[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

War mir auch neu dass es so etwas für die SC 79 gibt.

https://www.ebay.de/itm/Hecktieferlegung-Honda-GL-1800-Goldwing-2018-SC79-30mm-tiefer-Lowering-Kit-RAC/174000529540?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20131017132637%26meid%3D8f416702f73a4b77bc7de0bd3ec7c0e7%26pid%3D100033%26rk%3D3%26rkt%3D8%26sd%3D362718535240%26itm%3D174000529
540%26pg%3D2045573&_trksid=p2045573.c100033.m2042

https://www.ebay.de/itm/Heckhöherlegung-Honda-GL-1800-Goldwing-2018-SC79-20mm-hoher-Jack-Up-Kit-RAC/113857078240?fits=Year%3A2018%7CDEM_StreetName%3AGoldwing&hash=item1a826923e0:g:1BYAAOSw901dU6QP

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#1  20.08.19, 14:05:02

Wolle18

(Mitglied)



Hallo.
Schade dass die Umlenkhebel der SC 47 und 68 fest sind. ( nicht Austauschbar ).
Wenn das bei der SC79 wieder anderst ist, finde ich persönlich Super :-)
Und es geht bis zu 35mm höher.:gutidee


Gruß Wolfgang.

SC68 EZ:11/16 ab 6/19 mit 27.135 km.

Kilometerstand aktuell: 41.063.
#2  20.08.19, 14:25:21

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Sodale Gemeinde

Hab die Dinger bestellt und verzangeln lassen.

Was soll ich sagen?

Das "Ding" fühlt sich nun deutlich handlicher an, kommt der 1300er Pan ziemlich nah.

Einzig, und das ist ganz wichtig:

UNBEDINGT auf ebenes Gelände achten wenn ein Hauptständer montiert ist und benutzt werden soll.

Denn: nun berühren beide Reifen den Boden, ist z.B. kleinteiliges Kopfsteinpflaster als Untergrund gegeben und der rechte Teil des Ständers gerät in eine Kuhle, kann das "Ding" durchaus umfallen!!!

Zum putzen werde ich künftig ein breites, 20 mm dickes Brett unter dem Hauptständer benutzen, lassen sich dann doch wieder beide Räder drehen.


Geflügelte Grüße, Dirk
#3  02.10.19, 19:15:21

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Dirk,
wenn ich das richtig deute, hast du dir kürzeren einbauen lassen, oder ?!
Wenn ja, wie sieht es dann mit der Bodenfreiheit bei Kurvenfahrten aus.

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#4  02.10.19, 20:13:09

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Nee Rainer

Sie ist nun hinten 20 mm höher!


Geflügelte Grüße, Dirk
#5  02.10.19, 20:17:23

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hi Dirk,
stimmt, hatte einen kleinen Denkfehler mit Augen rollen

Werde ich mir bei der nächsten Durchsicht auch einbauen lassen.

Gruß
Rainer alles wird gut




Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#6  02.10.19, 21:04:17

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



Ich habe auch wohl einen Denkfehler traurig Wieso kommen beide Räder nach dem Aufbocken auf den Boden, wenn du das Heck hast höher legen lassen? (Kopfkratz)


Viele Grüße
Georg auf DCT

#7  03.10.19, 08:35:26

Andy GW 2018

(Mitglied)



Weil sich mit der Höherlegung auch der Drehpunkt des Hauptständer anhebt.
Somit wird der Weg zum Boden länger.Die Länge des Ständer bleibt aber gleich.
Also können somit je nach Höherlegung beide Räder Bodenkontakt haben wenn sie
auf dem Hauptständer steht.


Gruß Andy
#8  03.10.19, 09:14:38

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Für die alte GL 1800 gab es im Zubehör auch einen kürzeren Hauptständer damit man sie leichter aufbocken konnte. Da musste man dann auch aufpassen wenn man bei leichten Böden die Maschine aufgebockt hat.

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#9  03.10.19, 09:44:15

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



Gibt es Probleme mit dem Seitenständer?


Viele Grüße
Georg auf DCT

#10  03.10.19, 23:03:49

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Nö Georg

Sie steht nur etwas schräger!


Geflügelte Grüße, Dirk
#11  03.10.19, 23:06:50

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



Bei Tieferlegung sieht es wahrscheinlich anders aus, da müsste der Ständer wohl gekürzt werden. Aber wer will das schon?
Wieviel cm hast du sie erhöht?

Du schreibst, dass sie handlicher geworden ist, fast wie die Pan. Kannst du das etwas detaillierter beschreiben?
Wie sieht es mit der Kurvenfreiheit aus?
Welchen Einfluss hat die Höherlegung auf die Federung?


Viele Grüße
Georg auf DCT

#12  04.10.19, 07:45:29

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Der Schwerpunkt wandert , mit der Höherlegung, 2 cm nach oben.
Dadurch fühlt sie sich handlicher an.
Natürlich ist die Schräglagenfreiheit auch deutlich besser geworden.
Sind die Fußrastennippel vorher doch häufig aufgesetzt, fällt es nun schwerer sie weiter "zu kürzen"!
Auf das tolle Fahrwerk, sprich Dämpferelemente hat die Höherlegung keinen Einfluss!


Geflügelte Grüße, Dirk
#13  04.10.19, 07:50:44

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



Danke Dirk!


Viele Grüße
Georg auf DCT

#14  04.10.19, 08:30:59

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



So! Habe sie einbauen lassen, war mit nur 30 € dabei, weil der Arbeitsaufwand gering ist. Ich bin danach nur ca 5 km durch die Stadt gefahren, ein längerer Test folgt Morgen. Mein erster Eindruck: Ich komme immer noch mit den Füßen auf den Boden, aber mehr mit den Fußballen (wie natürlich erwartet), immer noch ok. Das man höher sitzt, ist deutlich fühlbar, gefällt mir. Die oben beschriebene bessere Agilität habe ich auf der kurzen Stadtstrecke noch nicht festgestellt, auch die Kurvenlage konnte ich noch nicht testen. Aber dadurch, dass das Heck höher liegt, ist ja auch der Winkel der Vorderradgabel steiler geworden und das Motorrad wird dadurch natürlich etwas agiler. Ich werde weiter berichten.




Viele Grüße
Georg auf DCT

#15  29.10.19, 22:38:25

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Na dann Georg

Atacke!


Geflügelte Grüße, Dirk
#16  29.10.19, 22:51:47

rcmwiessner

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Zitat:
Schade dass die Umlenkhebel der SC 47 und 68 fest sind. ( nicht Austauschbar)



Mir hat jemand erzählt, dass die bei der alten Wing ebenfalls austauschbar wären.

Gruß
Rainer alles wird gut



Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin
#17  30.10.19, 07:05:21

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Und Georg,

wie siehts aus?


Geflügelte Grüße, Dirk
#18  06.11.19, 21:56:43

Maxx18

(Mitglied mit Biete)



Bin sehr zufrieden. Die Schräglage ist grösser, bevor die Fußrasten kratzen. Hat sich gelohnt


Viele Grüße
Georg auf DCT

#19  06.11.19, 22:54:42

Wingman_Olli

(Mitglied)


Und wie sieht es mit der Agilität in Kurven aus? Hat sich da noch etwas verbessert?

#20  07.11.19, 12:28:16
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 50076
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2019
66 69612
27.12.19, 22:33:29
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ist das noch eine Goldwing?
84 8656
20.09.19, 18:52:13
Gehe zum letzten Beitrag von Winger5502
451 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1946 90205
30.01.20, 13:09:48
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
146 28187
10.09.19, 15:12:02
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2434 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder