[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Folgende Fragen gehen an diejenigen die den Avon Cobra Chrom (160/80B 16 _ 81H)an ihrer Wing Montiert haben.

Wie knapp ist der Hinterreifen an der Rechten Seite der Schwinge (Kardantunnel)?
Bei mir schleift er ganz leicht daran.
Beim Martin(Flüsterer) ist er auch ganz knapp an der Schwinge aber er Schleift nicht.

Wie ist das bei euch die ihn Verwenden?




Hier ist klar Erkennbar das er zu nahe an der Schwinge ist.


Bezeichnet wird er ja mit 160/.... die Tatsächliche breite ist aber ca 175mm.
Hier der Vergleich mit einem Elite4 der gleichen breite mit Augen rollen




Gruß Erich
#1  01.10.20, 21:35:59

erich6856

(Mitglied)



Ich hab ungefähr 3-5mm luft zwichen Schwinge und Reifen, er schleift nicht.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/

http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#2  02.10.20, 10:50:37

Sunshine

(Mitglied mit Biete)



So wie ich das sehe, hast du nicht den Cobra Chrome, sondern den normalen Avon Cobra. Das Modell AV72 sollte bei der Dimension 160/80 B16 81 H TL max. 157 mm breit sein.
Was mir aber auffällt, ist der Zusatz "XL" bei deinem abgebildeten Reifen und nicht der Zusatz "TL" wie er lt. Unbedenklichkeitsbescheinigung sein sollte.


Wingergruss Hubert
Und immer schön oben bleiben!
Ex: GL1500 SE Bj, 90, 94, 97, 98, 99, GL1800 Bj. 2003
Aktuell: GL1800 Bj. 2005 30 Jahre Anniversary
#3  02.10.20, 11:29:32

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Hubert;

Das letztes Bild war nur für den Reifenbreiten Vergleich gedacht.
Das war mein Vorgänger Reifen.
Jetzt ist der AV92 also der Chrom Montiert.


Gruß Erich
#4  02.10.20, 14:31:03

Sunshine

(Mitglied mit Biete)



@Erich: ok


Wingergruss Hubert
Und immer schön oben bleiben!
Ex: GL1500 SE Bj, 90, 94, 97, 98, 99, GL1800 Bj. 2003
Aktuell: GL1800 Bj. 2005 30 Jahre Anniversary
#5  02.10.20, 17:50:51

Walter Zilly

(Mitglied mit Biete)



Hallo Erich hab gerade bei mir nachgeschaut. Ich kann meine flache Hand dazwischen legen zwischen Reifen und Schwinge.
Sind so 1 - 1,5 cm Luft allseitig.


Gruß
Walter
#6  02.10.20, 18:11:03

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Hallo Walter;
Und du hast auch den Besagten Reifen drauf und trotzdem soviel Platz?



Gruß Erich
#7  02.10.20, 19:11:09

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Es gibt also große Unterschiede bei den Wingern die diesen Reifen Verwenden. gruebel

Meine Situation steht ja oben...
kein Platz-Schleift leicht

Martin(Flüsterer): Sehr knapp-Schleift aber nicht

erich6856: 3-5mmPlatz

Walter Zilly: 10-15mm Platz

Bei meinem Bruder: wie bei Martin sehr knapp-Schleift aber nicht

Bei Gerry: wie bei mir sogar etwas mehr Schleifen

Reifen Gerry:



Also Frag ich mich wo ist da der Grund für diese Unterschiede??????
Zwischen Walter und mir bzw Gerry sind da ja Welten kapierichnicht


Gruß Erich
#8  02.10.20, 19:38:52

Walter Zilly

(Mitglied mit Biete)



Ja ich hab wirklich so viel Platz. Hab den Avon Cobra Chrome drauf.


Gruß
Walter
#9  02.10.20, 21:15:17

Walter Zilly

(Mitglied mit Biete)



Man müsste mal die Breite mit einer Schieblehre nachmessen ob es von der Produktion her Unterschiede gibt.


Gruß
Walter
#10  02.10.20, 23:50:41

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



[Klugscheissmodus=on]
Messschieber!
Eine Lehre kann nicht verschiebbar sein.
[Klugscheissmodus=off]



Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

Bleib wie du bist - sei du selbst! Es sei denn, du bist Batman. Dann sei wie Batman.
#11  03.10.20, 00:05:19

Walter Zilly

(Mitglied mit Biete)



Ok hast Recht


Gruß
Walter
#12  03.10.20, 03:10:04

Walter Zilly

(Mitglied mit Biete)



Ich hab mal nachgemessen er ist 174 mm breit. Näheres siehe auch HIER und noch was Erich bei mir sind es an der rechten Seite auch nur 5mm Luft zur Schwinge (Entschuldigung) . Bei der linken sind es wie schon beschrieben 1- 1,5 cm. Das Ganze bei einem Luftdruck von 2.9 bar


Gruß
Walter
#13  03.10.20, 22:26:37

johosodo

(Mitglied mit Biete)



Vergleicht doch bitte mal die Felgenbreite.



Lieben Gruss Horst

Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)
Lieber heimlich schlau, als unheimlich dumm
------
#14  04.10.20, 09:47:40

Sunshine

(Mitglied mit Biete)



Habe mich bei meinem Post mit den 157 mm vertippt. Es müssten lt. AVON 167 mm Breite sein.

https://www.avontyres.com/de-de/reifen/cobra-chrome#page-1

160/80 B 16 RF 81H
Breite: 167 mm
Durchmesser: 665 mm
Profiltiefe: 8,7 mm



Wingergruss Hubert
Und immer schön oben bleiben!
Ex: GL1500 SE Bj, 90, 94, 97, 98, 99, GL1800 Bj. 2003
Aktuell: GL1800 Bj. 2005 30 Jahre Anniversary
#15  04.10.20, 11:18:45

Wolle18

(Mitglied mit Biete)



Hallo.
Dass sowas fehlt kann nicht sein ?
https://www.ebay.de/i/164264003971?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-153316-537668-3&mkcid=2&itemid=164264003971&targetid=4582970638677223&device=c&mktype=&googleloc=&poi=&campaignid=376515067&mkgroupid=1269936558711337&rlsatarget=pla-4582970638677223&abcId=2146003&merchantid=87778&msclkid=5851136a5f5e18bfe6d34c13c89db972


Gruß Wolfgang.

SC68 EZ:11/16 ab 6/19 mit 27.135 km.

Kilometerstand aktuell: 96.848
#16  04.10.20, 11:39:11

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Nein,sowas Fehlt Natürlich nicht.
Rechts ist da ja nur eine Lange Hülse Verbaut.

Die 167mm Reifenbreite sind von Avon bei einer 3,75" Felge Angegeben.
Unsere Felge hat eine Breite von 3,50 Zoll,evt ergibt sich dadurch die Reale Breite von 175mm ??
Werde den Reifenhändler Fragen ob das Möglich ist.

Ich werde die Original Hülse rechts gegen eine neue Ersetzten die ein Paar mm Länger ist.
Dadurch würde das Rad ein paar mm nach Links wandern und nicht mehr Schleifen.

Ob das Irgendwelche Negative Auswirkungen hat wird sich zeigen.
Ich denke das die Verzahnung des Kardan dadurch keine Nachteile hat....wird sich auch zeigen.


Hat es evt mal Unterschiedlich breite Felgen gegeben bei der 15er ?
bzw. welche Felgenbreite ist bei euch auf der Felge Angegeben?


Gruß Erich
#17  05.10.20, 23:27:02

erich6856

(Mitglied)



Zitat:
Ich werde die Original Hülse rechts gegen eine neue Ersetzten die ein Paar mm Länger ist.
Dadurch würde das Rad ein paar mm nach Links wandern und nicht mehr Schleifen.


Erich dann müsstest Du aber auf der anderen Seite was wegnehmen, das Rad passt doch gerade so in die Schwinge.


Gruß Erich
wer später bremst, ist länger schnell

http://www.go2mfn.de/

http://www.stoc-saar-pfalz.net/
#18  06.10.20, 06:51:16

Wingerjack

(Mitglied)



Hallo zusammen,

das Hinterrad nach links versetzen - ja, theoretisch kann man das machen. ABER: Es muß dann nicht nur rechts eine Distanzscheibe eingebaut werden, sondern auch die linke Distanzhülse müßte um den entsprechenden Betrag gekürzt werden. Dann steht aber die Bremsscheibe nicht mehr in der richtigen Position zum Bremssattel. Man müßte also auch die Flanschmaße des Bremssattelträgers anpassen (abfräsen bzw. mit Paßscheiben unterfüttern). Das sind viele Änderungen an vielen Bauteilen. Und dadurch schleppt man sich einige neue Ungenauigkeiten in den Bauzusammenhang hinein. Risiko: Verspannter Einbauzustand der Bauteile bei angezogener Hinterachsmutter.

Zudem greift der Kardan-Mitnehmerstern dann in der Tat nicht mehr in voller Breite in die Verzahnung des Endantriebs ein. Theoretisch geht das natürlich trotzdem. Aber ich würde mal schätzen: 30% weniger Überdeckungsbreite bedeutet 30% mehr Verschleiß. Und beim "schrägen Verkippen" (das durch den Versatz begünstigt wird) sogar noch etwas mehr.

Beim Fahren wird man einen leichten Versatz des Hinterrades zwar nicht sehr spüren. Denn auch die werksseitigen Fertigungtoleranzen werden hier bereits mehrere Millimeter umfassen. Aber angenommen, gerade Erichs Maschine läge ohnehin schon am "ungünstigen" Toleranzende, dann würde man durch einen zusätzlichen Versatz des Hinterrades diese Situation verstärken.

Alles in allem eine vertrackte Situation. Mir fallen dazu drei Ansätze ein.
  • Kleine Lösung: Zurückwechseln auf ein anderes Reifenfabrikat. (Motto: "Bisher hat's doch auch gepaßt.")
  • Mittlere Lösung: Flanschschrauben des Kardanantriebs am rechten Schwingenholm lösen. Versuchen, den Kardanantrieb ein klein wenig nach links hinüberzuschieben. Und dann alles wieder festschrauben. (Wenn die Hinterachse wieder drin ist, sollte sich allerdings nichts verspannen.)
  • Große Lösung: Der Gang zum Custom-Tuning-Schlosser. Expädden, die in die Valkyrie Breitreifen einbauen (200 und aufwärts), bekommen bestimmt auch die GL 1500-Hinterradschwinge angepaßt. Gestern war ich zufällig bei http://www.valkparts.de in Uelzen. Die machen solche Umbauten. Beispiel mit 240er Reifen: http://www.valkparts.de/epages/81325627.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/81325627/Products/M122

Ansonsten: In der Reiseenduro-Szene gibt es Leute, die die Profilstollen ihres Cross-Hinterreifens mit dem Teppichmesser einkürzen, damit der am Kardantunnel nicht so rubbelt... So kann man's natürlich auch machen. Vorzugsweise in Regionen, in denen es keinen TÜV gibt ;-). Aber wir auf unseren Goldwings wollen natürlich auch Rechtskurven auf der letzten Angstrille fahren können. (Außerdem: "Änderungen an Fahrzeugkomponenten sind nicht zulässig, Verlust der ABE" usw.)

Wingerjack


#19  06.10.20, 08:36:40

sonntagberg

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

So siegt das bei mir aus,deutlich zu Erkennen wo der Reifen Schleift.


Die Rücksprache mit dem Reifenhändler Ergab....er hat keine Ahnung warum der Reifen Breiter ist. mit Augen rollen
Er ist der Meinung das der Reifen durch die 3,50Zoll Felger auf keinen Fall Breiter werden kann.
Eigendlich so Erklärte er könnte er sogar Schmaler werden.

Also Schreib ich mal den Hersteller an,mal sehn was die dazu zu Sagen haben freuen
....wenn sie mir Antworten lachen


Zu Wingerjack`s Lösungen:
1. klar geht das.Hab ja für die Winterzeit einen 2.Satz Felgen mit Elite4 Bereifung,da passt alles.
2. Wenn da wirklich ein wenig Spielraum ist währe das eine Überlegung wert.
3. Wir wollen es ja nicht Übertreiben... lachen


Und Trotzdem möchte ich Rausbekommen wo da der Unterschied ist das es bei manchen passt und bei anderen eben nicht mit Augen rollen


Gruß Erich
#20  06.10.20, 12:48:18
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Avon Cobra AV 71/72 Erfahrungsbericht
71 38260
24.04.20, 22:27:47
489 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
2013 94861
10.10.22, 09:28:00
Gehe zum letzten Beitrag von mefa
16 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die neue Goldwing ist da.....ab 2012
182 155893
07.04.12, 13:45:56
Gehe zum ersten neuen Beitrag Avon Cobra auf GL 1500
18 4738
18.08.19, 17:16:18
Gehe zum letzten Beitrag von axxept
Gehe zum ersten neuen Beitrag Rot, Weiß, oder doch Chrome ?
34 512
03.05.13, 12:26:48
Gehe zum letzten Beitrag von hubbaz
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0995 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder