[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Drago

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, ich möchte wegen Austausch der Simmerringen meine Gabel ausbauen. Gabelausbau ist mir bekannt. Allerdingens habe ich das mit der Luftunterstützung noch nie gemacht. Kann mir jemand berichten wie ich die Demontieren kann? Grüße, Drago.

#1  10.12.18, 06:55:37

asw29

(Mitglied)



Hallo,
die Luftunterstützung geht über die obere Gabelbrücke in die Standrohre.Kann man wie eine normale Gabel demontieren. Die Dichtringe auf dem Standrohr würde ich erneuern.


Gruß
Dirk

Sehe ich etwa aus wie eine Bratwurst, das du immer deinen Senf dazu gibst.

1984 GL 1200 Aspencade
2009 Yamaha Fazer FZ1
1996 Suzuki DR 650 RSE
#2  10.12.18, 13:59:25

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Ok, aber wegen den Simmerringen bau ich nicht die komplette Gabel aus.

#3  10.12.18, 17:26:55

Drago

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für die schnellen Antworten. Hat mir geholfen.
Ich wollte erst die Gabel nicht ausbauen, aber bei der einen Seite lässt sich die untere schraube nicht lösen da dreht sich das innenleben mit. Nun wollte ich die Gabel ganz ausbauen um dem Problem Herr zu werden. Wenn jemand eine Idee hat wie man das Problem gut lösen kann, würde ich mich freuen.
Grüße,
Drago.


#4  11.12.18, 07:24:31

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Beim Öffnen der innensechskanschraube muß die Dämpferfeder eingebaut sein.
Vorher gut mit WD40 einsprühen!

Die Dämpferfeder drückt den Dämpferkolben in den Dämpferkolbensitz, dadurch sollte ein durchdrehen der innensechskantschraube nicht mehr möglich sein.
Sollte es doch durchdrehen, ist der Dämpferkolbensitz kaputt und du hast ein großes Problem.

Möglich das bei der alten Kiste schon mal da was gemacht wurde und die innensechskantschraube zu fest angezogen wurde, der Drehmoment ist 6-9 Nm das ist fast Handfest und ohne Drehmomentschlüssel ist man da sehr schnell bei mehr.

Guck mal Werkstatthandbuch Kapitel 13.Federung.
Ps. Hast PN


#5  11.12.18, 10:23:16

Drago

(Mitglied)

Themenstarter

Ja, genau das ist der Fall. Die Schraube ist fest.
Trotz einsprühen und eingebauten Federn dreht innen mit.
Ich sprühe noch ein paarmal ein und versuche dann mit einem Schlagschrauber
die Schraube zu lösen. Soweit mein Plan.


#6  12.12.18, 06:31:17

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Habe ich mir schon gedacht, ich würde da aber nicht so viel rum schlagen,
ich würde den Schraubenkopf abbohren mit einen 10er Linksbohrer
geht manchmal damit auf, wenn nicht ist der Schraubenkopf halt weg)
um das Gleitrohr abzubekommen und dann den Dämpferkolben zu bearbeiten.

#7  12.12.18, 09:39:04

Drago

(Mitglied)

Themenstarter

Ok, ich werde berichten wie es weitergeht.

#8  13.12.18, 14:59:45

Drago

(Mitglied)

Themenstarter

So, ich wollte jetzt mal berichten. Ich habe mir ein Konterwerkzeug gebaut womit ich von oben in den Gabelholm rein kann und den Dämpferkolben der unten darin steckt kontern kann.Das hat sehr gut geklappt und ich konnte die Innensechkantschraube so gut ohne Gewalt lösen.Also mein Tip wer auch mal in die Situation kommt, macht euch ein Konterwerkzeug. Das war leicht herzustellen und fuktioniert super.

#9  18.02.19, 07:57:19

Yellobud

(Mitglied)


Hallo Drago, stell doch bitte ein Bild oder noch besser eine Zeichnung ein. Nicht jeder von uns hat eventuell soviel Phantasie um sich ein Werkzeug auszudenken. Gruss yellobud


Yellobud.IT
#10  07.03.19, 18:33:18
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nun isse da die Dicke - Restaurierung
465 89579
12.09.18, 22:24:21
Gehe zum letzten Beitrag von 850AWD
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1800 - Umbau steht vor der Tür
196 44652
10.04.13, 19:22:58
Gehe zum ersten neuen Beitrag Gabel schwergängig! Hohes Losbrechmoment! - Fahrwerk
23 5763
17.09.16, 21:40:24
Gehe zum letzten Beitrag von Bigge
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Anfrage zum Gespannkauf
43 13980
18.03.15, 17:44:29
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wilbers /Wirth Gabelfedern Fahrwerk - Erfahrungsberichte
18 4047
08.12.15, 17:51:53
Gehe zum letzten Beitrag von gl1800b
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0471 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder