[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

KlausFfm

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Meine Goldi hat nun fast 190000km runter.
Und wurde von meinen Vorbesitzern scheinbar nicht gut behandelt.
War eben in der Goldwing-Werkstatt in GG weil das Geräusch leider wieder da ist. Also die Ruckdämpfer waren zwar kaputt aber daran lag es wohl nicht. Ergo wie gesagt nach GG und Karten legen lassen. Fazit! Motor läuft nur auf 5 Zyl. der 6er hat so gut wie keine Kompression mehr. Kupplung fertig, Lima demnächst 150 Tuero, Zahnriemen ist längst überfällig. Ob sich das noch lohnt? Nun frage ich mich das natürlich auch. Einen Austauschmotor kostet sagen wir mal 800 Teuro,Kupplung also Lamellen kosten um die 80 Euro, aber ob die Federn und der Korb getauscht werden müssen? Besser wärs ja)Sagen wir alles 250Teuro. Getriebe hab ich Komplette Teile in Ebay für 400 Teuro gesehen. Gabelfedern auch noch 120 Euro. Nun aber kommt der Einbau noch dazu. Was würde sowas kosten? Die Teile kommen ja auf knappe 2000 und der Einbau bestimmt auch nochmal 1000?

Ich frage mich echt ob sich das noch lohnt? Obwohl wenn ich das alles machen lasse ist sie ja wieder Top Oder hab ich was vergessen?

Bin etwas verwirrt zur Zeit. Sorry

#1  09.07.18, 11:11:44

huberbaua

(Mitglied mit Biete)


Schau dich besser auf dem Gebrauchmarkt um, dann kannst du gleich weiterfahren !
Gruss K.

#2  09.07.18, 14:06:15

Torsten

(Mitglied)




Gruß
Torsten
#3  09.07.18, 15:10:25

r.wolf

(Mitglied)


Hallo Klaus

Ich würde nicht einen Euro für ne 15er in diesem Zustand mehr ausgeben.
Geschweige denn gleich noch mehrere Tausend.Und Top währe sie nach
der Reparatur auch nicht.Was meinst Du wirst Du für einen Austauschmotor
um die 800€ noch bekommen.Und glaube auch nicht,das Du da mit ca.
3000€ hinkommst.

Trotzdem Viel Glück
Reinhard



#4  09.07.18, 17:00:43

huberbaua

(Mitglied mit Biete)


Da bin ich wohl falsch verstanden worden, ich meinte mit dem "gleich weiterfahren können" nicht mit dem aus Ersatzteilen wieder fahrbar gemachten Motorrad. Vielmehr meinte ich eine "neue" Gebrauchte, mit der kann man dann gleich weiterfahren.
Uh, man muss hier wirklich genau aufpassen was man schreibt, verdammt !


#5  09.07.18, 18:31:25

Goldfire

(Mitglied)



Ne, hab ich auch so verstanden. Eine neue Gebrauchte suchen und den Schrott eventuell in Einzelteile verkaufen. Werden doch laufend Gebrauchtteile gesucht.


Goldwing fahren ma.../ist einfach Geil
#6  09.07.18, 18:55:23

r.wolf

(Mitglied)


@Huberbaua

Habe Dich auch richtig verstanden.Bin auch ganz Deiner Meinung.
Wollte mit meinen Beitrag Klaus nur mitteilen,wie ich die sache sehe.
Die Kiste wieder herzurichten,wird ein Faß ohne Boden.Für das Geld
bekommt man(n) eine gute gebrauchte.

Reinhard


#7  10.07.18, 11:36:19

Marcus

(Mitglied mit Biete)



gelöscht ! zwinkern
Extra für Dich Wolfiiiiii !



Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#8  10.07.18, 15:23:03

r.wolf

(Mitglied)


...das denke ich mir bei manchen Beiträgen auch.Aber dann schreibe ich auch
keine völlig sinnlose Zeile dazu wie Du.

#9  10.07.18, 15:45:13

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Motor raus, zerlegen, neu aufbauen ohne eBay Teile und Du hast für die nächsten 200000km Ruhe. Gebrauchter Motor ist immer ein Risiko. Zahnriemen Kosten nix und sind schnell gemacht...verstehe nicht, wie man so etwas überfällig werden lassen kann... Die Kupplungsfeder kostet keine 25€ NEU... Nicht herum eiern , ordentlich machen


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#10  10.07.18, 15:51:33

KlausFfm

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Gute Idee, Ich hab zwar viel an Autos geschraubt, aber einen Motor ausbauen? dann noch zerlegen?? Und wieder zusammenbauen das er funzt????? Vergaser Sycronisieren und und und?????
Da habe ich nicht das nötige KnowHow. Selbst wenn ich das machen könnte, hätte ich keine Möglichkeit das in meiner Garage ohne Hilfsmittel zu bewerkstelligen.


#11  11.07.18, 08:09:17

r.wolf

(Mitglied)


@KlausFfm

Gute Idee?Ja ,wenn mans selbst machen kann.Laß das mal
in einer Fachwerkstadt machen,ich denke dann hast Du kosten
so ab 3 Tausend € für eine komplete Motorrevision.
Gut,der Motor ist dann wieder top.Aber gerade eine GL besteht
ja mehr als nur aus dem Motor.Da können noch jede menge anderer
Sachen verrecken,gerade bei einen so alten Karren wie Deinen,der
vom Vorbesitzer runtergewirtschaftet wurde.
P.S.Fahre seit `93 Gl 1500 und meine ein wenig Ahnung zu haben.



Reinhard

#12  11.07.18, 10:10:57

maiki

(Mitglied)



Kann es sein das du sie schon bei Ebay Kleinanzeigen verkaufst?

#13  11.07.18, 19:50:49

KlausFfm

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

jepp steht drin.
eben weil ich das nicht machen kann.
Ich hab im Net recherchiert und hab alle Teile die ich gefunden habe bei meiner billiger gemacht als die Teile welche ich im Net gefunden habe. In Teilen würde ich so auf 4500 kommen. Und im Net war auch keines der Teile im original Lack.
Das zerlegen ist aber schwer machbar aus Platzgründen. Darum lieber im ganzen weil sie ja auch noch fahrtauglich ist. Zumal ich dem Urteil der Werkstatt wenig glauben schenke! Einfach zu sagen ein Zylinder ist defekt?? Ich hatte sowas mal bei meinem Granada. Da war der Motor binnen kürzester Zeit ganz im Eimer. Und wir haben mit der Wing seit dem Geräusch jede menge Touren gefahren. Ergo glaube ich nicht an einen Motorschaden.


#14  12.07.18, 07:01:08

CX/GL Frank

(Mitglied)



@KaluasFfm, ich hoffe du hast nicht wirklich Interesse an einem verkauf deiner 1500er.
Falls doch solltest du meiner Meinung nach noch deine Preisvorstellung nochmal gründlich überdenken. mit Augen rollen
Für den preis den du hier für ein Motorrad mit wahrscheinlichen Motorschaden aufrufst, stehen alleine in den Kleinanzeigen 3 1500er in deutlich besseren zustand zum verkauf.
Also warum sollte sich jemand für deine entscheiden?

Nimm es mir bitte nicht Böse, ich habe selbst schon mehr als genug Fahrzeuge verkauft.
Als komplettes bekommt man nie auch nur annähernd das Geld was die Teile einzeln wert sind.
Und in Einzelteilen dauert es Jahre bis wenigstens der größte teil der Teile Verkauft ist.

Ich selbst besitze einen 20 Fuß Seecontainer dieser ist Voll mit Ersatzteilen für CX und GL darunter auch schwer zubekommende teile. Wenn ich da im Jahr 2-4 Teile verkauft bekomme ist das viel.

Gruß Frank

#15  12.07.18, 07:56:13

Havelländer

(Mitglied mit Biete)



Uppss...ohne falsch verstanden zu werden.. ja Frank das seh ich aber auch so.
Ich habe meine GL Bj. 93 2 Vorbesitzer 41T mls vom Händler im Top orig. Zustand / Lack für 4200€ gekauft. TÜV 6/2020 .
Naja , nun habe ich die Beschreibung bei ebay gelesen, zufällig drauf gestossen, aber naja...
Es mag sein das Teile aneinandergereiht vill. die 4500€ Wert sein können, können.. aber man legt sich nicht eine komplette Maschine hin um sie auszuweiden,wenn man mal was braucht, für den " geforderten Preis ". Naja, wünschen würde ich es ihm , aber die Realität sagt was anderes, obwohl , so sagt man, jeden Tag ein Dummer aufsteht.
Und eine GL ist nicht jedermanns Sache, da musst du genau den einen finden.. aber der eine sucht genau aus. Zur Zeit steht sie bei 11,50€ , ich sage sie wird nicht höher als ca 900€ kommen.
Dennoch .. Daumendrücken .
Gruss aus dem Havelland


Das Leben ist viel zu kurz um Langweilige Fahrzeuge zu besitzen und zu fahren...
#16  12.07.18, 20:10:34

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Du willst also ein mäßig fahrbares Fahrzeug zum Preis eines funktionierenden als Teilelager verkaufen?

Mit großteils nicht funktionierender Mechanik (also der gesamte Antrieb von Motor ueber Kupplung, Getriebe, Kardan und Endantrieb sind schon mal nicht verwendbar.
Die Kabelbäume sind auch nimmer original
Die Elektronik auch nicht mehr
Optisch kann ich sie nixht beurteilen, aber wenn ich mir die Radiobastelei mit Silikon anschaue, schwant mir fuerchterliches...

Hm ... echt jetzt?


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#17  13.07.18, 09:30:43

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Ist doch jedem sein Ding was man für sein Moped haben möchtet.
Ob man es bekommt steht auf einem ganz anderen Blatt.

Das er sie früher oder später wieder verkauft war zu erwarten, wenn man seine Storys die letzten 18 Monate verfolgt hat.
Finde ich zwar schade, aber nicht jeder ist ein Schrauber vor dem Herrn.

Ich wünsche Klaus jedenfalls für die Zukunft viel Glück ! Mit was für einen Fahrzeug auch immer.



Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#18  13.07.18, 15:05:19

Goldwinger_PI

(Mitglied mit Biete)



Hallo Klaus,

auch wenn Deine Story der Renovierung der Wing im Winter manchmal haarsträubend war:
Du hast viel Ehrgeiz, Zeit und auch Geld in die 1500er investiert. Ich bin vielleicht anders gepolt, aber wenn ich so viel in ein Bike investiert habe, haue ich es doch nicht einfach weg, weil eine Werkstatt einen nicht fundierten Schaden statuiert ????
GoldWing fahren ist nicht einfach Motorradfahren ! Jede Wing hat eine Geschichte. Mögen die Plastiksemmeln- und Stelzen-Moppedfahrer doch ihre TöfTöfs laufend weghauen. Eine Wing nur wegzugeben, weil man sich manches nicht traut oder weil man unbedingt sofort wieder fahren will.....

Ich möchte Dir ''offiziell'' Mut zusprechen, Deine Wing nicht zu verschleudern, sondern sich Kumpels zu suchen, die helfen, das echte Problem zu beseitigen. Und dann kannst Du noch viele Jahre mit DEINER Wing über die Landstraßen sausen.

Egal, ob Du anfänglich nicht alles so sauber gemacht hast (Stichwort Silikon), wie einige Perfektionisten (zu denen ich mich auch zählen würde): JEDER, der sich privat mit der Wing beschäftigt, hat mal angefangen und gelernt und geschraubt und gelernt.

Wenn Frankfurt nicht so weit weg wäre, würde ich dir glatt schon nur aus Ehrgeiz helfen, die Wing wieder flott zu machen.

Und wenn Du dir eh nicht sicher bist, ob die Werkstatt ein richtiges Urteil abgegeben hat, fahr doch damit mal zu Fuchs. Die haben noch niemanden im Regen stehen lassen und immer gerne geholfen. Kannst gerne Tobias oder Torsten einen schönen Gruß von Gundel und Andreas bestellen.

Aus finanzieller Sicht haben hier leider alle Recht. Hatte deine Wing auch schon gesehen und jemand mit funktionierendem Verstand dürfte dir weder 4,5 T€ noch 3,3 T€ dafür geben. Du kennst ja jetzt jede Schraube und weist, wie alles bestellt ist. Mit den Problemen und allem drum und dran, könntest Du wahrscheinlich mit 1,5 - 2,0 T€ noch glücklich sein.

Also, schmeiß die Wing nicht mehr oder weniger weg, Steck den Kopf nicht in den Sand und ran an den Feind. Einen Motor bekommt man nicht nur bei Ebay. Da muss man halt mal rumfragen. Und getauscht ist der locker an einem Wochenende, wobei dann Getriebe und Kupplung mit erledigt sind. Selbst wenn der 80.000 km runter hätte, hättet ihr dann noch eine Zukunft von locker 120.000 km.

Kopf hoch und angreifen !

Viele Grüße aus Hamburg
Andreas


GoldWing fahren iss wie wennze fliechst....
#19  13.07.18, 15:07:38

Wingerpuschi

(Mitglied mit Biete)



Erstmal goldwinger PL gut geschrieben und genau meine Meinung
Zur Werkstatt in gg kann ich nix sagen aaaaber laut Aussage Lima kommt demnächst zahnriemen zu alt und keine kommpression verstehe ich nicht.
Wie du 2016 geschrieben hast würde 2015 die Kompression getestet alles ok neue Riemen und Rollen eingebaut
Mit der Kompression da kann im Laufe der 3 Jahre was passiert sein ok aber der Rest?
Wie kann ich feststellen das meine Lima demnächst im Eimer ist?
Lima geht oder ebend nicht.
Wenn die Kohlen kommen die kann man wechseln würde ich dir sogar für Versandkosten +Material machen.
Wens der Anker ist dann brauchst du halt ne neue die Kosten aber auch nicht mehr die Welt.

Zur Kompression kann es sein das sich ein hüdrostößel aufgepumpt hat und das schließen der ventiele verhindert? Nur so ein Gedanke von mir bitte nicht lynchen!

Klaus du hast soviel gemacht Kopf hoch und durch.

Zu deinem motorgeräusch mach doch mal ein Video wie's klingt hab in der Rückschau bei dir nix gefunden außer vom entantrieb.


Gruß Karsten
GL 1500 Bj.89
Road Runner




#20  13.07.18, 16:15:09
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Testbericht TomTom Rider
5 4188
30.05.06, 17:58:57
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0681 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder