[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

R.I.P.

lest ---> hier

#1  24.07.21, 20:03:43

Karl-Heinz

(Administrator 1)



Mein Beileid an alle Angehörigen und Freunde der beiden.


Gruss
Karl-Heinz
#2  24.07.21, 20:14:58

Ede

(Mitglied mit Biete)



Tief berührt möchte ich mein Beileid ausdrücken. EDE


>> Grüße aus Thüringen von Ede <<
MAN SAGT :
> 4 RÄDER BEWEGEN DEN KOPF
> 2 RÄDER BEWEGEN DIE SEELE
FAKT IST :
> 3 RÄDER BEWEGEN BEIDES meine meinung
EML-TRIKE SC79 - 2020
#3  24.07.21, 23:17:54

tomx

(Mitglied)



Mein herzlichstes Beileid und viel Kraft den Angehörigen.


Viele Grüße, Tom
#4  25.07.21, 07:19:25

Torsten

(Mitglied)



Herzliches Beileid,
ich wünsche den Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Gruß
Torsten
#5  25.07.21, 07:36:45

Anframo

(Mitglied)



Herzliches Beileid und mein tiefstes Mitgefühl


Viele Grüße
Frank
#6  25.07.21, 09:28:26

Rudi-DO

(Mitglied)



Mein herzliches Beileid.

#7  25.07.21, 09:41:16

GL Paul

(Mitglied mit Biete)



Ein Alptraum wird wahr

Mein Beileid


Gruß, Paul

http://www.paulmilner.com
#8  25.07.21, 09:56:41

wingtom

(Mitglied mit Biete)


Auch von uns Aufrichtiges Beileid.
Bigbikesbochum

#9  25.07.21, 10:43:26

Jeansrebell

(Mitglied)



Ob Gold Wing oder anderes Moped, alle Bikerunfälle sind Sch.....

Mein aufrichtiges Beileid


Harald (der Ritter mit dem goldenen Pferd) Hätte ich einen Wunsch frei, wollte ich 20 Jahre jünger sein um die Zeit nachzuholen, welche ich versäumt habe auf einer Goldwing zu sitzen. GL 1500 SE, (US) Bj.98
#10  25.07.21, 13:45:56

MuG6265

(Mitglied)


Zum Thema Trikeunfall am Freitag,so trifft es mich besonders da ich in Uslar dieses nette Pärchen am Donnerstag kennenlernte,sie waren Zimmernachbarn.sie erzählte mir noch vor Abfahrt daß sie und ihr Freund(Lebensgefährte) zum 1.mal mit so einem Gefährt fahren würden.

#11  25.07.21, 16:57:20

Jeansrebell

(Mitglied)



Hey MuG winken

dein Beitrag stimmt mich nachdenklich. Wenn ich mir ein Spielzeug zugelegt habe, und vorher noch keine praktische Erfahrung damit hatte, dann habe ich mich erst einmal mit dem "Baby" angefreundet, bis ich mir sicher war, es auch zu beherrschen. So habe ich das damals auch mit meiner ersten Goldi gehandhabt. Erst mal solo ausreiten bis man weiß wie der Hase läuft.

Steht ja im Artikel: Aus unbekannter Ursache ..... Entweder Spielzeug unterschätzt, oder sich selbst überschätzt. Ändert natürlich nichts an den Fakten, ist aber um so trauriger wenn dadurch jemand sein Leben verliert der noch nicht einmal eingreifen konnte. Macht mich etwas betroffen!

Grüß Dich winkewinke


Harald (der Ritter mit dem goldenen Pferd) Hätte ich einen Wunsch frei, wollte ich 20 Jahre jünger sein um die Zeit nachzuholen, welche ich versäumt habe auf einer Goldwing zu sitzen. GL 1500 SE, (US) Bj.98
#12  26.07.21, 16:19:40

wingtom

(Mitglied mit Biete)


JA. Leider ist so...
Und ein Trike hat eine eigene und vor allem eine andere Fahrdynamik.
Grade in Kurven ist Arbeit angesagt.
Und wers nicht kennt...????????????????????????????
Was sagt der Fuchsbau dazu...



#13  26.07.21, 17:01:09

textildrucker

(Mitglied mit Biete)



Vielleicht wäre es besser gewesen der Fahrer hätte vorher geübt.
Aber man sagt das immer so schnell, und manchmal geht es dennoch nicht.
Eine echte Tragödie.



Grüße aus Dortmund, Christian
GL 1500 SE (2000, 50th.),Candy spectra Red, Gespann-Umbau von CSC mit Friendship III
WK-Trike Highway, 4-Zyl.Boxer 1300ccm, 44PS mit 255/60R15
Reanult ZOE Intens 136PS vollelektrisch, BOSE-Anlage, Leder-Vollaustattung, Titanium-Grau-Metallic
---------------------------------------------------------------------------------
!!! Durch Druck und Hitze entstehen Diamanten !!!
#14  26.07.21, 17:19:01

Abeemigg

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
Was sagt der Fuchsbau dazu ...


Ich denke, diese Frage wird hier kaum einer zu beantworten versuchen.

Mal zum Nachdenken:
Im vorletzten Jahr war ich dort, weil ich mit meinem Ural-Gespann eine Runde von der Villa Löwenherz kommend drehte.
Meine SC79 stand sich zuhause die Reifen durch Nichtnutzung platt.

Ich schaute mir die vorhandenen "Gespanne" (die ohne Hilfsrahmen und Gespannfahrwerk) an und war kritisch ob der Bauweise.
Daraufhin bot mir der zuständige Berater eine Probefahrt an, um diese Einfach-Bauweise kennen zu lernen.
So weit, so gut. In dem Moment freute ich mich darauf und fuhr schöne 50 Spaß bringende Kilometer.

Wenn ich hier jetzt über dieses Unglück lese, kommt mir doch in den Sinn, dass der Verkäufer vermutlich eine Mitschuld am Unfall trägt.
Hat er sich bemüht, herauszufinden, ob der Käufer überhaupt schonmal auf der Straße mit so einem Trike gefahren ist? Hat er entsprechend beraten?

Ich will hier nichts behaupten, aber ich habe es ja erlebt.
Als man mir das blaue amerikanische Gespann übergab, hat man jedenfalls nichtmal nachgefragt, ob ich vielleicht damit umgehen kann. Möglicherweise hat er ja meine Ural auf dem Parkplatz gesehen. Erzählt hatte ich allerdings nur von meiner Idee, meine SC79 gegen ein SC68-Gespann zu tauschen.

Schimpft jetzt nicht so heftig. Ich habe nur laut gedacht. Und habe bewusst keine Namen genannt.


Gruß aus Bremen von Jürgen

Vivre pour le meilleur!
#15  26.07.21, 18:39:41

Gerald

(Mitglied mit Biete)



Zuerst einmal mein tiefstes Mitgefühl den Angehörigen…
Zum Thema Umstieg auf ein Trike:
Ich habe nach 41 Jahren Motorrad, davon 20 Jahre GoldWing unsere SC 79 im letzten Winter durch Fuchs zum Trike umbauen lassen. War gesundheitlich halt schwer geworden. Und in den 20 Jahren habe ich die GoWi nicht ein mal abgelegt.
Das Geschäft habe ich im Herbst 2020 klar gemacht und die Fa. Fuchs hat das Moped im März diesen Jahres bei mir zu Hause abgeholt. Auf die Frage meiner Frau, ob sie es auch zurück bringen würden hieß es, das das nicht möglich sei, da ich nach so vielen Jahren mit 2 Raädern ersteinmal eine Einweisung benötige.
Als wir sie dann im April abgeholt haben fand erst eine tiefe theoretische Einweisung in die Dynamik eines Trike statt. Dann ging es (hinten drauf) in ein abgelegenes Industriegebiet. Und dann wurde die Praxis (allein) geübt. Dann ging es (recht vorsichtig) nach Hause.
Wir haben jetzt etwa 4500 km gemeinsam auf 3 Rädern hinter uns und bei mittlerweile flotter Fahrweise nicht einmal gesagt: Wow, war das knapp…

Da ich auch ich keine Namen nennen möchte: Vielen Dank an die Firma Fuchs, den Chef und den Trike-Spezi!!
Viele Grüße aus Lemgo,
Gerald

#16  26.07.21, 20:04:45

Abeemigg

(Mitglied mit Biete)



Danke Gerald. So wie Du es beschrieben hast, soll es auch sein.

Wenn das mit Trikes ausnahmslos so gehandhabt wird, wie Du es beschrieben hast,
ist ja alles gut und meine Gedanken dazu sind gegenstandslos.

Dennoch habe ich erlebt, wie ich es beschrieben habe.
Mag sein, dass ich dem Verkäufer den Eindruck vermittelt habe, ich könne es.

Schließlich lässt sich ein GL-Gespann deutlich leichter beherrschen, als ein
URAL-Gespann mit seiner antiquierten Technik weiss nix








Gruß aus Bremen von Jürgen

Vivre pour le meilleur!
#17  26.07.21, 21:37:39

Gerald

(Mitglied mit Biete)



High Jürgen,
danke für Deine Stellungnahme und ich wollte lediglich die Fa. Fuchs aus der Verantwortung nehmen da ich es es genau anders erfahren habe. Ich denke aber auch, das sie Dich als 56er nicht als unerfahren mit dem Ural-Gespann eingeordnet haben..
Ich bin mir 100 %ig sicher das Du das Trike beherrschen würdest - anders herum hätte ich großen Respekt..
Viele Grüße aus Lemgo,
Gerald


#18  26.07.21, 22:33:15

Abeemigg

(Mitglied mit Biete)



Gerald ..... PN!


Gruß aus Bremen von Jürgen

Vivre pour le meilleur!
#19  26.07.21, 22:41:33

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)


Themenstarter

Zitat von Abeemmigg:
Wenn ich hier jetzt über dieses Unglück lese, kommt mir doch in den Sinn, dass der Verkäufer vermutlich eine Mitschuld am Unfall trägt.
Hat er sich bemüht, herauszufinden, ob der Käufer überhaupt schonmal auf der Straße mit so einem Trike gefahren ist? Hat er entsprechend beraten?

Das mit der Mitschuld kannst Du knicken, dann müssten viele KFZ-Verkäufer vor den Kadi. Wenn man die gültige Fahrerlaubnis hat, gibt es keine Hemmnisse. Heute fahren die Grünschnäbel unter 20 Lenze PKW mit 200 und noch mehr PS, völlig ohne Erfahrung und da ist weder Verkauf verboten/mit Pflichten an den Verkäufer beschränkt oder der Nachweis der Erfahrung gefragt.

Ich würde Dir sofort zustimmen, dass dies eigentlich einer gesetzlichen Reglementierung bedarf, damit solche Risikofaktoren gemindert werden. Bei Kredit- und Versicherungsgeschäften gibt es zumindest solche Beratungspflichten.

Wir wissen nicht , unter welchen Umständen sich dieser Unfall mit den tragischen Folgen ereignet hat, es mag ganz andere Gründe als mangelndes Fahrkönnen gehabt haben.

#20  27.07.21, 00:31:20
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
25 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Was haltet ihr davon ?? --Landing Gear --
147 124771
02.09.13, 21:00:06
Gehe zum letzten Beitrag von keysch
Gehe zum ersten neuen Beitrag Trike
30 1246
12.07.12, 07:05:30
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Aufsteigen der Sozia
70 32966
08.06.11, 15:03:42
Gehe zum letzten Beitrag von Heimo S.
Gehe zum ersten neuen Beitrag Welches Trike ?
38 27528
14.03.08, 08:20:22
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Trike Anheben / Aufbocken
18 15150
13.03.16, 14:22:05
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0765 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder