[ Neue Beiträge ]
Autor Nachricht

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Dann gäbe es aber keine Abschaltung mehr. D.h. es wird einfach immer weiter geheizt - bis die Heizmatte oder dein Hintern den Geist aufgibt. lachen

Die Funktionsweise ist wie folgt (egal ob Griff oder Sitz):
Die Heizelemente können nur heizen, d.h. diese laufen immer auf 100% bis sie sich selbst zerstören. Dafür sind Thermostate verbaut (pro Sitzheizmatte 2 Stk.). Diese übermitteln die Temperatur an das Regelmodul in Form von einem Widerstand. (Siehe Tabelle). Das Regelmodul vergleicht nun die gelieferte Temperatur mit der am Drehrad eingestellten Temperatur. Liegt die Temperatur darunter so gibt das Regelmodul die 12V an die Sitzbank frei. Liegt sie darüber, dann wird der Strom abgeschaltet. Das Halten einer bestimmten Temperatur wird durch beständiges ein~ und ausschalten erreicht.




Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

Bleib wie du bist - sei du selbst! Es sei denn, du bist Batman. Dann sei wie Batman.
#21  09.02.24, 16:05:37

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



Zitat:
...würde das relativ teure Steuergerät...


Streiche das Wort "relativ"!

So, wie alle Ersatzteile bei Honda Goldwing unverschämt teuer: Das Regelmodul (39305-MCA-A71) kostet 315,- €



Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

Bleib wie du bist - sei du selbst! Es sei denn, du bist Batman. Dann sei wie Batman.
#22  09.02.24, 16:13:55

Andreas G.


Themenstarter

Vielen Dank für den Unterricht in Goldwing - Elektrik 1. Klasse danke Bei meiner Recht simplen Sitzheizung die ich bei der Voyager verbaut hatte gab es nur zwei Stufen. Normal und Grillen lachen Bei beiden Stufen gab es nur an oder aus, da wurde doch auch nix geregelt über ein Steuergerät. Und mir hat es dabei nicht den A.... abgefackelt. Warum geht das bei der Goldwing nicht?


Grüße von Andreas aus der Kurpfalz
GL1800 SC47 2008
I'm don't take drugs - I'm riding Goldwing
#23  09.02.24, 17:28:35

Christian SU

(Mitglied mit Biete)



GL = Grand Luxus (laut Honda).
Da gibt es nicht zwei feste Stufen - das hat jedes Kirmes-Mopped. Hier kann man stufenlos die gewünschte Popo-Temperatur einstellen. lachen lachen lachen

So, oder so ähnlich, müssen sich das die Verantwortlichen bei Honda gedacht haben.


Meine Zweirad Stationen:
Hercules M5 * Yamaha DT50M * Zündapp KS50 WC TT * Yamaha DT125 * Suzuki GT 550 * Suzuki GSX 550 ES * Yamaha XT 500 * Kawasaki VN 1500 C * Kawasaki VN 1500 Classic Tourer * Honda GL 1800

Meine SC47:

Bleib wie du bist - sei du selbst! Es sei denn, du bist Batman. Dann sei wie Batman.
#24  09.02.24, 17:54:52

Seppel55



Die Heizdrähte im Griff und in der Sitzbank haben einen positiven Temperaturkoiffizienten.
Heißt mit steigender Temperatur erhöht sich der Widerstand des Heizelements und der Strom (welcher durch das Heizelement fließt) sinkt. Das Heizelement stabilisiert sich bei einer bestimmten Temperatur. Es brennt nicht durch! Es müsste schon die Spannung drastisch erhöht werden damit sich das Heizelement selber zerstören würde.
Einfache Sitz- und Griffheitzungen sind so aufgebaut. Bei der Stuffenschaltung ist das Heizelement in zwei Stränge aufgeteilt, welche bei der niedrigen Stufe in Reihe geschaltet- und bei der hohen Stufe Parallel geschaltet werden.
Bei der GL1800 wird die Sitzheizung über eine Pulsweitensteuerung mit Strom versorgt. Die Temperatur wird über mehrere NTC Widerstände in der Sitzbank erfasst und je nach Stellung des Wahlschalers nachgeregelt.
In den Heizgriffen sind keine Temperaturfühler verbaut. Die Heizgriffe werden über eine Pulsweitensteuerung mit fest eingestellten Werten in der Temperatur geregelt.
Eine Eigenheit der GL Heizung ist, wen ein Heizelement ausfällt funktioniert das komplette Heizsystem nicht mehr. Z.B. ein defekter Heizgriff führt dazu, das auch die Sitzheizung nicht mehr funktioniert.
Meisten fällt der rechte Heizgriff (Gasgriff) aus, weil dieser über eine bewegliche Kabelschlaufe angeschlossen ist und es zu Unterbrechungen kommt. In den seltensten Fällen ist ein durchgebrannt Heizelement die Ursache für den Ausfall. Meistens sind es Kontaktprobleme.

Gruß Wolfgang


#25  09.02.24, 18:09:49

Andreas G.


Themenstarter

Boahh... bahnhof


Grüße von Andreas aus der Kurpfalz
GL1800 SC47 2008
I'm don't take drugs - I'm riding Goldwing
#26  09.02.24, 19:22:17

Michael

(Mitglied mit Biete)


Ich hatte schon mehrere Ausfallerscheinungen an der Heizung, bei verschiedenen gl1800. Bei einer war der Regelschalter, der Heizung am Cockpit defekt.
Bei all den anderen war die Griffheizung links defekt, nie rechts. Manche machen ein Teflon Band unter den Gummigriff, um den direkten Kontakt auf das Rohr zu vermeiden
Aber immer , aber auch immer ging die komplette Heizung nicht mehr.
Meine Erfahrung!!

#27  10.02.24, 16:11:54

Andreas G.


Themenstarter

Eben genau aus diesem Grund werde ich beim nächsten Mal wenn sich die Heizung verabschiedet diese umbauen und anders konzipieren, so wie ich das von anderen Mopeds kenne. Keine Reihenschaltung mehr und auch kein Steuergerät. Notfalls verlege ich dann auch neue Schalter, so wie ich das bisher immer gemacht habe. Derartige Probleme wie bei der Goldwing, die m.E. hausgemacht sind durch unnötige komplizierte Technik möchte ich dadurch vermeiden.


Grüße von Andreas aus der Kurpfalz
GL1800 SC47 2008
I'm don't take drugs - I'm riding Goldwing
#28  10.02.24, 17:55:28

Bikeratze

(Mitglied mit Biete)



Moin moin,

Dann schaut doch einfach unter ^F6^ nach, da
gibt es ein Thread "Coolride Griffheizung“ da findet
ihr eine vernünftige Griffheizung... freuen


Bin mal wieder unterwegs... In diesem Sinne r i n j e b a l l e r t...
#29  11.02.24, 10:52:28
[ Neue Beiträge ]
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Instrumentenanzeige
3 2343
10.04.10, 22:53:27
Gehe zum ersten neuen Beitrag Forum-Ausfall
1 223
22.05.16, 22:38:15
Gehe zum letzten Beitrag von Karl-Heinz
Gehe zum ersten neuen Beitrag Relais für AHK Belegung
6 889
19.05.09, 12:25:33
Gehe zum letzten Beitrag von Eisbaer39
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fehlfunktion LCD Uhr - Instrumente
7 738
18.09.18, 15:00:35
Gehe zum letzten Beitrag von Prometheus
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ausfall LCD Einheit - Instrumente
12 6639
21.11.13, 13:02:05
Gehe zum letzten Beitrag von Torsten
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0338 sec. DB-Abfragen: 18
Powered by: phpMyForum © Christoph Roeder