[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Heute bekam ich von Fuchs einen Brief über ein kostenfreies Softwareupdate.
Termine für die Aktualisierung kann ich für die Zeit ab dem 15. März beantragen. Und das ist drin:
- neue Navikarten für Europa

Fehlerbehebungen, wie z.B.
- akustische Naviansage startet nicht neu, nachdem die Zündung aus- und wieder eingeschaltet wurde
- POI blieben nach Aus-/Einschalten der Zündung nicht erhalten
- Probleme mit der Bluetooth-Verbindung

Die Aktualisierung dauert ca 45 min.
Was ich noch fragen will, ob man die Aktualisierung auch selber durchführen kann, also ob es einen Downloadlink gibt. Geht bei meinem Auto ja auch.

Soviel zur Mitteilung. Enttäuschend finde ich, dass es keine Funktionserweiterung beim Navi gibt, etwa mehr Wegepunkte, leichteres Importieren von gpx-Dateien usw. Auch eine leichte Modifikation/Entschärfung des Sportmodus wurde von vielen gewünscht, davon ist auch nicht die Rede.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#1  15.01.19, 18:38:22

BikeMike

(Mitglied)



Bei mir hätte die Aufhebung der Vmax-Schranke von 180 km/h Priorität.


Gruß Micha
#2  16.01.19, 10:07:53

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Tja, Micha, so hat jeder seine Wünsche (die, so scheint es, Honda aber nicht jucken).

Das Update kann man auch selber einspielen, muss nicht der Händler machen. Ich habe vom Händler eine pdf-Anleitung bekommen mit dem Software-Link zum Downloaden. Es sind 10 GByte. Auf ein USB-Stick (NTFS-formatiert) kopiert, wird er in die USB-Buchse im Motorrad gesteckt und dann wird die Aktualisierung gestartet. Während der Aktualisierung soll ein Batterieladegerät angeschlossen sein. Ich denke, dass auch ein laufender Motor reicht.

Der Händler bat mich, die Anleitung und den Link nicht zu veröffentlichen. Ruft euren Händler einfach an, wenn ihr die Aktualisierung selber durchführen wollt.




Viele Grüße
Georg auf DCT

#3  16.01.19, 10:49:53

Seppel55

(Mitglied)


Zitat:
Ich denke, dass auch ein laufender Motor reicht.

Bei laufenden Motor ein Software Update!!
Das kann nicht gut gehen.

#4  16.01.19, 14:18:53

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Ich brich ab...NTFS... Windows...Das KANN ja nicht funktionieren... lachen

Jetzt wundert mich nichts mehr... Muss man dann auch mal, wenn das Moped nimmer will , gleichzeitig die linke untere Taste am linken Lenkergriff drücken, dabei die Vorderbremse betätigen und dann noch die Windschutzscheibe ablecken - so quasi als Affengriff?


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#5  16.01.19, 15:53:25

Kuzel

(Mitglied)


Mensch Georg.
Selbst wenn es technisch ginge, einen Software-Update, der ca. 45 Minuten dauern kann/wird, bei laufendem Motor durchzuführen, halte ich vorsichtig formuliert für suboptimal. Und wenn es dann beim ersten Versuch nicht klappt, dann nochmal 45 Minuten - oder wie? Umweltschutz geht anders.
Vielleicht überlegst Du Dir das nochmal?


Michael

GL1800A
<< Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher. >> Albert Einstein, 1879-1955
#6  16.01.19, 17:13:18

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Den Hinweis auf die Aktualisierung bei laufendem Motor habe ich deshalb gemacht, weil nicht jeder ein Batterieladegerät hat. Ich denke, den Hinweis seitens Honda gibt es deswegen, um sicherzustellen, dass nicht während der Aktualisierung die Batterie schlapp macht.

So wie ich das gelesen habe, Seppel55, geht es nur um eine Aktualisierung des Navis, nicht um ein Motor-/Getriebesteuerungs-Update.


Viele Grüße
Georg auf DCT

#7  16.01.19, 18:55:59

Kuzel

(Mitglied)


Sorry, aber das macht den Hinweis auch nicht besser.


Michael

GL1800A
<< Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher. >> Albert Einstein, 1879-1955
#8  16.01.19, 20:04:11

GW Frank

(Mitglied)



Zitat:
...........weil nicht jeder ein Batterieladegerät hat.


Das ist ja mal auch eine Investition, die wohl überlegt sein will!




Gruß Frank, der damals noch 30.--€ für ein Batterieladegerät über hatte.

#9  16.01.19, 20:36:12

Samenmann

(Mitglied mit Biete)



Hab noch 2 in der Garage zu liegen, falls jemand Bedarf hat. alles wird gut


Günther der Samenmann
( der mit dem Zopf )
die linke zum Gruß

GL 1500 Gespann





#10  16.01.19, 21:10:20

Megascooter

(Mitglied)



Wenn jemand das Update gemacht hat...
Die Paarung mit BT-Helmsprechanlagen soll verloren gehen (muß man wieder neu koppeln) und die Lautstärke vom Radio im Helm soll niedriger sein. So zumindest Rückmeldungen vom US-Update.

Wäre interessant, ob das bei der Europa-Version auch so ist.

Immerhin schön, daß das offenbar kostenlos ist.


Gruß Achim
#11  19.01.19, 01:10:13

gwf

(Mitglied)


Hallo zusammen,

welche Software-Version wird denn zur Verfügung gestellt? In Amerika gab es ja zwei zeitlich hintereinander.

Kann man jetzt - wie bei einem TomTom Rider 1 vor 10 Jahren z.B. 40 Wegepunkte nutzen oder muss ich mir zum Frühjahr wirklich einen Navi-Halter vor das Display schrauben?

Viele Grüße


#12  31.01.19, 20:46:36

huberbaua

(Mitglied mit Biete)


Warum eigentlich rumärgern und lange diskutieren über Dinge die Honda sowieso egal sind ?! Es wird nicht besser mit dem Navi in der Goldwing, daher lasst uns alle unsere guten-alten Navis(TomTom, Garmin, ..., egal) nutzen.
Die funktionieren auch ohne sich darüber zu ärgern.
Die Diskussion über das Navi in den 18er Goldwing gibt es seit dem ersten Tag und es hat sich nichts großartiges getan!

Deshalb sollte man sich auch nicht von einem jetzt "kostenlosen" Update aus der Ruhe bringen lassen.

alles wird gut freuen
Klaus


#13  01.02.19, 12:56:00

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Hallo zusammen,
ich habe mein Update auch alleine durchgeführt. Es dauert knapp 45 Minuten und die Batterie hat nicht schlapp gemacht. freuen Leider muss man danach die Kommunikation mit dem Helm neu koppeln. Alle gespeicherten Routen gehen leider auch verloren.
Gruß
Rainer zwinkern



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#14  12.02.19, 22:49:54

gwf

(Mitglied)


@rcmwiessner: Das die Einstellungen und die Routen verloren gehen, steht ja auch im Update-Manual.
Leider erst hinter der Anleitung für das Update.
@Maxx18: Honda avisiert für die nächsten 15 Jahre die Updates. Ziehen wir 2018 einmal ab, werden wir somit ca. 2033 das letzte Update erhalten. Schauen wir mal, ob der Plan auch aufgeht.

#15  23.02.19, 18:02:31

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Laut Honda Information kann man mit dem neuen Update bis zu 99 Routenpunkte bei der Planung eingeben. Ich habe das mal mit dem Kurviger Tool getestet und die Route dann aufs Navi übertragen. Es hat alles funktioniert. alles wird gut


Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#16  03.03.19, 14:25:53

Marc

(Mitglied)



@rcmwiessner: Kurze Verständnisfragen meinerseits:
Du speicherst die geplante Route als gpx-Datei auf einen USB Stick?
Dann den USB Stick per USB Anschluss im Topcase der Wing anschliessen
und über Navigation App der Wing importieren?
Erkennt das Navi die importierte GPX-Datei (Route) automatisch?


Beste Grüße
Marc
...Diskutiere nie mit Idioten. Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung...
#17  03.03.19, 17:04:27

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Ich speichere die Route unter einen Namen (Beispiel Rundtour)und speichere sie dann als gpx auf einen Stick. Dann das Navi anschalten und auf Routen importieren gehen. Die Bildschirmleiste dann anwählen und los gehts. Ich habe auch schon mehrere Routen auf einmal geladen.
Gruß
Rainer



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#18  03.03.19, 17:16:56

Maxx18

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Mit welchem Programm planst du die Routen bzw. speicherst sie als gpx?


Viele Grüße
Georg auf DCT

#19  05.03.19, 08:45:54

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)



Hallo Georg,
ich benutze dieses Tool für die Routenplanung https://kurviger.de/

Es ist eigentlich selbsterklärend und einfach zu bedienen.
Nach dem ich die Route geplant habe (s. Foto) wird sie gespeichert (s. Foto) mit einem Namen (s. Pfeil) danach exportiert und dann auf den Stick importiert. An den weiteren Fotos siehst du wie man die Routen dann im Navi importiert.
Bei dem Bild mit der Karte musst du noch das Kreuz (s. Pfeil) aktivieren, damit du bei der Planung einzelne Wegpunkte setzen kannst.
Man kann natürlich auch einzelne Adressen als Wegpunkte in der Menüeleiste eingeben.Bei weiteren Fragen einfach per Mail kontaktieren.
Gruß
Rainer alles wird gut

Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-05 um 09.23.52.png (182.05 KByte | 104 mal heruntergeladen | 18.49 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-05 um 09.23.52.png (182.05 KByte | 83 mal heruntergeladen | 14.76 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-05 um 09.13.03.png (154.6 KByte | 82 mal heruntergeladen | 12.38 MByte Traffic)




Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#20  05.03.19, 09:40:39
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Navi Update
82 6886
23.06.19, 10:56:15
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag TomTom Rider 400 - seit gestern an Bord
254 57871
25.07.17, 19:48:16
Gehe zum letzten Beitrag von haraflo
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Goldwing 07/Navi
88 37632
03.07.13, 11:04:58
Gehe zum ersten neuen Beitrag 2011 Leute ihr dürft ...
36 73076
27.12.11, 15:54:01
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
Gehe zum ersten neuen Beitrag Honda Navi GL 1800 Bj. 2008
52 37109
23.04.12, 14:44:42
Gehe zum letzten Beitrag von yes
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1171 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder