[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

WingMan

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo zusammen!

Meine GL hat ein Problem mit dem Richtungsanzeiger links.
Dieser blinkt sehr schnell, nach optischer Prüfung und Überprüfung aller Steckverbindungen, konnte ich schnell den Blinker hinten links als „nicht funktionstüchtig“ ausmachen. Alle sonstigen Beleuchtungen funktionieren einwandfrei.
Im Bordbuch steht soviel wie „…bitte Termin mit Ihrer Werkstatt vereinbaren“
Nun zur eigentlichen Frage.
Gibt es eventuell eine „versteckte“ Sicherung für den Richtungsanzeiger, oder bei Defekt einen möglichen Lösungsansatz zur Reparatur? Im ETK ist die Rückleuchte nur als „Kombinationslicht Kompl.“ -vollständiger Austausch- hinterlegt.

Jemand Erfahrungen?


Vielen Dank und beste Grüße

#1  13.04.21, 16:44:15

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Hallo WingMan

So Du die SC 79 hast, denke ich nicht daß es am defekten Rücklicht liegt.
Da wird wohl ein Relais schwachbrüstig sein.


Geflügelte Grüße, Dirk
#2  13.04.21, 17:27:00

WingMan

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für deine Idee, ich habe den Zusatzkabelbaum ausgebaut… ohne Veränderung.
Vorne blinkt er (natürlich doppelt so schnell), was mich vermuten lässt, dass das Relais noch funktioniert.
Deshalb meine Idee mit einer möglichen Sicherung?
Im Sicherungskasten gibt es jedoch keine Sicherung für Richtungsanzeiger.

#3  13.04.21, 20:01:31

Thomas64

(Mitglied)



Wenn Du wirklich sicher bist, dass das Relais i.O. ist, dann bleibt ja nicht mehr viel übrig.
1. Das Elektro - Obst im Blinker prüfen / ersetzen
2. Sicherung suchen prüfen / ersetzen
3. alle Verbindungen (besonders die Masseverbindung) prüfen / wiederherstellen
4. vielleicht ist es ja auch nur ein banaler Leitungsbruch / Kurzschluss - also alle Leitungen prüfen / instantsetzen
Wenn Du mit dem Relais nicht sicher bist, nach Möglichkeit ein anderes zum testen probieren
Hilfsmittel: Schaltplan / Messgerät
viel Erfolg


Schöne Grüße aus der Oberlausitz

Thomas
#4  13.04.21, 21:06:04

WingMan

(Mitglied)

Themenstarter

Danke für deine Ideen Thomas.
Ich habe entsprechend deiner Ausführung
zu1. Kein Obst vorhanden => LED
zu2. Alle auffindbaren Sicherungen Durchgang gemessen
zu3. Masse geprüft und an der Leitung anliegend
zu4. Blinkerleitung gemessen, Spannung bei eingeschalteten Blinker anliegend.

Ich denke es wird wohl nur eine neue Rückleuchte für 354,98€ übrig bleiben.
nichzufass

#5  13.04.21, 22:04:20

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Wie alt ist denn das Moped und wie viel Km sind auf der Uhr?

Ich kann garnicht glauben daß die LED´s defekt sein sollen!

Vielleicht ist da ne kleine Platine drin, die einen entsprechenden Widerstand beherbergt!?
Wenn der Strom also nicht verbraucht wird, wie bei einer Glühbirne, zappelt der jeweils andere Blinker ja auch!

Hast das Ding schon mal begutachtet?

Im schlimmsten Fall schickst mir das Ding mal zu und schaue mir das Dilemma mal an!?


Geflügelte Grüße, Dirk
#6  13.04.21, 22:17:55

Thomas64

(Mitglied)



Und zu 1. LED i.O. ???
Mit anderem Leuchtmittel getestet?


Schöne Grüße aus der Oberlausitz

Thomas
#7  14.04.21, 18:02:12

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Blinkleuchte abstecken, Saft drauflegen.

Wenn's leuchtet, alles gut, wenn nicht, teure Sache.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#8  14.04.21, 19:00:16

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Genau so, wie Flusterer schreibt, das wäre der wichtigste Schritt. Ich vermute, dass der Blinker dann leuchtet. Dann bliebe ab Blinker das Durchmessen aller Steckverbindungen auf Durchgang, von der Blinkleuchte bis zum Relais bzw. Steuergerät. Und wenn´s bei Einspeisung von Fremdstrom dunkel bleibt, muss man den sauren Hondakauf-Apfel fressen oder einen Elektronikfreak kennen, der das Blinklicht instandsetzen kann.

#9  14.04.21, 20:57:58

WingMan

(Mitglied)

Themenstarter

Vielen Dank für eure Ideen und Tipps.
In der Zwischenzeit steht die Maschine bei GL Haus Fuchs.
Tatsächlich ist der LED Blinker defekt. Man kann das Leuchtmittel nicht ersetzen, Austausch geht nur als kompl. Einheit.

#10  04.05.21, 03:21:55

Satmax

(Mitglied)



Ist denn das nicht mehr in Garantie?


Aktuell: GL1800 Tour DCT Airbag Candy Red (2021).
Bisher: Suzuki 600DR, Transalp, Varadero, ST1300, GL1800 SC47, 10 Jahre Pause, seit 2020 GL1800 SC47
#11  04.05.21, 11:42:24

WingMan

(Mitglied)

Themenstarter

War nicht in Garantie, da die Maschine seit ein paar Wochen aus der Garantie raus ist.
Wie auch immer, wurde auf Kulanz getauscht, behalten durfte ich die Defekte nicht.
abgelehnt

#12  09.05.21, 23:53:21

Andy GW 2018

(Mitglied)



Und warum passt dir jetzt die Regelung auf Kulanz nicht .....????


Gruß Andy
#13  10.05.21, 06:58:29

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



@WingMan
Also so ganz verstehe ich deinen Unmut auch nicht. Der Ausfall war sehr ärgerlich. Keine Frage, besonders kurz nach Ablauf der Garantie. Das man dies nun auf Kulanz macht und das defekte Teil behält um eventuell nachzuschauen woran das lag, ist - in meinen Augen - vollkommen legitim.
So wie ich Kulanz-Regelungen kenne, musstest du wahrscheinlich "nur" den Arbeitslohn zahlen.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

'Komm wir essen Opa!' - Satzzeichen retten Leben!
#14  10.05.21, 10:31:54

Stefan B.

(Mitglied)



Zitat von 7-Kuppler:
Wie alt ist denn das Moped und wie viel Km ...

...das werden wir wohl nicht erfahren... mit Augen rollen

Interessant wäre in diesem Zusammenhang ja auch, ob die Garantie nach zwei Jahren abgelaufen ist, oder ob WingMan noch in eine "Neufahrzeuggarantierverlängerung" investiert hatte und das Fahrzeug erst danach aus der Garantie lief?

Da macht HONDA gewiss einen Unterschied in den Leistungen, die sie nach deren Ablauf erbringen...

Sonst würde sich der Verkauf von Garantieverlängerungen für sie ja auch nicht rechnen... zwinkern




Gruß Stefan

GL 1800 Tour DCT für Sonnenschein und Yamaha TMax 530 für: ohne Sonnenschein freuen
#15  10.05.21, 13:38:01

7-Kuppler

(Mitglied mit Biete)


Befremdlich ist es natürlich schon daß eine LED Leuchte nach derart kurzer Zeit den Geist aufgibt.
Da würde ich mir wenigstens wünschen, zu erfahren, woran es denn nun lag.

Jedenfalls hielten die Glühbirnen in der 1300er PAN länger, wesentlich länger!


Geflügelte Grüße, Dirk
#16  10.05.21, 16:22:17

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Einige Folgebeiträge sind für mich nicht nachvollziehbar. Er hat klar geäussert, es geschah nach Ablauf der Garantie und Goldwinghaus Fuchs hat ihm auf Kulanz ein neues Rücklicht verbaut. Weiterhin hat er mit keinem Wort "Unmut geäussert". Licht kaputt, Händler hat auf Kulanz ersetzt, warum wird da noch was rein interpretiert?

#17  10.05.21, 21:46:39

Gerald

(Mitglied mit Biete)



Ich denke, weil er dieses abgelehnt darunter hatte??
Sollten warten bis er sich meldet - ansonsten halte ich es für sehr fair von den Füchsen.
Gruß,
Gerald

#18  10.05.21, 22:56:18
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Avon Cobra AV 71/72 Erfahrungsbericht
71 30066
24.04.20, 22:27:47
480 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder unserer GoldWings
1981 93025
13.06.21, 23:17:11
Gehe zum letzten Beitrag von 7-Kuppler
5 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GL 1500 Dunlop Elite4 - Erfahrungsberichte
255 67032
01.06.20, 22:30:02
7 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Freigabe Metzeler ME888 MARATHON ULTRA GL 1800
84 36061
18.05.19, 10:52:13
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
500 100916
28.05.21, 19:47:45
Gehe zum letzten Beitrag von Ede
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1394 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder