[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Gemeinde freuen

Ich habe folgende Frage:
Ich beabsichtige mir ein Tomtom Navi zuzulegen.
Bisher hatte ich ein altes Falk (Auto)Navi, bei dem ich einen 3,5 mm Klinkenstecker einstecken konnte.
Da ich weiterhin für die Ansage die GW-Lautsprecher nutzen möchte, das neue Navi aber nur Blootooth hat, suche ich jetzt einen entsprechenden Emfänger, bei dem ich das im linken Handschuhfach befindliche Kabel wieder einstecken kann.
Vielen Dank schon mal.


Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#1  30.06.18, 20:27:58

white angel

(Mitglied)



Garmin zumo serie hat einen 3,5 mm Klinkenstecker alles wird gut


danke
#2  30.06.18, 21:26:58

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ist mir bekannt - ich hab ja Tomtom geschrieben!


Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#3  30.06.18, 21:40:40

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

..... und ich weiß auch, dass es eigentlich Bluetooth heißt lachen


Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#4  30.06.18, 22:16:43

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Curd, Du kaufst Dir einen BT-Audio-Transmitter, z.B. den --> Audio-Transmitter, den koppelst Du mit Deinem TT, in den Transmitter steckst Du die 3,5mm-Audioklinke Deiner Goldie, feddich. Naviansagen über AUX in der Bordanlage. Der Transmitter kann via Zündung mit Mini-USB über Steckdose dauerhaft geladen werden und trotzdem Senden, also kein Problem mit entladenem Akkus des Tranmitters.

Musst mal bei Amazon stöbern, es gibt auch günstigere Geräte. Wichtig: Der Bluetoth-Transmitter muss eine 3,5mm Audio-Out-Buchse haben und sollte möglichst auch Senden können, obwohl er am Ladestecker hängt.

#5  30.06.18, 23:36:44

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Klasse Olli, danke dir!



Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#6  01.07.18, 07:57:35

Janisi 14

(Mitglied mit Biete)



Hallo Curd,
Olli hat schon Recht mit dem Transmitter, aber leider benutzt TomTom ein spezielles Bluetoothprotokoll und das kann nicht jeder Transmitter verstehen.
Ich habe das gleiche Problemm wie Du und denke ich werde mir die Anschaltbox von Irlbacher Elektronik zulegen, die gibt es speziell für TomTom Navis.
Solltest Du was finden was mit TomTom funktioniert würde ich mich über eine Info freuen.

Viel Glück bei der Lösung des Problems.

Gruß
Heinz


Gruß
Heinz
#7  01.07.18, 08:34:28

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Ich werde mal suchen - Irlbacher hat ja Preise....... traurig
Bestellt hab ich jetzt mal folgendes: https://www.ebay.de/itm/2in1-HIFI-Bluetooth-A2DP-Wireless-Musik-Audio-Empfanger-Sender-Transmitter-N9P2/222970605023?hash=item33ea156ddf:g:F-MAAOSwjjtasOwv

In der Hoffnung, dass es funktioniert........



Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#8  01.07.18, 08:52:10

GL Paul

(Mitglied mit Biete)



>>denke ich werde mir die Anschaltbox von Irlbacher Elektronik zulegen

Genau, das Teil ist nicht ganz günstig, ist aber meine Meinung der einzige Weg das volle Komfort mit Intercom, Musik und TomTom zu vervollständigen.



Gruß, Paul

http://www.paulmilner.com
#9  01.07.18, 10:05:29

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Da würde ich nur dann gelten lassen, wenn sich kein BT-Transmitter finden lässt, der das TT-BT-Protokoll unterstützt. Wenn Geld keine Rolle spielt, ok...... freuen

#10  01.07.18, 17:32:26

Seppel55

(Mitglied)


Der Bluetooth Empfänger kann nur an den AUX Eingang angeschlossen werden. Heist, das Radio muss auf AUX umgeschaltet werden. Wenn das Navi keinen MP3 Player eingebaut hat (das TomTom hat keinen MP3 Player) muss man selber singen.
Die Anschaltbox koppelt die Sprachansage vom Navi störungsfrei in den Intercom ein. Wenn ein Telefon mit dem Navi verbunden ist kann man über das Headset auch telefonieren. Alle Funktionen des Radios bleiben uneingeschränkt erhalten.
Geiz ist halt nicht immer geil zwinkern


#11  01.07.18, 19:12:42

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

In dem Fall würde mir reichen, wenn das Navi über die Bordlautsprecher zu hören ist!


Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#12  01.07.18, 21:14:44

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



OK, darüber kann man diskutieren, Asche auf meine Haupt, ich habe mich mit diesen technischen Features nicht intensiver befasst. "Ich" würde in diesem Fall sicherlich auf TT verzichten und das gesparte Irlbacher-und TT-Geld in einen Navigator V investieren. Aber sagen wir mal so, Curd wollte Navi-Ansagen vom TT ins GW-System einspielen, das wäre zumindest lösbar ohne Irlbacher, wenn der Transmitter das TT-BT-Protokoll verarbeiten kann. Im TT-Forum las ich, das billige China-Dinger das durchaus hinkriegen, er wird berichten.

#13  01.07.18, 21:27:34

Janisi 14

(Mitglied mit Biete)



Ich möchte mein TomTom komplett in die Radioanlage der Wing einbinden und werde daher wohl die Anschaltbox von Irlbacher einbauen....mir ist auch keine andere Möglichkeit bekannt.
Radio, MP3, Navi und Telefon sollen funktionieren und auch die Intercomfunktion zur Sozia soll nutzbar bleiben.
Also Anschaltbox und alles kann zusammen genutzt werden..........das relativiert den Preis dann wieder, zumal wir auch schon über das kabelgebundene Headset von J&M in beiden Helmen verfügen.
Bei Fahrten mit Navi nutze ich zur Zeit 2 Helme mit Bluetooth und muss während dessen auf Musik aus dem Radio oder dem MP3 Player im Helm verzichten.
Klar kann ich die Musik auf die Lautsprecher der Wing schalten, das ist aber nicht in meinem Sinne, ich fahre ungern mit lautgestellter Musik durch Ortschaften.

Gruß
Heinz



Gruß
Heinz
#14  01.07.18, 21:35:57

Seppel55

(Mitglied)


Der Bluetooth Empfänger muss das HSP oder HFP Protokoll beherrschen um eine Verbindung zum TomTom Rider herzustellen. Die Ansagen vom Navi können damit in den AUX Eingang eingespeist werden.
Manche BT Empfänger können nur das A2DP Übertragungsprotokoll und sind nur zum Musik streamen geeignet. Diese BT Empfänger sind für die Verbindung mit dem TomTom nicht geeignet.


#15  01.07.18, 22:13:54

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Bis jetzt hab ich noch nichts gefunden,
alle Transmitter unterstützen nur A2DP traurig



Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#16  22.07.18, 11:35:15

Beitragssammler

(Mitglied)


Moin !
Diese ganzen Problemchen bekommt ihr einfach über fastmute gelöst.
Damit habe ich sogar schon CB-Funk in LS und HS eingeschliffen. Problemlos.
NEIN, ich bin mit denen nicht verwandt/verschwägert und beziehe keine Provision.

www.ge-tectronic.de

Und wenn ihr ein Navi ohne Aux aber mit Lautsprecher habt, nehmt ihr einfach den

Audio Aux Pad Soundsensor

Von denen. Problem gelöst.

Schönen Sonntag noch
Andreas

#17  22.07.18, 12:26:34

Curd

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter


Viele Grüße aus Weikersheim

Curd
#18  22.07.18, 12:49:06

Seppel55

(Mitglied)


Das Teil ist genau richtig. Beherrscht mehrere Übetragundsprotokolle.
A2DP, HSP, HFP.
Aber, es wird trotzdem das Radio blockiert, weil es permanent auf AUX geschaltet sein muss.

#19  22.07.18, 13:37:57

Beitragssammler

(Mitglied)


Das meinte ich nicht.
Da kannste besser das Siena smn10 nehmen und ein billiges Bluetooth Headset.
Aber das will der TS ja nicht. Er möchte Navi —> Aux —> Bordradio —> Lautsprecher. Und das läuft mit dem umwandle von ge problemlos.

VG
Andreas

#20  22.07.18, 16:26:51
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0498 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder