[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Joe

(Mitglied mit Biete)



Ein space-iges Geräusch beim Runterbremsen aus hohem Tempo ist bei der SC79 normal und klingt eigentlich eher gut.
Ansonsten mal beim Händler vorbeischauen.... zwinkern

#41  27.06.22, 15:42:36

klauswerner



Das ist ganz normal, siehe auch das aktuelle Testvergleichsvideo BMW1600/Goldwing - da wird das auch erwähnt.


Grüße
klauswerner
#42  27.06.22, 15:46:42

Juergen64

(Mitglied mit Biete)


Hab mir das Video angeschaut.
Genau da ist das Geräusch zu hören.
Scheint also normal zu sein.
Danke Euch sehr !



Viele Grüße aus Minden

Jürgen

SC79 Bj. 21 - BMW S1000XR - Honda CBX 1000/6 Bj. 79
#43  27.06.22, 18:42:00

Momo



Ich hatte auch den Fall mit verschlissenen Bremsbelägen im Urlaub (war meine Schuld hab nicht vorher nachgeschaut) am letzten Tag Gott sei Dank.

Erstmal schleift nur die Trägerplatte der Beläge am Grad der Scheibe.
Und zum wechseln braucht man - nicht -das Vorderrad ausbauen. Ist in 20min erledigt.


#44  06.11.22, 15:20:14

Will Smith



Service vom Center klasse!! So muss, .... nein, sollte.

Kenne es so bzgl. Bremsbelägen, wenn unter 40% Restbelag und wie bisher normale Touren anstanden ist es ja selbsterklärend einschätzbar wie der Verschleiß weitergeht. Bisher sagte mir die Werkstatt immer egal ob Auto oder Motorrad wenn keine Pässetour o.ä. geplant ist ca. xy Restkilometer und wenn ich wusste es steht was an habe ich anfangs gleich wechseln lassen rein prophylaktisch. Mitlerweile mache ich diesbezüglich alles selbst und schaue mir alles genau an um zu entscheiden. Gerade wenn es ins Gebirge geht und die Tour mehrere tausend Kilometer beinhaltet ist mir der geringe und noch runterfahrbare Restspeck nicht wichtig.


Grüße aus Mittelerde
Hilmar

..warum ich Atheist bin?, die Jungfrau wird vom heiligen Geist geschwängert..comon..piss off!!

(Lemmy Kilmister R.I.P) zwinkern
#45  07.11.22, 11:04:30

ralf.heuer



Ich habe mir die Bremsbeläge beim Reifenwechsel bei 18 tkm selbst angesehen. Sie sahen wirklich noch gut aus. der versierte Mechaniker sagte, dass sie nach seiner Erfahrung deutlich länger halten als man das von anderen Maschinen gewohnt ist (vielleicht liegt das an der starken Motorbremse, jedenfalls bei meiner Fahrweise). Bei Kosten von über 100 € für die vier Klötze vorn, ist es ja auch sinnvoll, sie nicht zu früh zu wechseln. Hinzu kommen 30 € für die Dehnschrauben der Sättel, die bei jeder Demontage lt. WHB getauscht werden müssen.

Wenn man mit einer Taschenlampe vor dem Motorrad in die Knie geht, kann man den Verschleiß ja auch selbst in einer Minute feststellen.

Gruß Ralf (der bei 24 tkm immer noch mit dem ersten Satz fährt)



SC 79, RT 1100 Gespann und nach 14 Jahren Pan European neu auf der Goldwing.
#46  08.11.22, 21:48:57

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



"Dehnschrauben" wurden echt einige verbaut.

Wenn ich mir die Rechnungen von so machen Forumskollegen ansehen, dann fällt mir immer wieder auf, das diese zwar recht hoch sind, das aber in den Ersatzteilpositionen nie Dehnschrauben vorhanden sind. Wie z.B. beim Wechseln der Bremsbeläge oder des Luftfilters (bei der Airbag-Version), sollten diese aber vorkommen. Das lässt bei mir die Vermutung aufkommen, das die Werkstätten die Dehnschrauben nie austauschen.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

Bleib wie du bist - sei du selbst! Es sei denn, du bist Batman. Dann sei wie Batman.
#47  09.11.22, 08:31:57

Taildragger



Bei manchen Werkstätten bin ich mir nicht sicher, ob das "Fach"personal überhaupt weiß, was eine Dehnschraube eigentlich ist. Vermutlich denken die, daß Dehnschrauben aus Dehnemark kommen oder so....
Daher nur selber machen oder vom wirklichen Fachmann machen lassen!

Gruß aus dem Münsterland,
Holg

#48  09.11.22, 11:00:13

Stonie

(Mitglied mit Biete)



Die Schrauben der Bremmsättel sind keine Dehnschrauben.
Die gehören lt. WHB neu weil da ne Schraubensicherung drauf ist.
Das Teil ist eine Flanschenschraube 10x67.

Bei den Airbagschrauben verhält es sich ähnlich auch hier ist Werksseitig Schraubensicherung drauf.
Da sollten die Schrauben auch da bleiben wo sie hingehören sonst werden die zum Geschoß. Wie auch die Kaffeebecher und sonstiger Klimbim am Lenker mancher Goldwingfahrer (mit Airbag Modell)

Ich wüsste auch nicht wo hier Dehnschrauben Sinn machen sollten, es muss kein Wärmeausdehnung ausgeglichen werden wie z.B. bei nem Zylinderkopf. Da sind ja auch meistens unterschiedliche Materialien am Motor verbaut die sich unterschiedlich ausdehnen sowie die Dichtungen die sich setzen. Da machen Dehnschrauben Sinn.

Bei jedem Reifenwechsel, Bremsbelagwechsel usw. müssten hier ja neue Schrauben rein das Stück für roundabout 20€
Außerdem sehen die Dinger nicht wie Dehnschrauben aus.
Also blaues Loctite drauf und gut is.



Grüße aus der Oberpfalz.

DaBirna
back to the roots...
Der wieder Goldwing zu der Harley fährt. Die Mischung macht’s !
Fuhrpark:
2018 GL1800 Tour DCT
2009 HD FXDF FAT Bob
1995 Honda NX 650 Custom
1982 Honda CX 500 Euro
1953 DKW RT200H

#49  09.11.22, 16:28:22

Joe

(Mitglied mit Biete)



So sehe ich das auch... zwinkern

#50  09.11.22, 20:06:43

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Seit Beginn meines Mopedlebens habe ich bei Bremsenrevision usw. stets die gleichen Schrauben (mit Loctite mittelfest) wiederverwendet, wie konnte ich das nur überleben lachen .

#51  09.11.22, 22:52:42

Stonie

(Mitglied mit Biete)



Also Olli wie konntest du nur freuen
Es steht doch bei der SC47/68 schon im WHB das du hier immer neue Schrauben sollst. lachen



Grüße aus der Oberpfalz.

DaBirna
back to the roots...
Der wieder Goldwing zu der Harley fährt. Die Mischung macht’s !
Fuhrpark:
2018 GL1800 Tour DCT
2009 HD FXDF FAT Bob
1995 Honda NX 650 Custom
1982 Honda CX 500 Euro
1953 DKW RT200H

#52  10.11.22, 06:50:33

Beitragssammler



Hallo Oli

Siehst habe ich gestern Abend auch so gemacht.
Vorderrad ausgebaut und Kotflügel Verlängerung schön angebaut und alle Schrauben wieder angebaut nach Drehmoment natürlich.
Und das bei Km Stand 1145. ????????
Grüße Michi

#53  10.11.22, 09:37:00

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Well done !! Kotflügelverlängerung bedeutet Aufmerksamkeit beim Überfahren von Bordsteinen, je nach Höhe des Bordsteins kann die Verlängerung beim Runterfahren aufsetzen und den vorderen Fender beschädigen, also stets im Hinterkopf behalten.

#54  10.11.22, 09:49:46

Beitragssammler



Ja das stimmt wohl alles wird gut

#55  10.11.22, 11:37:12

Will Smith



Zitat:
Seit Beginn meines Mopedlebens habe ich bei Bremsenrevision usw. stets die gleichen Schrauben (mit Loctite mittelfest) wiederverwendet....


Dto. die kleine Abdichtung im Auge behalten und bisher keinerlei Probleme mit evt. lösen...
Unser Kutter wiegt nun mal ein paar Gramm mehr plus unsere Astralkörper darauf dann noch sportiver Fahrstil.....und wenn dieser mehr passiv ist wird es eben mit längerer Haltbarkeit gedankt.


Grüße aus Mittelerde
Hilmar

..warum ich Atheist bin?, die Jungfrau wird vom heiligen Geist geschwängert..comon..piss off!!

(Lemmy Kilmister R.I.P) zwinkern
#56  11.11.22, 09:16:39
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Goldwing?!
496 256815
21.06.24, 19:58:02
Gehe zum letzten Beitrag von Moench
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 2nd German GL 1000 Meeting - Edersee 18.07. - 20.07.2014
231 103736
16.10.14, 16:29:49
Gehe zum letzten Beitrag von Bigge
8 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag sehr unzufrieden mit DCT usw.
314 153667
10.07.24, 17:35:47
Gehe zum letzten Beitrag von TiKa76
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 3rd. GL 1000 Treffen vom 17-19.07.2015 am Edersee!
194 91587
02.01.17, 15:10:42
Gehe zum letzten Beitrag von GTSchorsch
Gehe zum ersten neuen Beitrag Umweltplakette
127 3595
20.12.22, 13:29:12
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.1607 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder