[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

blue thunder

(Mitglied)

Themenstarter

Erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde.

Ich selber fahre eine GL 1500 SE Baujahr 2000, an welche ich 2001 in Uslar einen California Sidecar III habe anbauen lassen. Das Ganze so, dass ein wahlweiser Betrieb möglich ist. Alles eingetragen und mit dem Segen des TÜV.

Ich möchte hier nun nicht über die Vor- oder Nachteile eines Gespannes mit Seriengabel und Serienbereifung diskutieren. Was mich interessieren würde, wäre wer von Euch ebenfalls ein solches Gespann sein Eigen nennt.

Die Anzahl dieser Gespanne, die einen wahlweisen Betrieb ermöglichen, dürfte endlich sein. Dies insbesondere, da davon auch nur eine begrenzte Zahl zugelassen wurden.

Vielleicht also auch für andere von Interesse zu wissen, wo noch ein solches Gespann steht.

Mit freundlichen Grüßen
Volker

#1  12.09.19, 11:35:24

-silberrücken-

(Mitglied)


Hallo grüß dich
Ich fahre auch so ein Teil mit Telegabel und Orginalbereifung.
Meine Wing ist Bauj.89 und wurde 1991 zum Gespann umgebaut. Ich könnte sie auch Solo fahren.Hab ich nur ein mal gemacht ,zur Werkstatt Kardan wechseln.Seitenwagen ab-u.anbauen ist zu aufwendig zumindest wenn man es alleine macht.
Der Seitenwagen ist ein "Speeding 2 WS" mit gelenkten Seitenwagenrad.
Über das Fahrvrhalten mit Schwinge kann ich nichts sagen,bin noch kein solches Gespann gefahren.
Bei der Orginalbereifung ist der Verschleiß größer.Mußt eher Reifen wechselen Vorn wie Hinten. Mit dem Fahrverhalten bin ich eigendlich sehr zufrieden. Vorderrad läuft sehr ruhig ,kein wackeln und schlenkern. Das es nur begrenzte Zulassungen für Telegabel gibt ist mir neu.Habe beim Treffen schon einige gesehen.Klar mit Schwinge gibt es mehr.
Das wars Gruß Jürgen
15er Gespann
Blue-Green

#2  16.09.19, 18:54:09

blue thunder

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Jürgen,

erst mal herzlichen Dank für die Rückmeldung.

Also ich baue da regelmäßig um. Ist bei meiner auch nur ein Aufwand von ca 30 Minuten. 5 Schrauben und 2 Steckverbindungen.

Begrenzte Zulassung bezog sich nur auf die Anzahl der so zugelassenen Gespanne. Habe gehört, dass der TÜV keinen wahlweisen Betrieb mehr neu einträgt.

Gruß Volker

#3  17.09.19, 10:23:35

blue thunder

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Jürgen,

erst mal herzlichen Dank für die Rückmeldung.

Also ich baue da regelmäßig um. Ist bei meiner auch nur ein Aufwand von ca 30 Minuten. 5 Schrauben und 2 Steckverbindungen.

Begrenzte Zulassung bezog sich nur auf die Anzahl der so zugelassenen Gespanne. Habe gehört, dass der TÜV keinen wahlweisen Betrieb mehr neu einträgt.

Gruß Volker

#4  17.09.19, 10:24:00

Samenmann

(Mitglied mit Biete)



Also ich fahre ja auch ein Gespann, aber wechseln auf Solo mach ich nicht.
Ist bei meiner auch nicht so einfach ( Bremsleitung, Elektrik etc. )
Habe auch einen CSC - Beiwagen. Nachher vergess ich noch die Füße an der Ampel runterzunehmen lachen
und falle um abgelehnt

Silberrücken, gut von Seiffen heimgekommen ?


Günther der Samenmann
( der mit dem Zopf )
die linke zum Gruß

GL 1500 Gespann
Bj 94





#5  17.09.19, 13:36:37

-silberrücken-

(Mitglied)


Hallo Günther (der mit dem Zopf)

Danke für die Nachfrage. Na klar haben schon einige Touren wieder hinter uns gebracht.
Nächstes Jahr wieder Seiffen ?
Bei mir ist es auch ein größerer Aufwand den Seitenwagen abzubauen.
Alles Gute, Jürgen

15er Gespann
Blue-Green

#6  17.09.19, 17:30:22

textildrucker

(Mitglied mit Biete)



Ganz frisch habe ich jetzt auch ein Gespann mit CSC Umbau.
Bj. 2000, knapp 18.000 km auf der Uhr bei Abholung und in Uslar gekauft.
Vorher habe ich ein Jeaniel-Gespann mit Schwingengabel gefahren.
Insgesamt fast 10 Jahre Schwingengabel , 6 Jahre Moto Guzzi 850T5 und 3,5 Jahre GL 1500 Jeaniel aus 1989. Habe in den 3,5 Jahren GL 39.000 Kilometer zurückgelegt.
Mit dem neuen gebrauchten Gespann bin ich sehr zufrieden. Spurtreue, Kurvenverhalten Fahrkomfort.
Einzig die Verzögerung beim Bremsen ist mit den Autoreifen nicht zu vergleichen.
Dafür habe ich aber deutlich weniger Drehzahl bei z.B. 100 km/h.
Hat alles seine Vor- und Nachteile. Wichtig ist doch das es Spaß macht. Und das ist garantiert.
Wahlweiser Betrieb kommt für mich nicht in Frage. Wenn ich Solo fahren könnte, würde ich eine Solomaschine haben.

Bin jetzt vom Thema abgekommen.
Nun wie Du siehst, steht noch solch ein Gespann direkt in Deiner Nähe, in Dortmund.





Grüße aus Dortmund, Christian
GL 1500 Gespann, Candy spectra Red, 2000, CSC Umbau mit Friendship III
4-Zyl.Boxer 1300ccm, 44PS im WK-Trike Highway mit 255/60R15
---------------------------------------------------------------------------------
!!! Durch Druck und Hitze entstehen Diamanten !!!
#7  24.09.19, 07:10:30

Schulz Martin

(Mitglied mit Biete)



Hallo zusammen
Auch wir /ich fahren eine Gl 1500 mit CFS 3 Beiwagen , mit Motorrradbereifung am Motorrad und Autoreifen am Beiwagen.
Bilder sind hier auf der Seite 4 Gespann Ecke . Oder Bilder unserer Goldwings Seite 96.
MfG Martin

#8  07.11.19, 19:22:05
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2014
83 97988
30.12.14, 18:01:20
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2015
97 48239
08.01.16, 17:00:24
Gehe zum ersten neuen Beitrag 2011 Leute ihr dürft ...
36 73519
27.12.11, 15:54:01
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
449 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1943 89748
15.11.19, 18:24:45
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen Modelle
23 1819
03.06.19, 20:43:07
Gehe zum letzten Beitrag von gatgat
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0671 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder