[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo,ich bin neu hier und habe gleich eine Frage.
Ich will am Donnerstag meine neu erstandene Gl1200 Bj.89 holen.
Da ist die Lichtmaschine defekt. Nun meine Frage, wie lange kann ich auf Batterie fahren. Neue Batterie, voll geladen und im Koffer noch eine geladene Autobatterie. Entfernung ca.250 Km. Schaffe ich das ohne ins Schwitzen zu kommen?
Gruß Karlo89

#1  20.05.19, 15:22:17

asw29

(Mitglied)



Hallo,
das wird dir wohl keiner so genau beantworten können. Denn das hängt von vielen Faktoren ab, welche da z.B. Geschwindigkeit-eingeschaltete Verbraucher wie Licht-Zustand der GW Batterie-sowie Ampere der Zusatzbatterie im Koffer etc.sind.


Gruß
Dirk

Sehe ich etwa aus wie eine Bratwurst, das du immer deinen Senf dazu gibst.

1984 GL 1200 Aspencade
2009 Yamaha Fazer FZ1
1996 Suzuki DR 650 RSE
#2  20.05.19, 17:15:10

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Das Risiko mit der Batterie wäre mir zu hoch, hast nicht die Möglichkeit Sie mit einem Hänger zu holen?
Wenn nicht, würde ich eine Autobatterie dranhängen und noch eine zur Reserve mitnehmen, für dein Abenteuer.
Im Koffer ist doch Platz, zu groß sollte sie aber nicht sein.
Aber mit der normalen 18 Ambere wirst nicht weit kommen.


#3  20.05.19, 18:29:58

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Ja,genau das habe vor. Volle Motorradbatterie und volle Autobatterie!Normalerweise müsste das reichen. Das Dauerlicht ist halt schlecht. Ich werde Euch berichten ob es gut ging freuen

#4  20.05.19, 19:10:32

Torsten

(Mitglied)



Vorausgesetzt du fährst bei Tageslicht dann würde ich, wenn möglich ohne Licht fahren.


Gruß
Torsten
#5  20.05.19, 20:48:24

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Da das Scheinwerferlicht ja permanent an und nicht abschaltbar ist,
würde ich einfach mal die Sicherung Nr. 5 für den Scheinwerfer entfernen.

#6  20.05.19, 22:20:36

Torsten

(Mitglied)



Zitat:
Da das Scheinwerferlicht ja permanent an und nicht abschaltbar ist

Am deutschen Modell abschaltbar.


Gruß
Torsten
#7  21.05.19, 07:35:34

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Sicherung Nr.5 entfernen ist eine gute Idee. Werde ich machen! Danke
MfG Karlo 89

#8  21.05.19, 09:00:02

HPK

(Mitglied)


Super ! So sollte Forum sein. freuen

#9  21.05.19, 11:55:04

Bikeroldie

(Mitglied mit Biete)



Lima bekommst Du beim Ger in Holland

www.glpartsandbikes.nl

info@glpartsandbikes.nl

0031613723080

Bitte schau von Links auf dem Lenkopf, dort siehst Du das genaue BJ Deiner Wing

Ist wichtig wegen der Dichtung

Gruß vom Georg an Ger


GL1200 Aspencade BJ85/ Blau
http://www.goldwing1200.jimdo.com/galerie

http://www.youtube.com/user/Bikeroldie501
#10  22.05.19, 06:57:55

Rumwinger

(Mitglied)



Ich kann nur sagen es ist sehr gefährlich mit leerer Batterie
zu fahren, denn entweder schaltet der Blinker oder das
Bremslicht den Motor ab wenn die Lichtmaschine nicht
lädt. Und alles kann man nicht abschalten.


Gruß Rumwinger
GL 1200 Aspencade - 07.86 - blau
#11  22.05.19, 17:34:19

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo,
Ich habe es vollbracht! Sicherung Nr.5 entfernt,100 Ampere Autobatterie in den Koffer gepackt und angeschlossen und los ging es. Alles wunderbar gelaufen. Ist sogar nach 200 Km noch angesprungen.
Jetzt muss ich die Lichtmaschine wechseln. Habe ja von Euch schon gute Tips bekommen.
Würde mich natürlich über weitere Tipps, bezüglich Ausbau des Motors und der Lichtmaschine freuen.
Mfg Karlo89

#12  24.05.19, 10:26:59

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



#13  24.05.19, 15:59:52

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo,
ist natürlich ganz schön viel Arbeit, aber ich werde das in Angriff nehmen, sobald Ich bisschen mehr Zeit habe. Natürlich werde ich darüber berichten.
Auf alle Fälle vielen Dank für die für mich sehr wertvollen Hinweise und Videos.
Mfg Karlo89

#14  24.05.19, 21:21:39

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



Viel Spass beim Basteln und allzeit gute Fahrt mit deiner 12er!
Die Heimfahrt hattest du ja sicher schon genossen. gut_gemacht


GL1200 Standard - Schee wars!

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#15  24.05.19, 21:25:50

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Merde,habe mir im Wald den Meniskus verletzt und muss am Dienstag Operiert werden. Also Lichtmaschinen Reparatur nach hinten verschoben. Aber sobald ich wieder fit bin geht's los. Bin heiß aufs Fahren!!!
MfG Karlo89

#16  30.05.19, 17:03:53

Karlo89

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, hier bin ich wieder. Vielen Dank für Eure Tipps. Habe den Motor zusammen mit meinem Sohn ausgebaut.(War ein schöner Schei…)
Das ganze ist mit Seitenwagen doch ein bisschen komplizierter. Na ja, jetzt liegt er vor mir. Was meint Ihr, macht es Sinn gleich noch andere Arbeiten zu erledigen, Kupplung oder ähnliches. Gibt es da noch andere Schwachstellen?
Viele Grüße karlo


#17  26.07.19, 15:30:07

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Da du ja jetzt schon ca.250km gefahren bist, solltest du gemerkt haben ob die Kupplung rutscht oder nicht, wenn ja würde es sich natürlich lohnen sie jetzt zu tauschen.
Da der Motor draußen ist, würde ich alle elektrische Verbindungen mit KONTAKT 60 PLUS Kontaktspray behandeln, die Kiste ist ja schon 30 Jahre alt.
Alle Roststellen die zu finden sind mit Rostumwandler bearbeiten und lack drauf.
Motor selber so gut reinigen wie geht oder gleich neu Lackieren.
Zahnriemen checken sowie Spannrolle , wenn nötig erneuern.
Hast vor dem Ausbau mal die Kompression geprüft von allen 4 Zylindern?
Bei 30 Jahre, gibt’s einiges zu machen.
Sind die Bremsschläuche IO. Wenn nein, gleich Stahlflex Bremsleitungen rein.
Deine ist Bj.89 du meinst die die Zulassung, die 1200er wurden nur von 1984-1988 gebaut.
Gehe mal davon aus das du ein Werkstatthandbuch 1200er hast allein schon wegen den Drehmomenten der Schrauben, ohne Buch ist das kaum alles zu machen und bei einer 30 Jahren alten 1200er gibt’s einiges zu checken.
Motoröl natürlich ein 20W50 Mineralölbasis natürlich immer gleich neuen Ölfilter mit rein, u.s.w.
Ich habe für meine ein ganzes Jahr gebraucht um Sie nach und nach wieder in Topform zu bringen.
Wenn du links zu Teile brauchst, einfach fragen.


#18  26.07.19, 22:43:35

asw29

(Mitglied)



spinos59 schrieb:
Wenn du links zu Teile brauchst, einfach fragen.

Hast du eine Idee? Ich suche noch eine gute hintere Bremsscheibe für eine 12er Aspencade.


Gruß
Dirk

Sehe ich etwa aus wie eine Bratwurst, das du immer deinen Senf dazu gibst.

1984 GL 1200 Aspencade
2009 Yamaha Fazer FZ1
1996 Suzuki DR 650 RSE
#19  27.07.19, 18:59:01

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



Ja, habe ich, gute gebrauchte sind aber so teuer das es schon unverschämt ist sie anzubieten,
nimm eine Alternative mit ABE und du hast deine Ruhe.

Von Hier: http://www.metalgear-shop.de/honda/1200-ccm/gl-1200-goldwing-a-aspencade/

#20  27.07.19, 19:05:07
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Cold cases VOL III Batterie ständig leer - Ladesystem
82 10859
06.04.18, 08:40:47
Gehe zum ersten neuen Beitrag 16-18 Volt Ladespannung ?
51 19429
03.01.12, 22:42:38
Gehe zum letzten Beitrag von MB
Gehe zum ersten neuen Beitrag Pfeifen beim gasgeben
18 12494
30.10.06, 10:20:35
Gehe zum ersten neuen Beitrag ADAC
12 5052
01.07.11, 09:07:58
Gehe zum ersten neuen Beitrag Lichtmaschine defekt? - Ladesystem
31 9815
17.04.15, 18:48:06
Gehe zum letzten Beitrag von vETNH
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0599 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder