[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

norstro

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo zusammen , bin schon länger Mitglieder aber sehr selten im Forum, welches aber sehr informativ ist. Habe ein kleines Problem: Beim Starten des Motors, insbesondere wenn dieser warm ist, bricht die Spannung total zusammen; von über 12 V auf ca. 9 V; muss Glück haben wenn der Motor anspringt. Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte? Habe nun immer einen externen Akku dabei, hilft beim Starten.
vielen Dank

#1  13.09.21, 21:05:25

Olli/Lippstadt

(Mitglied mit Biete)



Ersetze den externen Akku durch eine neue Fahrzeugbatterie, dann sollte das Problem gelöst sein.

#2  13.09.21, 21:27:40

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Miss mal die Ladespannung bei laufendem Motor, ich nehme an, diese ist zu hoch -> Batterie "kocht" über, Kurz nach dem Fahren funktioniert das nicht, ist sie abgekühlt, bringt sie wieder die Leistung auf, um das Moped zu starten.
Die Batterie ist ziemlich sicher hinüber, aber vor Einbau einer neuen auf jeden Fall das Ladesystem (Spulen im Motor, Laderegler) prüfen / erneuern, ist da ein defekt vorhanden, geht die neue Batterie auch rasch über den Jordan.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#3  14.09.21, 17:27:36

bebino54

(Mitglied)


Bei der 1000der gammeln doch die drei Kabelverbindungen von der Lichtmaschine (ich glaube hinter dem Tank???) sehr gerne, großer Japanstecker.

#4  14.09.21, 21:25:11

norstro

(Mitglied)

Themenstarter

Hallo, erstmal Danke für die Tips; die Kabelverbindungen sind alle ok; die Spannung im Leerlauf liegt bei 12,6 V; lediglich bei höheren Drehzahlen geht die Spannung bis auf 15,7 V; laut Handbuch soll die Spannung zwischen 14 und 15 V liegen, was ja ungefähr stimmt. der Akku ist etwa 1 Jahr alt. wie gesagt, die Spannung geht beim Starten auf 8 bis 9 Volt zurück; klemme ich parallel einen LiPo Startakku dann klappt das Starten; vielleicht muss ich damit leben.
trotzdem suche ich weiter!!

#5  15.09.21, 21:47:13

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



15,7V sind deutlich zu viel - der Fehler liegt im Laderegler.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#6  16.09.21, 08:28:34

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Edit: jedes Zehntel Volt macht riesige Unterschiede in zum einem dem aufgenommenem Stromstärken bei nur wenig geladener Batterie - vielmehr ist aber die Ladeschlussspannung der kritische Punkt.

Bleiakkus haben bei 20°C Umgebungstemperatur 14,4 V Ladeschlussspannung - bei höherer Temperatur sinkt diese sogar ab.
Ein dauerhaftes Laden ÜBER diese Spannung hinaus überkocht die Batterie und schädigt diese dauerhaft und lässt bei offenen Batterien den Säurestand daraufhin absinken.
15V sind schon zu viel - vor allem im Sommer - 15.7V sind jenseits jeder Grenze für die Bordelektrik.
Da kommt es dann auch zu häufigeren Ausfällen der Glühlampen.


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#7  16.09.21, 10:03:46

norstro

(Mitglied)

Themenstarter

15,8 Volt ist wirklich zuviel; habe heute den alten (originalen) Laderegler mit dem zugehörigen Gleichrichter eingebaut, mal sehen wieviel Spannung dieses Paar bei der morgigen Fahrt produziert, würde gerne meinen GEL Akku einbauen, hier entfällt das lästige auffüllen; nur darf die Ladespannung nicht über 14,5 V liegen.

#8  16.09.21, 18:45:46

Flüsterer

(Mitglied mit Biete)



Besser als Gel ist natürlich AGM, hat eine deutlich höhere Startleistung und ist nicht so empfindlich wie ein Gel...


LG aus Wien - Umgebung von Martin

'90er GL1500SE
'91er Pan European ST1100
'02er GL1800
aktiv auf Wechselkennzeichen

'86er Kawasaki GPZ1000RX Restaurationsobjekt
#9  16.09.21, 19:05:54

norstro

(Mitglied)

Themenstarter

So, habe nun die alten originalen Geräte sprich Laderegler und Gleichrichter eingebaut. Beim Fahren steigt die Spannung auf etwa 14,8 Volt; liegt somit im Toleranzbereich laut Hondahandbuch; mit dieser Spannung kann ich auch eine Gelbatterie betreiben. Geblieben ist der massive Spannungseinbruch beim Starten; insbesondere wenn der Motor warmgefahren ist; muss halt immer meinen LiPo starterakku dabei haben; damit startet der Motor. vielen Dank für die Tips

#10  19.09.21, 21:01:38

norstro

(Mitglied)

Themenstarter

So, habe nun die alten originalen Geräte sprich Laderegler und Gleichrichter eingebaut. Beim Fahren steigt die Spannung auf etwa 14,8 Volt; liegt somit im Toleranzbereich laut Hondahandbuch; mit dieser Spannung kann ich auch eine Gelbatterie betreiben. Geblieben ist der massive Spannungseinbruch beim Starten; insbesondere wenn der Motor warmgefahren ist; muss halt immer meinen LiPo starterakku dabei haben; damit startet der Motor. vielen Dank für die Tips

#11  19.09.21, 21:02:00

stev

(Mitglied)



Hast eine PN alles wird gut


mit middelhess(l)ischem Gruß

de Stev vun Wetzloar
****************************
en Middlhesse Cruiser winken
#12  20.09.21, 14:02:08
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kein Bildschirm ...startet nicht und nix - was tun??
20 982
17.08.21, 01:21:17
Gehe zum letzten Beitrag von TomKierni
Gehe zum ersten neuen Beitrag Starterprobleme
13 912
31.08.21, 23:13:28
Gehe zum letzten Beitrag von Marcus
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Motor dreht, kein Zündfunke - Zündsystem
94 9812
20.12.18, 21:50:47
Gehe zum letzten Beitrag von erich6856
8 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag sehr unzufrieden mit DCT usw.
285 35169
17.08.21, 01:12:03
Gehe zum letzten Beitrag von TomKierni
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zündung erst unmittelbar beim Loslassen Startschalter! Fehlfunktion? - Zündsystem
11 1809
18.12.18, 12:52:29
Gehe zum letzten Beitrag von Flüsterer
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0605 sec. DB-Abfragen: 17
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder