[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Duke68

Was sind die Pick Ups??


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#41  09.12.18, 23:11:33

Walter Zilly

(Mitglied)



Das wüsste ich auch gerne.


Gruß
Walter Zilly
#42  10.12.18, 00:46:21

olafT.

(Mitglied mit Biete)



lachen

da er schrob:
"Die Pick ups sind hinter den Zahnriemen verbaut"

meint er wahrscheinlich die beiden sensoren die neben der kurbelwellenscheibe montiert sind,Impulsgeber


lachen


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht :-)
#43  10.12.18, 01:15:31

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Noch mal... Wie hoch ist die Spannung während des Startvorganges? Und wenn diese an der Batterie passt, wie hoch ist diese am MSG? DIREKT am Stecker + und - gemessen und nicht einfach gegen Masse?


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#44  10.12.18, 07:12:51

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo Keysch
du schreibst dass es drei verschiedene CDI_einheiten gibt.
worin unterscheiden sie sich bzw wie sind sie zu unterscheiden? (andere Bauform ,Nummer...?)


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#45  10.12.18, 18:00:38

wicki

(Mitglied)



ich glaube, das hat alles keinen sinn....

wenn du weder die spannung an den spulen nachmessen noch
mal direkt 12V auf die spulen geben magst, dann kommen wir
nicht wirklich weiter.

als anregung: du koenntest auch mal eine gluehbirne (1-5 watt
oder so) in reihe mit der oder parallel zur primaerwicklung
schalten -
dann sieht du optisch ob zuendimpulse auf der primaerseite
ankommen.

nur ne idee - aber die wird ja eh wieder zerredet.


#46  10.12.18, 18:39:52

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Habe das mal kopiert.

Duke hatte wie erwähnt das selbe Problem.


-------------------------------------------------------------------------------


Da der Anlasser dreht, müssen oder sind folgende Bauteile in Ordnung:
-----------------------------------------------------------------------
Seitenständerschalter ( Anzeigelämpchen muss aus sein )
Leerlaufschalter ( Neutrallampe an )
Rückwärtsganghebelschalter ( R - Anzeigelämpchen aus )
Kupplungsschalter
Anlasserrelais 2 Stück
5 Amp . Sicherung im Relaiskasten

Diese Teile gehören zum Stromlaufplan des Motorstartsystems und sind in Ordnung, da sonst der Anlasser nicht drehen würde.

Der Fehler liegt also auf der Zündsystemseite wie Allgemein vermutet da ja nix funkt.

Hier gibt es :

TA Sensor und TW Sensor ( beide dienen nur der Optimierung des Zündzeitpunktes und fallen somit als Fehlerquelle weg )

Gangschaltsensor ( Die Neutrallampe leuchtet - das MSG gibt das Signal also durch womit dieser Sensor auch als Fehlerquelle weg fällt )

Seitenständerschalter ( Seitenständer rein , rausklappen. Anzeige aus / an ? Dann ist hier auch nicht der Fehler )

Was bleibt ist ein eventuelles Problem mit dem Killschalter,

Ein Problem mit dem Winkelsensor welcher übrigens Primär die Zündung unterbricht.

Das Relais 3 & 8 im Relaiskasten,

Die beiden Zündimpulsgeber. ( Die waren es bei Duke )

Vorausgesetzt alle Sicherungen ( 2/8/12 ) und Steckverbindungen ( auch die, der drei Zündspulen zum MSG ) sind in Ordnung, kann es sonst nichts anderes mehr sein.

Impulsgeber :

Diese lassen sich am Stecker des MSG messen.

Impulsgeber 1 weiß / gelb + und grün / schwarz -
Impulsgeber 2 weiß / blau + und grün / schwarz -

Dazu alle Zündkerzen einschrauben und Anlasser betätigen.
Es müssen je mind. 1,9 Volt gemessen werden.

Für Messungen an der 15er wird ein Messgerät mit mind. 10 MOhm / DCV gebraucht. Mit ihm lässt sich auch die Spitzenspannung der Zündspulen über dem Stecker des MSG messen was wiederum auf defekte Bauteile einschl. des MSG schließen lässt.

Hier ist Seite 26/70 im WHB Nachtrag 1989 ganz Hilfreich.




Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#47  11.12.18, 16:33:51

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



...Und wenn die Spannung beim Startvorgang auf 10,5 V zusammenbricht, ist die ganze Messerei und theoretische Hilfe praktisch vollkommen nutzlos, DEN DANN GIBT DIE CDI KEINEN FUNKEN.

Scheint mir ein wenig Beratungsrssistent zu sein,der Wastl....


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#48  11.12.18, 17:38:05

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)



Schön Beschrieben vom Marcus zwinkern
Werd mir das Kopieren und Abspeichern...könnte man ja mal Brauchen. zunge raus

Martin wie immer direkt lachen aber es stimmt ja Natürlich.

Wastl hat hoffendlich schon sein PM Fach bzw seine Mails Überprüft und kann mit dem Inhalt Hoffendlich was Anfangen alles wird gut

#49  11.12.18, 17:49:52

keysch

(Mitglied mit Biete)



Hey Wastl
Unterscheiden sich einmal in den Steckern, eine hat nur Kabel und keine Stecker.
2 Sind mit Unterdruckanschluss.
Du brauchst nicht umbedingt nach der Nummer gehen die drauf steht, habe das schon öfters ausprobiert.
Am besten deine CDI fotografieren und die selbe aussehende suchen.
Die Preise wareieren zwischen 40 und 100€.
Das Problem ist nur das wahrscheinlich keiner eine CDI zurücknimmt, die wahrscheinlichkeit das man die zerschossen hat ist einfach zu groß.
Das die Impulszähler kaputt sind ist zwar nicht ausgeschlossen aber eher unwahrscheinlich.
Wenn die während der fahrt das Problem hat ist eine Sache, wenn die aber Abends abgestellt wird und Morgens nicht mehr anspringt halte ich CDI und Impulszähler für unwahrscheinlich.
Eher Killschalter oder wenn die Rückwärts gefahren wurde der R. Schalter.
Oder eine Relai, oder Sicherung, oder Kabelbruch, oder, oder, oder................
Du sagtes ja das du die Alarmanlage richtig entfernt hast. (hoffe ich da das meine eheste Vermutung wäre).
Würde Dir ja gerne helfen, komme aber erst ende März wieder nach Deutschland.



Statt immer nur auf die Rechtschreibfehler zu achten, sollten EINIGE mal lernen, den Inhalt zu verstehen!!!!
#50  11.12.18, 22:18:23

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo wicki
Auf dem Video (YouTube), wo schließt der Typ was an?
Er steckt einen Draht in nennt Stecker, (was +-), an was für einen pin in welchem Stecker. Der Schweißdraht mit dem er am Sturzbügel rumfingert, wo geht der hin?


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#51  Gestern, 14:45:07

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Zur Frage nach meinen Elektrokenntnissen, die sind eher in der Elektronik angesiedelt.
Kann elektronische Schaltungen aufbauen. Aber mit Autoelektrik ist's nicht weit her. Glühbirnen einbauen oder so geht schon.


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#52  Gestern, 14:51:19

Marcus

(Mitglied mit Biete)



Trotzdem kommst Du mit etwas Durchmessen eher ans Ziel.

Aber was solls. Viel Glück .


Gruß aus dem schönen Sauerland
Marcus ( GL 1500 SE - 50th. 1999 )


#53  Gestern, 16:11:12

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

so nach etwas probiererei bin ich auf etwas !! komisches gestoßen !!
Retourgang ein, Anlasser dreht
Gang eingelegt, Anlasser dreht (ohne Kupplung ziehen)
traurig traurig
und Motorrad bewegt sich nach vorne (jetzt hat der alte Werkzeugwagen dran glauben müssen endlich ein Grund nen neuen zu kaufen)


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#54  Gestern, 16:22:48

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



...Also würde kräftig an der Elektrik herumgepfuscht...Da hilft nur suchen und mit Schaltplänen nachvollziehen...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#55  Gestern, 17:50:16

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Dass die fuhre mit Gang drin anläuft war bis jetzt mit Sicherheit nicht der fall.
Musste bis jetzt immer die Kupplung ziehen


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#56  Gestern, 19:23:38

Wastl

(Mitglied)


Themenstarter

Hab noch was festgestellt. Von den beiden "Pick ups" kommt nur von einem ein Signal; sprich bei einem hab ich einen Wiederstandswert von 460ohm, beim Andre ists null


GL 1500 AS - Gespann
N48.79654
E9.47755
#57  Gestern, 20:09:15

Duke68

(Mitglied)


Hallo Wastl,
Dann haben wir ja das Problem gefunden.
Wechsel den Zahnriemen direkt mit dann hast du 100.000 km Ruhe.
Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest könnten wir das bei mir mit Bier Unterstützung lösen.
Melde dich wenn das der Fehler war.
Gruß

#58  Gestern, 22:34:05

Duke68

(Mitglied)


Hallo,
Pickups sind die Impulsgeber der Zündung.
Gruß
Ich finde schrauben doof ich will fahren.

#59  Gestern, 22:37:40

Duke68

(Mitglied)


Hallo,
Pickups sind die Impulsgeber der Zündung.
Gruß
Ich finde schrauben doof ich will fahren.

#60  Gestern, 22:37:57
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema: Wastl

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
106 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wetter aktuell 2
3141 43824
06.08.17, 10:29:21
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 32994
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
435 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1905 86751
25.11.18, 08:11:20
Gehe zum letzten Beitrag von Swanson
59 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Garmisch Tour 2013
1840 169127
16.09.13, 21:12:41
27 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Saisonabschlußfahrt in Franken
940 129989
26.10.12, 20:31:49
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2229 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder