[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Ein Hallo an die Trikegemeinde,

Ich hab da mal ne Frage. Ein Nachbar von mir hat sich ein Trike mit 1800 ccm gekauft und soll jetzt 400,00 Euro Steuern zahlen. Ist das normal? Außerdem soll es ab als Leichtkraftrad eingestuft werden. Ich frage mich, ob das alles so richtig ist.
Auch könnte man das Trike mit PKW Führerschein fahren.

Danke für Eure Antworten.

Übrigens ist es keine Wing sondern eine HD Tri Glide.

Beste Abendgrüße.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#1  08.11.19, 19:44:09

Samenmann

(Mitglied mit Biete)



Trike geht mit Pkw - Führerschein ab einem bestimmten Geburtsjahr ( glaube 1987 oder so )
leg mich bitte nicht fest.

Meine Frau ( Führerschein 87 ) gemacht, kann Trike fahren.
So viel ich weiß wird ein trike als Pkw offen gewertet.


Günther der Samenmann
( der mit dem Zopf )
die linke zum Gruß

GL 1500 Gespann
Bj 94





#2  08.11.19, 23:25:16

UweP

(Mitglied)



Für alle die ihren Führerschein vor dem 19.01.2013 bekommen haben gilt
•Trikes dürfen mit dem Führerschein der Klasse B gefahren werden.
•Hänger sind bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg erlaubt.
•Für Hänger über 750 kg zulässigem Gesamtgewicht darf das Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs + Hänger maximal 3500 kg schwer sein und das maximale Gesamtgewicht vom Hänger das Leergewicht des Zugfahrzeugs nicht überschreitet. Ansonsten ist der Führerschein Klasse BE notwendig.


Für alle die ihren Führerschein nach dem 18.01.2013 bekommen haben gilt
•Je nach Trikemodell wird die Klasse A oder A1 benötigt.
•Trikes werden für die Führerscheinneulinge (Führerschein ab 19.01.2013) den Motorrädern gleichgestellt. Das bedeutet es ist kein Anhänger am Trike erlaubt.



Liebe Grüße aus Brandenburg
Uwe
#3  09.11.19, 02:21:32

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Danke schön mal für die Antworten, aber als was wird ein Trike vor dem Fa gewertet und dementsprechend bewertet bzw. berechnet. 400,00 Euro wäre für nen T34 Panzer gerechtfertigt. lachen


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#4  09.11.19, 07:07:55

wicki

(Mitglied)



" wäre für nen T34 Panzer gerechtfertig"

ein rad zu viel....
mit Augen rollen

Trikes und Quads (KraftStG § 9 Abs. 1)
https://kfz-steuer.de/
1800 ccm - greta-werte nicht eingehalten
Kfz-Steuer: Die Kfz-Steuer für das obige Fahrzeug beträgt jährlich 456 Euro.

ich fahre 2- und 3-räder mit 1100 und 1500 ccm für jeweils 46 eur.

.... noch.....


#5  09.11.19, 09:35:47

wachna

(Mitglied)


Hallo , mein Trike eine 1500er wird als PKW offen Berechnet da
über 400 Kg , (PKW ohne Kad ) Steuer ist daher ca 26 Euro pro 100 ccm.
Beim FA muss ich 406 Euro/Jahr bezahlen ,bei der Versicherung ist es aber ein
Motorrad ca 79Euro/Saison.

Gruß wachna

#6  09.11.19, 11:23:51

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Also kommt das so in etwa hin was er bezahlen darf. Ist mir zwar unverständlich, weil ja nur nen Moped mit 3 Rädern ist, aber naja.

Vielen lieben Dank für Eure Infos.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#7  09.11.19, 13:36:35

roofmakermichel

(Mitglied)



das Trike wird als Mehrspurfahrzeug betrachtet,heißt wird wie ein Auto berechnet mit ungeregeltem Kat. Hat mich auch geärgert,Motorrad oder Trike,selber Motor ,aber andere Berechnung.Hätte auch lieber ein Bike behalten,aber lieber auf nem Trike als unterm Bike. Die Gesundheit gibt det leider nicht her,und so wird in den sauren Appel gebissen.

Jeder Autoführerschein vor 1.2013 gilt als Berechtigung zum Trike fahren. Vor 2009 erlangte Fahrerlaubnis ( Klasse 3 / Auto )beinhaltet bis 7,5 To für Fahrzeuge,Anhänger dürfen auch mit geführt werden. Da hat sich inzwischen soviel geändert,da können einem schon die Sinne schwirren.
Führerschein Klasse 3 gibt inzwischen so viele Unterschiede,daß man sich bei Bedarf genau erkundigen sollte,ob und wie man mit vorhandenem Führerschein was fahren darf,sonst gilt das evtl als fahren ohne Führerschein.


vieles kann, nichts muß ---- statt Bike jetzt Trike
LG aus dem Südwesten Berlins
Michael
#8  09.11.19, 16:43:06

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Na Führerschein hat der Nachbar schon vor xxx Zeit gemacht. Er darf quasi alles fahren. Aber ist auch von nem Bike aus gesundheitlichen Gründen umgestiegen auf nen Trike. Auch damit seine Frau wieder mit kann. Naja Es trifft jetzt nicht nen Armen, aber doof ist das schon.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#9  09.11.19, 19:49:20

wicki

(Mitglied)



Zitat:
aus gesundheitlichen Gründen umgestiegen auf nen Trike


mit einem Gespann hat man das Problem nicht.
Und davon gibt es so wenig, dass es sich nicht lohnt, dafür
extra Gesetze zu stricken.

Aber in .de weiss man ja eh nie:
Da wird ein nagelneuer Smart mit 3l Verbrauch nach 4 Jahren
zur Umweltsau und darf nicht mehr nach Ddorf. Der Porsche-Cayenne
(12,1 l/100 km Super Plus) aber kriegt den Greta-Engel.
Ist also alles mehr oder weniger n Lotteriespiel....

#10  10.11.19, 09:15:56

Teddybaer

(Mitglied mit Biete)


Habe mal mit einem freundlichen HH, der auch Hersteller eingetragen wird, gesprochen. Der Aufwand und die Kosten für die Abgasmessungen lohnen sich bei der Stückzahl nicht, damit das Trike wie ein Fahrzeug mit Kat anerkannt wird.
Da lohnt es sich über ein Saison-Kennzeichen (04-10) nachzudenken. Senkte allein bei der Steuer die Kosten von 481 auf 282 Euro. Auch die Versicherungskosten sanken.
Folge: Habe jetzt noch eine 750er Shadow für 03-11 zugelassen in der Garage und insgesamt noch 100 Euro im Jahr gespart.


GL 1800 California Sidecar Trike COBRA
Honda Shadow 750
#11  10.11.19, 13:35:19

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

@Teddybear,

also 2 Räder sind bei meinem Nachbarn nicht mehr möglich. Er war auch immer sehr wackelig und ängstlich mit seiner E-Glide unterwegs. Seine Frau hatte vor einigen Jahren einen Schlaganfall und ist aus diesem Grund nicht mehr mitgefahren. Ich glaube das wäre auch in die Hose gegangen. Auf dem Trike fühlen sich aber beide recht wohl und wollen auch die schönen Tage außerhalb der eigentlichen Saison nutzen. Wie schon oben geschrieben liegt es nicht am Geld. Es hat uns nur gewundert das es so viel teurer ist als seine vorherige E-Glide, obwohl es nüx anderes ist nur halt mit 3 Rädern.

Habt alle einen schönen Sonntag und genießt das tolle Wetter. (Zumindest ist bei uns herrlicher Sonnenschein.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#12  10.11.19, 14:03:52
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Doch Mautgebühr für Motorräder ?
45 1404
07.04.15, 16:31:01
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hinweis für Sozial-Netzwerk-Benutzer
122 1142
08.02.10, 23:25:16
Gehe zum ersten neuen Beitrag Anhänger Zulassung
59 14305
15.01.16, 22:47:32
Gehe zum letzten Beitrag von GW-Treiber
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kosten im Monat
9 1178
07.03.14, 19:16:16
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Übergriffe in der Kölner Silvesternacht - Eure Meinung dazu
310 9053
01.03.16, 18:45:14
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0577 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder