[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

Hallo Gemeinde,

ich habe mir ein GL 1000 zugelegt und wollte gestern das Ventilspiel messen und dann gegebenfalls einstellen !

Der Motor läuft auch nicht.

Ich habe den Motor laut Werksatthandbuch dazu auf OT gedreht , also T zur Markierung am Motorgehäuse

hin, und nach Vorgabe gemessen.

Das Problem ist das es an 2 Ventilen kein Spiel gibt, auch wenn ich die Einstellschraube fast

rausdrehe !

Ich habe nichts an den Steuerzeiten verändert es ist noch alles noch zusammen gebaut, da stimmt doch

was nicht ?

Die Kipphebel und Ventilschäft sehen alle gut aus, kein grösser Verschleiß sichtbar.

Könnt ihr mir bitte jemand sagen was das sein könnte.


Gruß Harry

ps: ich musste mich neu anmelden, ich bin aber schon länger hier?






8 Punkt will keiner
#1  07.12.19, 11:20:08

wingwastl

(Mitglied mit Biete)



Hallo Harry,

wenn ich mich recht entsinne musst du die Kurbelwelle nochmal drehen bis wieder T1 kommt. Dann müssten die anderen Ventile frei sein.

Gruß Wastl







__GL1800F '15__



Wenn einem soviel Gutes wird beschert, ...
#2  07.12.19, 11:35:21

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

da hast du vollkommen recht, nur ändert das nichts daran das ich kein Ventilspiel auf der anderen Seite habe.
Ich drehe den Motor jetzt nochmal duch und berichte dann wieder hier!

bb


8 Punkt will keiner
#3  07.12.19, 12:35:29

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

hallo das Ventilspiel stimmt jetzt, ich habe den motor nochmal gedreht und dann nach vorgabe die ventil eingestellt, ich hatte wohl tomaten auf den augen.

die kompression liegt gleichmäßig auf allen pötten bei 9,5 bar , laufen tut sie nicht.

die steuerriemen deckel habe ich auch abgebaut, die steuerzeite stimmen!

nur mit starhilfe springt der motor an, die benzinpumpe arbeite mit frischem sprit und fördert, motor läuft aber nicht.


ich hatte gestern die gaser draussen scheinbar sind die gaser schonmal mit neuen vergaserkits

bestückt worden, ausserdem waren die vergaser nicht wirklich verschmutzt, jetzt muß die vergasanlage

nochmals raus, soviel kann man beim zusammenbau doch garnicht falsch machen, ich habe lediglich die

düsen und alles andere kontrolliert, komplett auseinander war die anlage nicht.

was sollte ich beim folgenden ausbau der vergaseranlage auf jedefall machen, offensichtlich bekommt der motor momentan keinen sprit ?



8 Punkt will keiner
#4  07.12.19, 16:06:40

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Verstehe ich jetzt nicht. Einmal sagst Du, der Motor springt mit Starthilfe an, was bedeutet, es kommt Sprit im Brennraum an und im gleichen Atemzug sagst Du, "Motor läuft aber nicht" mit Augen rollen


Goldwing 1800 SC 47
#5  07.12.19, 19:10:30

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

ganz einfach der Motor ist nur mit Starthilfe angesprungen, über die Vergaser ist der Motor nicht an

gesprungen !!

Der Motor springt jetzt einwandfrei an und läuft auch ganz gut, ich habe den Fehler gefunden,

danke für eure Info`s


Gruß Harry


8 Punkt will keiner
#6  07.12.19, 19:26:00

Nahegoldi

(Mitglied)



Und was war der Fehler??????


Mit herzlichen Wingergrüßen

Achim

#7  07.12.19, 19:45:39

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

bedingt durch die Reinigung der Vergaser hatten sich die Schwimmer verklemmt, dies habe ich

festgestellt indem ich die Kraftstoffzuleitung mit Pressluft beaufschlagt hatte, danach sprang der

Motor an !

Ich meine das ist ein bekanntes Problem,nur vergisst man es manchmal.

Update, da die rechten Vergaser erneut probs machen, möchte ich die Schwimmer stände sowie Gangbarkeit überprüfen und gegeben falls korrigieren.

Weiß jemand welches Maß die Schwimmer bei geöffnetem Schwimmerventil haben müssen?




8 Punkt will keiner
#8  09.12.19, 10:50:28

Twintreiber

(Mitglied)



Steht im Handbuch.
Ich glaube 22 mm. Muss ich aber mal nachsehen. Im Moment bin ich nicht im Lande



Sid
Www.sid-gl1000.de
#9  09.12.19, 23:15:49

gl1000harry

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

ich danke dir ich habe leider kein Handbuch, hat jemand anders diesbezüglich noch Infos ? traurig


8 Punkt will keiner
#10  10.12.19, 12:48:02

Twintreiber

(Mitglied)



Wenn ich zH bin schau ich mal nach.
Oder schau mal bei mir auf der Wenseite. Da habe ich es glaube ich auch schon geschrieben


Sid
Www.sid-gl1000.de
#11  10.12.19, 13:33:09
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Überhitzung bei langsamer Fahrt - Kühlsystem
219 84675
12.04.17, 12:49:37
Gehe zum letzten Beitrag von HenriP
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neu-Winger auf 2018er GL 1800 - Erfahrungsberichte
34 5125
20.11.18, 10:14:51
Gehe zum letzten Beitrag von Captain340
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 3rd. GL 1000 Treffen vom 17-19.07.2015 am Edersee!
196 56283
02.01.17, 15:10:42
Gehe zum letzten Beitrag von GTSchorsch
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
146 28044
10.09.19, 15:12:02
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Gasannahme gestört! Vergaser? - Kraftstoffsystem
130 21760
31.07.15, 12:48:47
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1536 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder