[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Moin,

ich hatte jetzt 4 mal das Problem, dass mein Moped nicht startete.
Anlasser lief kräfig und zog Motor durch aber nichts passierte.
Zuerst wurde in Werkstatt Benzinpumpe getauscht weil zu wenig Druck und Menge gemessen wurde.
Dann ging es wieder 4 Wochen.
Dann aber wieder das gleiche Problem....
Dann plötzlich nach neuem Batterie laden läuft sie wieder...
Spannung der Batterie immer über 12 V und seit 2 Wochen komischerweise kein Problem mehr.
ich habe keine Chromabdeckung über dem Zündschloß.
Auch Wechsel des Schlüssel brachte bei den Startversuchen nix.
Pumpe lief auch hörbar jedesmal an.
Nach letztem Ausfall war mein Netter auch nach langen Hotlinegesprächen ratlos.
Kein Fehler..nix. geschockt

Gruß aus dem Norden!




Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#1  31.08.20, 09:20:02

Hardy58

(Mitglied)



hallo Peer,
das ist ja doof.

Hatte selber noch nie das Problem, deshalb kann ich dir leider keinen Rat geben.
Hoffe, das Problem verschwindet, wie es aufgetaucht ist.

Viele Grüße, Hartwig

#2  04.09.20, 11:44:36

Urb

(Mitglied mit Biete)



Bei einem Fehler der nur sporadisch Auftritt , ist eine Ferndiagnose schwierig.
Da Dein Anlasser dreht , kann es wohl nicht an den Zündunterbrecher Schaltern liegen. Kupplung, Seitenständer, Neigungsschalter. Da bleibt ja fast nur die Benzinversorgung, in irgendeiner Form.
Zündspulen glaube ich nicht.
Ach ja 12 Volt ist als Batteriespannung eigentlich schon zu wenig, Ideal sind 12,8 Volt und 12,3 V sollte die Batterie immer mindestens haben.


Herzliche Zweiradgrüße
Urb
#3  04.09.20, 23:18:47

MacGyver

(Mitglied)



So wie Urb schrieb: Kupplungs-, Seitenständer-, Neigungs- und KILLSWITCH-Schalter prüfen.


Lieber Kurven ohne Ende, als ein Ende ohne Kurven.
GL1800 SC68 / ST1300 SC51
#4  07.09.20, 23:43:46

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Moin, dann würde der Anlasser aber nicht drehen..schon probiert.In der Eifel lief sie ja ohne Probleme... freuen .
Seit dem nix mehr gewesen...
Komisch.


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#5  08.09.20, 08:42:26

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Moin, dann würde der Anlasser aber nicht drehen..schon probiert.In der Eifel lief sie ja ohne Probleme... freuen .
Seit dem nix mehr gewesen...
Komisch.


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#6  08.09.20, 08:43:02

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

sorry doppelt...aber löschen geht auch nicht...keine Rechte ?..egal


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#7  08.09.20, 08:45:02

Urb

(Mitglied mit Biete)



Sitze grade dabei mein Werkstatthandbuch mit dem Tablet abzufotografieren, damit ich das auch unterwegs mit dem Smartphone dabei habe.
Unsere Mopeds sind natürlich unterschiedlich, aber sicher gibt es grade beim Motor viele Gemeinsamkeiten.
Bin grade in der Rubrik: PGM FI System.
Dort wurde zig mal auf Dein Problem eingegangen, wir haben zig Sensoren, einige sogar beheizt.
Dort muss bei Dir der Fehler liegen.

Entweder irgendein Fehler im Kabel oder Sensor.
Mit diesem Problem, wenn es nochmals Auftritt, würde ich in eine Werkstatt fahren die da Erfahrung hat. Zb der GW Fuchs.
Wenn Du da anfängst Dich reinzulesen, weißt Du das da ein Mechatroniker der sich mit GW auskennt ran muß.


Herzliche Zweiradgrüße
Urb
#8  11.09.20, 13:41:30

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Danke Urb..genau das haben die Jungs in der Werkstatt nicht rausbekommen...trotz ewigem tel. mit Honda...
Danke nochmal und schickes WE!


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#9  16.09.20, 07:04:44

Bikeratze

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
Danke Urb..genau das haben die Jungs in der Werkstatt nicht rausbekommen...trotz ewigem tel. mit Honda...
Danke nochmal und schickes WE!


Und Peer, hat man den Fehler nun endgültig behoben oder ist er bisher nicht mehr aufgetreten...

Kill-Schalter könnte auch nee Ursache sein... Das hatte ich beim Winterumbau... Wenn die Kugel
in drin versüfft ist und dadurch kein richtigen Kontakt bringt oder klemmt...


Bin mal wieder unterwegs... In diesem Sinne r i n j e b a l l e r t...
#10  19.01.21, 06:57:47

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Verkabelung / Stecker zu den Zündspulen prüfen / reinigen.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
'06er BMW K1200LT
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#11  19.01.21, 09:20:01

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Bisher komischerweise nicht wieder aufgetreten...habe aber auch wenig Touren gemacht.. nicht mein Wetter gerade ...
Ich bin gespannt was das Frühjahr bringt.
ich wünsche allen, daß es bald wieder auf die Mopeds geht.
DLzG
alles wird gut


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#12  25.01.21, 12:56:55

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

@Bikeratze-dann würde sie aber gar nicht drehen...hab ich schon probiert.
Danke dir !


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#13  25.01.21, 12:58:46

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

Gestern Check...und sofort angesprungen alles wird gut


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#14  02.02.21, 15:28:26

Chris1965

(Mitglied)


Erstmal Gruß aus Thailand, ich fahre eine 2O16er F6B hier !
Ich hatte jetzt kurz hintereinander 2x das gleiche Problem , der Starter zieht durch, aber sie springt nicht an - ich warte kurz, schieb sie im Leerlauf nach vorne ein wenig und wieder zurück und sie springt an, als wäre nichts gewesen ! Killschalter dort wo er hingehört, Seitenständer oben !
Heute das selbe Spiel nochmals, bis die schon schwache Batterie leer war ( sie stand fast ein Monat weil ich mit der Africa Twin auf Tour im Norden war )
Nach 4 Wochen Standzeit springt sie ( unerwartet ) doch an, nach einer 4O km Runde um die Batterie aufzuladen, machen wir einen kurze Zigarettenpause, 15 min, und wieder das selbe !
Der Starter zieht durch, aber der Motor springt nicht an, dann war die Batterie leer , ein freundlicher Taxifahrer ( Roller ) hat mir dann angeschoben, Gang 2 rein, und sie läuft wieder !
Zu Hause abgestellt, 2O min gewartet, sie startet problemlos !

Ich werde mal eine neue Batterie kaufen, aber ist das wirklich die Lösung ???
Gruß
Chris

#15  07.03.22, 17:23:49

Peer Rostock

(Mitglied)


Themenstarter

alles wird gut Moin, nach Austausch des Relais für Benzinpumpe unter der Sitzbank läuft se top.
Kein Problem seit dem Wechsel!
Gruß aus dem Norden!


Wohnen wo andere Urlaub machen :-)
#16  05.05.22, 07:20:52
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
8 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag sehr unzufrieden mit DCT usw.
307 60508
31.07.22, 15:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von TomKierni
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bundesrat plant Fahrverbot für Motorräder an Sonn - und Feiertagen
244 8313
10.10.21, 18:42:47
Gehe zum letzten Beitrag von peter#823
15 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Warum die GL 1500 ein gefragter Klassiker sein wird
200 6952
01.03.22, 22:31:43
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Komisch
138 3785
25.10.22, 12:23:15
Gehe zum letzten Beitrag von Friedhelm
21 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Software-Update GL 1800
202 47991
24.04.21, 20:17:08
Gehe zum letzten Beitrag von 3rad
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 6.26 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder