[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Copyking

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo Leute,

habe auf meinem Heckdeckel den optionalen, verchromten Heckspoiler mit Brems- und Standlichtfunktion drauf. Neuerdings leuchtet da gar nix mehr ! Bei Bewegung des Kofferdeckels hat das Rücklicht noch ein paar mal geflackert, und das war´s dann. Riecht ja eigentlich nach Kabelbruch... weiß jemand jemand wo das Ding angeschlossen wird ? Der Kabelstrang lässt sich schlecht nach verfolgen. Anschlussplan mit PIN-Belegung wäre auch hilfreich. Danke im Voraus für Eure Tipps.

P.S. Was macht eigentlich unser Allround-Genie Hamster ? Lange nix gehört, bzw. gelesen.


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#1  29.10.20, 19:04:26

roofmakermichel

(Mitglied)



Tja,Hamster hat sich leider compl. aus dem Bikerleben verabschiedet. Schaaaaaade Ralf !!!!!!!
Lange Jahre hat er geschraubt,gebastelt,das VN 1700er Forum geführt,umgestiegen auf Goldwing,und nun altersbedingt / private Gründe compl. ausgestiegen. traurig traurig traurig


vieles kann, nichts muß ---- statt Bike jetzt Trike
LG aus dem Südwesten Berlins
Michael
#2  29.10.20, 19:59:37

Alex S.

(Mitglied)



Hamster hat keine Wing mehr und das Forum hat er verlassen.
2 gleichzeitig geschrieben geschockt

#3  29.10.20, 20:00:47

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Innenverkleidung TC-Deckel abschrauben, Kabelstrangverlauf der Spoilerelektrik nachverfolgen. Meist ist ein Kabelbruch zwischen Austritt aus dem Deckel und der Verbindung unter der Sitzbank.

#4  29.10.20, 22:31:28

Copyking

(Mitglied)

Themenstarter

Moin zusammen, vier von fünf Kabeln waren komplett ohne Durchgang. Gebrochen auf Höhe des TC-Scharniers. äußerlich war absolut nix zu erkennen, erst unter dem Skalpell kam das Grauen ans Licht. Habe darauf hin den Original Kabelbaum (Führt zum Steuergerät unter dem TC-Deckel) etwas versetzt um künftigen Kabelbrüchen vorzubeugen. Wofür ist eigentlich das Steuergerät unter dem TC ? Vermute mal Funkfernbedienung, Zentralverriegelung ?


Klingeling, hier kommt der Copyking mit Goldwing...
#5  07.11.20, 09:47:31

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Du vermutest richtig. Man hätte die Kabel durch biegsamere Kabel mit weicherer Silikonummantelung ersetzen können. An meiner EX SC47 hatte ich an gleicher Stelle Kabelbruch.

#6  07.11.20, 10:09:56

Seppel55

(Mitglied)


Den kompletten TC Kabelbaum auswechseln.
Der Kabelbaum kostet um die 60 Euro.
Wenn man den Stundenlohn für die Reparatur zahlen muss ist der Komplettaustausch die günstigere Lösung.

Gruß Wolfgang

#7  07.11.20, 10:57:17

eisfutzi

(Mitglied)


Hallo Seppel,
Habe das selbe Problem gehabt und neue Kabel verlegt.
Frage:Wer hat so einen TC Kabelbaum? Habe bisher im Netz keinen gefunden.

Grüße Frank


Träume nicht dein Leben
Lebe Deinen Traum!
GL 1800
#8  20.11.20, 22:29:12

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Zitat von eisfuzzy:
Wer hat so einen TC Kabelbaum? Habe bisher im Netz keinen gefunden.

Falsch gesucht lachen . Naheliegend ist primär ein Hondahändler --> Goldwing Kabelbaum

#9  20.11.20, 23:28:52
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
25 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stottern mal da und mal wieder weg! Vergaser? Zündsystem?
239 77269
27.06.14, 18:35:17
460 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1966 91775
18.09.20, 06:30:36
Gehe zum letzten Beitrag von Stefan B.
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nun isse da die Dicke - Restaurierung
469 111573
17.03.20, 20:01:19
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erste Fahrt DCT Getriebe - Erfahrungsberichte
157 37695
30.05.20, 10:13:26
Gehe zum ersten neuen Beitrag Alternativen zu original Stossdämpfer hinten? Erfahrungsberichte - Fahrwerk
34 10983
12.04.19, 00:19:26
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0726 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder