viel Teile...auch gebrauchte👍


Rock & fck'n Roll😎
#9  16.03.18, 19:58:31
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0336 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder