[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

GoldwingGerry

(Mitglied)


Themenstarter

Heyho Folks,

es geht ja wirklich selten was kaputt an der Goldwing, aber nu hab ich doch mal was:
Nachdem meine erste fahrt dieses Jahr zum TüV erfolge, (natürlich ohne Beanstandungen) dachte ich noch,...ach kuck,...wie schön,....Unausrottbar der Eisenhaufen.
Gestern aber, (drei Wochen später) wollte ich mit Goldi ein paar Besorgungsfahrten machen um anschließend das Öl zu wechseln,......

Öggelöggel,...öggelöggel....und das mit solch ungewohnter Leichtigkeit, das ich gleich dachte: "Nanü,...kein Sprit mehr im Tank?"
War aber nicht,.....der Tank war halb voll. Stattdessen macht die Pumpe keinen Mucks.
Nachdem ich nun Pumpe und Relais ausgebaut habe,...stellt sich mittels einer 9V Batterie heraus, das Relais sagt nix mehr.

Hat jemand eine Bezugsquelle für dieses Relais?
Oder vielleicht ein gebrauchtes in der Lade übrig?
Bei Ebay sind zwar einige gebrauchte, aber da steht nicht mal dran ob diese geprüft wurden, was mich ein wenig abschreckt.
Das wären im Schlimmsten Fall schnell versenkte 60,-€.

Danke im Voraus,
der Gerry

#1  04.06.20, 20:57:49

Spinos59

(Mitglied mit Biete)



#2  04.06.20, 22:14:36

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Darf ich mal fragen was an dem Relais so besonderes ist?
12V Relais ist 12V Relais. OK, es gibt Unterschiede für Anzahl der Schalter und Stromstärke. Aber im Prinzip ist es nur ein elektrisch betätigter Schalter. Da könnte man auch ein normales Standard Relais nehmen, oder?


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:
#3  04.06.20, 22:58:19

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)



@ Christian SU
Nichts gegen deine Witze an anderer Stelle,
aber das unüberlegte/unqualifizierte Dazwischengequake bei klaren Fragestellungen kannste steckenlassen!
Solltest auch du langsam wissen, dass Standard KFZ Elektrikteile nicht ohne Adapterherstellung an die original Steckverbindungen passen.


GL1200 Standard - Schee wars!

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#4  05.06.20, 08:41:08

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Äh sorry, meinte das aber vollkommen ernst.

Ich hatte ja auch gefragt ob das ein besonderes Relais ist (vielleicht mit Zeitverzögerung), ansonsten kann man ein ganz normales KFZ-Relais nehmen. Den Anschluss kann man um umlöten, bzw. an die Kabel neue Stecker anbringen (solltest du wissen).
Bevor man, auf Grund der Ersatzteilsituation, die GL wochenlang still legt, würde ich es mit einem "normalen" Relais versuchen. Erst recht wenn der Fehler nicht klar ist.

Wenn du das als "unüberlegte/unqualifizierte Dazwischengequake" interpretierst, dann hast du wahrscheinlich nicht verstanden, das ich hier nur helfen wollte und nach Alternativen gesucht habe um Gerry zu helfen.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:
#5  05.06.20, 09:10:25

GoldwingGerry

(Mitglied)


Themenstarter

Ich wäre tatsächlich nicht abgeneigt ein gängigeres Bauteil zu verbauen aus einem anderen Fahrzeug, sofern das geht.
Löten kann ich auch, allerdings bin ich kein Elektroniker und kann nicht beurteilen welches Relais in Frage käme, bzw welches Kabel am ende an Welchen Pin muss.
Aus diesem Grund würde ich mir für solch eine Aktion prinzipiell einen Elektroniker an die Seite hohlen.
Ein passendes Originalrelais wäre aber natürlich die Idealere Wahl,...versteht sich.
Man kommt an den Stecker am Kabelbaum nämlich auch verdammt schwer ran.
Der sitzt hinter der Gabelbrücke zwischen den Zündspulen und hat kaum genug Kabel das man ihn auf das Relais fummeln kann.

#6  05.06.20, 12:49:08

johosodo

(Mitglied mit Biete)



Punkt eins wäre für mich das angesprochene relais zu entfernen und zu kontrollieren ob denn an der steckverbindung spannung anliegt wenn die pumpe laufen soll.

erste fehlerquelle ausgeschlossen

ist dort spannung vorhanden das relais an einer exteren batterie testen

kein muks, dann kaputt

manchmal hilft es mehrfach den kontakt, der evtl. etwas hängt, durch mehrere versuche wieder frei zu bekommen wenn es ein mechanisches relais ist

ein kleines verlängerungdkabel mit passenden steckern ist schnell hergestellt um ein standart relais einzusetzen

wie viele kontakte hat das ding denn?
3 oder 4?




Lieben Gruss Horst

Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)
Lieber heimlich schlau, als unheimlich dumm
------
#7  05.06.20, 15:36:13

asw29

(Mitglied)



Überprüfe einmal deine Benzinpumpe. Oft gehen die Relais defekt, wenn die Benzinpumpe nicht mehr OK ist und einen zu hohen Anlaufstrom braucht. War bei mir mal der Fall.In dem Relaisbaustein ist übrigens eine Platine mit diversen Teilen vergossen.


Gruß
Dirk

Sehe ich etwa aus wie eine Bratwurst, das du immer deinen Senf dazu gibst.

1984 GL 1200 Aspencade
2009 Yamaha Fazer FZ1
1996 Suzuki DR 650 RSE
#8  05.06.20, 18:23:15

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Schau mal hier:


87a ist bei einfachen Schließer-Relais nicht vorhanden.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:
#9  05.06.20, 18:32:00

Hattori-Hanzo

(Mitglied mit Biete)




Hier und hier kann man u.a. mal querlesen und im Post #27 von Dirk dann sehen, dass ein mechanisch arbeitendes Zubehörteil nicht das richte wäre.

Auch hier: Reparatursatz Benzinpumpe


GL1200 Standard - Schee wars!

Gruss aus der Oberpfalz
Tom

Traue keinem Ding das du nicht selbst vermurkst hast!
#10  05.06.20, 20:33:07

GoldwingGerry

(Mitglied)


Themenstarter

Das ist ein Baustein mit nur 3 Pins,..ich hätte wenigstens 4 erwartet.
Ich werd mir morgen mal ein vernünftiges Multimeter ausleihen und alles durchmessen.
Beim Test mit einer 9V Battrie hat es jedenfalls keinen Mucks gemacht.

#11  06.06.20, 03:49:04

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Wahrscheinlich gemeinsame Masse.
Hast du einen Schaltplan?


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:
#12  06.06.20, 07:11:54

GoldwingGerry

(Mitglied)


Themenstarter

Leider kein Schaltplan dafür. Die Kabel haben die Farben Blau,..Schwarz/grün,....und weiss.
Ich hab vorhin mal ohne das Relais weiss und schwarz/blau überbrückt und tadaa,...die Pumpe rattert los. Es kann also nur das Relais sein, nicht die Pumpe.


#13  06.06.20, 14:36:51

WingMike

(Mitglied)



Das Pumpenrelais ist ein Spezialrelais. Es verarbeitet die Zündimpulse zu einem Durchgang vom Strom zu der Pumpe. Schwarz/grün geht zur Zündspule und in die CDI Einheit.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA_ (Honda Helix, C110, SS50, P50)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#14  06.06.20, 23:51:17

GoldwingGerry

(Mitglied)


Themenstarter

Oha,...nu stellt sich gestern heraus das die hinteren Zylinder keinen Zündfunken haben.
Bin leider kein Elektroniker und kann nur mutmaßen. Von irgendwo muss das Pumpenrelais ja sein Signal bekommen.
Könnt es eventuell am Zünd-Impulsgeber liegen?

Hier nochmal alle Fakten:
Benzinpumpe fördert nicht, läuft aber wenn ich das Relais an weiß und schwarz/grün überbrücke.
Hintere Zylinder haben keinen Zündfunken.

#15  09.06.20, 14:31:28

WingMike

(Mitglied)



Das kann damit zusammenhängen. Das Benzinpumpenrelais ist mit der Zündspule für Zyl 3+4 verbunden.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA_ (Honda Helix, C110, SS50, P50)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#16  09.06.20, 22:18:28
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bundesrat plant Fahrverbot für Motorräder an Sonn - und Feiertagen
182 5204
Heute, 20:39:37
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hanau
118 2547
04.03.20, 10:34:19
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
20 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Software-Update GL 1800
164 17005
Heute, 19:59:15
Gehe zum letzten Beitrag von Winger5502
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forums-Förderung 2019
66 72347
27.12.19, 22:33:29
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Klima in Lima
121 2430
24.10.19, 17:24:36
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2016 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder