[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

palbo

(Mitglied)

Themenstarter

Servus.
Meine 84er Interstate hat eine Integralbremse.
Da ich mehrere Mopeds fahre, gibt es da diesen Reflex nur vorne zu bremsen.
Deshalb möchte ich Rückrüsten.
Bei den Guzzi-kollegen gibt es sogar eine Guzzi-Freigabe, wenn ein größerer Handbremszylinder
verbaut wurde. Guckst du hier: https://www.guzziepiu.de/forum/viewtopic.php?t=577
Frage: Hat schon mal jemand die Integralbremse zurückgebastelt?
TÜV ist für mich kein Problem, ich möchte nur, dass die Kiste ordentlich bremst, wenn sie mal soll.





Gruß
Boris
#1  18.03.18, 14:55:14

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



Das original deutsche Modell hat keine Integralbremse.
Davon kannst die benötigten Teile herbekommen, wenn erforderlich.
Falls du Maße zum Vergleichen o.ä. brauchst, könnte ich dir eventuell helfen und an meiner Wing (deutsches Modell) nachschauen.


GL1200 Standard - Schee wars!

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#2  18.03.18, 15:03:18

palbo

(Mitglied)

Themenstarter

super. Danke.
Dachte dass ALLE 1200er das haben.
Somit reicht wohl der Handbremszylinder für beide Scheiben vorne.
Wo genau ist das -T-Stück befestigt?




Gruß
Boris
#3  18.03.18, 15:28:35

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



Vorn an der unteren Gabelbrücke.
Bremsverteiler: Nr.15


GL1200 Standard - Schee wars!

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#4  18.03.18, 21:03:51

Luciferrot

(Mitglied)



Vorsichr der rechte vordere Bremssattel unterscheidet sich auch vom Kolbendurchmesser.

Hauptbremszylinder:

Deutschland - 15,9 mm

USA - Europa - 12,7 mm

Bremskolben vorne rechts:

Deutschland - 32mm

USA - Europa - 25,4 mm

Gruß
Luc




#5  19.03.18, 08:58:52

palbo

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für die Antworten.
Die Kolben mess ich durch, wenn der Dichtsatz da ist.
Frage:
Welches Gewinde haben die Hohlschrauben in den Bremssätteln der 1200er Goldwing von 84?
10x1.00 oder 10x1.25?
Muss die Hohlschrauben und das T-Stück dafür bestellen.




Gruß
Boris
#6  21.03.18, 18:51:32

palbo

(Mitglied)

Themenstarter

Habs doch noch gefunden. Zumindest ein Indiz.
Diese nette frz. Seite gibt im INFO-Button die Gewindegröße der Hohlschrauben an.
http://www.wemoto.fr/bikes/honda/gl_1200_de_goldwing/84/picture/banjo_bolt_for_front_caliper_-_stainless/s
Es sind ziemlich sicher M10x1,25 Gewinde.
Ausser ihr erzählt mir da was anderes. traurig


Gruß
Boris
#7  21.03.18, 21:29:54

nanno

(Mitglied)



Passend zum Thema, hat jemand ein Bild von einem deutschen Fußbremszylinder - also das Modell ohne Integralbremse? Mich würde auch interessieren, ist das dann immer noch eine 5/8" Pumpe oder ein kleinerer Durchmesser? (Ich würde 14mm vermuten.)

Danke
Greg


Frei ist, wer frei denkt.
#8  05.01.20, 23:52:05
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bremsen
13 2425
26.09.17, 05:59:46
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1800 Bagger DCT: Umbau-Aufwand US-Import
35 2506
29.03.19, 14:02:46
Gehe zum letzten Beitrag von Sunshine
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Typenbezeichnung
31 3412
13.07.09, 14:19:37
Gehe zum letzten Beitrag von ZappaSEi
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Sie ist da
21 3413
12.11.14, 08:16:34
Gehe zum letzten Beitrag von Big A.
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bremsprobleme
7 1283
24.10.12, 17:50:45
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0592 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder