[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Erstmal Hallo gesagt und einen schönen 3. Advent.

Ich habe vor mir ein Navi anzuschaffen. Klar weiß ich um die Vorteile der Platzhirsche, aber die sind ja auch ganz schön teuer. Hat den jemand Erfahrung mit einem Elebest Navigationsgerät, speziell vielleicht das A6 Pro? Bei Amazon für 180 Euronen zu erwerben und so schlimm sind die Bewertungen nicht. Ich werde noch die Weihnachtszeit abwarten und dann wohl zuschlagen und hier berichten ob sich günstig auch lohnt. Natürlich erst im Sommer, im Winter darf die Goldi im trocknen kräfte für den Frühling sammeln. lachen


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#1  15.12.19, 13:57:32

AndreasW

(Mitglied)


Hallo Wally
Immer schwierig da wirklich was zu schrieben.
Ich orientiere mich da immer am AMAZON Bewertungen.
Bewertungen können aber auch gekauft sein !

Frage ist halt immer was die Dinger können sollen.

Nur von A Nach B reicht die Honda Navigation oder Handy mit Maps.

Kurvenreiche Strecke oder was auch immer können dann schon nicht mehr alle.

Ich fahre momentan den Navigator 5 von BMW das ist GARMIN. Einfach und intuitives Ding.

Wenn ich meine Goldwing bekomme versuche ich es mit dem Honda Navi oder gleich mit einer Zusatzsoftware auf dem Handy.

#2  15.12.19, 16:12:43

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Hi Andreas,

mit Handynavi bin ich die letzten 2 Jahre gefahren. Google und Calimoto. Ich möchte aber etwas Größeres haben und nicht das Pipslige auf dem Handy. Elebest hat für mich den einzigen Nachteil, dass es keine Echtzeitinfos hat.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#3  15.12.19, 16:57:09

Stoffel

(Mitglied)


Moin Wally,
an Deiner Stelle würde ich über die Anschaffung eines größeren Handys nachdenken. 5 Zoll sind mittlerweile Standard und größer ist das Elebest auch nicht. Die Kombination Google/Calimoto erachte ich als optimal. Google wenn’s schnell gehen muss, Calimoto wenn’s schön werden soll. Mein Garmin Zumo 396 läuft nur noch als Karte mit, Routen plane ich damit nicht mehr- Calimoto macht das besser als Garmin zumindest für meinen Gebrauch.
Viele Grüße
Michael

#4  15.12.19, 20:39:04

Beitragssammler

(Mitglied)


Moin, moin
Soweit ich das sehe basiert das Gerät auf Android. Es ist wohl auch möglich damit Online zu gehen. Sinngemäßer Auszug aus der Beschreibung: "Am Zielort können sie das Gerät als Tablet benutzen".
Es sollte also möglich sein eine App auf das Gerät zu laden. Da spricht nichts dagegen zb. die TomTom-App, Sygic oder auch Calimoto zu nutzen.

#5  15.12.19, 21:54:00

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Oder feine Routen mit kurviger.de fahren. Ich hab zwar auch einen Zumo 660 als jahrelanger Garminkutscher der ersten Stunden, aber mit meinem Samsung S10 (wasserdicht IP67, QI-Ladung) und einer QI-ladefähigem Handy-Motorrad-Halterung mit 12V-Bordstromversorgung vermisse ich das Zumo nicht, wenn ich das andere Mopped nehme. Eigentlich kann das Handy mehr, als der olle Zumo. Ich würde das Kostenexperiment nicht eingehen, sondern eher ein grösseres wasserdichtes Handy ausgucken.


Goldwing 1800 DCT Tour
#6  15.12.19, 22:02:55

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Na toll, Ihr könnt was. lachen Nun habe ich noch mehr Wege zum grübeln über diese Thematik. Ein großes wasserdichtes Handy kam mir noch gar nicht in den Sinn. Aber dazu sind Foren eben auch da. Ihr seid echt super und ich danke Euch ganz dolle. Ich werde die Tage die Handysituation sondieren und sehen ob es eine Option ist.

Danke nochmal und allen einen guten Start in die neue Woche. alles wird gut


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#7  15.12.19, 22:59:06

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Beim Handy dann noch unbedingt auf ein OLED Display achten - die sind auch in heller Umgebung sehr gut ablesbar,wenn auf volle Helligkeit gestellt - und wenn dir das Handy an- und abfummeln zu aufwändig ist, ein Android Tablet mit diesem Display nehmen...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#8  16.12.19, 06:17:58

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Das Samsung S8 hat ebenfalls schon die IP67-Spezifikation und QI, gebraucht recht günstig. Kabelloses Laden muss nicht zwingend sein, an meiner V-Strom ist derzeit eine kabelgebundene Halterung, aber die drahtlos-Halterung liegt zum Anbauen schon bereit. Bei Interesse an so einem Teil (ca. 80 Euro) kann ich da Kontakt erstellen, das Teil baut mein Schweizer Motorradkollege mit seinem 3D-Drucker selbst. Da hat man keinen Stress mehr, das USB-Kabel ins Handy zu fummeln. Das Handy wird in die Halterung eingeschoben, verriegelt und fertig.Die Halterung selbst ist mit einer Ramount-Kugel ausgerüstet, man muss nur noch das passende Gegenstück am Moped installieren und die 12V-Bordstromversorgung dahin verlegen.

Die Idee mit dem Tablet ist nicht schlecht, aber gibt es sowas auch mit IP76......und bauen die nicht schon wieder zu groß?

Bei der Handyauswahl (IOS oder Android) muss man sich vorher im Klaren sein, mit welcher Software man fahren möchte. Scenic für IOS soll gut sein, gibt es aber nicht für Android. Für Android ist die Bandbreite an Routingsoftwares etwas breiter, ich bin als Android-Nutzer mit Kurviger-Pro sehr zufrieden, die erstellten Routen sind durchweg besser, als mit Basecamp (= GARMIN) erstellte Routen, auch wenn "kurvenreiche Strecke" bei beiden Systemen vorgegeben wird. Deine Routen kannst Du Dir auf deren Webseite erstellen und dann an das Handy senden.

Viel Erfolg beim Finden der für Dich passenden Lösung.


Goldwing 1800 DCT Tour
#9  16.12.19, 08:54:33

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Hier ist die Bastelei meines Freundes aus der Schweiz, benutzt er und einiger meiner Freunde seit über einem Jahr bei bester Funktionalität --> Universal Handyhalterung Motorrad.

Konstrukteur der Halterung ist unser Forumskollege --> Mc Gyver


Goldwing 1800 DCT Tour
#10  16.12.19, 10:16:02

Kuddl43

(Mitglied mit Biete)


Hi Wally ich habe ein Navi 7 zoll aus China, bei Ebay für 50,00 Euro und eine wasserdichte Motorradhalterung. Das Navi kann alles was Garmin und Co auch können. Gruß aus dem Norden Kuddl43

#11  16.12.19, 12:37:21

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



In China gibt's für fast jedes Tablet ein passendes wasserfestes Gehäuse... Kann man gleich zum Montieren auch verwenden... Und ein 7" oder 9" Display tut es ja auch...




LG aus Wien - Umgebung von Martin

´90er GL1500SE Canadian Version
#12  16.12.19, 14:55:48

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Vielen Dank nochmal für die vielen Tips, Hinweise, Links und Ratschläge. Ich werde mich zwischen den Tagen intensiv damit beschäftigen und die Lösung präsentieren.

Gruß Sven


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#13  16.12.19, 20:27:31

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Wie versprochen die Lösung. Ich habe mir das Elebest vom Weihnachtsmann besorgen lassen und nun mein Urteil. Ich habe nur wie oben geschrieben Google, Calimoto und Autonavis kennengelernt. Ich muss sagen, für das Geld bin ich mehr als zufrieden. Ob Stadt oder Land, die Infos kommen schnell genug, Grafik ist völlig ausreichend und selbst wenn die Sonne tief von hinten scheint, ist es noch gut ablesbar. Die Halterung passt perfekt an die Querstrebe am Lenker. Zwei Dinge gibt es jedoch zu bemängeln. Die Dichtungsabdeckung für die Anschlüsse USB ect. sind sehr schwer einzudrücken, soll wohl so sein wegen der Dichtheit und die Kontakte zwischen Halterung und Navi scheinen sich bei Vibrationen ab und an mal zu trennen. Da werde ich noch Kontakt Aufnahmen. Zur Not geht es über den Zigarettenanzünder, aber das sieht dann halt unschön aus mit dem Kabelgewirr.

Aber alles in allem, klare Kaufempfehlung.

Wenn sich was ändert, egal ob positiv oder negativ, werde ich Euch unterrichten.

Bis dahin, macht das Beste aus dieser Saison und passt auf Euch auf.


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#14  16.04.20, 19:31:01

Wally

(Mitglied)


Themenstarter

Noch eine Aktualisierung:

Habe Kontakt über Mail mit Elebest aufgenommen und das Problem mit der Kontaktschwäche Navi->Navihalterung geschildert. Postwendend, also innerhalb von Minuten, kam prompt die Antwort. Alles kein Problem, ich bekomme ein neues zugeschickt. 2 Tage später war es da, eingebaut und funktioniert ohne Probleme. Also schneller Service.:goodjob


_____________________________________
Fahrt Ihr mal alle Elektro, bleibt mehr Benzin für mich!

Gruß Wally (Sven)
#15  28.05.20, 13:20:16
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag TomTom Rider 400 - seit gestern an Bord
254 62944
25.07.17, 19:48:16
Gehe zum letzten Beitrag von haraflo
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
490 53323
24.07.18, 12:21:14
Gehe zum letzten Beitrag von Michael
Gehe zum ersten neuen Beitrag Navierfahrungen Track, PC-Planung (Garmin)
10 7459
08.04.08, 21:16:59
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kurviger.de, Original Navi SC68
13 2059
24.04.19, 12:37:57
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Apple Car Play
67 6037
02.07.20, 20:36:37
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0662 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder