[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Für die Unterbringung meiner Fernbedienung für die GoPro habe ich mir ein dünnes Alublech auf Breite der Fernbedienung zugeschnitten. Dann oben ein 6 mm Loch für den Gewindebolzen gebohrt. Darauf wird dann das Gehäuse für die Cam geschraubt. Die Fernbedienung habe ich mit Klettband befestigt.
S. Fotos

Die Cam für hinten habe ich unter dem Topcase angebracht. Die Fernbedienung vorne auf der Verkleidung.

Vielleicht hat einer von euch eine bessere Idee.

Gruß
Rainer alles wird gut


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 17.51.53.png (133.67 KByte | 167 mal heruntergeladen | 21.8 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 17.52.29.png (82.55 KByte | 141 mal heruntergeladen | 11.37 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 17.52.12.png (107.53 KByte | 123 mal heruntergeladen | 12.92 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 17.52.41.png (144.07 KByte | 107 mal heruntergeladen | 15.05 MByte Traffic)


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 17.52.56.png (136.61 KByte | 95 mal heruntergeladen | 12.67 MByte Traffic)




Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#1  24.03.19, 18:10:59

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Meine Kamera sitzt am Sturzbügel links. Für die Fernbedienung hat ein Bikerkollege aus dem BMW-RT-Forum damals einen genau passenden Einsteck-Bügel, wie vom Ladestecker, lasern lassen. Von dem habe ich das gute Edelstahlstück. Dieser Bügel sitzt zur FB-Aufnahme an der Verschraubung der rechten Lenkerarmatur.










Goldwing 1800 SC 47
#2  24.03.19, 18:48:05

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Geht auf dem Tablet per WLAN...nebst Bild...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#3  24.03.19, 19:47:29

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Olli,
auch nicht schlecht die Idee. Wenn du eine längere Pause einlegst, läßt du dann die Fernbedienung am Möppi oder baust du sie ab. Die Aktion Cam habe ich deshalb am Lenker angebracht, weil man bei der Fahrt die Instrumente noch sieht und die Cam auch gedreht werden kann.
Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#4  24.03.19, 21:45:25

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Ich habe die FB am Anfang stets abgenommen, irgendwann immer öfters vergessen und seit Frühjahr 2018 mache ich sie nur noch ab, wenn sie nach Ladung schreit. Da wissen nur Insider, wie das Teil abgeclipst wird und ne Goldwing hat für Aussenstehende so viele Knöppe, da denken die meisten Gaffer wohl, das gehört da fest hin. Den Ladeadapter habe ich im TC, bei einer Futterpause kommt die FB dann an die dortige 12-V-Dauerstromsteckdose im TC-Deckel und nach dem Futtern iss alles wieder startklar.

Zur Kameraposition; ich möchte nicht, dass bei meinen Aufnahmen mein Tacho mitgefilmt wird, sonst wäre mir öfters sehr unwohl zumute, daher lieber am Sturzbügel zwinkern .


Goldwing 1800 SC 47
#5  24.03.19, 21:56:10

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Da ich meistens nur bei großen Touren ( Urlaub) die Cams einsetze und das in den Alpen und Dolomiten, fahre ich relativ unangestrengt ( Blümchenpflückerfahrer). Im Ösiland und in Italien haben sie fast an jeder Ecke einen Blitzer zu stehen.
Bei der Gopro gibt es ein geiles Tool, wo man die aktuellen Daten über GPS bei der Aufnahme aktivieren kann.
Im Anhang mal ein Bild davon.
Da hat man mehrere Möglichkeiten der Einstellungen. Die laufen dann alle im Video mit.
Gruß
Rainer alles wird gut


Dateianhang:

 Bildschirmfoto 2019-03-24 um 22.54.55.png (149.04 KByte | 94 mal heruntergeladen | 13.68 MByte Traffic)




Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#6  24.03.19, 22:56:20

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Diese Lösung ist bestimmt auch nicht schlecht.

Kommunikation & Kamera: Sena 10C Evo
17.10.2019


Sena überarbeitet das bekannte 10C zum »Evo« – es vereint wie bislang Actioncam und Headset in einem Gerät. Jetzt mit einer höheren Auflösung bei gleichbleibend hoher Reichweite.

Weiterhin können über Bluetooth 4.1. vier Fahrer auf einer Distanz von jeweils bis zu 1,6 Kilometern miteinander sprechen, während die Helmkamera das illustre Treiben mitfilmt. Sie nimmt nun jedoch die Videos in 4K-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde in einem Weitwinkel von 125 Grad auf. Das Objektiv der Kamera kann in einem Winkel von bis zu 30 Grad verdreht werden, um die Neigung des Helms um die Längsachse auszugleichen. Sena verspricht eine Akkuleistung von 20 Stunden Sprechzeit. Preis: 449,00 Euro.





Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#7  17.10.19, 16:17:02
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 46528
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2019
57 54600
Heute, 13:41:52
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
449 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1943 89781
15.11.19, 18:24:45
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ist das noch eine Goldwing?
84 8245
20.09.19, 18:52:13
Gehe zum letzten Beitrag von Winger5502
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2016
97 121242
17.12.16, 12:41:21
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1903 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder