[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

Drehzahlmesser hängt wenn der Motor kalt ist, wenn der Motor warm ist ist alles ok.
Massekabel habe ich direkt vom Minuspol an den Drehzahlmesser befestigt,
aber leider das gleiche Ergebnis,
wenn der Motor kalt ist geht er nicht und wenn er warm ist ist alles ok.
Was kann das sein?


#1  12.04.19, 23:09:30

wicki

(Mitglied)



Zitat:
Massekabel


??

der ist doch mechanisch.
bei meinen 12ern jedenfalls....



#2  13.04.19, 07:20:20

Sandmann

(Mitglied)



nicht bei der Aspencape

Liegt wohl eher am Drehzahlgeber/Fühler/Kabel und nicht an Masse ... es sei denn die Platine hat ne Macke ... ist ja auch nicht mehr die Jüngste



You can't wear out an original old Indian, or its young sister the Indian Drifter. They're built like rocks to stand hard knocks, it's the Harleys that cause the grief
#3  13.04.19, 09:07:37

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

wixky
Der Tacho ist Mechanisch, nicht der Drehzahlmesser.

Sandmann
Drehzahlgeber? Wird der nicht von der Zündspule bzw. vom Zündsteuergerät abgenommen?

#4  13.04.19, 12:03:48

Karl-Heinz

(Administrator 1)



@Spinos59: Der Link zu wicki und sandmann war keiner. Darum habe ich ihn entfernt. Was sollte diese Linksetzung?


Gruss
Karl-Heinz
#5  13.04.19, 13:05:28

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

Sorry Karl-Heinz da habe ich wohl etwas zu viel rumgespielt, gelobe Besserung…
Dann solltest du aber Wicki ausbessern und nicht das c mit x vertauschen zwinkern

#6  13.04.19, 13:23:52

Sandmann

(Mitglied)



@Spinos59 .... woher das Signal GEGEBEN (ist also ein Geber) wird ist doch egal. Es war einfach nur eine Antwort auf Wicki´s Aussage: "der ist doch mechanisch... bei meinen 12ern jedenfalls"

Und woher das "Signal" kommt ist mir wurscht bis auf das es nicht mechanisch erfolgt. Bin kein Freund von Elektronik, Platinen und Schnickschnack.

.... WEIL sowas es irgend wann wie bei dir heraus kommt wenn es altert .... Irgend wo ein Unterbruch.

Ich verlustiere mich lieber, wie im Moment, mit der GL1100 .... massig Benzin im Motoröl (Kakao-farbige Öl Emulgation) und rätsele ob evtl. auch Kühlwasser drinne ist ... nach ca. 5jähriger Standzeit und mindestens 2 verschiedenen Händen. Und meine 12er sprang nach 1 1/2jähriger Standzeit sofort an und zeigt keine Ermüdungserscheinungen lachen


You can't wear out an original old Indian, or its young sister the Indian Drifter. They're built like rocks to stand hard knocks, it's the Harleys that cause the grief
#7  13.04.19, 15:49:16

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

@Sandmann, da hat wicki sich mit Sicherheit vertan und den Tachometer gemeint,
werde ich wohl mal die Leitungen checken müssen, laut Schaltplan, mir graut auch davor.
Dachte es gab oder gibt jemanden der das gleiche Problem hatte.

Zu deiner 1100er, „massig Benzin im Motoröl“ Kolbenringe defekt,
„Kühlwasser drinnen?“ neue Zylinderkopfdichtung rein die ist mit Sicherheit durchgebrannt.


#8  13.04.19, 17:17:51

Sandmann

(Mitglied)



klick mal an, villeicht hilft es

Was die 11er betrifft wurde von unkundigen versucht zu starten, und das vermutlich sehr oft mit dem Ergebnis das deshalb das nicht verbrannte Benzin in den Motor lief. Dabei hätte man nur die Standgasdüsen reinigen müssen ...

Standgasdüsen sind jetzt frei, der Motor läuft sauber und ruhig .... also mal sehen wie es weiter geht zwinkern


You can't wear out an original old Indian, or its young sister the Indian Drifter. They're built like rocks to stand hard knocks, it's the Harleys that cause the grief
#9  13.04.19, 21:09:07

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

Danke für deinen Link, hier geht es aber um den speed sensor (Geschwindigkeitsmesser)
einer 87 Aspencade und die Unterscheidet sich sehr von meiner Interstate.

Bei meiner sind der Tacho (Geschwindigkeitsmesser) und der Drehzahlmesser getrennt
und nicht auf einem Display zusammen gefasst.


#10  13.04.19, 22:12:46

wicki

(Mitglied)



Zitat:
Der Tacho ist Mechanisch, nicht der Drehzahlmesser.


also ich muesste jetzt rausgehen und nachsehen - ist mir aber zu kalt.
aber ich bin mir ziemlich sicher, dass bei meiner noch hier verbliebenen
12er sowohl tacho als auch drehzahlmesser mechanisch sind.

auch wikipedia sagt:

Von der GL 1200 gibt es vier verschiedene Ausführungen mit folgenden Unterscheidungsmerkmalen:
Ausführung Beschreibung
Standard „Nakedbike“ ohne Verkleidung und Koffer, analoge Rundinstrumente
Interstate zusätzlich Vollverkleidung, Seitenkoffer und Topcase

ok, das ists dann wohl:
Aspencade zusätzlich Digitalinstrumente, Integralbremse, Radio/Cassette, eingebauter Kompressor für Luftfederung

meine hier war eine der ersten die gebaut wurden.

oder ist das eine digitale analoganzeige?



#11  14.04.19, 08:36:55

Swanson

(Mitglied)



Mahlzeit :)

Also ich hab jetzt mal die verschiedenen Schaltpläne von 84 bis 87, Aspencade, Interstate und Standard durchforstet, wobei bei allen Modellen der Drehzahlmesser sein Signal vom Zündsteuermodul bzw. einer Zündspule bekommt.
Egal ob Analog oder Digitalanzeige

#12  14.04.19, 14:34:39

wicki

(Mitglied)



Zitat:
Signal vom Zündsteuermodul bzw. einer Zündspule bekommt.
Egal ob Analog oder Digitalanzeige


nun staun ich aber...
dann hab ich das wohl mit der 11er verwechselt.

und wo du es so sagst:
stimmt, ich erinner mich nur noch bewusst ans wellengefummel bei den
11ern.
ist mir bei der 12er dann wohl nicht aufgefallen, weil sie keine hat ;-)


#13  14.04.19, 17:13:37

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

@Swanson: genau so habe ich es auch noch im Kopf.

@wicki: erkläre mir mal dein wellengefummel
ein Drehzahlmesser hat doch keine Welle,
der bekommt das Signal von der Zündspule oder vom Steuermodul.


#14  14.04.19, 20:16:36

wicki

(Mitglied)



Zitat:
@wicki: erkläre mir mal dein wellengefummel
ein Drehzahlmesser hat doch keine Welle,



nee, bei der 12er offenbar tatsaechlich nicht.
die letzten beiden motoren, die ich aus-/eingebaut hatte waren 11er.
und da bin ich wie selbstverstaendlich davon ausgegangen, dass
das bei der 12er nicht anders ist.

freudsche fehlleistung.

und da mich das mit dem "massekabel" so verwunderte war
meine erste reaktion:

"??"

alles klar?

wicki




#15  15.04.19, 07:31:31

Spinos59

(Mitglied)


Themenstarter

Hallo wicki:
Klar ist alles klar und wahr auch nicht böse von mir gemeint,
hoffe das es nicht so bei dir rüber kam.

Es gab halt auch viele Veränderungen bei den GoldWing`s,
von 1000er bis jetzt kannst keine mit der anderen vergleichen,
zb. Impulsgeber der 1200er,
der bis 1984 am Motor hinten sitzt und ab Model 1985 vorne,
siehe Bild, beide 1200er.

Zweites Bild ist der Schaltplan des Drehzahlmesser der 1200er,
bin gerade dabei diesen zu checken.


#16  15.04.19, 19:09:29
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Drehzahlschwankung
77 12549
09.09.10, 19:57:59
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Drehzahlmesser mit zwei oder drei Anschlüsse - Instrumente
3 802
30.01.17, 20:46:20
Gehe zum letzten Beitrag von WingMike
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Tempomatschalter Cruse ON
37 10167
30.08.12, 18:00:41
Gehe zum letzten Beitrag von GW1800blue
Gehe zum ersten neuen Beitrag Digitaler SD USB MP3 CD Wechsler - Audioanlage
135 78299
05.05.14, 13:10:41
Gehe zum letzten Beitrag von Franco
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
144 20298
15.10.18, 09:22:03
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0401 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder