[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

MadBlue

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

Hallo zusammen,

in welcher Position wird bei der F6B der Ölstand gemessen?
Das Handbuch gibt dazu keine Angaben... da die F6B ab Werk keinen Hauptständer verbaut hat, würde ich jetzt vermuten: Auf dem Seitenständer stehend?

Grüße,
Sören


1979 Yamaha XT500 - 1981 BMW R45 - 1994 Honda NTV650 - 1996 Hona GL1500 SE - 2000er Honda VT1100 Shadow
#1  03.06.21, 11:32:40

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Nein, auf der Seite liegend. Maschine langsam zur Seite kippen, bis Sie auf den Schutzbügeln aufliegt. Dann Öl messen.



freuen lachen freuen lachen


Quatsch. Natürlich auf dem Seitenständer. Wenn nix anderes da ist, dann so wie es ab Werk ausgeliefert wird. Es gibt auch ein Glaubenslager, welches sich eine zweite Person zur Hilfe nimmt die die Maschine senkrecht halten. Aber Ölstand messen muss immer auch alleine möglich sein in der Ausstattung wie das Model ausgeliefert wurde.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

'Komm wir essen Opa!' - Satzzeichen retten Leben!
#2  03.06.21, 19:52:25

WingMike

(Mitglied)



Da der Ölmessstab der gleiche bei der F6B und der Goldwing ist, (15650-MCA-010)gelten wohl auch die gleichen Ölstandsmeßbedingungen.
Messen des Ölstandes bei senkrecht stehender Maschine mit aufgesetztem Ölstab.


Viele Grüsse Michael

GL 1500 SE X NH1E KS-CA_ (Honda Helix, C110, SS50, P50)
Interpunktion und Orthographie dieses Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
#3  03.06.21, 21:53:17

bumblebee

(Mitglied)


Ich habe das mal aus meinem Handbuch der F6C kopiert:

Checking the Engine Oil
1. If the engine is cold, idle the engine for 3
to 5 minutes.
2. Turn the ignition switch off, stop the
engine and wait 2 to 3 minutes.
3. Remove the oil fill cap/dipstick and wipe it
clean.
4. Place your motorcycle in an upright
position on a firm, level surface.
5. Insert the oil fill cap/dipstick until it seats,
but don’t screw it in.
Check that the oil level is between the
upper and lower level marks in the oil fill
cap/dipstick.
6. Securely install the oil fill cap/dipstick.

upright position, das bedeutet, dass die Wing senkrecht stehen muss.


GL 1800 SC 68; F6C SC 68
#4  04.06.21, 12:30:42

MadBlue

(Mitglied mit Biete)

Themenstarter

@ bumblebee:

Ach wer richtig lesen kann...
Im F6B Handbuch steht es auch weiter unten mit drin... ich hab mich davon auf's Glatteis führen lassen, dass im GL1800 Handbuch im aller ersten Punkt steht, die Maschine auf den Hauptständer zu stellen, der Absatz im F6B Handbuch fehlt...




1979 Yamaha XT500 - 1981 BMW R45 - 1994 Honda NTV650 - 1996 Hona GL1500 SE - 2000er Honda VT1100 Shadow
#5  04.06.21, 23:20:54

johosodo

(Mitglied mit Biete)






Auch für die "B" gültig!


Lieben Gruss Horst

Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)
Lieber heimlich schlau, als unheimlich dumm
------
#6  05.06.21, 10:04:09

Bikeratze

(Mitglied)



Moin,

nimm ein Glas Wasser und mach es halb voll.... halte den Daumen an dieser Marke
vom Füllstand... Jetzt kippe das Glas langsam nach vorn....

Ich glaube jetzt kannst du dir die Frage selbst beantworten. Plötzlich passt mehr ins
Glas rein, bist du wieder auf die "Daumenmarke" kommst...

Ansonsten bring das Möppi in die Werkstatt zum Öl messen.... zunge raus zunge raus alles wird gut

Im Bremsflüssigkeitsbehälter sollte man den Füllstand auch entsprechen korrigieren, wenn
der Behälter waagerecht steht, oder???? Also Lenker bewegen... Iss ebend blöd, dass die
F6B keinen Hauptständer im Original besitzt.


Bin mal wieder unterwegs...
#7  22.06.21, 07:01:50

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Der Füllstand im Bremsflüssigkeitsbehälter wird nicht korrigiert... Bei NEUEN Bremsbelägen wechseln und auf "max" füllen...Fertig.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#8  22.06.21, 12:54:19

Bikeratze

(Mitglied)



Jetzt wird es aber ganz genau... zunge raus

Trotzdem musst du den Lenker so drehen, dass der Behälter in Waage steht...
Und was machst du, wenn die Beläge länger als zwei Jahre halten??? Alle zwei Jahre sollte man Flüssigkeit wechseln... Und wer bremst verliert...

In diesem Sinne rinjeballert


Bin mal wieder unterwegs...
#9  22.06.21, 13:25:49

st1100

(Mitglied mit Biete)



in welcher Position wird bei der F6B der Ölstand gemessen?

Natürlich vornübergebeugt auf den Knien lachen



Tom
#10  22.06.21, 13:59:56
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
158 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Europas schöne Ecken
2251 297831
06.09.19, 22:19:00
Gehe zum letzten Beitrag von WingBowler
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Flüssigkeiten checken
21 10685
07.03.21, 09:15:58
25 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Stottern mal da und mal wieder weg! Vergaser? Zündsystem?
239 88249
27.06.14, 18:35:17
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ölstand
15 1748
18.03.21, 07:30:40
Gehe zum letzten Beitrag von Torsten
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
500 106259
28.05.21, 19:47:45
Gehe zum letzten Beitrag von Ede
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0893 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder