[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Bernhard_1961

(Mitglied)



Hallo Erich

Danke für deine Info über den AV92. Muss zugeben, dass ich die Berichte zu oberflächlich gelesen habe und erst später realisiert hab, dass du ja über eine 1500er schreibst!

Ich fahre eine SC47 (2001) und hatte erst kürzlich das Vergnügen, die Räder mit neuen Reifen (AV92!) einzubauen. Der Vorgängerreifen war ein E4 den ich 2019 und 2020 (trotz Corona) genau 16.500km oben hatte. Hinten war er fertig, vorne wären ev. noch 3.000km drin gewesen.

Egal, ich hab aufgrund verschiedener Berichte und Erfahrungen hier, mal den Cobra Chrome probieren wollen.
Und beim Räderwechsel hab ich dann schön g'schaut!!! Vorne war der Einbau ja kein Problem (wenngleich ich das Gefühl habe, dass der Durchmesser des AV92 größer ist, als der des E4).
Aber hinten!!! Bei der Demontage des Hinterrades (mit E4) ist das Rad nach dem Abziehen von den Bolzen gut 3cm nach unten "geplumpst" und war dann ohne Probleme nach hinten auszufädeln.

Anders der Einbau des Rades mit dem AV92: schon das Einfädeln zwischen die Koffer in den Radkasten gestaltete sich echt mühsam. Und dann das Aufstecken auf die Bolzen!!! Das Rad ließ sich nur sehr mühsam in die richtige Position drehen!
Aufgrund deines Berichts hier, hab ich mir dann den Abstand zur Schwinge rechts und zum Rahmen links angeschaut.
Ich werde es noch nachmessen und hier posten; es schleift nix aber mehr wie 5mm Platz ist auch nicht!
Wenn die Dicke jetzt auf dem Hauptständer steht, dann kann man das Hinterrad (zB zur Luftdruckkontrolle) nicht im Stand drehen! Das heißt, die Reifen haben einen größeren Durchmesser!

Das war recht lustig beim ÖAMTC als ich am Montag zum "Pickerl" (D: TÜV) fuhr, denn ohne ein Holzstück unter den Hauptständer zu legen, kam weder (nach Belastung hinten) das Vorderrad noch das Hinterrad frei!

Die ersten Fahreindrücke: Ich habe das Gefühl, dass die Dicke sich leichter ums Eck bringen lässt. Gleichzeitig kommt sie mir in sehr langsamer Fahrt (bis 20km/h) kippeliger vor.
Mal sehen, wie sich das noch entwickelt!

LG, Bernhard



Goldwing 1800 SC47 (2001)
KTM 1190 Adventure (2015)
Transalp XL650 RD10 (2000)
Dominator NX 500 (1993)
#41  31.03.21, 10:14:27

WingMike

(Mitglied)



Die Schwingen der GL1500 rosten gerne. Rechts ist eine Verstärkung aufgeschweißt, die gerne an der nicht geschweißten Kante innen aufrostet. Dadurch steht das Verstärkungsblech ab und der Abstand zum Reifen wird geringer. Das geht bis zum Schleifen des Reifens an der Schwinge.
Wenn der Reifen geschliffen hat, muss die Stelle auch an der Schwinge erkennbar sein.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA_ (Honda Helix, C110, SS50, P50)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#42  31.03.21, 23:21:30

Bernhard_1961

(Mitglied)



Hallo Erich

Habe die Breite des (160er!!!) Hinterreifens im eingebauten Zustand gemessen: 178mm!!!

Gruß aus Sommerein



Goldwing 1800 SC47 (2001)
KTM 1190 Adventure (2015)
Transalp XL650 RD10 (2000)
Dominator NX 500 (1993)
#43  09.04.21, 09:17:41

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Da gibt es mehr für's Geld. mit Augen rollen

Kann doch nicht sein, das die solche Fertigungs-Toleranzen haben.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

'Komm wir essen Opa!' - Satzzeichen retten Leben!
#44  09.04.21, 09:59:11

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Servus Bernhard;

Ist es ein Neuer Reifen?
oder ist er schon eine Weile Gelaufen?

Deine 178 Toppen ja noch meine 175 lachen

Wie ist der Abstand zur Schwinge bei dir?
Da kann ja nicht mehr viel Platz sein mit Augen rollen


Gruß Erich
#45  09.04.21, 20:24:03

Bernhard_1961

(Mitglied)



Hallo Erich

Der Reifen ist neu! Schwingenabstand 5mm links und rechts.
Habe ihn nach der letzten Ausfahrt am Samstag nochmal auf eventuelle Schleifspuren gecheckt:
KEINE SCHLEIFSPUREN!

Was mir aber im Unterschied zum E4, den ich vorher oben hatte, auffällt:
Lenkerpendeln bei "Einhandfahrt" bis ca 40km/h.

Der Reifen hat mich bis jetzt noch nicht überzeugt
(Einbau schwieriger, am Hauptständer lässt sich das Hinterrad ohne Hilfe nicht drehen, kippeliges Verhalten bei langsamer Fahrt). Mal sehen wie sich der Pneu bei der ersten langen Tour verhält!
Und auf die Laufleistung bin ich auch gespannt! (Der E4 hat hinten immerhin 16.500km gehalten!)

LG, Bernhard



Goldwing 1800 SC47 (2001)
KTM 1190 Adventure (2015)
Transalp XL650 RD10 (2000)
Dominator NX 500 (1993)
#46  12.04.21, 09:52:07

Wolle18

(Mitglied mit Biete)



Hallo.
Ahnung habe ich keine traurig
Ich glaube aber dass Bernhard eine SC47 hat.
Und dort sollte eigentlich ein 180-60-16 montiert sein.

Und Sonntagberg hat eine 15 GL ?
Zumindest wird von der 15er die Reifenbreite moniert.




Gruß Wolfgang.

SC68 EZ:11/16 ab 6/19 mit 27.135 km.

Kilometerstand aktuell: 74.678
#47  12.04.21, 12:55:12

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Die 1800er hat ja einen 180/60-16 er Hinterreifen - da sind 178mm vollkommen richtig... Scheinbar ist aber die Hohe nicht die 60% der Breite - oder es ist die falsche Dimension (180/80-16...?)

Ich würde mich mal nachschauen...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#48  13.04.21, 10:27:05

Wolle18

(Mitglied mit Biete)



Hallo.
Die Dimension 180-80-16 gibt es nicht. geschockt


Gruß Wolfgang.

SC68 EZ:11/16 ab 6/19 mit 27.135 km.

Kilometerstand aktuell: 74.678
#49  13.04.21, 10:55:40

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Habe es Tatsächlich Vergessen am Anfang bzw in der Überschrift zu Erwähnen das sich dieser Reifenbericht auf die GL1500 Bezieht zwinkern

Evt könnte ein Admin die Bezeichnung GL1500 in der Überschrift Einfügen um Missverständnissen in Zukunft bei diesem Bericht Vorzubeugen mit Augen rollen mit Augen rollen ...wenn das Geht zwinkern


Gruß Erich
#50  13.04.21, 11:31:05

Bernhard_1961

(Mitglied)



Liebe Gemeinde

ASCHE auf mein Haupt!!!!! Bei der Bestellung hatte ich eine "Zahlendreher" (denke ich habe zu oft hier in diesem Thread gelesen traurig )

Tatsache ist:
Auf meine SC47 gehören (wie richtig festgestellt!!!) 180/60R16 (mind) 74H!!!
Und ich habe jetzt 160/80B16 81H drauf!!! Nochmals: ASCHE auf mein Haupt!!!!

Interessant: beim 180er E4 war mehr "Luft" zur Schwinge als beim 160er AV92!!!

Was den größeren Reifen-Durchmesser betrifft wundert mich jetzt auch nix mehr, denn:
60% von 180mm sind 108mm
80% von 160mm sind 128mm!!!

Grübel, Bernhard



Goldwing 1800 SC47 (2001)
KTM 1190 Adventure (2015)
Transalp XL650 RD10 (2000)
Dominator NX 500 (1993)
#51  13.04.21, 14:18:25
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Avon Cobra AV 71/72 Erfahrungsbericht
71 33084
24.04.20, 22:27:47
480 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1981 93175
13.06.21, 23:17:11
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
16 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die neue Goldwing ist da.....ab 2012
182 152010
07.04.12, 13:45:56
Gehe zum ersten neuen Beitrag Avon Cobra auf GL 1500
18 3793
18.08.19, 17:16:18
Gehe zum letzten Beitrag von axxept
10 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Unterzüge GL 1500 - Zubehör Chrom
76 20171
08.04.14, 22:42:18
Gehe zum letzten Beitrag von hpgw58
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0709 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder